Asylpolitik : Weltfremde Bundespolitiker und Bessermenschen

20140826_cdu_patzelt_fluechtlinge_einquartierung_private_wohnungen1 Jahr lang gab es eine massive Werbung der Deutschen Wirtschaft „Wir schaffen das“.

Mahnende Worte das Deutschland nicht mal die technische EDV-Infrastruktur
besitzt und das eine Zwangsintegration der falsche Weg ist, wurden als
rechtes Gedankengut abgetan.

Dabei gab es die Kritik auch von der Mitte und Links.

Nun werden Bürgschaften der Deutschen für syrische und andere Flüchtlinge
massiv eingefordert, nicht selten sind das Kosten von aber zig tausende Euro.

Es zeigt sich das die sogenannten Bessermenschen nicht einmal den juristischen
Hintergrund einer Bürgschaft verstehen. Vor einer Bürgschaft warnt jeder Jurist,
eine solche muss exakt, präzise geprüft werden da sie häufig ein Blankoscheck,
Blankovollmacht sind.

Nur in Deutschland, dem Land mit politischen Vollpfosten, Sockenpuppen
in Regierungsverantwortung, können solch schräge, irrationale Inhalte
wie folgend kommen.

Kein US-Soldat der an einem Kriegsverbrechen nicht mehr
teilnehmen möchte und desertiert, wird Asyl gewährt.

Whistelblower oder kritische Menschen wie umbei Prof. Dr. Siegwart-Horst
Günther ebenso. Zusätzlich werden diese strafrechtlich verfolgt, siehe
Snowden und viele andere.

Aber jeden völlig Unbekannten der die magischen Zauberworte „Asyl, Kriegsflüchtling“
aus fremden Ländern murmelt, wird völlig naiv umfangreichen lebens, Rechts-Schutz
durch eine Zwangsintegration gewährt, dazu mit viel Geld, weit mehr als jeder
Transferbezieher erhält, überschüttet.

Während weit über 120000 Haushalte ohne Energie sind, das Inkassounternehmen der
Bundesagentur für Arbeit geht in Arbeit unter, werden Unbekannte übervorteilt.
Gleichzeitig erreicht Europa unter den Jugendlichen die höchste Arbeitslosigkeit.
Das ganze nennt sich auch EU/+ Inländerdiskriminierung.

Die gesamte Welt lacht seit Jahren über Deutschland und seine irre, psychotische
Politik der Merkel und Bundesanhängsel. Auswanderer sehen sich umfangreich bestätigt.

Völlig pervers folgendes,da wird aus der gesetzlichen Krankenversicherung der
Angestellten über 1 Mrd. Euro sach-zweckentfremdet und im Wirtschaftsteil kommt
die Meldung: mit den Asylbewerbern ist die Wirtschaft gewachsen und Deutschland
hat einen Gewinn erwirtschaftet.

Ja, genau, auf dem Rücken der nicht selbstständigen Angestellten und den „Bürgschaften“.

Gleichzeitig werden Angestellte durch staatlich-mediale Propaganda subtil gegen
Rentner und Arbeitslose aufgehetzt und merken nicht wie ihnen ein Angst-Feedback
„Heute die, morgen Du“ indoktriniert wird.

Es ist ein so widerlich korruptes politisches System geworden, die sollten mittels
GG 20 Abs. 4 sofort aus dem Amt entfernt werden bevor der Schaden noch größer wird.
Deutschland isoliert sich innerhalb Europas und der Welt.

Manch Linke und vor allem die Grünen sollten, sofern bei den
Grünen noch möglich, sich mal tiefere Gedanken machen:

„Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht“

Raus aus der NATO, Waffen-/ und Duale-Use Embargo für alle Länder die in
Kriegshandlung sind, auch USA, Israel die zu Unrecht einen Welpenschutz erhalten.

von Trüffeladler

Berlin : Der Terror ist in Deutschland angekommen

2016-12-19_berlin_sattelschlepper-e8d00643c2e52f6bBei dem Angriff auf den Berliner Weihnachtsmarkt starben 12 Menschen, fast
50 wurden verletzt, als ein LKW auf den Berliner Breitschaltplatz raste.

Einen Tag später sind sich die Behörden sicher:

Es war ein terroristischer Anschlag.

Der Täter scheint auf der Flucht zu sein.

Terror in Berlin – 3 Dinge die wir nie wieder hören wollen

Maria Ladenburgers Tod und der Moloch von Multikulti

maria_ladenburger_-_2Die Willkommenskultur wurde ihr zum Verhängnis

Am 6. Dezember hätte Maria 20 Jahre alt werden sollen.

Sie hatte nie eine Chance.

Dieses Video ist eine Anklage gegen die, die Mitschuld an ihrem Tod sind.

Wie sich Israel gegen illegale Migranten wehrt ..

 

.. ich mag dieses Volk , das sich für Auserwählte hält sonst eigentlich nicht.

Aber hier handeln Sie rational und tun das notwendige
um das Überleben ihres Volkes zu gewährleisten.

Der neue US-Präsident Trump vertritt exakt die gleiche Ansicht von Putin zu Syrien, Libyen, Irak und dem IS

 

Der neue Präsident der USA Donald Trump im Interview für CBS über Außenpolitik der USA
in Syrien, Irak, Libyen und in Bezug auf US-Unterstützung der „Rebellen“ – die Ansichten
von Trump entsprechen haargenau denen vom russischen Staatspräsidenten Wladimir Putin.