Kriegsverbrechen : Anklage gegen George W. Bush in Kalifornien

george-w-bush-620x330Der ehemalige US-Präsident George W. Bush. Bild: Flickr / Beverly & Pack CC BY 2.0

Der ehemalige US-Präsident George W. Bush wird wegen Kriegsverbrechen
im Irak erneut vor einem Appellationsgericht in Kalifornien angeklagt.

Kommt für die Bush-Neocons endlich ein eigenes „Nürnberg“?

Die Richter Susan Graber und Andrew Hurwitz vom US Court of Appeal for the Ninth Circuit
wollen am 12. Dezember 2016 im Fall Sundus Saleh gegen George Bush darüber entscheiden,
ob der ehemalige US-Präsident, der unter Vortäuschung falscher Tatsachen dem Irak den
Krieg erklärte und die Regierung Saddam Husseins stürzte, tatsächlich durch die gesetzliche
politische Immunität geschützt ist, die eine solche Anklage bislang verhinderte.

So berichtet witnessiraq.com davon, dass Frau Sundus Shaker Saleh den früheren
US-Präsidenten George W. Bush und andere hochrangige Vertreter seiner Administration
wegen des Verbrechens des Angriffskriegs anklagt.

Mit dem „Nürnberger Tribunal“ im Jahr 1946 wurde dieses Verbrechen zum ersten mal in
der Geschichte in die internationale Rechtssprechung aufgenommen – auch wenn dies dazu
führte, dass die NS-Führung und hochrangige Offizielle Deutschlands damals wegen einer
„internationalen Straftat“ verurteilt wurden, die zum jenem Zeitpunkt noch gar nicht
strafbar war.

Doch dies gilt nicht für George W. Bush und Konsorten. Zwar hatte das Gericht in
Kalifornien noch im Jahr 2014 auf die Immunität von Bush & Co verwiesen, da diese
während ihrer verbrecherischer Taten Teil der US-Regierung waren, doch Saleh will
dies nicht gelten lassen.

Immerhin werden weltweit immer wieder Fälle gegen ehemalige Regierungsvertreter
eröffnet, weil sich diese in ihrer Amtszeit schwerwiegender Verbechen gegen das
internationale Recht schuldig machten.

Neben George W. Bush stehen auch Dick Cheney, Colin Powell, Condoleezza Rice,
Donald RUmsfeld und Paul Wolfowitz auf der Liste der Angeklagten. Berief sich
das Gericht noch auf das Bundesgesetz „Westfall Act of 1988“, welches ehemalige
Regierungsmitglieder vor Zivilklagen schützt, die sich auf Taten während ihrer
Amtszeit berufen, so argumentiert Saleh mit dem internationalen Recht und dem
Umstand, dass die Planung und Durchführung eines Aggressionskriegs gegen den
Irak davon nicht berührt sei.

Quelle : Contra Magazin

Dick Cheney warnt erneut ! Neues 9/11 mit viel tödlicheren Waffen

 

Der ehemalige US-Vizepräsident unter George Bush,
Dick Cheney (wurde immer noch nicht verhaftet!!

CNN bietet ihm sogar eine Werbeplattform für sein Buch!!), hat
zum wiederholten Mal öffentlich vor einem neuen 9/11 gewarnt.

Die von ihm gemachten Aussagen klingen wie die Warnung eines Wissenden,
angesichts der vielen Berichte über anstehende große Umwälzungen, die
für den September 2015 nicht nur in der Finanzwelt erwartet werden.

In dem Interview warnt er vor einem neuen Angriff auf dem Boden der USA,
der womöglich mit biologischen, chemischen oder gar nuklearen Waffen
ausgeführt wird und hält zugleich an der Mähr von den Teppichmesser-
Terroristen von 2001 fest.

Prof. Foote : Die USA werden von total wahnsinnigen Leuten regiert

 

Prof. Dr. Paul S. Foote von der California University im Interview für
iranisches TV „PressTV“ über unberechenbare und skrupellose Machthaber,
die die USA regieren und die für die ganze Welt eine große Gefahr darstellen.

Das American Israel Public Affairs Committee

dd395-pileDas American Israel Public Affairs Committee (AIPAC, dt.:

„Amerikanisch-israelischer Ausschuss für öffentliche Angelegenheiten“)
ist eine pro-israelische Lobby in den USA mit über 100.000 Mitgliedern.

Es wurde 1953 durch Isaiah L. Kenen als American Zionist Committee
for Public Affairs gegründet und später in American Israel Public
Affairs Committee umbenannt. In den USA gilt es als die mächtigste
unter den pro-israelischen Lobbys und als eine der mächtigsten
Lobbys der USA überhaupt.

