Polnische Info zur Flüchlingskrise in Deutschland wegzensiert+ Musel – Urteil+ Skandal: Lichtermarkt

Terraherz

Tagesschlau

Polnische Info zur Flüchlingskrise in Deutschland wegzensiert !
Polen nimmt nach Aussagen des polnischen – Außenministers keinen einzigen Flüchling auf. twitter.com/V_of_Europe , uawire.org .
Islamverbände scheitern mit Forderung nach Religionsunterricht !
Münster. Der Zentralrat der Muslime und der Islamrat sind nach einem Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster keine Religionsgemeinschaften. Als solche wollten die Verbände Islamunterricht in NRW nach ihren Vorstellungen durchsetzen.Münster. Der Zentralrat der Muslime und der Islamrat sind nach einem Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster keine Religionsgemeinschaften. Als solche wollten die Verbände Islamunterricht in NRW nach ihren Vorstellungen durchsetzen.Münster. Der Zentralrat der Muslime und der Islamrat sind nach einem Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster keine Religionsgemeinschaften. Als solche wollten die Verbände Islamunterricht in NRW nach ihren Vorstellungen durchsetzen. extremnews.com , rp-online.de .
ELMSHORN. Die schleswig – holsteinische Stadt Elmshorn hat Vorwürfe zurückgewiesen, sie verleugne die christliche Tradition.
Zuvor war in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter wegen des Namens und des…

Ursprünglichen Post anzeigen 10 weitere Wörter

Moslem will Oktoberfest verbieten lassen – Beleidigung aller Muslime

deutschelobby info SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS LÄMMERN LÖWEN WERDEN

Ein “Morad Almuradi” aus den Niederlanden provoziert mit einer Petition, die sich gegen das Münchner Oktoberfest richtet.

oktoberfest Bier Wiesn

Die Veranstaltung sei interolerant und islamfeindlich.

Zuviel Nacktheit und Alkoholkonsum seien mit dem islamischen Glauben nicht zu vereinbaren. Man habe versucht diese “Handlungen” zu ignorieren, aber da immer mehr muslimische Flüchtlinge nach München kämen, dürfe man nicht länger schweigen. Das Oktoberfest sei eine Beleidigung für die Muslime auf der ganzen Welt.

“Wir glauben auch, das Oktoberfest könnte auch alle muslimische Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan und dem Irak beleidigen.

Die Abschaffung des Oktoberfests  wird Flüchtlingen helfen, ihre islamische Herkunft nicht zu vergessen.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit in dieser Angelegenheit.

Morad Almuradi”

Hier der Originaltext dieses Religioten:

Oktoberfest petition alkoholverbot

Dear City council of Munich,

I am writing this letter to bring to your attention something that I and many Muslims believe is unfair and requires attention. I would like to inform you that the Oktoberfest is an Intolerant and…

Ursprünglichen Post anzeigen 5.160 weitere Wörter

Muslimischer Mann rettet auf den Philippinen 64 Christen vor Enthauptung durch militante Islamisten

Das Erwachen der Valkyrjar

Er sagte, die Maute-Gruppe, die sich selbst als den Islamischen Staat von Lanao bezeichnet, würde nur über seine Leiche an seine Gäste herankommen…

Die Konzernmedien, korrupte Politiker und religiöse Fanatiker sind schnell dabei, Muslime an jedem einzelnen Terrorakt die Schuld zu geben, der auf westlichem Boden begangen wird. Sie verschleiern die Tatsache, dass Terrorismus keine Religion hat; dass es ihre blutigen Ideologien sind, die Extremismus porpagieren und dass Muslime helden seien. Es passt zu ihrer Agenda, es hilft dabei, ihre extremistische Propaganda zu verbreiten, und es baut ihr Ego auf.

Nur weil sie alle Muslime über einen Kamm scheren, heißt das aber noch lange nicht, dass alle Muslime Terroristen sind.

Im Dezember 2015 beschützte eine Gruppe von Muslimen christliche Reisende, als mutmaßliche militante Islamisten in Kenia einen Bus überfielen. Salah Farah, der sich zusammen mit anderen Reisenden weigerte, nach Religionszugehörigkeit aufzuteilen, schirmte die Christen ab, indem er die Gewehrkugeln…

Ursprünglichen Post anzeigen 398 weitere Wörter

CNN produziert gestellte Szene mit Muslimen

Indexexpurgatorius's Blog

Der amerikanische TV-Sender CNN hat einen Tag nach dem islamistischen Terroranschlag im Zentrum von London eine Szene gestellt, in der Muslime Schilder mit Aufschriften wie „ISIS wird verlieren“ hochhalten. Die Moderatorin nennt es eine „wunderbare Szene“.

