Joachim Gauck: Die Bevölkerung ist das Problem

 

Den Ängsten vieler Menschen im Hinblick auf die Flüchtlingskrise
begegnet Bundespräsident Gauck mit folgenden Worten:

„Die Eliten sind gar nicht das Problem, die
Bevölkerungen sind im Moment das Problem.“

Merkels Eid ist ein Meineid

20141205_Merkel_Obama_Kriege_Nahost_Fluechtlinge_VoelkerwanderungEs gab einmal Zeiten, da haben deutsche Bundeskanzler zumindest
versucht, deutsche Interessen zu vertreten. Mit Frau Merkel sind
diese Zeiten endgültig vorbei.

Zur Erinnerung:

„Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen,
seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze
des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und
Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

Diesen Eid legt die Bundeskanzler vor den versammelten
Mitgliedern des Deutschen Bundestages ab.

Schaut man jedoch auf das, was diese Bundeskanzlerin verbockt hat, wird
einem speiübel. Was vor kurzem noch als Politik der ruhigen Hand verklärt
wurde, Entscheidung unter dem Mantel der Alternativlosigkeit verkauft wurde,
verdichtet sich zunehmend als blanker Unsinn, Unfähigkeit, Rechtsverstößen
bis hin zu klaren Verfassungsbrüchen.

Es begann mit der sogenannten Euro-Krise, die letztlich nur eine Schuldenkrise
innerhalb der EU ist, in deren Folge der deutsche Steuerzahler nahezu unbegrenzt
für griechische Schulden haftet, etwas, was niemals in der EU vorgesehen war und
was heute zu Geldpolitik der Europäischen Zentralbank mit billigem Geld geführt hat,
welche letztlich unsere Altersversorgung gefährdet, Sparguthaben entwertet und somit
unsere aller Wohlstand zum Kippen bringt.

Die rechtliche Grundlage dieser Maßnahmen sind bis heute nicht nachgewiesen.
Ebenso wie die angebliche Alternativlosigkeit dieser Maßnahme.

Denn die Frage, ob der Euro eine Frage von Krieg und Frieden in Europa ist,
ist bis heute nicht hinreichend belegt.Weiterhin in der Flüchtlingskrise, wo
rechtswidrig die Grenzen geöffnet wurden, um Flüchtlinge ungeprüft und ungezählt
in unser Land zu lassen. Und die Zeche bezahlen wir alle, werden aber nicht gefragt.

Da wird gelogen und betrogen, dass sich die Balken biegen. Dass Schutzbedürftigen
hier im Rahmen des Asyls Schutz gewährt wird, ist doch unbestritten. Dass aber einer
hemmungslosen Immigration Vorschub geleistet wird, ohne das Volk zu befragen, ist ein
Skandal. Die Ereignisse von Köln waren nur ein Anfang, wir werden von solchen Vorfällen
noch häufiger hören.

Nun Böhmernann. Es war schon ein Skandal und ein Novum bundesdeutscher Geschichte,
dass eine Bundeskanzlerin Bücher bewertete, wie sie es mit Sarrazin tat, ein
eklatanter Eingriff in das Recht auf Meinungsfreiheit.

Dann der handwerkliche Fehler, dass sich die Regierung auf Ergüsse eines Ziegenfickers
aus der Türkei überhaupt eingelassen hat, wäre schon ein Grund für Neuwahlen.

Nun die Freigabe eines strafrechtlichen Vorgehens gegen Böhmerman. Ein Skandal.
Da sind schon andere Politiker wegen geringerer Fehler zurückgetreten.

Ich bin überzeugt, wir haben mit der Entscheidung der Bundesregierung im Falle
Böhmermann den Anfang vom Ende der Ära Merkel gesehen. Frau Merkel vertritt nicht
die Interessen unseres Landes und schon gar nicht die Interessen seiner Bürger.

Nochmals ihr Eid :

„Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen,
seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze
des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und
Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

Sie hat Schaden über dieses Land gebracht, seinen Nutzen gemindert, nicht dem
Wohle des deutschen Volkes gedient. Sie hat bewußt gegen das Grundgesetz und
gegen die Gesetze des Bundes verstoßen und tut dies heute noch.

Von Gerechtigkeit gegen Jedermann zu schweigen. Sie hat gegen jeden einzelnen
Satz ihres Eides verstoßen. Unvorstellbar, dass dies in einem demokratischen
Staat im 21. Jahrhundert überhaupt möglich ist.

Machen Sie den Weg frei, Frau Merkel. Haben Sie ein Herz für Deutschland und
seine Bevölkerung, treten Sie zurück… Sie waren doch auch mal… ein Mensch ?

Von Thomas Heck

Der Weltgeldbetrug beinhaltet im Prinzip vier Stufen

weltgeldbetrug-495x400Stufe eins : Zunächst gab es historisch gesehen das echte Geld,
nämlich Münzen aus Gold und Silber, dieses wurde dann durch
Bankquittungen für hinterlegtes Edelmetall ersetzt. Dann begannen
kriminelle Banker damit, mehr Quittungen zu drucken als sie an
Edelmetallen tatsächlich besassen.

In einer weiteren Stufe gaben die Bankster die Golddeckung ganz auf
und haben nur noch Falschgeld gedruckt. Sie konnten so Zinsen für
Gold kassieren, das sie überhaupt nicht besassen.

