Innenminister Hans-Peter Friedrich kennt die Bilderberger nicht

Am 09.09.2013 war der Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich in Prien am Chiemsee.

Es handelte sich um eine CSU-Wahlveranstaltung. Mein besonderes Problem bei dieser Konfrontation
war, dass ich nur 10 Tage vorher Frau Daniela Ludwig aufgefallen war, als ich Ilse Aigner auf
Bilderberg konfrontiert hatte. Ich ging fest davon aus, dass sie mich erkennen würde. Genau
deshalb zog ich einen Anzug an und setzte eine alte Brille auf. Und der Trick funktionierte wirklich!

Deutlich ist zu sehen, wie Daniela Ludwig sich ärgert, dass sie mir das Mikrophon gegeben hat.

Und dann die Megaüberraschung :

Der Innenminister von Deutschland entscheidet sich auf die Bilderbergkonferenzen als Unschuld
vom Lande zu reagieren. Er kennt diese Treffen nicht! Nachdem mir Daniela Ludwig das Mikrophon
entreisst, ist Friedrich überrascht und will den Dialog mit mir fortsetzen.

Nun springt mir auch noch der Interviewer, der Chefredaktuer des OVB bei und
erklärt, er wüsste schon, was Bilderbergkonferenzen sind: Verschwörungstheorien.

Friedrich „antwortet“ mit einer allgemeinen Auslassung, das Monopole und Oligopole aufgelöst werden
sollten und spielt mit den Ball wieder zu, als er mich fragt, bei welcher Partei ich denn sei.

Leider ist die Tonqualität meiner Antwort schlecht, weil ich das Mikrophon ja nicht mehr hatte.

Herr Börtsch beendet daraufhin die Diskussion und ich gehe nach Hause.

Welch gelungener Abend: Der Innenminister wurde als ahnungsloser Schuljunge entlarvt.

Es waren einige Pressemitarbeiter vor Ort.

Meine Wette: Kein anderer hat darüber berichtet!

 

stoersender.tv : NSA-Spione & Große Brüder

Der Störsender hat eine eigene Überwachungsdrohne.

Seht in dieser Episode, wie sie Dieter Hildebrandt, HG.Butzko und die Spaziergänger
vom NSA-Spion-Schutzbund und deren Initiator Daniel Bangert überwacht.

So klingt „Ich liebe euch alle“ auf BRD Deutsch

hans-peter-friedrich-410

Gruß auch an Margot Merkel, die für diesen Scheiß in der
Hauptsache verantwortlich ist und so einen offen lügenden
Bundespudel von Innenminister als Bauernopfer vorschickt.

Gefunden bei proll.wordpress.com

Vereinfachte Abdankungen im Prism NSA Zeitalter

Die NSA stellt Angehörigen von verstorbenen Lebensläufe gratis zur Verfügung.

Dank Prism und der NSA vereinfacht sich für Trauerfamilien vieles.

Lebensläufe für die Rede des Pfarrers kann man bei der NSA gratis bestellen.

Eine APP erstellt aus den gesammelten Daten, Mails und Brieftexten automatisiert
einen Lebenslauf in beliebiger Länge zusammen. Gegen Aufpreis gibt es vier
verschiedene Stile, mit denen der Lebenslauf emotional aufbereitet werden kann:

„Tiefe Trauer“ , „Hin und Her gerissen“,
„Positiv in die Zukunft blickend“ und  „Kann jedem passieren“.

Ebenso sparen kann man sich differenzierte Grabinschriften.

Die NSA gewährt Angehörigen während 10 jahren Einblick in die akte des Toten :

NSA-Grabstein

Gefunden bei : swiss-lupe.blogspot.de

Unser Innenminister Friedrich und die NSA

Endlich! Unser bester Mann, Innenminister Friedrich, reist nach
Washington um allen Schnüfflern mal ordentlich die Leviten zu lesen.

Do it, Hape! Zeig ihnen wo der Hammer hängt!

yagh4aW

Gefunden bei : schleckysilberstein.com