The Big One is Coming

per Mail erhalten

REVOLUTIONDer Informant ist ein Vier-Sterne-General mit hoher Reputation und Zugang zu innersten Quellen!

Er hat allerdings das Militär verlassen, den Dienst quittiert, nachdem er Befehle entgegengenommen hat, auch auf Amerikaner in den USA zu schießen.

Der Inhalt knapp:
Was insbesondere seit 2008 so aussieht, als seien es lauter Ungeschicklichkeiten und aufeinander folgende schlechte Entscheidungen der Regierenden ist in Wahrheit eine Agenda.

Die USA werden nicht von einer Horde Idioten regiert, sondern diese Ungereimtheiten folgen einem Plan (kurz ist auch von NWO und den Georgia Guidestones die Rede). Allerdings sind die Ereignisse in Syrien und der Ukraine dazu geeignet, viele Völker gegen die USA aufzubringen.

2017 wird werden die USA nicht mehr existieren, die offenen Grenzen Richtung Süden haben dazu gedient, ein größtmögliches Chaos zu erzeugen. Die Eurozone stärker an die USA zu zwingen dient lediglich zur Auffrischung der entkräfteten US.

Das Chaos wird total sein, was sich auch durch Simulationsmodelle vorhersagen lässt. Es wird in einen Kampf jeder gegen jeden ausarten, außerdem sollen über die Luft verbreitete Bio-Waffen zum Einsatz kommen, deren Testballons Vorgänge wie Ebola seien. Dann wird es Grenzschließungen geben und den vollständigen Zusammenbruch.

Die Welt hat nun genug von den USA! Sie lässt sich nicht mehr die Spielregeln auf zwingen! Bis Ende 2015 wird der Dollar stark angeschlagen sein. Die Ukraine wird das Dollar Grab! Keiner wird sich über die Dollars den USA unterwerfen. Werden die BRICS zitiert macht man einen Fehler, wenn es auf die fünf Staaten beschränkt gesehen wird. Es sind weit über 100!

Weil die USA so fertig sind, macht jeder weitere Schritt sie nur noch lächerlicher. Keiner braucht die USA, keiner braucht den Dollar! Schließlich soll es nicht so laufen, wie es BNP mit der Strafzahlung ergangen ist, auch TOTAL kann abseits des Dollars arbeiten. Schließlich laufen schon die großen Öl/ Gasgeschäfte zwischen Russland und China, mit Russland und der Türkei auf anderer Basis und ein SWIFT Ersatz ist auch schon geschaffen.

Es gibt zwei Vorzeichen für die Ereignisse

Zum einen schlägt die Ukraine Krise voll auf die NATO und die USA zurück. Alle NATO Drohgebärden können nicht davon ablenken, dass die NATO faktisch kaum existiert. Sie hat jedenfalls nicht die Kraft, ihre Mitglieder zu schützen!

Während besonders die Deutschen den USA nach dem Mund redeten, kämpfen deutsche und französische Einheiten auf Seiten der Rebellen gegen die ukrainische Armee. Von der anderen Seite seien eine ganze Reihe von Academy Kämpfern festgenommen und verhört worden. Deren Existenz wird totgeschwiegen.

Es wird keine heftige russische Reaktion geben, keine nukleare, es wird der ökonomische Zusammenbruch ausreichen, der die NATO als unfähig dastehen lässt. Daraufhin werden die Verbündeten auf Abstand gehen.

Zum zweiten sind es Enthüllungen zu den Vorgängen im Nahen Osten. So seien al Kaida und Isis eine Schöpfung der Amerikaner, die Muslim Brothers von den Engländern hervorgebracht, Hamas und al Nusra sind Produkte des Mossad. Immer wenn ein Terroranschlag gebraucht wird, werden diese Organisationen aktiviert. Außerdem steigt Saudi-Arabien in den Öl Krieg mit ein, da die eigenen Ölfelder am Versiegen sind.

Dies wird alles wird bekannt werden und den Zusammenbruch besiegeln!


Original und Kommentare unter:

666 – Die Nummer des New World Order Biestes

NWO_DiktaturHierzulande regt man sich über die Bücher von Thilo Sarrazin auf.

Die wahren Rassisten sind offensichtlich andere, denn sie glauben durch
eine Vermischung der „Rassen“ den IQ herabsetzen zu können. So viel zu
sogenannten, gegen das Denken gepanzerte „Think-Tanks“.

Dieser Thomas Barnett ist ein amerikanischer Militärberater.

Wenn man sich im Netz die Bilder dieses Herrn ansieht, weiß
der physiognomisch Begabte sofort, woran er ist.

