Es ist schon wieder geschehen: Für Deutsche Kultur in Deutschland – Demobericht

 

Volkslehrer Nikolai

Am 17.07.2019 veröffentlicht

Am 14.07 fand in Berlin auf dem Breitscheidplatz die 3. Demonstration unter dem Motto „Für Deutsche Kultur in Deutschland statt.
Es war ein wunderbares Fest samt begeisteter Zaungäste.
Doch höret und sehet selbst.

— Für die komplette Veranstaltung verweise ich auf die Direktübertragungen.

Christop Kastius:
https://www.youtube.com/watch?v=-WySV…

Wal Lokal:
https://www.youtube.com/watch?v=8JU1K…

Berlin Berlin
https://www.youtube.com/watch?v=eF5R6…

DANKE!
#volkslehrer #berlin #meinungsfreiheit

▶▶ DU KANNST MEINE ARBEIT AUCH UNTERSTÜTZEN
Überweisung:
Aktuelles Konto auf
volkslehrer.info/unterstuetzen

Bitcoin:
19Q8oDiu2ZAr7DfL18oUQiVWaUvNriPCeU

VIELEN DANK IM VORAUS !!!

▶▶ TELEGRAM
Abonniert auch diese Dienste, um aktuelle Informationen und Persönliches zu erfahren:
https://t.me/Der_Volkslehrer

▶▶ INSTAGRAM
https://www.instagram.com/dervolksleh…

▶▶ WELTNETZSEITE
volkslehrer.info

▶▶ BITCHUTE-ALTERNATIVE
Alle meine Videos sind auch auf meiner Heimseite zu sehen. Dort wird nichts gesperrt oder eingeschränkt:
volkslehrer.info/videos

▶▶ DU MÖCHTEST MIR SCHREIBEN?
E-Post: der-volkslehrer@protonmail.com

Klassisch:
Der Volkslehrer
Postfach 21 20 22
10514 Berlin

▶▶ E-Postverteiler
Trage Dich in mein Klassenbuch ein, und bleibe so mit mir in Kontakt:
http://eepurl.com/dvPOFP

▶▶ KOMMENTARBEREICH
Bitte bleibt freundlich und haltet Euch an die „Netiquette“!
Wer dagegen verstößt oder ‚trollt‘ muss leider draußenbleiben.

▶▶ DEINE MUSIK IN MEINEN VIDEOS? 🎶
Dann sende mir den Download-Link an: der-volkslehrer@protonmail.com
Damit erklärst Du Dich als Urheber und gestattest mir die kostenlose Nutzung für meine Projekte. Erwähnt wirst Du natürlich!

▶▶ RECHTLICHES
Alle Rechte bleiben bei ihren jeweiligen Besitzern.

Sven Liebich macht Hausbesuch bei der GrünInnen-Abgeordneten Sebastian Striegel

 

Eigentlich wollte ich zu Aiman, der schlich sich am Seiteneingang raus.

Striegel kam mit ihrem Kinderfahrrad angeradelt und flitzte
gleich rein. Da dachte ich, gut warte auf sie, wenn sie wieder
rauskommt. Traute sich die StriegSe jedoch nicht. Wusste auch,
dass ich wusste, dass und in welcher Querstraße der Ludwig-
Wucherer-Straße in Halle sie wohnt.

Also traute sie sich nicht heim, ließ ihr Rad von
einem Justizbeamten reinholen und sich auf
Steuerzahlerkosten heimfahren.

Dort jedoch wartete ich schon….

Anmerkung :

Das Video erinnert ein wenig an den Sachsensumpf.

Die BRD Politiker halten sich einfach für unfehlbar.

Und nun ja , es scheint ja auch zu funktionieren.

De Maiziere hat keinen Schaden genommen,
das er und sein Verein Kinderficker geschützt haben.

Schöne neue Welt ! 😉

Eine gern übersehene Deutsche Kultur und der Fachkräftemangel

Wenn es um deutsche Kultur geht, dann werden
immer die Dichter und Denker hoch gehalten.

Doch wir haben auch eine andere Kultur.

Eine Kultur die die dieses Land Reich macht und machte.

Es ist unser Maschinenbau, unser Erfindungsgeist. Große Komponisten
und Denker konnten nur wirken, weil Handwerker und Arbeiter ihnen ein
Leben ermöglichten das es ihnen erlaubte die Muße zu haben die Gedanken
schweifen zu lassen und nicht ihr täglich Brot hart erarbeiten zu müssen.

