Neuigkeiten vom Recherchenetzwerk

Recherchenetzwerk Satanismus und rituelle Gewalt

von Manuel Cornelius

Im Rahmen unserer Recherchen erstatten wir heute eine weitere Anzeige in der Causa Dutroux.

Nach der Anzeige in München habe ich heute eine weitere Anzeige beio der Polizei in Norddeutschland, erstattet.

Spezieller Dank gebührt wiedermal meinem geschätzten Kollegen Oliver Nevermind der im Hintergrund die unersetzliche und wichtige Hintergrund-Arbeit leitstet.

Hier können Sie uns neben einer Finanziellen Unterstützung auch mit dem Kauf eines Fashion-Artikels unterstützen.

https://shop.spreadshirt.de/thefalseflag012/

Fotocredit: RBB

https://www.rbb-online.de/kontraste/ueber_den_tag_hinaus/bildung/adoption_gegen_cash.html

Hier ein Vorgeschmack auf jene Geschichte an derer ich nun schon seit einiger Zeit arbeite, es geht um Kinderhandel mitten in Osteuropa, aber auch der Türkei

Mehr dazu in Bälde und ausführlich!

Kind gegen Cash: Straffreiheit bei Kinderhandel

Kinderlose Paare warten oft Jahre vergeblich, dass sie ein Kind adoptieren können. Wer nicht warten will, sucht Hilfe im grauen Markt. Kind gegen Geld, gerade in armen Ländern finden Ärzte und kommerzielle Vermittler Wege, den Paaren zu helfen. Aber darf der…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.271 weitere Wörter

Sexueller Missbrauch einer 12-Jährigen in Stralsund – Zweiter syrischer Tatverdächtiger festgenommen

Epoch Times

Nach einem sexuellen Missbrauch gegenüber einem Mädchen (12) in einer Wohnung in Stralsund, wurden mittlerweile beide Tatverdächtige (32, 16) festgenommen.

 

Nach einem sexuellen Missbrauch gegenüber einem deutschen 12-jährigen Mädchen vergangenen Dienstag, 8. Oktober, in Stralsund suchte die Polizei nach zwei syrischen Staatsangehörigen. Die Tat geschah in der Wohnung von einem der beiden Tatverdächtigen am Tribseer Damm. Gegenüber der „Bild“ sagte eine Polizeisprecherin:

Inwieweit sich die Tatverdächtigen an dem Opfer vergriffen haben und ob es zu einer Vergewaltigung gekommen ist, wird derzeit noch ermittelt.“

(Claudia Tupeit, Polizeisprecherin)

Gegenüber der „Ostsee-Zeitung“ sagte die Sprecherin, dass sich das Mädchen freiwillig in der Wohnung aufhielt. Es gelte als sicher, dass es zu sexuellen Handlungen gekommen sei. Nun müsse geklärt werden, ob diese einvernehmlich geschahen oder nicht. Allerdings:

Da es sich bei dem Opfer aber um eine Minderjährige handelt, liegt auf jeden Fall eine Straftat vor, da es sich um sexuellen Missbrauch handelt.“

(Claudia Tupeit, Polizeisprecherin)

Am Tatort wurden Spuren gesichert. Das Mädchen wurde ärztlich untersucht. Über Verletzungen wurde aber bisher nichts bekannt. Dem Bericht nach gibt es Mutmaßungen auf Facebook, dass das Mädchen mit den Syrern zuvor Marihuana geraucht habe. Die Polizeisprecherin konnte zu diesem Hintergrund nichts sagen, so die Zeitung.