Dieser Typ könnte auch hervorragend für eine Neuauflage von „Das Omen“
eingesetzt werden, aber er bevorzugt anscheinend die Realität. Wenn man
ergänzend das Interview von Frau Barbara Spectre sieht, fragt man sich
unwillkürlich, in welchem Alptraum man denn gelandet ist, und was Europa
eigentlich noch alles erdulden soll.

Ich habe keines der Bücher Thomas Barnetts selbst gelesen, deshalb
weiß ich nicht, ob das unten stehende Zitat, das vielen bereits
bekannt ist, korrekt übersetzt wurde.

Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der
Erde durch die Vermischung der Rassen, mit dem Ziel
einer hellbraunen Rasse in Europa. Dazu sollen in
Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der
dritten Welt aufgenommen werden.

Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem
durchschnittlichen IQ von 90 – zu dumm zu begreifen,
aber intelligent genug, um zu Arbeiten.”

Jawohl, ich nehme die vernunftwidrigen Argumente
unserer Gegner zur Kenntnis, doch sollten sie
Widerstand gegen die globale Weltordnung leisten,
fordere ich „We should kill them“ (wir sollten sie töten).

Ich weiß aber, dass bereits der amerikanische Anthropologe Earnest
Hooton (wohl eine ähnlicher Deutschenhasser wie Earnest Hemimgway)
eine ähnliche Forderung kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges bezüglich
Deutschland formulierte.

Der Zusammenbruch des sogenannten „Reich des Bösen“
(Reagan) hat anscheinend das Biest entfesselt.

Schweden als Testfeld der Neuen Weltordnung (NWO) ?

neue-weltordnungAuch ein Volk ist etwas von der Kultur geschaffenes. In vorgeschichtlicher Zeit
hatten die Menschen kein Bewusstsein von Zusammengehörigkeit im Sinne eines Volkes.

Der Begriff der „Nation“ ist primär ein Konstrukt des 19.Jahrhunderts, allerdings
eines mit enormer Wirkungskraft. Nationalismus ist heute im Gegensatz zu Patriotismus
überwiegend negativ konnotiert. Er wird primär als Überlegenheitsgefühl der eigenen
Nation gegenüber anderen Nationen betrachtet und gilt daher als nicht erstrebenswert.

Ist das wirklich so Kann man nicht die eigene Nation und deren Werte verteidigen, und
dennoch andere Nationen als gleichwertige Partner respektieren und sie gerade wegen
ihrer Andersartigkeit schätzen? Beneiden wir nicht häufig den Süden aufgrund seiner
Gelassenheit und die Franzosen um deren „Savoir-Vivre“?

Können Nationen und Völker nicht existieren, um gerade ihr „Sosein“ zu gewährleisten
und zu bewahren? Denn was sollte sonst der Sinn einer Nation sein? Weltmacht bedarf
keiner Nationen und keiner Völker. Im Gegenteil: Sie stehen ihr eher im Weg, ?
eben weil sie ihre Eigenarten und damit ihre Mentalitäten und Freiheiten bewahren möchten,
und einer künstlichen „Gleichschaltung“ im Sinne eines „Superstaates“ entgegenarbeiten.

Was kann man dagegen tun? Den Völkern ihr Selbstbewusstsein und  -verständnis nehmen,
indem man sie in unterschiedliche Bevölkerungsteile mit unterschiedlichen Interessen
und Werten zergliedert, traditionelle, familiäre und gewachsene Werte zertrümmert, sie
mit Einwanderern gänzlich anderer, teils völlig gegensätzlicher Wertegemeinschaften
geradezu überflutet, Kriminalität und soziale Ungleichheit fördert, Frauen und Männer,
Homosexuelle und Heteros, Arbeitnehmer und Arbeitgeber…….. gegeneinander ausspielt
und somit einen größtmöglichen künstlichen „Pluralismus“ im negativen Sinne erzeugt,
um den natürlichen Pluralismus unterschiedlicher Völker zu zerstören. Bargeldverbot
und Vorratsdatenspeicherung zur totalen Kontrolle machen den Kuchen gel.

Hätten wir Freude an einer einheitlichen Art von Säugetieren,
Insekten oder Vögeln? Eine traurige und einfältige Welt.

Damit sich keiner dagegen wehrt, wird das Ganze in Schule und Medien politisch
korrekt verklärt, Häretiker entsprechend zerpflückt und als gesellschaftliche
Außenseiter und „Rassisten“ denunziert. Menschen, die in erster Linie Menschen
sind, und erst dann Angehörige einer Nation und eines Volkes, bedürfen keiner
Züchtigung durch politische Korrektheit.