Dann kam Stufe drei: Da sie dieses Falschgeld nicht schnell genug
drucken konnten, und weil sie ihre grenzenlose Gier noch schneller
befriedigen wollten, haben sie damit angefangen Giralgeld auszugeben,
das heisst elektronisches Geld, das nur noch teilweise durch Bargeld
gedeckt war. Dabei handelt es sich um das so genannte
„Fractional-Reserve Banking System“, das natürlich einen Betrug
darstellt.

Nun wollen sie diese Teil-Deckung durch Papiergeld auch noch
aufgeben, damit sie noch mehr Giralgeld generieren können. Die
Druckerpressen laufen ihnen einfach nicht mehr schnell genug.

Würde man die ganzen betrügerischen Finanz-Derivate mit Papiergeld
decken wollen, dann müssten für die Papierproduktion ganze Wälder
abgeholzt werden. Das können die Bilderberger-Illuminati keinesfalls
tolerieren.

Diese Finanzterroristen wollen auf diese Weise verhindern, dass im
Krisenfall zu viele der vertrottelten Sheeple ihr Geld gleichzeitig
von der Bank abholen und somit in Sicherheit bringen können. Bei
einer Währungsreform sollen die Schafe keinesfalls ungeschoren
davonkommen.

Ausserdem ist Gold und Bargeld eine Form der finanziellen Autonomie,
weil es die Privatsphäre vor staatsterroristischen Verbrechern
schützt – und in einem totalitären, staatsterroristischen orwellschen
Überwachungsstaat kann diese letzte noch überlebende Form der
Souveränität und Freiheit keinesfalls toleriert werden. Schafe können
schliesslich auch nicht darüber bestimmen, wann sie geschlachtet
werden sollen.

Die BundesreGIERierung ist auf dem „richtigen Weg“…

Made in Germany

fit-400x320In diesem Deutschland scheint derzeit tatsächlich der Wurm drin zu sein. Während
die amerikanische Konkurrenz mit freundlicher Unterstützung der US Regierungsbehörden
das deutsche Aushängeschild Volkswagen weltweit demontiert, tauchen an der Berliner
Flughafenbau-Simulationsanlage täglich neue Fehlleistungen auf, über die selbst Otto
Normalbürger nur noch den Kopf schütteln kann.

Nachdem man dort in großer Regelmäßigkeit seit Jahren eine nie stattfindende Eröffnung
ankündigt und dann doch wieder verschiebt, kommen die regierenden Hirnakrobaten jetzt
plötzlich auf die glorreiche Idee, den ganzen Bunker wieder abzureißen und von Vorne
anzufangen. Mir kommt es langsam so vor, als wäre unsere gesamte Polit-Elite nur noch
dazu da, Deutschland völlig in den Ruin zu treiben. Angefangen beim unsäglichen Euro,
den Kohl zu verantworten hat.

Weitergeführt von Schröder, der die Deutschland AG zum Abschuss freigegeben hat.
Was danach kann, ist hinlänglich bekannt – die Schwarze Witwe aus der Uckermark
wird nur eines hinterlassen – verbrannte Erde soweit das Auge reicht.

Dass der Euro eine komplette Fehlkonstruktion ist, war lange vor seiner Einführung
zumindest schon einigen Menschen bekannt, weil sie ihr Hirn noch nicht an der
Bundestags-Garderobe abgegeben hatten. Dass Helmut Kohl die D-Mark damals angeblich
für die Deutsche Einheit opferte rechtfertigt jedoch keinesfalls das, was danach
über dieses Land kam.

Aber viele haben dies anscheinend immer noch nicht erkannt. Die Märchen von damals
sind selbst heute noch in vielen Köpfen präsent und werden merkwürdigerweise bei
jeder Gelegenheit nachgeplappert. Mein Lieblingssatz ist „Deutschland profitiert
vom Euro wie kein anderes Land“ oder „Uns geht es doch so gut wie noch nie“.

Diesen Unsinn bekommt man selbst mit den stichhaltigsten Argumenten nicht aus
den Köpfen der Menschen. Die Propaganda funktioniert immer noch prächtig.

Eins drauf setzte dann Gerhard Schröder mit der Abschaffung der Deutschland AG.
Während die meisten bei ihm nur an Hartz 4 und die Euro Einführung während seiner
Amtszeit denken, war sein größtes Verbrechen ein ganz Anderes.

Dank dieses Herrn konnten sich nämlich hauptsächlich amerikanische
Finanzakrobaten die besten Unternehmen unseres Landes einverleiben.

Mit fatalen Folgen bis heute für unser Land.

Unsere Schlüsselindustrien sind seit Schröder fast ausnahmslos
in ausländischer Hand.  Es gibt zwei große Ausnahmen :

Volkswagen und BMW – ein Schelm, wer böses dabei denkt, dass gerade diese
beiden Unternehmen in den Fokus der aktuellen Skandalmeldungen geraten sind.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : Deutschland Pranger

Dr. Alfons Proebstl – Illusion

 

Der grösste Feind der Freiheit ist der Sklave der zufrieden ist !

Hallo liebe Ladies und Germanies, warum schau ich mir die Geschichts-
Videos vom Euro immer gerne rückwärts an? Weil es so schön ist, wenn
Europa Deutschland solange mit Transferleistungen überschüttet, bis
es hier die Sparkonten fast zereisst und die D-Mark wieder eingeführt
wird.