Mittelständische Unternehmen versuchen und versuchten im europäischen
Ausland Fuß zu fassen und dort qualitativ und quantitativ in unserem
Maßstab zu produzieren. Es klappt noch nicht mal in den modernen
Nachbarindustrieländern. Noch nicht einmal da ist der Ausbildungsstand
der Facharbeiter vergleichbar mit unseren. Und viele unserer Facharbeiter
machen in ihrer „Freizeit“ noch den Techniker und den Meister.

In Youtube sieht man lustige Filmchen wie Chinesen produzieren
und wie US-Amerikaner produzieren. Ja, man kann auch sehen wie
Deutsche produzieren. Das sieht ganz anders aus.

Man wird aus anderen Kulturräumen keine Fachkräfte holen können. Die
einzigen die ähnlich drauf sind in Asien sind die Japaner. Die sind
ähnlich diszipliniert. Die haben es fertig gebracht dann auch mit der
Liebe zum Detail eine eigene Uhrenmanufaktur aufzubauen, entsprechende
optische Industrie, Schiffswerften usw. usf.

Ich bin der Meinung das unsere Kultur erhaltenswert ist, weil es keine
Wegwerfgesellschaft ist wie die kapitalistische an sich. Das klingt jetzt
etwas irritierend, aber unser Handwerk mit ihren Traditionen besteht ja
länger als diese Wirtschaftsordnung die davon lebt das möglichst viel
möglichst billig hergestell, möglichst teuer und möglichst oft verkauft
wird.

Was wird passieren wenn dieses Land wieder einmal von allen Seiten umgegraben
wurde? Die Italiener gehen nach Italien, die Briten nach England, die Türken
in die Türkei, die Russlanddeutschen nach Russland und die Juden ziehen in die
große weite Welt.

Dann sitzen wir wieder (hoffentlich nicht auf einem radioaktiv verstrahlten)
Acker und dürfen wieder Münchhausen spielen. Die Betriebswirtschaftslehretypen
werden den Bauern bei der Ernte helfen während die Metaller dann zusehen dürfen
wie sie die Landmaschinen wieder ans Laufen bekommen oder überhaupt wieder welche
herstellen. Dann wird die Industrie überhaupt wieder soweit aufgebaut das man den
Schrott sammelt und dann wieder Werkzeugmaschinen herstellt um dann wieder
Waschmittel und andere Hygieneprodukte und Maschinen herstellen zu können.

Wie wir dann mit der „Elite“ umgehen , die dann aus ihren
Bunkern oder Inselverstecken hervorgekrochen kommt umgehen
darf dann entschieden werden.

Ich möchte die Knallchargen nicht wieder sehen.

Wegbereiter – ein nationalrevolutionäres Musikprojekt

Unser Kampf dreht sich nicht darum, einige wenige politische Weichen anders zu stellen, uns geht es um eine Erneuerung Deutschlands auf allen Ebenen. Eine dieser Ebenen ist auch die Kultur, die inzwischen zu einem reinen Elitenprojekt versnobter Bourgeoiser und entarteter „Avantgardisten“ verkommen ist, die jeglichen Kontakt zu der Masse des Volkes verloren haben. Wir, die wir an uns tagtäglich den Anspruch stellen, nicht nur eine politische Partei zu sein, sondern unser angestrebtes Deutschland auch selber zu leben und zu verkörpern, animieren unsere Mitglieder daher auch stets, sich kulturell auf den verschiedensten Arten zu betätigen. Wir wollen bereits jetzt im Kleinen erbauen, was wir einst im Großen verwirklichen wollen und darum auch bereits jetzt dem materialistischen Zeitgeist eine völkische Gegenkultur entgegenstellen. Anstatt kosmopolitischer, abgehobener Produkte der „Moderne“ dringt aus den Texten unserer Autoren, den Bildern von Künstlern und den Berichten von diversen Ausflügen und Aktivitäten stets die seelischen Eigenarten unseres Menschenschlages hervor. Einfachheit, Verbundenheit mit der Natur, Liebe zu Volk und Heimat und jene Nachdenklichkeit, die schon immer Kennzeichen des faustischen Menschen war. Unter dem Projektnamen „Wegbereiter“ nutzt ein junger Aktivist der Bewegung seine musikalischen Fähigkeiten, um mittels der Musik unsere Botschaften zu verbreiten. Weder Ruhm auf den „Brettern die die Welt bedeuten“ noch verkaufte CDs sind der Ansporn, stattdessen werden die Lieder kostenlos ins Netz gestellt und sind über seine Facebook Seiteund den Youtube-Kanal zu finden. Am vergangenen Sonntag wurde das vierte Lied veröffentlicht, dessen Inhalt Gedanken sind, die sich wohl jeder, der bereits seit längerem in unserer Bewegung aktiv ist, schon einmal gemacht hat. Es kann sich jeder  anhand dieser Lieder einen Eindruck davon verschaffen, welcher Geist und welche Gedanken unsere Bewegung beseelen. Wer den Inhalt der Lieder dieses jungen Aktivisten mit dem neusten Import aus der us-amerikanischen Pop-Industrie, welcher mal wieder wochenlang tagein und tagaus die Radiosender dieser Republik füllen, vergleicht, wird hier anhand des Kleinen erahnen können, welche Größe einmal das deutsche, kulturelle Schaffen nach der völkischen Wiedergeburt unserer Nation erreichen wird. Das neuste Lied trägt den Titel „Solange wir zu Deutschland stehen“ und ist hier zu finden.

