Kritik an BKA wegen angeblichem Kinderporno-Fall in eigenen Reihen

Den Namen Edathy will die Behörde nicht erkannt haben, aber ein Kollege auf der gleichen Liste fiel offenbar sofort auf. Der Spitzenbeamte soll in Kanada kinderpornografisches Material gekauft haben und ohne Prozess in den Ruhestand versetzt worden sein.

BKA

© dpa

Vorwürfe gegen das Bundeskriminalamt: Gab es einen Kinderporno-Fall im eigenen Haus?

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/edathy-affaere-kritik-an-bka-wegen-angeblichem-kinderporno-fall-in-eigenen-reihen-12826781.html