Zeitungen versiechen

Das große Abnibbeln

MMNews:

Zeitungen im Todeskampf

Den deutschen Zeitungsverlagen geht es schlecht – sehr viel schlechter sogar als die offiziellen Auflagenzahlen (bei denen genauso gelogen wird wie bei den Inhalten) es andeuten.

Alle überregionalen Seiten der Zeitungen, auch die von DuMont, werden künftig bei Madsack in Hannover produziert. Das heißt: Der Kölner Stadt-Anzeiger kommt in Wirklichkeit genauso aus Hannover wie die Berliner Zeitung. …

https://astrologieklassisch.wordpress.com/2018/05/27/zeitungen-versiechen/

Systemkritiker verleumdet und zur Fahndung ausgeschrieben

Macht steuert Wissen:

Siehe:

Achtung, längster Beitrag bisher: Der rechte Weg ist der richtige Weg, das rechte Wort ist das richtige

Und:

Die rechte Szene ist die richtige Szene, genau so wie der rechte Weg der richtige Weg ist

https://astrologieklassisch.wordpress.com/2018/03/26/systemkritiker-verleumdet-und-zur-fahndung-ausgeschriebn/

Brandenburg sperrt eigenen Polizisten den Zugang über Fakten zu Verbrechen

Berliner Zeitung:

Polizei kappt 5000 Beamten internen Zugang

Weil Polizisten in Brandenburg Interna zu Straftaten auf Facebook veröffentlicht und an Medien weitergegeben haben, hat das Polizeipräsidium einen internen Zugang zu einem Informationssystem gesperrt.

https://astrologieklassisch.wordpress.com/2018/02/18/brandenburg-sperrt-eigenen-polizisten-den-zugang-ueber-fakten-zu-verbrechen/

Eine Studie belegt die quantitative Verzerrung der Weltlage durch die ARD tagesschau

Die Propagandaschau

Vergessene Welten

Quantitative geografische Mediendiskursanalyse über die Berichterstattung der Tagesschau und ausgewählter führender Medien

Den Kern der vorliegenden Studie bildet eine quantitative Untersuchung der Berichterstattung der Tagesschau in den Jahren 2007 bis 2016. Die Ergebnisse zeigen, dass die Zusammensetzung der Beiträge keine adäquate Widerspiegelung der Welt darstellt, da sie sich überproportional stark auf den sog. Westen und die Länder des „Orients“ konzentrieren.

Dies geschieht zu Lasten anderer Staaten der sog. Dritten Welt, die in der Berichterstattung i.d.R. quantitativ stark marginalisiert werden (gemessen an ihrer Bevölkerungszahl müsste beispielsweise über die Subsahara-Afrika-Staaten ca. 230% mehr berichtet werden, über Madagaskar sogar über 3200%).

Ursprünglichen Post anzeigen 240 weitere Wörter

Peter Cornelius: „Keiner sollte mehr auf die Nazikeule reagieren“ Update

alles roger?

Keiner sollte mehr auf die Nazikeule reagieren

Peter Cornelius  …  Im Interview mit alles roger? erläutert er seine kraftvollen Botschaften und erklärt, wie wichtig Bewusstsein und Widerstand heute sind. Er nimmt sich über die EU, Sprechverbote sowie Einwanderung kein Blatt vor den Mund – und warnt, dass es eine halbe Sekunde vor zwölf ist.

Verschwörungstheoretiker, Rassist und Nazi – darauf sollte niemand mehr reagieren. Das sind ja ganz infantile Begriffe, mit denen man auf die Leute hinschlägt, die sich Gedanken und Sorgen über die Entwicklung machen.

In Österreich gab es den Vornamen „Ignaz„. In den wilden Zwanziger Jahren – die für gewisse Leute wild und reichtumsbringend waren aber für die allermeisten eine fürchterliche Zeit der Not, der Armut und des Hungers waren – wurde dem Ignaz ein Lied gewidmet.