Der Fall wurde am Donnerstag durch die Eltern des Mädchens angezeigt. Bereits am Freitag wurde ein 16-jähriger Syrer festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Der zweite Tatverdächtige (32) stellte sich am Samstagabend, 12. Oktober, der Polizei in Essen, nachdem sein Foto zur Öffentlichkeitsfahndung veröffentlicht wurde, berichtet der „Nordkurier“. (sm)

https://www.epochtimes.de/blaulicht/sexueller-missbrauch-einer-12-jaehrigen-in-stralsund-zweiter-syrischer-tatverdaechtiger-festgenommen-a3033188.html

„Kinderkreuzzüge im Mittelalter, die Hitlerjugend im dritten Reich, Stalins Pioniere, Maos Kindersoldaten, die FDJ in der DDR, judenhassende Kinder in Nahost bis in die heutige Zeit: der Missbrauch von Kindern durch Fanatiker hat eine lange Geschichte.

von https://t.me/GFTV_HH

 

photo_2019-09-23_17-29-43 - Kopie

„Kinderkreuzzüge im Mittelalter, die Hitlerjugend im dritten Reich, Stalins Pioniere, Maos Kindersoldaten, die FDJ in der DDR, judenhassende Kinder in Nahost bis in die heutige Zeit: der Missbrauch von Kindern durch Fanatiker hat eine lange Geschichte.

Damals wie heute wurde ihnen von anderen eingeredet, für eine „gerechte“ und „ehrende“ Sache zu kämpfen. Damals wie heute wurden die Kinder indoktriniert, wurde ihnen das Selberdenken aberzogen – von Fanatikern, von Menschen, die sich selbst über andere erheben und für die „bessere“ Sorte Mensch halten – entweder wegen ihrer Frömmigkeit im Mittelalter, ihrer ethnischen Zugehörigkeit während des Rassenwahns der Nationalsozialisten oder heute, weil sie angeblich dazu auserkoren sind, die ganze Welt zu retten.“
(gefunden bei Instagram: parteidervernunft)

Belgischer Kindermörder Marc Dutroux (62) will vorzeitige Freilassung

Epoch Times

Der belgische Kindermörder Marc Dutroux unternimmt einen weiteren Versuch, vorzeitig aus der Haft entlassen zu werden.

Der belgische Kindermörder Marc Dutroux unternimmt nach 23 Jahren im Gefängnis einen weiteren Versuch, vorzeitig aus der Haft entlassen zu werden.

Ein Brüsseler Gericht werde sich am 17. Oktober mit dem Antrag des heute 62-Jährigen befassen, berichtete die belgische Tageszeitung „Het Laatste Nieuws“.

Dutroux hatte in den 90er Jahren sechs Mädchen entführt, gefoltert und vergewaltigt. Vier Opfer hat er getötet.

Seit 1996 ist er in Haft, 2004 wurde er zu Lebenslang verurteilt. Eine lebenslange Haft beträgt in Belgien in der Regel 30 Jahre. Eine vorzeitige Entlassung ist möglich. (dpa)

 

https://www.epochtimes.de/blaulicht/belgischer-kindermoerder-marc-dutroux-62-will-vorzeitige-freilassung-a3009051.html

„Denk gefälligst selbst!“ – Appell an den Klimastreik! (20.9.2019) #FridaysForFuture

 

Karsten Hilse

Am 17.09.2019 veröffentlicht

Am 20.9.2019 findet der große Klimastreik statt. Kinder und Jugendliche wurden im Laufe der Geschichte schon häufig Opfer von politischer Indoktrination. Die manipulierten Jugendlichen waren oft die treuesten Gefolgsleute der Stalins, Maos und Hitlers. Doch auch heute werden unsere Kinder aktiv durch die Leitmedien und die Politik beeinflusst. Das Ergebnis: #FridaysForFuture. Die Klimahysterie gefährdet unser Land. Genau darum ist es auch heute wichtig sich vielseitig zu informieren und SELBST ZU DENKEN!

