Donald Trump erwartet Gegenwind vom transatlantischen Establishment — Terraherz

Auch als Präsident der USA, stehen mächtige Kräfte gegen Donald Trump. Unter ihnen sind Konzerne, politische Falken in Washington und große Medien. Viele Beobachter fragen sich, wie viele seiner Wahlversprechen Trump erfüllen kann. Handelsverträge aufzulösen, gehört zu den Hauptversprechen des neuen Präsidenten. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

über Donald Trump erwartet Gegenwind vom transatlantischen Establishment — Terraherz

Die Illusion der Markenvielfalt

 

Es gibt tausende, nein Millionen Marken. Coca Cola, Kellogs, Diesel oder Duracell.
Alle kämpfen Sie um Marktanteile. Um Käufer und um Umsätze. Dabei wird der Konsum-
Kuchen eigentlich nur unter einigen Wenigen aufgeteilt. Diese Infografik zeigt einmal,
wer mit wem verdrahtet ist. Da ergeben sich ein paar Überraschungen. Garantiert.

die-illusionen-der-vielfalltFür eine grössere Darstellung bitte auf das Bild klicken

Darum Kaufe Lokal !!!

tXuu6h7JT3E

Nestle – Bottled Life (Das dreckige Geschäft mit dem Wasser)

Das beste Marketing der Welt: Nestlé macht aus Leitungswasser ein Lifestyleprodukt.

Der Dokumentarfilm „Bottled Life“ zeigt, wie der Konzern agiert, wenn man ihn lässt.

Filmemacher Gehringer ist für „Bottled Life“ um die Welt gereist, als Reporter ist
er immer wieder selbst im Bild zu sehen. Er besucht ein Flüchtlingscamp in Äthiopien,
in dem Nestlé sich angeblich in der Wasserversorgung engagiert. Zumindest wird das
auf der Homepage des Unternehmens so kommuniziert.

Vor Ort stellt Gehringer fest, dass das Engagement schon seit einigen Jahren beendet ist.
In einem Dorf in Pakistan trifft er auf Menschen, die keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser
haben. Währenddessen fördert Nestlé dort Wasser aus einem Tiefbrunnen und verkauft es als
„Nestlé Pure Life“ zu einem Preis, den sich ein großer Teil der Dorfbewohner nicht leisten kann.

Seit Jahren sinkt der Grundwasserspiegel des Dorfes, der Zugang zu sauberem Wasser wird immer
schwieriger. Wegen der Pumpaktivitäten von Nestlé? „Unseren Kindern zeigen wir das dreckige
Wasser nicht“, sagt eine Dorfbewohnerin im Film, „sie würden es dann nicht trinken“.

Gehringer möchte die örtliche Nestlé-Fabrik besuchen – und zuckt resignierend
mit den Schultern, als man ihm das Werkstor vor der Nase zuschlägt.

Nestlé Pure Life ist eine riesige Erfolgsgeschichte. Die Marke existiert seit elf Jahren:

In Plastikflaschen abgefülltes Grundwasser, das künstlich mit Mineralien angereichert wird.
Besonderen Absatz findet es in Ländern, wo die Wasserversorgung schlecht ist: als Produkt
für mittlere und obere Einkommensschichten. Der Film suggeriert: Hier wird das Grundwasser
abgepumpt und so das Grundrecht auf sauberes Trinkwasser verletzt, um Profit zu machen.

Der Preis von einer Flasche Pure Life übersteigt das Tageseinkommen vieler Menschen in Pakistan.

Da Nestlé sich Interviews verweigerte, zeigt der Film nur verpixelte PR-Videos des Unternehmens.

Der Zugang zum Wasser sei entscheidend für die Zukunft des Konzerns – und für die Zukunft
der Menschheit, erklärt Verwaltungsratschef Peter Brabeck-Letmathe in solchen Videos.

Sich selbst inszeniert er als globalen Kämpfer für die Wasserversorgung …

Jiaogulan aus dem eigenen Garten

Jiaogulan stärkt das Immunsystem und wächst vital und gesund in jedem Gartenboden.

