WARNUNG: Was Sie hier erfahren, ist äußerst kontrovers und dürfte von einigen bekannten Personen und Politikern als beleidigend und herabsetzend empfunden werden.

Wir verlassen uns auf Ihre Verschwiegenheit.

Liebe Leser,

mein Name ist Jörg Ludermann, ich bin Geschäftsführer des Investors Verlags.

Der Investor Verlag ist der größte deutsche Börsenbrief-Verlag und unterstützt seit 16 Jahren Tausende Privatanleger in Deutschland, Österreich, der Schweiz und 34 weiteren Ländern dabei, ihre Ersparnisse zu schützen und zu vermehren.

Ich bin insbesondere stolz darauf, dass ich Ihnen zusammen mit meinen Redakteuren mit ungeschönten Berichten und ungewöhnlichen Empfehlungen helfen konnte, die Folgen der Weltfinanzkrise für Ihr privates Vermögen zu bewältigen.

Ich habe schon Jahre vor anderen erkannt, was sich da zusammenbraut, und ich habe meine Redakteure aufgefordert: Nehmt kein Blatt vor den Mund und verschweigt nichts.

So waren Sie gewarnt, auf keinen Fall in Aktien der IKB, der Commerzbank oder der HypoVereinsbank zu investieren.

Auch später, als die Commerzbank schon auf 5 Euro gefallen war, habe ich gewarnt, es ist noch lange nicht vorbei …

Andererseits raten wir Ihnen bereits seit 2002, dass Gold-Investments in jedes Wertpapier-Depot gehören. Lange vor anderen …

Damals kostete Sie Gold nur 17% von dem, was es heute kostet! Sie zahlten damals über 1.400 Dollar weniger als heute …

Und auch in den vergangenen Jahren haben meine Redakteure immer wieder Chancen für Sie entdeckt, wann und wie Sie jetzt am besten Ihr Geld anlegen.

Zum Beispiel brachte eine Aktie aus dem Rohstoffsektor den Lesern von „Sicheres Geld“ 493,8%, ein Gold-Investment 161,4%  und ein bestimmtes Kursumkehr-Zertifikat auf den DAX 107,5%.

Viel wichtiger für mich ist aber, dass ich Sie früh genug warnen ließ, um schmerzhafte Verluste gar nicht erst entstehen zu lassen.

Sie wussten von der Weltfinanzkrise, bevor sie auf den Titelblättern der Zeitungen auftauchte.

 

Hier geht es weiter: http://www.investor-verlag.de/spezial/talk/sg_12_51/index.html