Mitglieder sind oder waren unter anderem die folgenden amerikanischen Politiker :

George W. Bush, ehemaliger Präsident der USA, Republikanische Partei

George H. W. Bush, ehemaliger Präsident der USA, Republikanische Partei

Dick Cheney, ehemaliger Vizepräsident der USA, Republikanische Partei

Nancy Pelosi, ehemalige Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, Demokratische Partei

Bill Clinton, ehemaliger Präsident der USA, Demokratische Partei

Hillary Clinton, ehemalige US-Außenministerin, Demokratische Partei

Condoleezza Rice, ehemalige US-Außenministerin, Republikanische Partei

John Kerry, Senator, war Kandidat der Demokratischen
Partei für die US-Präsidentschaftswahl 2004

John McCain, Senator, war Kandidat der Republikanischen
Partei für die US-Präsidentschaftswahl 2008

Israelische Politiker :

Ehud Olmert, Kadima, früher Likud

Jitzchak Rabin, Awoda

Schimon Peres, parteilos, ehemaliges Mitglied der Awoda

Benjamin Netanjahu, LikudEhud Barak, ehemaliges Mitglied der Awoda

Ariel Sharon, Kadima, früher Likud

Mitglied können auch Organisationen sein, wie z.B. die Anti-Defamation League.

9/11 zum 11ten!

Nicht schon wieder dieses 9/11-Dings! Selbst wenn die Medien dieses Jahr zu diesem Thema schweigen oder nur noch pauschal als Verschwörungs-Gugus herunterspielen, wollen wir hier nicht ruhn. Zu gravierend sind die Ereignisse vom 11. September 2001 auf die Welt des 21. Jahrhunderts, als dass wir sie hier als „No News“ abtun würden. Nicht, solange es keine schlüssigen Antworten auf folgende 50 Fragen gibt:

1. Warum blieb George W. Bush selbst nach der Meldung vom zweiten Einschlag seelenruhig in einer Grundschule sitzen und hörte weiter Tiergeschichten zu, statt sich sofort mit seinem Stab zu besprechen?

2. Warum „wussten“ Bush und sein Stab zu diesem Zeitpunkt nicht, was der US-Flugaufsichtsbehörde FAA und der Luftverteidigungszentrale NORAD bekannt war: dass die Flugzeuge entführt worden waren?

3. Warum haben Kampfflugzeuge der McGuire Air Force Base nicht das zweite entführte Flugzeug in New York abgeschossen? Dies wäre innerhalb von sieben Minuten nach 8.48 Uhr möglich gewesen.

4. Warum gab es um 9.30 Uhr, eine dreiviertel Stunde nach den ersten Einschlägen keine Überwachung des Luftraums über dem Weissen Haus und dem Pentagon?

5. Warum wurde die Pentagon-Maschine nicht von einem Jet von der Andrews Airforce Base aufgehalten und konnte über eine Stunde in aller Ruhe das Pentagon anfliegen? Die Andrews Airforce Base ist nur 13 Meilen vom Pentagon entfernt.

6. Warum hat Dick Cheney drei Monate vor dem 11. September die Kontrolle der NORAD an sich gerissen und drei Monate nach dem 11. September wieder verlassen?

7. Warum gab es vom Pentagon strikte Anweisungen, die Hijackers nicht runterzubringen?

8. Wer plante das NORAD-Manöver vom 11. September 2001, in dem es um entführte Flugzeuge ging, die das WTC angegriffen haben?

9. Was genau tat Donald Rumsfeld den ganzen Tag über, bevor er gegen 15.30 Uhr im Pentagon eintraf?

10. Warum haben Luftlotsen behauptet, einen Air Force Jet in der Nähe des Flugs 93 gesehen zu haben?

11. Wer kaufte über die Alex Brown Bank vor dem 11. September Put-Optionen auf die United Airlines?

12. Warum erfuhren Politiker, wie zum Beispiel Ariel Sharon oder der Bürgermeister von San Francisco sowie hohe Pentagon-Vertreter von Sicherheitsbedenken über ihre Reisepläne am 11. September?

13. Wer hat FBI-Agent John O’Neill, der bei den Anschlägen starb, den Job als Sicherheitschef des World Trade Centers angeboten, nachdem er auf heisser Spur war, dass ein Terrorangriff kurz bevor stünde?

14. Warum blieb Mohammed Attas Tasche mit Videoanleitung und Koran am Flughafen stehen, sein Führerschein im Auto. Wer fand das alles so schnell und warum?

15. Wie konnten die Hauptverdächtigen in nur zwei Tagen „ermittelt“ werden?

16. Woher kamen die Fotos der 19 Hijacker?

17. Warum wurden bis heute nur 3 Hijackers identifiziert wurden?

18. Was ist die Erklärung dafür, dass 5 der vermeintlichen Terroristen noch leben und frei rumlaufen?

19. Warum wurden die Daten der gefundenen Flugschreiber nicht veröffentlicht?

20. Warum gibt es keine Fotos vom Pentagon-Absturz, obwohl von der gegenüberliegenden Seite, eines Hotels welche gemacht wurden?

