Trump der größte Akteur aller Zeiten — Eine Hypothese – von T. Benjamin

von https://qlobal-change.blogspot.com

1) Trump der größte Akteur aller Zeiten — Eine Hypothese2) Nehmen wir für einen Moment an, dass @StormIsUponUs nicht ganz richtig lag.

In seinem großartigen Video „Q The Plan to Save The World“ sagt Joe, “ sie („NSA + Goodies“) baten Trump zu kandidieren „, was darauf hindeutet, dass sie ihn kürzlich gefragt haben.

Meine Hypothese….. Er wurde von Geburt an vorbereitet, um diese Rolle zu spielen.
3) Nehmen wir für einen Moment an, dass diese jahrtausendealte Kabale unsere „Realität“ so fest im Griff hatte, dass die wenigen weißen Hüte „in der Kenntnis“ immer wussten, dass der PLAN Generationen dauern würde…..
4) Damit diese Hypothese funktioniert, muss man auch diese Vorstellung akzeptieren, dass die Allianz der weißen Hüte vielleicht nicht so „weiß“ ist, vielleicht ein dunkles Beige, mit einigen dunklen Flecken in ihrem kollektiven Gewebe…..

Schließlich, wenn man die Kabale besiegen will, eines muss man wissen müssen.
5) Vergessen wir nicht, dass @realDonaldTrump seinen Abschluss an einer privaten Militärakademie in New York und dann weiter in Wharton gemacht hat. Sein Vater, Fred Trump, war ein Finanzier der John Birch Society und ein persönlicher Freund von Robert Welch….. Sein Onkel, John Trump, untersuchte Teslas Werk….
6) Einige Szenarien hier….. A) Die Trumps haben schottischen oder deutschen Adel und waren daher bereits mit bestimmten „Gesellschaften“ verbunden, oder B) Sie waren die „Neureichen“-Aufsteiger in New York und rieben sich die Ellbogen mit denen, die es schon waren.
7) In beiden Szenarien ist eine Sache sicher….. Kontinuität. Wenn man genau hinhört, hat Donald Trump von Anfang an die gleichen Dinge gesagt….. Es ist unheimlich, wie konsequent seine Botschaft und Politik geblieben sind:

 

 

Das ist nur eine Spekulation, um zu versuchen, die Dinge in meinen Kopf zusammen zu bekommen…..
9) Ich behaupte, dass die Trumps eher die „Emporkömmlinge“ im New Yorker Geschmack waren und daher lernen mussten, zwischen Haien zu schwimmen – ebenso komfortabler Umgang mit Politikern, Bankern und Gangstern…..

Aber dann wiederhole ich mich…..
10) Wenn du anfängst, Big-Boy-Commerce-Spiele zu spielen, solltest du deine Sachen besser kennen. Du solltest dein Recht besser kennen. Besser, du kennst deine Verträge. Du solltest deine Trusts besser kennen.

Erinnerst du dich an Trumps Vater, der eng mit der John Birch Society verbunden ist? Glaubst du, sie kennen das Gesetz? Verfassungsrechtler.
11) Politico sagte, dass der „Bircherismus“ wieder auflebt, und eine große Anzahl von politischen Analysten aus dem gesamten Spektrum haben argumentiert, dass er die moderne konservative Bewegung und insbesondere die Trump-Administration geprägt hat.
12) Glaubst du, dass Trump in einem Haushalt aufgewachsen ist, der mit intensiven Diskussionen über Philosophie, Freiheit und „Patriotentalk“ um sich greift?

Willst du wissen, wie „Patriotentalk“ klingt?

Der Klang von Donald Trump…… Der Klang von Q!

Da sie eins in der gleichen Person sind.
13) Als ein junger Donald Trump – der in der Ivy-League-Ausbildung für kommerzielle Kriegsführung ausgebildet wurde – beginnt, seine ersten Vorstellungen von Realität zu entwickeln…..

Dies ist die Zeit, in der er auch darüber informiert wird, dass das, was wir als Realität wahrnehmen, nicht ist, wie es wirklich funktioniert…..

Er ist über die Kabale informiert.
14) Aber der Einfluss der „Bircher“ war nur die Grundlage….. Es war das, was sein Onkel ihm sagte, das sein Schicksal in Stein ätzte – der Retter der Welt.

Was hat Onkel John dem jungen Donald erzählt?

