Zitat zum Turbokapitalismus ..

Dazu hatte der vor 200 Jahren geborene
bekannteste deutsche Wirtschaftsphilosoph
bereits die passenden Worte gefunden:

„Mit entsprechendem Profit wird Kapital kühn.

Zehn Prozent sicher, und man kann es überall anwenden.

20 Prozent, es wird lebhaft; 50 Prozent, positiv waghalsig.

Für 100 Prozent stampft es alle menschlichen Gesetze
unter seinen Fuß; 300 Prozent, und es existiert kein
Verbrechen, das es nicht riskiert, selbst auf die
Gefahr des Galgens.

Wenn Tumult und Streit Profit bringen, wird es sie beide encouragieren.“

Obama-Unterstützer wünschen sich Karl Marx als Präsidenten

 

Ein Beitrag vom Nachtwächter am 06.03.2015


Veröffentlicht am 02.03.2015

Mark Dice war am vergangenen Wochenende wieder als ‘Man on the Street’ unterwegs.

Diesmal sehen wir eine Reihe Interviews mit Passanten, in denen Dice die Menschen fragt, wie sie zu einer Präsidentschaft von Karl Marx im Jahr 2016 stehen. Gewohnt unterhaltsam zeigt Dice wieder einmal auf, wie wenig US-Durchschnittsbürger über Geschichte, Politik und Zeitgeschehen wissen…

Karl Marx for President!

”Karl Marx war über viele Jahre ein Wirtschaftsberater für die Obama-Administration. Obama hat jetzt entschieden, ihn auf das Niveau der Präsidentschaft zu heben. Sollten wir diesen Weg weiterverfolgen, den Weg zu Prosperität und dem Utopia, auf das wir alle gehofft haben?”

”Sicher, hört sich nach dem besten Plan für den Moment an.’

Clueless…

”Präsident Obama hat seinen Finanzminister Karl Marx für die Präsidentschaftswahl 2016 nominiert. Denken Sie das ist eine weise Entscheindung?”

”Das wäre spitze, wenn er vom Finanzminister zum Präsidenten aufsteigen würde. Er hat bisher so gute Arbeit geleistet. … Karl Marx scheint für mich der bisher beste Kandidat zu sein.”

***


Mark Dice

Mark Dice…ist ein amerikanischer Autor, politischer Aktivist und Verschwörungstheoretiker aus San Diego, Kalifornien. Er behauptet, dass die Neue Weltordnung und Geheimgesellschaften, wie die Illuminati, die Bilderberg-Gruppe, Skull and Bones und Bohemian Grove, die Angelegenheiten der Menschheit und die globale Politik, insbesondere in den Vereinigten Staaten lenken.” (Quelle)

Insbesondere seine kurzen Video-Clips auf YouTube, bei denen er mit Befragungen und irrwitzigen Petitionen auf normale Bürger auf der Straße zugeht, sind außerordentlich sehenswert, offenbaren sie doch das weit verbreitete Unwissen über geschichtliche Zusammenhänge und das vollkommene Desinteresse der allgemeinen Bevölkerung im Sonnenstaat Kalifornien.

***


N8Waechter Unterstützen Sie das kostenlose Angebot von n8waechter Kopie

http://n8waechter.info/2015/03/obama-unterstuetzer-wuenschen-sich-karl-marx-als-praesidenten/

Künstlerin nervt das Finanzministerium

Anmerkung: Macht Geschenke!!!
Auch diverse andere Zitate als die von Marx könnten womöglich die Betreffzeile im Überweisungsträger zieren. Seid kreativ!!!

1 Cent, der das Finanzministerium nervt

Die Künstlerin Christin Lahr spendet täglich einen Cent ans Finanzministerium – und zitiert auf den Überweisungsträgern Karl Marx. Für die Verwaltung ist ihre Aktion „Macht Geschenke“ ein Ärgernis.

Quelle und Dank an: http://www.youtube.com/user/medienjoker?feature=watch