21. Warum halten die US-Behörden auch die privaten Aufnahmen der Hotelgäste zurück?

22. Warum hat die Flugabwehr des Herz’ der US-Verteidigung, das Pentagon, komplett versagt?

23. Warum hat das sicherste Gebäude der Welt, das Pentagon, auf der Einschlagseite nur eine einzige, veraltete Kamera?

24. Warum traf es nur die Buchhaltungsabteilung des Pentagons?

25. Warum wurden dort ausgerechnet jene Belege zerstört, die aufzeigen sollten, dass während der Bush-Administration Milliarden Dollar „verschwunden“ sind?

26. Stimmt es, dass die Bush-Familie während mehreren Jahre mit der Bin Laden-Familie Geschäfte machte?

27. Warum hat die Bush Regierung im Januar 2001 alle Geheimdienste beauftragt, sämtliche Nachforschungen über die Bin Laden Familie aufzuheben?

28. Warum zog George W. Bush schon am 12. September sämtliche FBI-Agenten vom Ground-Zero ab?

29. Warum hat Aussenminister Colin Powell im Mai 2001 über 40 Millionen Dollar an das Taliban-Regime gezahlt?

30. Warum wurde für den Commission Report vorerst nur ein Budget von 1 Million Dollar gewährt, während die Clinton/Lewinsky-Affäre 40 Millionen gekostet hat?

31. Warum sagen 60 % der Mitglieder 9/11-Kommission, dass die US-Regierung und das Pentagon über die Ereignisse des 11. Septembers 2001 nicht die Wahrheit sagen?

32. Warum sagte George W. Bush nur unter der Bedingung vor der Kommission aus, das er nur zusammen mit Dick Cheney und nur ohne einen Eid abzulegen, Red und Antworten stehen würde?

33. Warum wurden Spuren des Sprengstoffs Thermit in den Trümmern der Twin Towers gefunden?

34. Warum wurde am Wochenende vor dem Attentat im WTC während zwei Tagen der Strom abgestellt?

35. Was passierte in den leeren Stockwerken des WTC, in denen Wochen vor den Anschlägen Bauarbeiten stattfanden und dafür unzählige Kabelrollen benötigt wurden?

36. Wie ist es physikalisch möglich, dass zwei Flugzeuge in zwei Türme fliegen und dann drei symmetrisch und in Fallgeschwindigkeit einstürzen?

37. Ist es auch nur Zufall, dass WTC-Pächter Larry Silverstein die Gebäude nur sechs Wochen vorher gegen Terrorangriffe mit Flugzeugen versichert hat?

38. Wo sind die 160 Milliarden Dollar in Gold hin, die unterhalb des World Trade Centers gelagert waren?

39. War das World Trade Center etwa Asbest verseucht und darum eigentlich unbenutzbar?

40. Warum war beim Einsturz der World Trade Center erst eine Explosion zu hören und dann der Einsturz zu sehen?

41. Warum reden Augenzeugen immer wieder von mehreren Explosionen, die sie hörten, bevor der Turm zusammenbrach.

42. Können explodierende Boiler wirklich Wolkenkratzer zum Einsturz bringen?

43. Wie ist es möglich, dass ein simpler Bürobrand das WTC 7 zum Einsturz bringen kann?

44. War es Zufall, dass das Szenario von der Denkfabrik „Project For a New American Century“ mit den Titel „Rebuilding Americas Defenses“, geschrieben von Dick Cheney und Jeb Bush, gerade rechtzeitig kam, um das Konzept durchzusetzen?

45. Warum wurde Osama Bin Laden vom FBI auf der Most Wanted-Liste nicht wegen den Vorfällen vom 11. September 2001 gesucht?

46. Bis wann stand Osama Bin Laden auf der Gehaltsliste vom CIA? Und warum wurde er nicht geschnappt, obwohl er seit langem auf der FBI-Liste stand und sich noch im Sommer 01 in einem CIA-Krankenhaus behandeln liess?

47. Wo ist der Beweis, dass Osama Bin Laden etwas mit dem Anschlag zu tun hatte?

48. Wie ist es möglich, dass Passagiere des Flugs 93 aus einem Flugzeug mit dem Handy telefonieren konnten?

49. Warum passt das Loch im Pentagon nicht auf die Masse einer Boeing 757, die angeblich reingecrasht ist?

50. Warum greift Amerika danach Afghanistan und Irak an, obwohl die angeblichen Terroristen aus Saudi-Arabien stammten, mit dem die USA grade eben den grössten Waffendeal aller Zeiten machte?

51. Cui Bono?

http://www.seite3.ch/9+11+zum+11ten+/556244/detail.html