Jiaogulan ist winterhart bis – 18°C, Jiaogulan lässt sich vielfach in der Küche verwenden.

Jiaogulan ist eine wertvolle Heilpflanze der TMC.

Hier die beeindruckende Liste der nachgewiesenen Wirkungen :

1.
Adaptogen: Jiaogulan verfügt über eine Reihe von ausgleichend wirkenden Saponinen,
die teils mit denen von Ginseng (Panax ginseng) chemisch identisch sind, und teils
eine eigene Klasse bilden, die Gypenoside. Verhindert stressbedingte Krankheiten.

2.
Antioxidans: Es wurde nachgewiesen eine Anregung des wirksamen, körpereigenen Enzyms
Superoxiddismutase (SOD), welches ein äußerst wirksames Antioxidans ist.

3.
Herzstärkungsmittel: Verbessert die Pumpleistung des Herzens,
und damit auch die allgemeine Durchblutung.

4.
Gegen Bluthochdruck: Der Blutdruck wird, wie bei Ginseng im normalen
Bereich gehalten, zu niedriger Blutdruck wird angehoben.

5.
Gegen zu viel Cholesterin: Jiaogulan senkt vor allem den LDL-Spiegel, und auch
die Triglyceride. Deshalb auch eine gewichtsreduzierende Wirkung bei Übergewicht.

6.
Gegen Schlaganfall und Herzinfarkt: Jiaogulan verhindert die Verklumpung der Blutplättchen,
sodass die Gefahr, dass lebensbedrohliche Blutgerinnsel entstehen, erheblich sinkt.

Wirksam auch präventiv gegen Thrombosen.

7.
Immunsystemstärkend: Tätigkeit der Lymphozyten wird gestärkt bei Kranken wie auch bei Gesunden.

8.
Blutbildend: Besonders die Bildung weißer Blutkörperchen wird unterstützt. Nützlich zur
Rekonvaleszenz nach Chemotherapie oder radiologischer Behandlung.

9.
Gegen Diabetes: Senkt Blutzucker und Blutfette.

10.
Krebshemmend: Ginsenosid Rh2 ist ein im Ginseng (Panax Ginseng) in einer Menge von 0,001%
vorkommendes, besonders tumorhemmendes Glykosid. Gynostemma pentaphyllum enthält auch
genau dieses Glykosid – aber in wesentlich größerer Konzentration.

Weitere Informationen findet Ihr hier : kraeuter-und-duftpflanzen.de

Die Bilderberg-Konferenz 2012 im deutschen Staatsfernsehen

…und natürlich kommt wieder, wie zu erwarten war, das Zensierte Deutsche Fernsehen (ZDF) leider nicht ohne die Vokabeln “Verschwörungstheorie” und “Verschwörungstheoretiker” aus.

Wie pflanzt man Propaganda in die Köpfe der Menschen? Richtig, durch kontinuierliche Wiederholungen und darum war es offensichtlich auch sehr nötig, die diffamierend wirkenden Begriffe “Verschwörungstheorie” und “Verschwörungstheoretiker” in der kurzen Zeit möglichst oft in diesem Bericht unterzubringen.

Das Zensierte Deutsche Fernsehen (ZDF) hat es tatsächlich geschafft in einem 3 Minuten Bericht über Bilderberg insgesamt 6 Mal den Begriff “Verschörungstheorie” einzubauen, also im Schnitt alle 30 Sekunden – fünf Mal gesprochen zum hören und ein Mal auch geschrieben zu lesen.

Gleichzeitig ist neben der Kritik an den angeblichen “Verschwörungstheoretikern” keinerlei Kritik an den Bilderbergern in dem Bericht des ZDF zu finden.

Und obwohl sich, wie es die Moderatorin des politisch kontrollierten Staatssenders ZDF schon richtig erwähnt hat, bei diesen informellen Treffen die einflussreichsten Personen der Welt aus Königshäusern, der Hochfinanz, der Banken und der Wirtschaft, sowie der Massenmedien unter Ausschluss der Öffentlichkeit treffen, wird es in dem Bericht des ZDF so dargestellt, als fühlten sich die als “Verschwörungstheoretiker” diffamierten politischen Aktivisten von den Bilderbergern verfolgt.