Einen grossen Nazi hat sie! – Tanzorch. Dajos Bela (1928)

 

 

Ich bezweifle, daß es sich bei diesem Titel um eine politische Anspielung handelt. „Nazi“ ist im österreichischen auch im böhmisch-bayrischen Sprachraum eine Verniedlichung des Vornamens Ignaz! Da es sich bei den Produzenten dieses Titels um Österreicher handelt, liegt diese Bedeutung sehr nah, zumal auch zum Zeitpunkt der Aufnahme (1928) die NSDAP noch relativ gering verbreitet war, besonders nicht in Österreich.
Basler Zeitung, im letzten Satz des folgenden Links (fett durch die Blogredaktion):

 

 

 

GEZindel und Lügenpresse verschweigen tätlichen Angriff auf Mitglied des Bundestags

Im Interview: Kay Gottschalk (JF-TV Direkt)

 

 

Junge Freiheit:

War was?

Wie zur Bestätigung kommt es nur fünf Tage später zu einem weiteren gewalttätigen Übergriff auf einen Politiker. Das Opfer: ein Bundestagsabgeordneter. Das Motiv: politischer Haß. Es ist zwar kein Messer im Spiel, verletzt wird der Parlamentarier aber trotzdem.

Doch diesmal gibt es keinen Aufschrei der Empörung. Diejenigen, die eben noch eine Verrohung der Gesellschaft beklagten, hüllen sich plötzlich in Schweigen.  … Keine Titelschlagzeilen, keine Sondersendungen, keine Talk-Shows. Das kollektive Desinteresse an der Attacke, das demonstrative Schweigen der üblichen Mahner, das Nicht-Verurteilen der Tat, die ausbleibenden Genesungswünsche und Solidaritätsbekundungen:  …

https://astrologieklassisch.wordpress.com/2017/12/04/gezindel-und-luegernpresse-verschweigen-taetlichen-angriff-auf-mitglied-des-bundestags/

PI: “ Wallraff, stell schon mal die Pulle kalt… BILD – die Zahlen sind viel schlimmer!!“

Bild schmiert stärker ab als das Lügenblatt zugibt.

PI:

 Wallraff, stell schon mal die Pulle kalt…

BILD – die Zahlen sind viel schlimmer!!

https://astrologieklassisch.wordpress.com/2017/10/25/pi-wallraff-stell-schon-mal-die-pulle-kalt-bild-die-zahlen-sind-viel-schlimmer/

„HEXENJAGD“ von ARD-Panorama: Legen Sie KRISENVORRÄTE an? Dann sind Sie vielleicht (bald) ein „STAATSFEIND“!?


Sind Sie über die politische und wirtschaftliche Situation besorgt?

Haben Sie Angst vor einer (Natur-)Katastrophe?

Legen Sie Krisenvorräte an, um sich und Ihre Familie vor dem Tag X zu schützen?

Dann sind Sie vielleicht (bald) ein STAATSFEIND!

Zumindest wenn es um einen grottenschlecht recherchierten Filmbeitrag des ARD-Magazins Panorama geht.

Unfassbar!

„Einen größeren Blödsinn habe ich noch nie gehört!“

„So etwas kann wohl nur Jemand von sich geben der von der Materie keine Ahnung hat!“

„Jetzt zu einer Hexenjagd zu blasen finde ich das allerletzte und völlig fehl am Platz!“

Dies schreibt ein Leser als Kommentar auf einen unterirdischen Beitrag des ARD-Magazins Panorama. Und hat völlig recht damit. Mehr noch – für diese „Fake News“ sollte ich selbst interviewt werden!

Doch der Reihe nach.

Weiter hier

http://www.guidograndt.de/2017/09/08/hexenjagd-von-ard-panorama-legen-sie-krisenvorraete-an-dann-sind-sie-vielleicht-ein-staatsfeind/