Die Journalisten geben der kleinen Gruppe von platzierten Demonstranten Anweisungen, wie sie sich am besten hinstellen sollen, offenbar damit sie dann im Fernsehen möglichst zahlreich und überzeugend aussehen. Erst als alle Demonstranten auf ihren Plätzen stehen, startet der Dreh.

Dieselbe kleine Truppe von Demonstranten posierte später auch für die Nachrichtenagentur AP und tauchte auch noch an anderen Orten auf, wie diese Twitter-Nachrichten zeigen.

Hintergrund für die offenbar gestellte Demonstration ist, dass der Islamische Staat (IS, ISIS) den erneuten Terroranschlag in London mit sieben Toten und dutzenden Verletzten für sich beansprucht hat.

Die Gruppe, die sich unmittelbar nach dem Bericht wieder aufgelöst haben soll, diente offenbar nicht nur CNN als Motiv, sondern auch der amerikanischen…

Ursprünglichen Post anzeigen 80 weitere Wörter

Studie: Je länger sich Migranten in Europa aufhalten, desto mehrr desintegrieren sie sich

Arbeit haram!

Eine neue norwegische Studie ergab, dass sich die Schere zwischen Norwegern und im Ausland geborenen Personen umso mehr weitet, je länger die Migranten im Land leben. Von Viriginia Hale für www.Breitbart.com, 27. April 2017

Forscher des Gagnar Frisch Zentrums für Wirtschaftsforschung entdeckten „ermutigende Zeichen hinsichtlich der Arbeitsmarktintegration in der Anfangsphase nach der Aufnahme von Migranten“.

Nach einem Zeitraum von 5-10 Jahren aber, so der Bericht, „dreht sich der Integrationsprozess um und die Beschäftigungsschere zwischen Einwanderern und Einheimischen weite sich und Einwanderer werden zunehmend sozialhilfeabhängig“. Knut Roed, ein leitender Forscher am Frisch Zentrum sagte:

„Im Grunde waren wir sehr überrascht von den Ergebnissen, da die Unterschiede zwischen Norwegern und Einwanderern über die Zeit eigentlich kleiner werden sollten, je länger sie in Norwegen leben. Wir fanden aber heraus, dass das Gegenteil zutrifft.“

Norwegens Minister für Einwanderung und Integration Per Sandberg sagte, der Regierung seien die im Bericht dargestellten Probleme bewusst, meinte aber, dass nicht alle Probleme auf politischem Weg gelöst werden können. Der Minister sagte:

„Selbst wenn die Regierung noch weiter ginge und den Migranten noch mehr Arbeitsplätze und Möglichkeiten bietet dürfen wir nicht vergessen, dass die Politik die Menschen nicht dazu zwingen kann, sich zu integrieren.

Es muss auch eine Anstrengung von Seiten der betroffenen Personen kommen, wenn sie in Norwegen erfolgreich sein wollen.“

Die norwegische Zeitung Verdens Gang beschrieb die Erkenntnisse der Studie als „sehr schlechte Nachricht“ für den Sozialstaat des Landes. Ein Kommentar der Zeitung meinte:

„Die Schlussfolgerung ist klar: Sollten wir es nicht schaffen, die Neuankömmlinge in Lohn und Brot zu bringen, dann ist das gesamte Wohlfahrtssystem in Gefahr.“

Norwegens Sozialstaat ist nicht das einzige, was in der nordischen Nation aufgrund der Massenmigration gestört wird, wie gewarnt wird.

Im letzten Jahr stellte die Chefin des norwegischen Inlandsgeheimdienstes (PST) fest, dass muslimische Migranten sich der Integration verweigern, was im Gastland zu „Problemen“ führen kann. Marie Benedicte Bjornland sagte:

„Die stark angestiegene Einwanderung vor allem aus muslimischen Ländern kann zu weiteren langfristigen Herausforderungen führen. Wenn eine große Anzal an Asylbewerbern in eine Gemeinde kommen kann das zu unvorteilhaften Konsequenzen führen.“

Im Original: Shock Report: Migrants Become Less Integrated the Longer They Stay in Europe

https://1nselpresse.blogspot.de/2017/04/studie-je-langer-sich-migranten-in.html

Emden Ostfriesland- Busfahrer soll verfolgt werden, weil er seine Pflicht tat

 

conrebbi

Veröffentlicht am 28.04.2017

Weil ein Busfahrer einen Vollvermumten nicht einsteigen ließ, soll erverfolgt werden