Auch die Behauptung in diesem ZDF-Bericht, dass sich das Bilderberger Treffen in den Augen der Demonstranten verdächtig mache, nur weil die Polizei das Bilderberger Treffen weiträumig abgesperrt hätte und es unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt finde, ist falsch.

Darüber hinaus wird bei 1:35 Min. eine Person gezeigt, die mit dem Untertitel “Alex Jones, Internet-Aktivist” gelabelt wurde, was ebenfalls völlig falsch ist und die journalistische Inkompetenz der Mitarbeiter des ZDF demonstriert. Bei der gezeigten Person handelt es sich um Jonathan Kay – jeder weitere Kommentar erübrigt sich…

Was Jonathan Kay, der laut ZDF angeblich “Alex Jones” sein soll, dann in die Kamera erzählt ist ebenfalls völlig falsch, denn die “Angst” vor den Bilderbergern, wenn man den Begriff der “Angst” überhaupt in diesem Zusammenhang bemühen will, kommt nicht etwa daher, dass diese Treffen geheim oder unter Ausschluss der Öffentlichkeit sind, denn das ist jede Vorstandssitzung von Konzerne auch, sondern das Misstrauen liegt in der Geschichte der Bilderberger über die Jahre hinweg und an den Teilnehmern an sich begründet.

Dann wird auch noch der Dokumentarfilm “Das Zentrum der Macht”, welcher über die Bilderberger handelt, als “Propagandavideo” diffamiert und dazu wird gesagt, dass die Teilnehmer der Bilderberger Treffen in diesem Film für jegliche Krisen und Kriege verantwortlich gemacht würden und auch das ist wieder falsch, denn nicht “die Teilnehmer” des Bilderberger Treffens, sondern “einige Teilnehmer” des Bilderberger Treffens werden für Krisen und Kriege verantwortlich gemacht und das ist auch richtig so, denn wer sonst schickt denn Soldaten in einen Krieg, beispielsweise in den Irak-Krieg, wenn nicht die Verantwortlichen in der Regierung?!

Und wenn das ZDF an anderer Stelle die großen Investmentbanken, wie beispielsweise Goldman Sachs, als Mitschuldige an der Finanzkrise ausmacht und der als “Propagandavideo” vom ZDF diffamierte Dokumentarfilm aussagt, dass Teilnehmer der Bilderbergkonferenz teilweise an den Krisen Schuld seien, weil Teile der Bilderberg-Teilnehmer von genau diesen Investmentbanken kommen, dann stellt sich doch die Frage, warum etwas, was das ZDF selbst an anderer Stelle behauptet, in dem Dokumentarfilm angeblich falsch sein soll?

Uns würde es mal brennend interessieren, was die Redakteure des Zensierten Deutschen Fernsehens (ZDF), denn eigentlich glauben, was auf diesen Bilderberger Treffen statt findet?!

Glauben die für diesen Bericht verantwortlichen Herrschaften beim ZDF wirklich in ihrer grenzenlosen Naivität daran, dass sich die Könige und Königinnen, Teile der Hochfinanz, sowie einflussreiche Personen aus der Wirtschaft und den Massenmedien nur einmal im Jahr an einem abgelegenen Ort zum Kaffeekränzchen und Tee trinken treffen?!

Jahre und Jahrzehnte lang hat sich niemand vom Zensierten Deutschen Fernsehen (ZDF) bei den Bilderberg Konferenzen blicken lassen. Nie haben sie darüber berichtet und nun, wo wir Aktivisten über Jahre versucht haben eine Öffentlichkeit zur Wahrnehmung dieser Treffen hergestellt haben, meinen sie auf den Zug aufspringen zu können, um sich in Schadensbegrenzung zu üben und erneut hören wir wieder die alte Leier vom “Verschwörungstheoretiker”.

Man könnte fast glauben, es gäbe auf dieser Welt keinerlei Verschwörungen, wenn man die Verdummungs-Propaganda des Zensierten Deutschen Fernsehen (ZDF) konsumiert.