Strophe 1:
Erst wenn von uns der letzte das Schwert zur Seite legt.
Wenn jede Stimme schweigt und sich kein Kämpferherz mehr regt.
Dann erst ist ihr Plan vollbracht und die Idee, sie ist besiegt.
Verloren ist die letzte Schlacht und der Völkerfeind er siegt.

Kehrreim:
Es ist noch lange nicht soweit,
zum still sein noch nicht die zeit!
Die Hoffnung bleibt bestehen,
solange wir zu Deutschland stehen!

Strophe 2:
Und so lange auch der letzte noch mutig rebelliert,
mit erhobener Stimme den Glauben nicht verliert.
Solange lebt in uns die Hoffnung und das Ziel, es bleibt bestehen!
Haltet stets an diesem fest und lasst die Fahnen weiter wehen!

Strophe 3:
Wenn wir zu Deutschland stehen. Es im Herzen weiter tragen.
Ihren Fängen nicht verfallen und es immer weiter sagen.
Wer dem Volke schaden will und letzten Endes dann auch dir.
Den Völkerfeind zu stoppen liegt auch an dir und mir!

 

„Deutschland brannte dunkel in verwegenen Hirnen. Deutschland war da, wo um es gerungen wurde, es zeigte sich, wo bewehrte Hände nach seinem Bestande griffen, es strahlte grell, wo die Besessenen seines Geistes um Deutschlands willen den letzten Einsatz wagten…“
-Ernst von Salomon

http://www.der-dritte-weg.info/index.php/menue/1/thema/69/id/7198/Politik_Gesellschaft_und_Wirtschaft.html

Deutsche Kultur ..

Friedrich_FroebelEnde September 2015 fand der letztjährige Jahresempfang der REWE-Gruppe
statt, im Quartier 205 an der Berliner Friedrichstraße. Ich war dabei.

REWE-Vorstandschef Alain Caparros, ein in Algerien geborener Franzose, hielt
eine joviale Ansprache. Er sei gerade Deutscher geworden, sagte er, und freue
sich sehr darüber. Er bewundere die deutsche Kultur. Kurze Pause, gerade Zeit
genug für meine Freu-Neuronen, kurz zu feuern. Kurz, denn gleich darauf präzisierte
Caparros: “Die deutsche Willkommenskultur.”

Nach seiner Ansprache stellte ich ihn zur Rede. Die Stimmung in der Bevölkerung
sei dabei, zu kippen. Das sei ihm egal, “wir müssen helfen.” Es kämen aber doch
aus diesen Ländern weit unterdurchschnittlich intelligente Menschen zu uns, die
hier weder produktiv werden noch integrierbar sein könnten.

Antwort: “Das wissen Sie nicht.”

Doch, das wußte ich sehr wohl, nicht erst seit Prof. Rindermanns Veröffentlichung
zum Thema. Das ist Statistik. Und Lebenserfahrung. Und Urteilskraft. Und Mut zum
Urteil. Nun gut.

Der Unterschied zwischen seiner Begeisterung und dem Wenigbegeistertsein etwa von
BASF-Chef Kurt Bock und Münchener Rück-Chef von Bomhard erklärt sich leicht:

Die BASF braucht Chemiker, mindestens höherqualifizierte Facharbeiter, die Münchener
Rück Mathematiker. Caparros braucht Kassierer und Regaleinräumer. So einfach ist das.