Sie kommen auch so miteinander aus, denn sie verfügen über natürliches Taktgefühl,
das ihnen in einer gewachsenen Kultur des Respekts vermittelt wurde und welches
keiner Zurechtweisung bedarf. Sie bedürfen auch keines durch Dritte aufoktroyierten
„multikulturellen Stadiums“ und keiner Oberlehrer und Führer. Von sogenannten
Führern hatten wir genug.

Das „liberale“ Schweden war das erste Land mit legalisierter Pornographie,
mit Zivilehe für homosexuelle Paare ohne rechtliche Unterschiede, es ist das
Land mit der höchsten Vergewaltigungsquote durch Immigranten und wird wohl
das erste bargeldfreie Land sein.

Multikulti als Mittel zum Zweck ? Schweden als Testfeld der NWO ?

BARBARA- SPECTRE : We make You Multikulti

WHO und UNICEF haben die Bevölkerung der dritten Welt unter dem Deckmantel der Impfung sterilisiert

img_0081Nach den Skandalen, die bereits Mexiko, Nicaragua und die Philippinen erschüttert haben,
sind die Gesundheitsweltorganisation WHO und die UNICEF nun wieder in Kenia angeklagt,
Sterilisierungs-Produkte ohne Wissen der Patienten verabreicht zu haben, als sie
behaupteten, sie gegen Tetanus zu impfen.

Die katholische Bischofs-Konferenz von Kenia, die viele Krankenhäuser verwaltet,
beteiligte sich an der Impf-Kampagne gegen Tetanus, die von der WHO und UNICEF im
März und Oktober 2014 für Patienten im Alter von 14 bis 49 organisiert wurde.

Angesichts der Gerüchte bittet die Bischofskonferenz den kenianischen Gesundheits-
Minister, James Wainaina Macharia, dieZusammensetzung der Impfstoffe zu überprüfen.

Infolge seiner Verweigerung hat die Bischöfliche Kommission das Labor AgriQ-Quest Ltd. mit
einer Expertise beauftragt. Die Experten fanden das Vorhandensein von 24 bis 37,5 % Beta-
menschlicher-chorionischer Gonadotropin- Hormone (βhCG), in einer durchaus ausreichenden
Menge, um zu Sterilität des Patienten zu führen.

Der Gesundheitsminister hat diese Erkenntnisse widerlegt, mit der Behauptung,
dass es unmöglich wäre, die βhCG in diese Impfstoffe einzuführen.

Der parlamentarische Gesundheitsausschusses lud dann das Ministerium einerseits
und die Bischöfe andererseits ein, damit sie ihm ihre Arbeit vorlegten.

Entgegen früheren Aussagen der Regierung stellte sich heraus, dass sie die Impfstoffe
vor der Impfung nicht getestet hatten. So legte sie dann 10 Impfstoff-Proben vor, die
sich als negativ erwiesen, während die Bischofskonferenz 9 Proben vorlegte, worunter
sich 3 als positiv erwiesen.

Das Gesundheitsministerium zog sich von der Debatte zurück.

Bischof Paul Kariuki Njiru, Bischof von Embu und Präsident der katholischen Gesundheits-
Fachkommission der Bischofskonferenz von Kenia, hat darüber ausführlich berichtet, und
die WHO, die UNICEF und die kenianische Regierung beschuldigt, Patienten absichtlich
βhCG Hormone ohne deren Wissen verabreicht zu haben, um sie ohne ihr Wissen zu sterilisieren.

Die Tetanus-Impfung wird in drei Injektionen verabreicht. Ein Drittel der Dosen waren vergiftet.

Die Weltgesundheitsorganisation wollte nicht dazu Stellung nehmen.

Von Voltairenet

Quelle : Journalistenwatch

Bevölkerungsreduktion bis zum Jahr 2025 ? – Steht der Weg schon fest ?

 

Steht der Weg zur Bevölkerungsreduktion schon fest ?

Die Zahlen der Internetseite, deagel.com sind REAL ! Keine Fake !

Die Entwicklung von 182 Länder auf deagel.com : http://x2t.com/329399

USA haben den Ebola-Virus 2009 patentiert

 

Warum haben die USA den Ebola-Virus am 26. Oktober 2009 patentieren lassen ?
Wie kann man überhaupt einen Virus für sich exklusiv in Anspruch nehmen ?
Der soll doch aus der Natur stammen. Haben sie den Virus erfunden ?
Siehe Patentanmeldung Nr. US20120251502.

EbolaPatentDie Gen-Sequenz des Ebola-Virus

In der Patentanmeldung steht, das US-Gesundheitsministerium hat den isolierten menschlichen
Ebola-Virus genannt Bundibugyo bei der CDC, Zentrum für Krankheitskontrolle und Prävention,
in Atlanta am 26. November 2007 deponiert. Ist dass der Grund warum Kent Brantly, ein Arzt,
der sich bei seiner Arbeit in Liberia mit Ebola angesteckt hatte, in die USA geflogen und
in die Universitätsklinik von Atlanta eingeliefert wurde ?

