Bahnraub in Westukraine: Nationalisten plündern russische Fahrgäste aus

Bahnraub in Westukraine: Nationalisten plündern russische Fahrgäste aus

In der Ukraine haben Unbekannte in Uniformen der nationalistischen Widerstandsarmee UPA Passagiere eines Zuges beraubt. Betroffen wurden nur Fahrgäste mit russischen Pässen, wie das russische Außenministerium mitteilte.

Als der Zug Nr. 65 auf dem Weg von Moskau nach Chisinau (Moldawien) am 21. März in der Stadt Winnizy  Halt machte, seien Uniformierte eingestiegen und hätten die Pässe zur Kontrolle gefordert, teilte das Außenministerium in Moskau am Montag mit. „Fahrgäste mit russischen Pässen wurden gezwungen, ihr Geld und ihren Goldschmuck abzugeben.“ Die Polizei habe nicht reagiert.

Russland sei empört über die Ausschreitungen der Nationalisten, so die Behörde weiter.  „In der Ukraine kehrt offenbar die Anarchie von Anfang des 20. Jahrhunderts wieder ein.“

 

 

http://de.ria.ru/society/20140324/268104316.html

Ukrainische Nationalisten werden in Kinderlagern trainieren

Ukrainische Nationalisten werden in Kinderlagern trainieren

Foto: RIA Novosti

STIMME RUSSLANDS Die ukrainische Regierung hat dem Leiter des Rechtssektors Dmitri Jarosch 23 Kindergesundheitslager zur Verfügung gestellt, damit sie als Übungsbasen für die Jugendreserve der Nationalgarde benutzt werden. Das berichtete ein Abgeordneter der Obersten Rada von der Fraktion Swoboda, der anonym bleiben wollte.

Ihm zufolge werden den Kämpfern allgemeine Truppenkunde, Diversion, Nahkampf und Minenwesen beigebracht.

Die Nationalisten des Rechtssektors wurden durch die Unruhen auf dem Maidan bekannt, die mit dem Stürmen der Regierungsgebäude endeten. Weiterlesen: http://german.ruvr.ru/news/2014_03_21/Ukrainische-Nationalisten-werden-in-Kinderlagern-trainieren-1341/