Zum Anschlag auf das Satiremagazin „Charlie Hebdo“ ..

frankreich-taeter-charlie-hebdoHaben islamische Attentäter eine „Ausweiskrankheit“ ?

Das mit dem Ausweis ist doch schon komisch. Den trägt man i.d.R. doch nicht
lose in der Gesässtasche und schon gar nicht während eines Anschlags ?!

„Zufällig“ hat man nach 9/11 in all den Trümmern Ausweise gefunden.

In den USA wurden daraufhin die Überwachungsgesetze massiv verschärft.

In Deutschland hat man daraufhin das Anti-Terror-Paket Nr. 2 eingeführt,
was das neue Ausweisgesetz beinhaltet(unbegrenzte Speicherung aller
biometrischen Merkmale).

In Zwickau ist das Haus des NSU-Trios vollständig abgebrannt,
trotzdem wurden die Ausweise verschiedener Mittäter gefunden.

Wird die Überwachung aller Bürger aufgrund des
Verbrechens rigoroser vorangetrieben ?

Die Technologie ist auf freiwilliger Basis
schon eingeführt mit dem RFID Chip Implantat.

Bürger seid wachsam in jeder Beziehung !

Volker Pispers : Allgemeinwissen für „Verschwörungstheoretiker | Killuminati

 

Er bringt Fakten so gut auf den Punkt, das einem die Menschen
schon leid tun, die noch vom Gegenteil überzeugt sind.

ACHTUNG FALLE ! – GEHT NICHT AM 13.9.2013 VOR DEN REICHSTAG !!!

Mehr dazu findet Ihr hier : http://www.eisenblatt.net/?p=19424