 

 

15) Onkel John erzählte ihm von WUNDERLICHEN Dingen, die aus dem Kopf eines wundersamen Mannes kamen – eines Mannes, der Elektromagnetik zähmte und dessen Genie bis heute unvergleichlich sein kann.

Nikola Tesla…..

16) Die Öffentlichkeit weiß, dass dies eine traurige Geschichte ist. Ein Genie, das mittellos starb, ohne ein Zuhause oder eine Familie…..

In seinen letzten Tagen sah Tesla sicherlich danach aus, ja?

Die Rothschilds RUINIERTEN diesen Mann durch ihren Agenten, JP Morgan…..

Oder so [sie] dachten …..

17)Trotz Teslas immensen „Geschenks“ an die Industrie – zuerst mit Edison, dann mit Westinghouse, dann mit JP Morgan (Rothschild) – d.h. sie alle nutzten seine angeborene Freundlichkeit und verließen ihn dann mit seinem geistigen Eigentum – er hatte immer noch Freunde.

Weißhut-Freunde.

Freunde wie John Trump.
18) Warum zum Teufel würde Tesla John Trump vertrauen?

Ganz einfach….. Elektrizität….. Insbesondere statische Elektrizität…..

Das ist der Van de Graaff Generator, 1934.

19) Erinnert dich das an etwas?

20)  Hat Tesla selbst jemals über Van de Graaff gesprochen?

Er sprach nicht nur über Van de Graaff und seinen Generator, sondern platze auch vor Aufregung aus allen Nähten!

Er schrieb sogar einen Artikel für Scientific American darüber:

21) Dieser Mann – Robert Jemison Van de Graaff – hat Teslas große Vision Wirklichkeit werden lassen….. Extreme Hochspannung, mit niedrigen Ampere, kann jedem Mann, jeder Frau und jedem Kind auf dem Planeten drahtlosen Strom liefern……

22) JP Morgan hat Wardenclyffe abgeschaltet, als sie Teslas ultimativen Plan erkannten – kostenlosen Strom.

Aber wir alle wissen, dass JP Morgan nur 19% seiner eigenen Firma besaß…..

Wem gehörten die anderen 81%?

Der Rothschild Familie.

Warum wurde Tesla WIRKLICH stillgelegt?

Du kannst keinen Meter GRATIS abgeben!

23) Also, was hat das mit John Trump zu tun?

Nun….. Wer war der Geschäftspartner von Van de Graaff?

John Trump, derjenige, der…..

Und sie gründeten die High Voltage Engineering Corporation (HVEC).

(Erforsche den Kaninchenbau!)

24) Der Vorläufer der Space Force.
@SpaceCorpsUS @WeAreSpaceForceForce

Zurück zum größten Schauspieljob (und der anschließenden Sting-Operation) der Geschichte…..
25) Interessante Nebenbemerkung…… HVEC wurde erst gegründet, nachdem Tesla gestorben war….. 1946.

Das war 1 Jahr vor dem offiziellen Beginn der CIA, 1947.
26) „John würde jahrzehntelang von Menschen aller Art angesprochen werden, weil er Megavoltstrahlen aus Ionen und Elektronen-Todesstrahlen herstellen konnte. Was hat er damit gemacht? Krebsforschung, Sterilisieren von Klärschlamm – wundersame Dinge. Er hat das Waffenzeug nicht angefasst.“

— James Melcher
27) Woran hat Tesla in seinen letzten Tagen gearbeitet? Eine Möglichkeit, die Dominanz einer Nation über eine andere mit Hilfe ihrer Technologie zu verhindern. Er wusste, dass diese Technologie für Waffen ausgestattet werden konnte.

Er machte sich daran, eine Strategie zu entwickeln, die den Einsatz seiner Technologie für schändliche Mittel verhindern würde.

 

 

 

 

28) Neben seiner eigenen persönlichen Erfahrung mit Bankiers und Patentdiebstahl kannte Tesla durch sein Netzwerk von anderen Bedrohungen für den Schutz seiner Technologie.

Die Kabale hatte bereits Pläne…..

 

 

29) Hier ist, wo die Dinge ein wenig interessant werden.

Einige der frühen “ weißen Hüte “ in diesem globalen Spionagespiel waren andere Genies….. Genies ziehen andere Genies an……

Und manchmal haben diese Genies Geld. Viel viel Geld.

Und EIER.

