Frei.Wild Live – Eines Tages

Frei.Wild scheißegal „la vida loca“ (Gratis WM Song)

Fussball kann so hart sein
Wir haben so vieles schon erlebt
Denn zwischen Anstoß und dem Schlusspfiff
Liegt immer ein langer, steiler Weg
Ob auf dem Feld oder im Leben
Und nur ein Narr hat es nicht erkannt
Nur vereint und wenn gemeinsam
Nur vereint gewinnt ein Land

Das Gefühl man kennt es überall
Denn eines bleibt bestehen
In guten wie schlechten Zeiten
Ein Land muss immer zu sich stehen

Scheissegal, Scheissegal
Wir werden vereint nach vorne gehen
Und ob wir siegen oder verlieren
Wir lassen unsere Fahnen wehen
Scheißegal, Scheissegal
Mit ganzem Herz und mit Verstand
Eines kann uns keiner nehmen
Die Liebe zu unserem Land

Niederlage oder Göttersieg
In uns da schlägt ein stolzes Herz
Jeder gehört hier zur Familie
Brüder und Schwestern himmelwärts
Weiter, andiamo, vivimos la vida loca
Ertönt es überall im Chor
Ein Chor, ein Schlachtruf, ein Gebet, ein Gefühl
Der Geist des Landes steigt empor

Das Gefühl man kennt es überall
Denn eines bleibt bestehen
In guten wie schlechten Zeiten
Ein Land muss immer zu sich stehen

Anmerkung :

Unabhänging von der FIFA inszenierten
Fußball WM , hat der Text echt was !!! 😉

Nachtrag : Frei.Wild – STILLe Nacht

Machmal kann man für gewisse Dinge einfach keine passenden Worte finden.

Eines vorneweg, wir sind zutiefst betroffen von diesem unfassbar schlimmen
Schicksalsschlag, der eine ganze Familie in Trauer und Schmerz gerissen hat.

Wir möchten allen Hinterbliebenen unser aufrichtiges Beileid ausdrücken.

Die Grundinformationen zu diesem schrecklichen Unfall, bei dem beide Eltern
gestorben sind und 8 Kinder hinterlassen, findet ihr unter dem unten stehenden Link.

Aus gegebenem Anlass möchten wir gerne helfen und sämtliche Einnahmen unseres
ersten Weihnachtssongs, den wir ab sofort über Amazon und Itunes als Download
bereit stellen, an die Familie übergeben. Ursprünglich war der Song inkl. Video
als Weihnachtsgeschenk an euch alle gedacht.

In Anbetracht auf die große Tragweite dieser Tragödie, die Wichtigkeit jetzt
und nicht irgendwann zu helfen, möchten wir euch bitten, euch ebenso an dieser
Aktion zu beteiligen. Ab sofort ist der Song Frei.Wild „ Still-e Nacht“ auf
den Onlineportalen von iTunes, Musicload und Amazon erhältlich.

Lasst uns hier alle ein gemeinsames Zeichen der Solidarität setzen,
es ist wirklich wichtig, die Kinder können es wirklich brauchen.

Wir als Band werden uns auch außerhalb
dieser Aktion für die Betroffenen stark machen.
Wir danken für euer Mitgefühl und eure Hilfe. Hier erstmal das Video zu
dieser Aktion. Die Infos zum furchtbaren Unfall könnt ihr wie schon
geschrieben hier lesen, die Links unten helfen euch beim Rest.

Die Hintergründe findet Ihr hier : www.otz.de

Nach Drohungen : Frei.Wild-Auftritt in Jena abgesagt

21861d2348

Nach Drohungen und Pöbeleien hat der örtliche Media Markt einen Kurzauftritt der Südtiroler
Rockgruppe Frei.Wild abgesagt. „Wir haben uns da leider ­­linken Krawallmachern beugen müssen,
die im Internet Stimmung gegen uns gemacht haben und mit einer Demo drohten“, sagte der für
den CD-Verkauf zuständige Bereichsleiter Andreas Blasche der Thüringischen Landeszeitung.

Das Unternehmen habe seit dem Bekanntwerden des Kurzauftritts zahlreiche E-Mails bekommen,
in denen die Mitarbeiter als „Nazis“ beschimpft wurden. Zudem habe die Polizei Bedenken angemeldet.

„Der Höhepunkt ist der Auftritt eines jungen Mannes im Markt gewesen, der unsere Kolleginnen
an der Information mit ‘Nazischweine’ und ‘Verbrecher’ titulierte und unser 33-Monate-
Finanzierungsangebot als versteckte Anspielung auf 1933 bezeichnete“, kritisierte Blasche.

Empört äußerte er sich über einen Brief des innenpolitischen Sprechers der Thüringer Grünen,
Dirk Adams, der die Handelskette aufgefordert hatte, das Konzert abzusagen. „Ausgerechnet die
Grünen, die sonst vorgeben, die Toleranz mit Löffeln gegessen zu haben, legen ein Gebaren wie
früher die DDR-Funktionäre an den Tag“, betonte Blasche. „Das Album ist von den zuständigen
Stellen geprüft worden, und es gibt keine jugendgefährdenden Texte.“

Frei.Wild stehen seit Monaten im Visier von SPD, Linkspartei, Grünen und Linksextremisten.

Sie werfen der Gruppe Nationalismus und versteckten Rechtsextremismus vor. Die Band selbst
hatte sich dagegen mehrfach deutlich von der rechtsextremen Szene distanziert. Der Sänger
des Quartetts, Phillip Burger, gab zu bedenken: „Wir sind keine Deutschen! Wir sind Südtiroler.“

Er müsse deswegen nicht Rücksicht darauf nehmen, daß man als Deutscher „keinen Nationalstolz
entwickeln oder zeigen darf, weil man sofort als Nazi beschimpft wird“. Zuletzt war die Gruppe
nach massivem Druck von der Verleihung des Musikpreises Echo ausgeschlossen worden.

Frei.Wild – Land der Vollidioten

http://www.youtube.com/watch?v=3MS9z90LmFs

Quelle : Junge Freiheit

Frei.Wild – Wer weniger schläft, ist länger wach

In dem Clip, der in Berlin gedreht wurde, durchlebt der Protagonist eine
in jeglicher Hinsicht schlaflose Nacht. Drogen, Partyexzesse und auch der
damit verbundene Verlust der Selbstkontrolle werden schonungslos dargestellt.

Der Song, der von Philipps eigenen — in dem Fall seinen endlosen kreativen
Gedankenschüben geschuldeten – Schlafstörungen handelt, greift damit ein
Thema auf, das besonders in Großstädten brisanter denn je scheint.

„Wir werden ja oft als konservativ hingestellt, wenn wir Werte wie Familie
und Zusammenhalt predigen“, so Philipp weiter. „Aber in gewisser Weise ist
das die beste Medizin gegen ein Schicksal wie das, das wir im Video zeigen.“