Geldfriedenstag bei der Vereinsmafia von Halle

Advertisements

Die Rechts-Linkslüge entlarvt

Terraherz

SchrangTV

Was bedeutet eigentlich der Begriff „rechts“?
Glaubt man den etablierten Medien und der Politik, bedeutet „rechts“ = „Nazi“. Wenn wir aber in ein älteres Wörterbuch schauen, die Rede ist von Büchern aus der Zeit von 1970 bis 2000, dann wird man erstaunt sein, was tatsächlich unter „rechts“ zu verstehen ist.
Dort steht zum Beispiel, dass „rechts“ den gleichen Wortstamm wie „richtig“ hat. Außerdem findet sich dort die Wortkette „rechts“, „Recht“ und „richtig“. Folgende Wörter haben den gleichen Ursprung:
– rechtschaffend,
– Rechtsprechung,
– zur Rechten Gottes sitzend,
– der rechte Weg,
– rechtes Handeln,
– aufrechtes Gehen.
Im Deutschunterricht würde kein Lehrer auf die Idee kommen, seinen Schülern „Linksschreibung“ beizubringen, sondern wie wir alle wissen, mussten wir die „Rechtschreibung“ lernen. Auch bezeichnet man einen Staat als „Rechtsstaat“ uns nicht als „Rechtstaat“ denn es geht nur an zweiter Stelle um das Recht. Vorrangig geht es um „rechts“, wie „richtig“, also…

Ursprünglichen Post anzeigen 298 weitere Wörter

Je veux – Zaz (deutscher Untertitel)

Terraherz

yoice.net Media

Bereits als vierjähriges Mädchen verkündet die am 1. Mai 1980 geborene Isabelle Geffroy ihren Kleinmädchentraum, eines Tages Sängerin zu werden. Sie erfüllt sich auch diesen Traum und ist heute unter dem Künstlernamen Zaz eine erfolgreiche französische Nouvelle-Chanson-Sängerin und Liedtexterin, die auch auf Stilmittel des Jazzgesangs zurückgreift.

Mit 20 Jahren studierte Zaz am Centre d’Information et d’Activités Musicales (CIAM) in Bordeaux und sang in der Latin-Rockband „Don Diego“. Nach der Zeit im Cabaret lernte sie den Produzenten Kerredine Soltani kennen, mit dem sie zusammen ihren Hit „Je veux“ komponierte. In dieser Zeit spielte und sang sie auch gelegentlich mit zwei befreundeten Musikern auf den Straßen des Künstlerviertels Montmartre in Paris.

Wir haben Zaz‘ erfrischende „Straßenmusik“ Interpretation von „Je veux (Ich will)“ an dieser Stelle mal untertitelt.
Der Song richtet sich gegen den „mein Haus – mein Auto – mein Boot „Kommerz und rückt stattdessen „Freiheit, Liebe, Glück und Freude“…

Ursprünglichen Post anzeigen 170 weitere Wörter

Frauen – Was ist Los mit euch?

Terraherz

Ein Thema drängt sich mir immer mehr auf. Was ist los mit Europas Frauen?
Genau die Frauen die zuerst Opfer der Islamisierung, vergewaltigender Ausländerbanden und importierter „Rapefugees“ werden, sind diejenigen die in allen Wahlen für Parteien stimmen, die alles nur noch schlimmer machen.

Ich werfe das Thema in diesem Video anhand zwei besonders krasser Beispiele auf und werde in einem späteren versuchen die Frage zu beantworten. Bis dahin lautet meine ehrliche und ernstgemeinte Frage an alle Frauen, die dieses Video sehen:
Was zur Hölle ist los mit euch, oder euren „Geschlechtsgenossinen“ in Europa?

Martin Sellner


Hilfe, Gutmenschen!

Unglaublich: Diese Gesinnungsdiktatoren maßen sich an, unser Leben und unsere Weltanschauung zu bestimmen. Sie geben vor, wie wir zu denken, zu sprechen und zu formulieren haben.

Die bösen Gutmenschen sind eine gefährliche Spezies: Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte…

Ursprünglichen Post anzeigen 21 weitere Wörter