Abschaffung der Meinungsfreiheit – Deutschland bekämpft seine Kritiker

 

Wieder wurde mein Facebook-Account für 30 Tage gesperrt.

Das vierte Mal dieses Jahr. Das vierte Mal,
dass die Meinungsfreiheit ausgeschalten wurde.

Das vierte Mal, dass Kritiker und Andersdenkende mundtot gemacht wurden.

Alternative zu Facebook : https://vk.com/

CSU attackiert Rentnerin

Zwei Augsburger CSU-Politiker mahnen eine 68-jährigen Rentnerin wegen eines kritischen
Leserbriefes ab – und drohen mit einer Strafe von jeweils 5000 Euro.

Doch die Frau will sich nicht einschüchtern zu lassen.

Das negative Echo auf die Aktion ist enorm.

Es ist erst fünf Monate her, dass der Augsburger Ordnungsreferent und CSU-Bundestagskandidat
Volker Ullrich eine Durchsuchungsaktion bei der Augsburger Allgemeinen initiierte,
die in weiten Teilen der Bürgerschaft als überzogen empfunden und vom Landgericht
nachträglich als rechtswidrig eingestuft wurde.

Nun haben zwei Führungskräfte der CSU Augsburg erneut wegen eines Leserbriefes einen weiteren
Rechtsstreit losgetreten, und auch diesmal hat das Wahlvolk wenig Verständnis für diese Aktion.

Der Landtagsabgeordnete Bernd Kränzle und der Kreisvorsitzende Rolf von Hohenhau haben einer
68-jährigen Rentnerin eine Abmahnung zustellen lassen. Darin fordern sie die Kritikerin ultimativ auf,
ihre Äußerung in einem weiteren Leserbrief zurückzunehmen.

Sollte dieser Widerruf nicht erfolgen, drohen die zwei Politiker mit einer Strafe von jeweils 5000 Euro.

Das Echo auf diese Klage ist enorm. Die Leserbriefspalten und Internetforen sind voller Kritik an
den zwei erfahrenen Politikern. Ihnen wird vorgeworfen, die Meinungsfreiheit nicht zu achten und
missliebige Kritiker mit allen Mitteln mundtot machen zu wollen.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : sueddeutsche.de