#PENNYCHALLENGE – Das Zipfelmännchen-Massaker

 

Hier mal eines, wofür die #Regebogen-#Zipfelmänner auch gut verwendet
werden können. Sie könnten an die Horden der Vergewaltiger, welche noch
nicht so lang hier leben, verteilt werden. Zur Selbstbedienung dieser
in der Hoffnung, dass es dann weniger Übergriffe auf Frauen und Mädchen,
welche schon länger hier leben, gibt. Natürlich muss dabei darauf geachtet
werden, dass die Zutaten halal sind, sonst kommt die Trumu schlecht an.

Hintergund :

Weihnachtsmann-Alternative von Penny : Zipfelmann im Regenbogen-Outfit

Beachtet auch die komplette Playlist.

Mindestlohn in der Schweiz

1453482_239753742847472_195713264_n

In der Schweiz zahlt selbst der Billig-Supermarkt LIDL ab dem 1.12. einen
freiwilligen Mindestlohn von 4.000 Schweizer Franken (etwa 3.250 Euros).

Und die Schweiz schaut erstaunt auf die Mindestlohn-Debatte in Deutschland,
denn für die von der SPD geforderten 8,50 Euros pro Stunde würde
kaum ein Eidgenosse arbeiten wollen.