Ode an die Freude – Chor ohne Grenzen im Leipziger Hauptbahnhof

 

Zum Nachdenken !!!

Wir, das Deutsche Volk waren mal das Land der Dichter und Denker.

Und Heute – suchen Wir den Superstar 😦

Wenn die Kultur stirbt , stirbt das Volk mit !

Danke an die Deutsche Telekom – Super gemacht.

Ode an die Freude – Chor ohne Grenzen im Leipziger Hauptbahnhof

Der Einigungsvertrag zwischen der DDR und der BRD ist nichtig

bild146176_v-teaserTop_zc-11a84362Der Einigungsvertrag zwischen der ,,Bundesrepublik Deutschland“ und der
„,DDR“ vom 31.08.1990 hat in Art. 4, Ziff. 2 den Art. 23 des Grundgesetzes
aufgehoben. Daher gilt nach gegenwärtigem bundesdeutschen Staatsrecht nicht
mehr: ,,Das Grundgesetz ist nach dem Beitritt anderer Teile Deutschlands
in diesen Teilen in Kraft zu setzen.“. Diese Aufhebung war staatsrechtlich
rechtswidrig, da nicht alle Teile Deutschlands (z. B. Ostdeutschland jenseits
von Oder und Neiße etwa) dem Grundgesetz beigetreten sind.

Von der Bundesregierung ist dafür als Begründung angegeben worden, dass
die Wiedervereinigung Deutschlands mit dem Beitritt der DDR zum Grundgesetz
vollzogen sei und daher kein weiteres Gebiet in Europa mehr der Bundesrepublik
beitreten könne. Damit hat die Bundesregierung freilich indirekt auf
Ostdeutschland jenseits von Oder und Neiße verzichtet – das eigentliche
Ostdeutschland ist niemals Mitteldeutschland, wie dieses heute genannt wird.

Und das obwohl zu diesem Zeitpunkt noch keine anerkannte gesamtdeutsche Regierung
und auch kein anerkannter gesamtdeutscher Gesetzgeber bestand und daher eine
solche Abtretung staatsrechtlich irrelevant ist, zumal ja auch die Bundesrepublik
Deutschland nicht identisch mit dem Deutschen Reich war und ist, das nach wie vor
besteht. Zu einer völkerrechtlich gültigen Abtretung fehlt ihr daher jede
Rechtsgrundlage: Ich kann und darf nicht rechtsgültig das Grundstück
meines Nachbarn an Fremde abtreten. Das wäre rechtsunwirksam.

Zwei-Plus-Vier-Vertrag

Noch deutlicher als im Einigungsvertrag kommt diese gewollte Abtretung im „Vertrag
über die abschließende Regelung in Bezug auf Deutschland“, im sog. Zwei-Plus-Vier-
Vertrag, zum Ausdruck, der am 12.09.1990 von der Bundesrepublik Deutschland, der
DDR und den vier Hauptsiegermächten in Moskau abgeschlossen wurde.

In Art. 1 dieses Vertrages wird auf jeden künftigen Gebietsanspruch Deutschlands
anderen Mächten gegenüber verzichtet, ohne dass dafür eine Rechtsgrundlage welcher
Art auch immer für die Bundesrepublik Deutschland vorhanden war. In diesem Artikel
werden auch die deutschen Ostgebiete nicht mehr als deutsches Staatsgebiet aufgeführt.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : mzw-widerstand.info

Update: Redner für den Workshop am 17.01.2015

Hallo,

vorab der Hinweis: man sollte sich beeilen, noch in 2014 beglaubigte Kopien der Einträge aus dem Geburtenbuch zu bekommen. Die BRD wird dies wohl in Kürze unterbinden.

Nun zu dem Workshop am 17.01.2015 in Glandorf. Es haben sich erste Redner/Vorträge angeündigt. U.a. der Alexander Schröpfer von Bewusstscout und eine Truppe aus Mitteldeutschland, die z.B. die Gemeinde Bärwalde reorganisiert hat.  Auch da wird es interessantes zu berichten geben, da ja die Souveränität nur über die Gemeinden wiedererlangt werden kann.

Ansgar Licher hatte ja beim letzten Workshop zum Thema Geld einen interessanten Vortrag gehalten. Aber Geld ist nicht sein einziges Steckenpfertd, er kümmert sich mit seiner Frau auch sehr um das Thema Gesundheit. Erfreulicherweise haben sich die beiden bereit erklärt, unseren Tag zu bereichern.

Wir halten auf dem Laufenden. (258)

http://schaebel.de/was-mich-aergert/versklavung/redner-fuer-den-workshop-17-01-2015/00936/

Die Deutschen – Geschichte und Hintergründe

Wer sind die Deutschen und woher kommen sie ?

Ein anschaulicher Überblick, über die wahre Geschichte und Identität des deutschen Volkes.

Ein Beitrag gegen zunehmend verbreitete Mythen, vom austauschbaren und wurzellosen
,Weltmenschen“ und der Behauptung, dass es die Deutschen als Volk gar nicht gäbe
und lediglich der Ausweis eines Staates das Kriterium wäre.

Die Deutschen sind ein gewachsenes europäisches Volk, eine der größten und ältesten
Ethnien in Europa und auf der Welt. Kulturbringer, Denker, Lenker und Aufbauer.

Ode an die Freude – Chor ohne Grenzen im Leipziger Hauptbahnhof

Zum Nachdenken !!!

Wir, das Deutsche Volk waren mal das Land der Dichter und Denker.

Und Heute – suchen Wir den Superstar 😦

Wenn die Kultur stirbt , stirbt das Volk mit !

Danke an die Deutsche Telekom – Super gemacht.

Ode an die Freude – Chor ohne Grenzen im Leipziger Hauptbahnhof