Wissen Sie, wenn ich mich mit Ihnen gegen einen Dritten abspreche, um Sie und mich auf Kosten dieses Dritten wirtschaftlich zu bereichern, handelt es sich bereits um eine Verschwörung.

Eine Verschwörung ist ein heimliches Verbünden von Personen, um ein bestimmtes Ziel, meist auf Kosten Dritter umzusetzen, um sich selbst einen wie auch immer gelagerten Vorteil zu verschaffen, diesen zu sichern oder diesen Vorteil weiter auszubauen. Milliarden Verschwörungen gibt es auf unserer Welt, kleine Verschwörungen genauso wie große Verschwörungen und bei Bilderberg handelt es sich auch um eine Art Verschwörung im größten aller denkbaren Maßstäbe, denn hier trifft sich eine kleine Clique der einflussreichsten und mächtigsten Personen dieses Planeten, um auf eine völlig undemokratische Art und Weise hinter verschlossenen Türen politische Rahmenbedingungen zu diskutieren.

Es gibt auch Verschwörungen beispielsweise der organisierten Kriminalität und es gibt auf der anderen Seite beispielsweise die Kriminalpolizei, deren Aufgabe teilweise darin besteht, diese Verschwörungen von kriminellen Strukturen aufzudecken. Dazu werden dann von den Ermittlern bestimmte Theorien ausgearbeitet und niemand würde auf die Idee kommen, die Ermittler als “Verschwörungstheoretiker” darzustellen, obwohl es zu ihrer täglichen Arbeit gehört Theorien von eventuellen Verschwörungen aufzudecken und alleine daran sehen sie schon wie der Begriff der “Verschwörungstheorie” durch die sich kontinuierlich widerholende Propaganda über Jahre hinweg in ihrer Konnotation negativ belegt wurde und mit der Zeit zu einem Kampfbegriff verkommen ist, der heute benutzt wird andere Menschen pauschal zu diffamieren und in den Augen anderer verächtlich zu machen und daran beteiligt sich auch das deutsche Staatsfernsehen, welches wir über die Gebühren finanzieren, damit es uns öffentlich vor anderen Menschen beleidigt…

http://Bundes.blog.de/2012/06/05/bilderberg-konferenz-2012-deutschen-staatsfernsehen-13811490/

10 Konzerne kontrollieren was wir kaufen

Als ich am Dienstag dem TV-Sender Schweiz 5 ein Interview gab habe ich  beschrieben, wie unsere Auswahl an Produkten die wir kaufen sehr eingeschränkt  ist. Es hat eine Konzentration der Hersteller stattgefunden die alles  beherrschen. Es werden uns zahlreiche Marken präsentiert, damit wir meinen, es  gibt eine Auswahl, dabei stehen dahinter nur eine kleine Gruppe von  Megakonzernen.
Habt ihr gewusst, dass die Diesel Jeans und das Mövenpick  Eis im Endeffekt dem Nestle Konzern gehört? Oder die Rasierapparte von Braun und  die Boss Bekleidung dem Procter & Gable Konzern? Oder die Magnum Eisstängel  und die Axe Deos dem Unilever Konzern? Oder die Dole Bananen und der Lipton  Eistee dem Pepsi Konzern? Oder die Milka und Toblerone Schokolade dem Kraft  Konzern?
In der folgenden Grafik sieht man sehr anschaulich wie fast  alle Markenprodukte die wir kaufen von wenigen Firmen kontrolliert werden. Man  nennt das auch „die Illusion der Wahl„. Wie ich im Interview erklärte,  wir leben nicht in Kapitalismus oder in einer freien Marktwirtschaft, sondern in  einer Gesellschaft der Monopole, die von weltweit operierenden Megakonzernen  beherrscht wird, also in einer Konzerndiktatur.
Klick drauf um zu  vergrössern:

Quelle: Business Insider
Hier weiterlesen:  Alles Schall und Rauch: 10 Konzerne kontrollieren was wir kaufen http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2012/04/10-konzerne-kontrollieren-was-wir.html#ixzz1tdTsBvUd