„Black Lives Matter“

Das Heerlager der Heiligen

(„Schwarzes Leben zählt“) steht auf den Schildern einiger linker Rassisten bei der Antifa-black lives mattersGegendemo in Charlottesville, VSA.

.

.

.

.

.

.

.

.

Oder „Smash white supremacy“ („Zerstört die weiße Vorherrschaft“)

smash white supremacy

.

Liebe Linksrassisten, das gibt es doch alles schon.

In Afrika.

Da konnten die Schwarzen seit dem Ende der Kolonialherrschaft vor ca. 60 Jahren mal so richtig zeigen, was sie können. Das Ergebnis ist bekannt.

.

Aber wollen wir wetten, daß diese linken Rassisten von Charlottesville alle der Meinung sind, daß in Afrika, wo ja „schwarzes Leben zählt“ und die „Vorherrschaft der Weißen zerstört“ ist, daß ausgerechnet dort „Not, Hunger und Krieg“ herrscht“?

.

Und das deswegen die Afrikaner das Recht haben sollen, zum weißen Mann nach Europa zu kommen? Damit sie hier in Ruhe und Wohlstand leben können?

.

Um anschließend bei Demos in London, Berlin oder Paris wieder die gleichen Schilder hochhalten zu können?

.

Ursprünglichen Post anzeigen 7 weitere Wörter

Forscher stellt fest: Die Umwelt schadet der Umwelt

Indexexpurgatorius's Blog

Nachdem Forscher feststellten, dass Babys schlecht für die Umwelt sind, da sie diese sinnlos aber erfolgreich mit CO2 belasten, kamen sie in einer parallel gelaufenen Studie zu dem Ergebnis, dass Haustiere ebenfalls schlecht für die Umwelt sind, da sie diese ebenfalls rund 64 Millionen Tonnen Treibhausgase im Jahr produzieren.

Es verwundert, dass der US-amerikanische Forscher Gregory S. Okin vom Department of Geography der University of California noch nicht auf die Idee kam zu erforschen wie sehr die Umwelt die Umwelt mit Treibhausgasen belastet.

Hier sind noch ein paar Zahlen und Fakten für alle, die gerade denken, sie müßten bald in Deutschland oder in den USA ersticken.
Wobei Deutschland sich jetzt am Diesel abarbeitet und beim Anblick der exorbitant hohen Klimaerwärmung durch Treibhausgase und Feinstaub fast den grünen Verstand verliert.

Um die Perspektive zu wahren, wo auf der Welt es sich wirklich lohnt, von Luftverschmutzung zu reden, hilft dann auch der…

Ursprünglichen Post anzeigen 221 weitere Wörter

Eis mit Schokoglasur ist „diskriminierend“

Indexexpurgatorius's Blog

Ja, auch in Niederösterreich schläg der Wahnsinn um sich. Dort gibt es das Eisstanitzel, den „Melker Murli“ (benannt nach der Stadt Melk).

Das Eisstanitzel mit Schokoglasur, das „Murli“ genannt wird, sei laut einer Beschwerde diskriminierend.

Nicht weil es ein Eis ist, sondern weil es eine Schokoglasur hat. Da fragt man sich ob lecker gegrillte Würstel demnächst auch nicht mehr braun gegrillt sein dürfen.

„Seit 27 Jahren gibt es den ‚Melker Murli’ bei uns und da hat sich noch nie jemand beschwert. Wer kommt denn auf so etwas?“ fragt der Betreiber des Hotel-Restaurant „Zur Post“ Johannes Ebner.

Ursprünglichen Post anzeigen

Wegen CO2: Grüne wollen Grillverbot

Indexexpurgatorius's Blog

Die Grünen geben beim Wetter Vollgas und spielen voll die Klimakarte. Die Grüne Spit­zen­kan­di­da­tin Gö­ring-Eckardt setzt im Kampf gegen das Um­fra­ge­tief auf Öko­the­men: „Wenn ich mir die Kli­ma­e­r­hit­zung an­schaue, dann ist die Kacke wirk­lich am Damp­fen“.

Auch Grünen-Chef Anton Hofreiter schlägt Alarm: „Die Polkappen schmelzen, die Antarktis zerbricht, Eisbären sterben aus. Wir sind die erste Generation, die die Auswirkungen der Klimakrise spürt. Wir sind aber auch die letzte Generation, die etwas dagegen tun kann.“

Schon vor drei Jahren haben die Grünen erfolgreich Heizpilze in Berlin verboten (wegen CO2). „Eine sehr erfreuliche Entwicklung“ meint Hofreiter. „Der Klimaschutz fängt vor der Kneipe an.“

Doch all das reicht den Grünen Fundis noch nicht aus. Sie wollen ein totales Grillverbot. Ein entsprechender Gesetzesentwurf soll nach Informationen schon in der nächsten Legislaturperiode auf den Tisch. Eine entsprechende Forderung soll auch noch ins Wahlprogramm aufgenommen werden, um bei den kommenden Wahlen zu punkten.

Ursprünglichen Post anzeigen 83 weitere Wörter