Dabei hätte Ostfriesland (als Ständestaat) die Möglichkeit eines Verbotes der Vollvermumung – und noch vieles mehr

Kontakt: conrebbi2@gmail.com

Wolfgang Effenberger Video (ab ca. 1h 10min)
https://www.youtube.com/watch?v=8GU-l…
Clustervision Video über Moslemextremisten gegen Frauen
https://www.youtube.com/watch?v=w_914…

Video: Migrantenkrieg in Frankreich – Moslems und die Antifa übernehmen die Strassen von Paris

Wenig Text, viele Bilder. Von VertigoPolitix bei YouTube, 16. Februar 2017

 

 

Transkript der deutschen Untertitel: 

Frankreich befindet sich seit Monaten im Ausnahmezustand…

Warum schaffen es nur kleine Schnipsel der Szenen in den Mainstream der westlichen Medien?

Es gab eine Berichterstattungsperre.

Seit über zwei Jahren wird Paris von zivilen Unruhen heimgesucht.

Paris brennt – eine Stadt blutet

http://1nselpresse.blogspot.com/2017/02/buch-die-weltanschauung-des-steve-bannon.html

Teil 1: Muslimische Ausschreitungen | 2014 Pro-palästinensische Proteste

Man suche den Unterschied | Links: Frankreich / Rechts: „Flüchtlinge“ in Ungarn

Im Jahr 2015 musste sich FoxNews dafür entschuldigen, nach Charlie Hebdo behauptet zu haben, dass es in Paris „No-Go Zonen“ gibt.

Die Zonen umfassten die Viertel von Saint Denis, Clignancourt, Clichy, den südlichen Teil von Belleville und La Goutte d’Or.

Die französische Regierung stufte diese Gegenden 1996 als „sensible städtische Gebiete“ ein.

Frankreich war weltweit das erste Land, in dem pro-palästinensische Proteste verboten wurden.

Während 2015-16 bauten sich weiter die Spannungen auf, was durch die massive Einwanderungswelle aus dem Mittleren Osten und Afrika nach Europa verstärkt wurde.

Auch wenn es bislang nichts auf dem Niveau von 2014 geschah gibt es von überall aus dem Land zahlreiche Berichte über Gewalt durch Muslime.

…allerdings ist das nicht der Hauptgrund für die aktuellen Ausschreitungen in Paris.

Teil 2: Antifaschisten der ANTIFA | Zivile Unruhen 2016

Gewalttätige maskierte Männer in Schwarz | Das Markenzeichen der ANTIFA

Schwärme maskierter Männer in Schwarz | Das Markenzeichen der ANTIFA

Dieser Feigling ist ein anti „Faschist“

Teil 3: Die Sozialisten | Unter dem Banner der „Gegnerschaft zu Arbeitsmarktreformen“

Sans Coulottes | Bezeichnung für normale Personen während der französischen Revolution

Che Guevara Flagg | Ein marxistischer Revolutionär

Antikapitalismus | Sozialistisch/Marxistisch

Ablehnung von Regierungsregulierungen | Arbeitsüberwachungsorganisation

Medef | Führendes Unternehmernetzwerk in Frankreich

Sozialistische Demonstration | Regierungsfeindlich

Aufrufe zum Rücktritt von Hollande

ANTIFA | Versteckt unter ihresgleichen

Universitätskrankenhaus | Eingang Kinderkrankenhaus

Paris brennt | Niemanden stört es

Das Originalvideo gibts hier.

https://1nselpresse.blogspot.de/2017/02/video-migrantenkrieg-in-frankreich.html

 

 

Schwein im Schaufenster: Moslems schüchtern Metzger ein

Metzger (Archivfoto): Moslems empören sich über Ladenbesitzer Foto:  picture alliance

Metzger (Archivfoto): Moslems empören sich über Ladenbesitzer Foto: picture alliance

KÖLN. Jugendliche Moslems haben in Köln mehrere Metzger eingeschüchtert, die zur Dekoration Plastik-Schweine in ihre Schaufenster gestellt hatte. „Sie kamen immer in einer größeren Gruppe. Sie haben geflucht und sagten, sie fühlten sich als Muslime von dem Schwein provoziert“, sagte einer der Betroffenen dem Kölner Express. Dabei sei er auch übel beleidigt worden. Die Schweine wurden mittlerweile entfernt.

