Hooligans – Gemeinsam gegen Salafisten !

 

„Hooligans“ – ein Begriff, der bei vielen
schlechte Assoziationen hervorruft.

Doch genau unter dieser kämpferischen Selbstbezeichnung
haben sich jetzt hunderte islamkritische Fußballfans organisiert:

„Hooligans gegen Salafisten“ veranstaltete am Sonntag in Dortmund
bereits ihr drittes öffentliches Vernetzungstreffen. 300 bis 400
teils „normal“, teils martialisch aussehende Personen kamen zur
Katharinen-Treppe am Dortmunder Hauptbahnhof, um sich kennenzulernen
und eine selbstbewusste Machtdemonstration in Szene zu setzen.

Völlig friedlich und geordnet, wohlgemerkt !

Anmerkung :

Das hat schon was ! 😉

Hools , die eigentlich in der 3.Halbzeit ein wenig
Gewalttäter Sport betreiben , stehen plötzlich zusammen.

Hu HU , Deutscher Michel , na regt sich da was im Hirn !?

So was wie : Gemeinsam sind Wir stark – Wir sind das Volk …

Ich warte noch auf ein Video , wo so ein Kopfabschneider
Salafist den Mädels und Jungs einen Koran andrehen will. 🙂