Neue Doku enthüllt Machenschaften der IG Metall

von https://www.einprozent.de

vom  05. Juli 2019

  • Die etablierten Gewerkschaften sind ein Zahnrad im Multikulti-System unter vielen. „Zentrum Automobil“ steht dagegen für die Rechte der Arbeiter ein.
  • Eine neue Filmdokumentation macht klar, warum wir eine patriotische Gewerkschaft brauchen.

Die alternative Gewerkschaft „Zentrum Automobil“ veröffentlicht heute die Filmdokumentation „Der Vertrauensmann“. Der Streifen hat es in sich!

Dokus ohne Staatsfinanzierung

Bereits zu den Betriebsratswahlen 2018 warnte „Ein Prozent“ in einer gemeinsamen Kampagne mit der alternativen Gewerkschaft „Zentrum“ vor linken Betriebsräten und Gewerkschaftsfunktionären, die konservativ denkende Kollegen am Arbeitsplatz politisch denunzieren und sozial verleumden. Diese Vernichtung ganzer Existenzen alternativer Köpfe ist kein Einzelfall, sondern hat System.

Die mit Steuergeld durchgefütterten Mainstream-Journalisten der Relotius-Presse witterten damals natürlich wieder eine rechte Verschwörungstheorie und lachten.

Der Vertrauensmann – worum geht es?

Die beiden Kollegen Timo und Joachim arbeiten seit Jahren gemeinsam am Fließband, sind treue Mitglieder der IG Metall und werden von jetzt auf gleich gekündigt. Der Vorwurf: „Rechte Einstellungen“.

Doch hinter den Kulissen spielt sich etwas völlig anderes ab: Intrigante Seilschaften, korruptionsähnliche Zustände und mutmaßlich vertuschte Rechtsbrüche eines Gewerkschaftsfunktionärs sind die treibenden Kräfte hinter dieser traurigen Geschichte.

2015 verkündete IG Metall-Chef Jörg Hofmann noch vollmundig „Wer hetzt, der fliegt“ und legitimierte damit die politische Überwachung, gesellschaftliche Denunziation und soziale Verleumdung am Arbeitsplatz.

Das sind die Folgen. Film ab!

 

 

Weitere Infos liefert die Sonderseite zur Dokumentation: www.dervertrauensmann.de

„Ein Prozent“ unterstützt die Sache der patriotischen Gewerkschaft mit vollem Herzen, da die Politik der Eliten schon seit Jahrzehnten auf Kosten der hart arbeitenden Bürger geht! Dokumentationen wie „Der Vertrauensmann“ passen genau in die Philosophie von „Ein Prozent“, denn wir benötigen eine Gegenöffentlichkeit, die die Realität abbildet und nicht nur die Multikulti-Utopien. Unterstützen Sie daher das „Zentrum“​​​​​​​ und „Ein Prozent“ mit einer Spende, um unsere Arbeit möglich zu machen!

https://www.einprozent.de/blog/gegenkultur/neue-doku-enthuellt-machenschaften-der-ig-metall/2497

Projekt Zukunft : 5 G Mobilfunk und Schlechtes Wetter

 

5 G wird eine große Herausforderung für die Gesellschaft werden
und diese Technik ist nicht nur auf Antennentürme angewiesen, die
im Abstand von 100 oder 150 Metern Abstand zueinander stehen und
weswegen so viele Bäume gefällt werden.

Dennoch wird die Natur das letzte Wort mitzusprechen
haben, ob diese Technik funktioniert oder nicht.

Merkels Millionen – Woher kommt das Privatvermögen ?

 

Angela Merkel hat in den letzten Jahrzehnten ein
beträchtliches Privates Vermögen angehäuft.

Dies ist ihr gelungen, obwohl sie in 23
der letzten 29 Jahre keine Nebeneinkünfte
haben durfte.

Wie kann das sein?

Angela Merkel – Die wahre Story ihres Aufstiegs

 

Vera Lengsfeld kennt Angela Merkel persönlich aus früheren Zeiten.

In diesem Video erzählt sie die wahre Geschichte des Aufstieges
von Angela M. Eine Nähe zur CDU war bei ihr dabei nie erkennbar.