Eine andere Metzgerin schilderte: „Zuletzt war ein älterer Mann im Laden, der nichts kaufen wollte, sondern nur seinen Ärger über unsere Deko loswerden wollte. Er empfand unsere gesamte Deko als diffamierend, provozierend und blasphemisch.“ Ein Schwein gehöre jedoch zu einer Metzgerei dazu. „Wir zwingen ja keinen, bei uns einzukaufen oder sich unser Schaufenster anzusehen.“ Aus Angst vor weiteren Repressalien wollten die Ladenbesitzer ihre Namen nicht in der Zeitung lesen.

Die Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion (Ditib) zeigte sich verstört über die Angriffe. „Diese Jugendlichen haben es offenbar nicht gelernt, daß man andere Menschen nicht tätlich beleidigen darf“, sagte Vorstandsmitglied Murat Kayman. „Wenn Jugendliche meinen, eine harmlose Abbildung als Anlaß zur Beleidigung nehmen zu müssen, dann haben sie grundsätzliche Dinge der Religion und des anständigen Miteinanders nicht verstanden.“ Schweinefleisch gilt im Islam als unrein („haram“).

 

http://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2014/schwein-im-schaufenster-moslems-schuechtern-metzger-ein/

Seit 1990 wurden etwa 7.500 Deutsche von Ausländern ermordet

Bundesjustizministerium will Radikale Islamisten und Multikultiakteure unterstützen auf Kosten der Steuerzahler Veröffentlicht am 20. August 2013 von staseve

Der Dipl.-Chem. Dr. Hans Penner hat Frau Merkel einen Brief geschrieben, den wir gerne veröffentlichen:
Dipl.-Chem. Dr. Hans Penner, ?????????., 20.08.2013

Sehr geehrte Frau Merkel,
bei der Bundestagswahl geht es auch um die Sicherheit der Bürger. Laut Internet ( http://akivoegwerner.wordpress.com/2012/02/23/liste-der-von-auslandern-ermordeten-deutschen/ ) wurden seit 1990 etwa 7.500 Deutsche von Ausländern ermordet. Stimmt diese Zahl? Ich bitte Sie um Mitteilung (siehe www.fachinfo.eu/merkel.de). Wenn ich nichts von Ihnen höre, nehme ich an, daß diese Zahl stimmt.
Frau Leutheusser-Schnarrenberger will die Angehörigen der 181 durch ?rechte? Gewalt Umgekommenen entschädigen. Will sie auch die Angehörigen der 7.500 durch Ausländer Umgekommenen entschädigen?
Zu fragen wäre, wieviel Morde durch Christen erfolgten und wieviel Morde durch Moslems.
Ich bemühe mich um eine Verbreitung dieses Schreibens. Ihre Vorzimmerdamen bitte ich um Weiterleitung dieses Schreibens.
Mit Ihrer historisch falschen Behauptung, der Islam sei ein Teil von Deutschland ( http://www.spiegel.de/politik/deutschland/merkel-islam-ist-ein-teil-von-deutschland-a-858218.html ) haben Sie sicher keinen Beitrag zur inneren Sicherheit Deutschlands geleistet. Auch aus diesem Grund warne ich davor, im September die CDU zu wählen. Siehe auch www.fachinfo.eu/fi120.pdf).
Mit freundlichen Grüßen
Hans Penner

Gruppenvergewaltigung – Kultur-Entreicherer erhalten lächerliche Strafe

 

Drei türkische und arabische Jugendliche haben vor zwei Jahren eine 20-jährige Frau auf einem Spielplatz in Berlin-Neukölln sexuell missbraucht. Die Anklage lautete auf Vergewaltigung.

Die wertvollen Kulturbereicherer     Osman D.,     Amir H.     und     Mohamad El-S.

haben nun aber eine kuschelig-kultursensible Bewährungsstrafe erhalten, dazu ganze 500 Euro Strafe .

Dieses Urteil ist ein Skandal, eine Beleidigung für das Opfer und eine Schande für den Rechtsstaat. Typisch auch, dass die Fahndungsfotos der drei Täter von der Berliner Polizei erst nach einem Jahr (!) in Umlauf gebracht wurden. Merke: Junge Moslems genießen in Deutschland Narrenfreiheit, für die misshandelten deutschen Opfer interessiert man sich offensichtlich weniger.

Hierzu ein Videokommentar von Heidemarie Mund aus Frankfurt, die es mit ihrem beherzten Auftreten während einer Pierre Vogel-Demo in Frankfurt 2011 bis in die Radio-Show von Glenn Beck in den USA geschafft hat („die mutige Deutsche“).

Auch ihre freie Rede bei der Gedenkfeier zu 7500 deutschen Opfern von Migrantengewalt in Berlin war beeindruckend.

Ihre Meinung zu diesem Skandal der Berliner Justiz und Polizeibehörde.