Kanzlerin boykottiert EM-Finale

Aufgrund schwerer Menschenrechtsverletzungen in der Ukraine kommt Angela Merkel nicht zum Finale am Sonntag. Dies sei eine Selbstverständlichkeit. Die Regierung unterstütze keine Regierungen, die Menschenrechte verletzen. Gleich morgen besuche sie deshalb die USA, tags darauf China und im Anschluss Russland, um neue Handelsabkommen zu vereinbaren.

Auch der Rest der Bundesregierung verzichtet auf das Spiel. Innenminister Friedrich meinte, er wolle ein Vorbild auch für junge Menschen sein, und bleibe deshalb daheim. Scheinbar hat seine Vorbildwirkung schon erste Erfolge gezeigt. Elf junge Männer haben bereits erklärt, lieber in den Urlaub zu fahren, als beim EM-Finale Fahnen zu schwenken.

https://proerde.wordpress.com/2012/06/29/kanzlerin-boykottiert-em-finale/