Der Weg an die Spitze erfolgte bei Merkel nicht über die Partei,
denn Mitglied der CDU wurde sie erst, nachdem sie dort bereits
einen hohen Posten inne hatte.

Doku : Gelbe Westen (Gilets Jaunes) : Sturm über Paris

Liebe Freunde, Mitstreiter und Unterstützer,

das Feuer der „Gelbwesten“ in Paris scheint vorerst auf Sparflamme
zurückgeschaltet worden zu sein. Grund genug, um sich nach den
aufregenden Geschehnissen in Frankreich die Frage zu stellen, was
nun eigentlich der konkrete Auslöser für diese Massenproteste war
und – vor allem – ob diese Auslöser auch in Deutschland zu einem
zündenden Funken werden könnten. Wir von „Ein Prozent“ sind auf
die Suche gegangen – selbstverständlich vor Ort, in Paris!

Wer unsere emsigen Mitstreiter Simon Kaupert und Volker Zierke schon
immer einmal mit Gasmaske, Helm und Kamera durch die Straßen einer
europäischen Hauptstadt spurten sehen wollte, bekommt nun die Gelegenheit.

Kaupert und Zierke haben sich in einer Nacht- und Nebelaktion
auf den Weg nach Paris gemacht, im Gepäck nur die eigenen Kameras,
ein paar Mikrofone und das Nötigste für ein politisches Abenteuer
im Ausland. Das Ergebnis ihrer Vorort-Recherchen kann seit wenigen
Minuten bei YouTube bewundert werden und freut sich auf eine
muntere Verbreitung Ihrerseits. Film ab!

LIVE (22.12.2018) : Neuer Protest der Gelbwesten in Paris

 

Update von 12:42 Uhr

Die Polizei in Frankreich streikt.

Sieht man auch im Live Video.

Update von 13:29 Uhr

Die Gendarmerie (in Deutschland heisst es Bundespolizei)
hat gerade einen Demonstranten angeschossen.

zu sehen im Live Video von RT Deutsch (oben im Beitrag)

 

Der 11. September – Verschwörung auf dem Prüfstand

 

Am 11. September 2001 schaute die Welt entsetzt zu, als die
Zwillingstürme des World Trade Centers in New York in sich
zusammenstürzten.

Seither gibt es darüber zahlreiche Verschwörungstheorien.

In den bald 15 Jahren seit diesem schrecklichen Ereignis
haben sich zahlreiche Verschwörungstheorien herausgebildet.

Die angeblichen Explosionen vor dem Einsturz nimmt die
Dokumentation „Der 11. September – Verschwörung auf dem
Prüfstand“ in den Fokus. Verschwörungstheorien zum
11. September 2001 speisen sich unter anderem aus der Art,
wie die Zwillingstürme zusammensackten.

Nach offiziellen Ermittlungen sollen die Stahlträger der
Gebäude dem Feuer nicht standgehalten haben, das durch das
brennende Kerosin ausgelöst wurde.

Augenzeugen haben jedoch von Explosionen berichtet, die sie
angeblich vor dem Einsturz der Türme beobachtet hatten.

Das Geheimnis um die Explosionen Der Film von Renny Bartlett
und Sam Berrigan Taplin geht der Frage nach, was an diesen
vermeintlichen Beobachtungen dran ist?

Könnte es sich um Detonationen gehandelt
haben, die an der Basis der Türme gezielt ausgelöst
wurden? Wäre es tatsächlich vorstellbar, dass – wie
jeder dritte Amerikaner glaubt – die Regierung Bush
darin verwickelt war, um den Krieg gegen den Terror
zu rechtfertigen?

So Sicher Wie Nie (9/11 Inside Job) – Jan Gaertig

Chemnitz : Die Wahrheit über #wirsindmehr!

 

Mit wem und wofür haben sich Bundespräsident Steinmeier
und die Schlagerkönigin Helene Fischer eigentlich
solidarisiert und eingesetzt?

Lassen wir die Protagonisten selber sprechen
und hören wir ihnen aufmerksam zu.

Lehnt Euch zurück und genießt die Show!

Tim K.