Ach so, vielleicht spielt die Kultur ja doch auch noch eine gewisse Rolle. Bock und
von Bomhard sind so richtige – Deutsche. Caparros ist (seit letztem September)
Deutscher mit welschem Migrationshintergrund. Wie die de Maizieres. Die hätte der
im Jahre 1685 großzügig nach Brandenburg einladende Große Kurfürst damals nicht
ins Land gelassen, hätte er von ihren späteren Schandtaten als Stasi-Spitzel
(Clemens und Lothar de Maiziere),Steigbügelhalter für Merkel und illegaler
Grenzöffner (Thomas de Maiziere) gewußt.

Nichts gegen Hugenotten, meine Familie ist selbst voll davon. Frankreich
geht es ja heute vielleicht nur deshalb so schlecht, weil man damals seine
Besten nach Brandenburg geschickt hat.

Wie die Vorfahren des preußischen Leutnants von François, der 1809 in der Schillschen
Schar gegen die fremden Besatzer aus der früheren Heimat focht. Leider aber kamen auf
die Einladung des Großen Kurfüsten hin auch ein paar unangenehme “Einzelfälle” mit.

Am Fall der de Maizieres sieht man jedenfalls, wie wichtig die
genaue “Einzelfall”-Prüfung eines jeden Migrationswilligen ist.

Wir Deutschen waren und sind einfach zu gutmütig.

Das soll auch so bleiben.

Im Innern. Dafür braucht man wohlkontrollierte Grenzen
nach außen, die der Gutmütigkeit ihren Raum sichern.

Von Friedrich Fröbel

Russisches TV berichtet über PEGIDA , AfD , Den deutschen Geist und den Hooton-Plan

 

Russlands Staatsender „Rossija“ berichtet in den Hauptabendnachrichten
über die deutschen innenpolitischen Auseinandersetzungen um die aktuelle
Flüchtlingskrise in Europa und Deutschland.

Handbuch zum Selbsterhalt von Dir und Deinem Volk

einleitung_handbuch_volk

Das komplette Buch könnt Ihr hier runterladen :

Handbuch zum Selbsterhalt von Dir und Deinem Volk

Danke an Landsknecht für den Tip !

Was bitte ist Kulturelle Bereicherung ?

fit-400x320Jedes mal, wenn irgendwo ein deutscher Politiker von einer angeblichen
kulturellen Bereicherung durch die Fachkräfte der in Armeestärke zu
uns strömenden Wüstenvölker aus Arabien und Nordafrika spricht, frage
ich mich, was dieses von sozialistischen Einheitsmenschenmachern erfundene
Wortgebilde eigentlich in mir bezwecken soll.

Vor Allem stelle ich mir in diesem Zusammenhang immer die gleiche Frage:

„Durch was genau soll denn unsere über Jahrhunderte gewachsene Kultur
in Deutschland und in ganz Europa eigentlich bereichert werden?“

Die deutschen Qualitäts-Politiker kommen in ihrer permanenten Realitätsferne
schon so abgestumpft daher, dass sie trotz der längst hinreichend bekannten
negativen Erfahrungen immer noch felsenfest an das sozialistische Dogma des
Einheitsmenschen im Einheitsstaat glauben.

Auf welche Weise könnte denn der unbegrenzte Import von Menschen aus völlig
fremden Kulturkreisen der ganzen Welt, unser Land in irgend einer sinnvollen
Richtung bereichern oder gar voran bringen, wie es uns seit vielen Jahren
immer wieder aus dem links-grün verseuchten Sozialisten-Lager gepredigt wird?

Brauchen wir solch einen Zusatzimpuls für unsere eigene kulturelle Weiterentwicklung
wirklich, obwohl uns die seit Jahrzehnten stattfindende Globalisierung doch eh schon
alle „kulturellen Vorteile“ der anderen Kulturen praktisch frei Haus liefert, aus
denen wir dann nach Bedarf auswählen können?

In aller Regel bleibt es doch bei der blosen Behauptung unfähiger Polit-Statisten
aller Couleur, dass wir diese ungebremste Völkerwanderung angeblich dringend nötig
haben. Einen sinnvollen Grund dafür nennt nach meiner eigenen Wahrnehmung allerdings
niemand von denen, die das schlichtweg behaupten.

Echte Beweise für die gewagte Multi-Kulti Bereicherungsthese scheint es
wohl keine zu geben. Wie wäre das plumpe Ideologiegefasel sonst zu erklären,
das mir stets dann entgegenschlägt, wenn ich die Multi-Kulti These der
sozialistischen Einheitsparteien im deutschen Bundestag auch nur
ansatzweise in Zweifel ziehe.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : Deutschland Pranger