Brantly wird jetzt in einer Spezialabteilung der Klinik behandelt. Der leitende Arzt
Bruce Ribner und seine Kollegen kümmern sich um ihn. Ribner sagte: „Wir sind auf die
Abwehrkräfte angewiesen. Wir müssen den Patienten so lange am Leben halten, bis der
Körper die Infektionkontrollieren kann.“

Heisst das, sie wollen die Wirkung des Virus studieren
und die Antikörper die der Patient entwickelt einsammeln ?

Barack Obama hat am 31. Juli eine Abänderung zu einem bestehenden Exekutivbefehl unterschrieben,
die ihm die Einsammlung und Internierung von Amerikanern erlaubt, welche Anzeichen von
„Atemwegerkrankungen“ aufweisen. Influenza oder Grippe wird im Text ausdrücklich ausgenommen.

Der Exekutivbefehl Nr. 13295 seines Vorgängers George W. Bush vom April 2003 ermöglicht
die „Einsammlung, Internierung oder bedingte Freilassung von Individuen, um die Einführung,
Übertragung oder Verbreitung von ansteckenden Krankheiten zu verhindern.“ Obama hat jetzt
die Liste der Sympthome die zu einer Quarantäne führen erweitert.

Quelle : Alles Schall und Rauch

Olduvai-Theorie

olduvaiDie ‚Olduvai-Theorie‘ wurde von Richard Duncan 1989 zum ersten Mal veröffentlicht und
nach einer steinzeitlichen Ausgrabungsstätte in Tansania, dem Olduvai-Tal, benannt.
Duncan geht davon aus, dass die industrielle Zivilisation 1930 begann, sie 1979 ihren
Höhepunkt überschritt und sie etwa im Jahr 2030 endet.

Gemäß der Theorie wird die Geschichte der Menschheit in drei Phasen unterteilt.

Die vorindustrielle Phase ist der längste Abschnitt, der sich fast über unsere gesamte
Entwicklung, bis 1930, ausdehnt. Die zweite Phase ist die industrielle Zivilisation,
die laut Duncan bis 2030 dauert, aber auch früher zu Ende gehen könnte.

Die nachindustrielle Phase ist der letzte Abschnitt,
in welcher die Menschheit sich wieder zurück entwickelt.

Die Olduvai Theorie geht davon aus, dass die Energieproduktion seit 1979 nicht
mehr exponentiell steigt und ab 2008 zurück geht, wohingegen die Weltbevölkerung
weiter wächst. Laut Duncan kommt es deshalb in den nächsten Jahren zu Energiemangel
und Stromausfällen. Rückläufige Produktionsmengen sind die Folge.

Gleichzeitig verschlechtert sich die Nahrungsmittelversorgung, was zu einer Verringerung
der Lebenserwartung führt. Schließlich verursacht die Verschärfung der Situation Verarmung
und Kriege um Energie, Wasser und Land. Gemäß der Olduvai-Theorie leben 2015 sieben
Milliarden Menschen; 2027 werden es noch fünf Milliarden sein; 2050 nur noch zwei Milliarden.

Zur Verdeutlichung : In 35 Jahren – von 2015 bis 2050 – wird die Bevölkerung um fünf
Milliarden Menschen abnehmen. Behält Duncan Recht, werden die meisten von uns dieses
Ereignis noch miterleben – zumindest den Beginn.

Es dauerte also Milliarden Jahre, bis die Natur Voraussetzungen geschaffen hatte, dass
wir uns auf diesem Planeten entwickeln konnten. Dazu brauchten wir Millionen Jahre.

Aber unser krönender Abschluss, die industrielle Zivilisation, bringt es laut der
Olduvai-Theorie auf ganze einhundert Jahre. Die Ölzeit wäre also erheblich kürzer
als die Bronzezeit. Und ging die Bronzezeit nicht zu Ende, weil es keine Bronze
mehr gab, ginge die Ölzeit zu Ende, weil es zu viele Menschen gibt.

Die andere Seite des Impfens

 

 
Was jeder Befürworter der obligatorischen Impfung (= Zwangsimpfung) wissen muss gegeben.
Es wird dem Bürger vorgegaukelt, dieser falsche Weg werde ihm in Zeiten von Seuchen, aber
auch in normalen Zeiten, Sicherheit für seine Gesundheit bieten. Die Truppe, die dieses
Gesetz ausgeheckt hat, lässt m.E. bewusst die gesamte Geschichte der Medizin, der Seuchen
und der menschlichen Natur außer Acht.

Sie orientiert sich nur an der Macht und der Beherrschung der Menschen.