Hier einige Anregungen zur eigenen Rechersche über den menschgemachten Klimawandel:
Europäisches Insititut für Klima & Energie (EIKE)
https://www.eike-klima-energie.eu

Die Kalte Sonne
https://kaltesonne.de

Watts up with that
https://wattsupwiththat.com

Karsten Hilse ist der Sprecher des Arbeitskreises für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag.
https://www.facebook.com/Karsten.Hils…

SKANDALÖSE ZUSTÄNDE – Jugendämter (Lügde Prozess)

 

Carsten Jahn

Am 05.09.2019 veröffentlicht

Der Skandal im Fall Lügde ist das Verhalten der zuständigen Jugendämter, es wurde nicht geprüft, Kinder wurden auf diesen Campingplatz in Pflege gegeben, und Beweismittel sind verschwunden. Wird ein Untersuchungsausschuss Klarheit bringen?

#Jugendamt, #Lügde, #Justiz, #Deutschland, #Nachrichten

Link WELT:
https://www.welt.de/debatte/kommentar…

▶▶ KOMMENTARBEREICH Bitte bleibt freundlich.
Wer dagegen verstößt oder ‚trollt‘, muss draußen bleiben.
Wenn euch der Kanal gefällt, lasst ein Abo da, vielen Dank!

Meine Webseite:
https://teamheimat.com/
E-POST: carstenjahn@hotmail.de

Falls YouTube diesen Kanal sperren sollte hier,
das Prometheus Netzwerk:
https://pro-de.tv

Bichute Kanal:
https://www.bitchute.com/channel/J6yW…

Telegram:
https://t.me/HeimatgewaltfreiVereint

Twitter (TEAM HEIMAT):
https://twitter.com/JahnTeam

Social Media VK:
https://vk.com/public169982895

Facebook:
https://www.facebook.com/Carsten-Jahn…

Hundertfacher Kindesmissbrauch: Angeklagte in Lügde Fall zu langen Haftstrafen verurteilt

 

Epoch Times Deutsch

Am 06.09.2019 veröffentlicht

Im Prozess zum Missbrauchsskandal von Lügde sind die beiden Hauptangeklagten zu langen Haftstrafen mit anschliessender Sicherheitsverwahrung verurteilt worden. Das geht aus dem Urteil des Detmolder Landgerichts vom Donnerstag hervor.

Mehr dazu: https://www.epochtimes.de/politik/deu…

Mögen Sie unsere Videos? Unterstützen Sie Epoch Times. Hier Spenden: https://www.epochtimes.de/spenden-und…

Wir freuen uns über rege Diskussionen, bitte achten Sie dabei auf eine angemessene Form! Danke sehr.

Gerne dürfen Sie unsere Videos teilen, in Playlists oder auf Ihrer Homepage einbetten und so weiterverbreiten. Wir wünschen jedoch keine Uploads in Ihrem eigenen Kanal. Dies würde nicht nur unsere Urheberrechte verletzen, sondern uns auch Einbußen bei den Werbeeinnahmen bringen.

(c) 2019 Epoch Times

#ASSEN (#NIEDERLANDE): #MIGRANT NACH SEXUELLEM #MISSBRAUCH EINES KINDES GETÖTET

Abakus.News

Ein #Sexualstraftäter, der auf einem #Spielplatz in #Assen (#Niederlande) ein vierjähriges #Kind sexuell missbraucht hatte, wurde von fünf Männer gestellt und bis zum Eintreffen der #Polizei festgehalten.

Noch bevor die Polizei eintraf, ereilte den #Migranten der Tod. Die Hintergründe zu diesem Vorgang werden aktuell von den #Behörden geklärt.

„Ein Mann hat sich angeblich an einem kleinen Mädchen auf einem Spielplatz in den Niederlanden vergangen. Fünf Männer gehen auf den mutmaßlichen Sexualstraftäter los. Wenig später ist er tot.“

Bildquelle: Eigener Screenshot aus WELT-Video

Quelle: https://www.welt.de/vermischtes/video199131431/Niederlande-Mann-in-Assen-nach-mutmasslichem-Kindesmissbrauch-getoetet.html

38B93DC6-6695-441C-9948-3DCAE9249C4E

Ursprünglichen Post anzeigen