Christoph Hörstel über die Krim-Krise in der Ukraine

„Man dringt einfach nicht unter falschen Vorwänden in ein Land ein, um seine Interessen durchzusetzen“ (John Kerry)

Eine äußerst zynische Aussage von einem US-Aussenminister.

Cristoph Hörstel im Gespräch mit Frank Höfer über die aktuelle Krim-Krise in der Ukraine, über Putin, die NATO und des Terrormanagement im Jahre 2014.

 

 

Die arglistige Doppelmoral unserer Politiker

In dem Kurzfilm „Der Kategorische Imperativ“ von Frank Höfer (NuoViso.TV)
philosophieren der Staatsrechtler K.A. Schachtschneider,
der ehem. Direktor des Max Planck Instituts H.P. Dürr sowie Filemacher
Frieder Wagner über die Doppelzüngigkeit unserer Führungspersönlichkeiten.

Ob zum Thema Finanzen, Wissenschaft oder Krieg und Frieden – die Argumente
zur Durchsetzung der eigenen Agenda entspringen meist einer arglistigen
Doppelmoral, wo sich die Täter als Opfer darstellen.

Des Wahnsinns fetteste Beute (ein Film von Frank Höfer)

Der EURO zerrüttet Europa. Immernoch wird ein griechischer EURO in einen
deutschen EURO 1:1 umgetauscht. Während Länder wie Griechenland, Portugal
und Italien jahrzehnte über ihre Verhältnisse lebten, wird nun der deutsche
Wohlstand verpfändet, um die immer höheren Rettungsschirme zu spannen,
die den Pleitestaaten die letzte Rettung sein sollen.

Doch das sind sie nicht.

Die Rettungsaktionen führen zu noch mehr Schulden und treibt

Der Begründer der Mittelstandökonomie Prof. Dr. Eberhard Hamer sieht die
gesamte Eurozone durch einen internationalen Währungskrieg bedroht,
bei dem es darum ginge von den Schwächen des US Dollars abzulenken.
Die USA zwangen ihre Leitwährung der gesamten Welt auf und drucken nun die
gesamte Weltwirtschaft in die Inflation.