 

30) Wie kommt man vom geeignetsten Junggesellen der Welt an einem Tag zum berüchtigsten Einsiedler am nächsten Tag?

Was passiert – egal welchen Reichtums und Status – wenn du dich gegen die Kabale stellst?

 

 

31) Leider für Howard (und uns), wusste er zu viel. Denke daran, Hughes war zuerst ein Filmmogul – ein Playboy mit extrem tiefen Taschen. Er sammelte dutzendweise aufstrebende Debütanten und ließ sie zu Schauspiel-, Gesangs- und Tanzunterricht schicken.

Und er hat auf alle von ihnen geschaut.
32) Er ließ sie verfolgen, Telefone abhören und ihre Freunde vorab genehmigen.

Hughes war ein sehr neidischer und eifersüchtiger Mann. Er versuchte nicht wirklich, diese jungen Schauspielerinnen zu „trainieren“, so sehr, wie er versuchte, sie für sich zu „behalten“.

Er hatte sogar weibliche Spione für den Wettkampf!
33) Und es war durch eine seiner weiblichen Spione, als er entsetzt war von dem KULTetwas zu erfuhr.

Anscheinend war sie zu einem Event gegangen – dessen Details ihm den Magen verdrehten. Opfer in Hollywood!

Und so begann die höchst „unregelmäßige“ Persönlichkeit, die wir kennengelernt haben.
34) Genug von Hughes für den Moment….. Seine zukünftige Zusammenarbeit mit dem CIA – Glomar Explorer, RFK und allen CIA-Satelliten – ist beunruhigend.

Wusste er, dass die CIA und das FBI infiltriert wurden? d.h. #DeepState

Wir werden sehen…..

Zurück zu Tesla und Trump.
35) Denke daran: Teslas Papiere werden aus Gründen der nationalen Sicherheit in Regierungstresoren aufbewahrt – bis heute.

Aber wo?

Wahrscheinliche Kandidaten:

Forschungszentrum Robert J. Oppenheimer
Nationale Sicherheitsforschungsabteilung | RAND
36) Schnalle dich an…… Hier macht die Hypothese Spaß…..

Weißt du, wer diese Kerle sind?

37) Was ist mit diesen Damen? Weißt du, wer sie sind?

38) Der Name des Spiels hier ist ENERGIE.

– Der originale Verbrennungsmotor wurde für den Betrieb mit ALKOHOL entwickelt.
– Edisons Tiefzyklus-Alkalibatterie wurde von seinen Gläubigern auf Eis gelegt.
– Das Abfallprodukt in der Ölraffinerie ist BENZIN!
– Wer hat das Verbot FINANZIERT?

Die Rockefellers

39) Macht das jetzt Sinn?

Wenn wir vor 100 Jahren die Technologie hätten, Autos mit Batterien zu betreiben, wie viele Billionen Dollar an Benzin, Kerosin und Dieselverkauf wären verloren gegangen?

Willst du wissen, wie lange die Edison Batterie hält?

100 Jahre…..

Blei-Säure? 5-10

40)Kernpunkte:

1- Die Rothschilds haben Wardenclyffe abgeschaltet, weil sie es nicht messen konnten.
2- Wardenclyffe war KEINE FREIE ENERGIE. Es war die kostenlose Verteilung von ihm.
3- Die Rockefellers schalten Alkohol und elektrische Batterien aus, damit sie davon profitieren können.

Was würde die Hölle aus ihnen heraus erschrecken?
41) Wie wäre es mit einer Erfindung, die weder Benzin noch Batterien benötigt?

Irgendwelche Ideen?

Eintritt in Anlage A: 1934 Pierce Arrow

42)  Ist es möglich, dass Tesla die Nullpunktenergie entdeckt hat? Hat er – wie von seinem Neffen behauptet – einen „Gravitationsenergiewandler“ erfunden?

Wenn man der Aussage seines Neffen aus erster Hand glaubt, fuhr Tesla ein umgebautes Auto mit Geschwindigkeiten von bis zu 90 MPH.

Geräuschlos….. Stundenlang…..

43) Ich komme dorthin 🙂

44) Ich hatte gerade meine erste Tasse Kaffee….. Ich hole meinen Partner vom Flughafen ab, für 3 Monate Hard-Core-Codierung und Hacking im sonnigen Paradies….Keine Chemtrails, wenig elektromagnetische Störungen…Ahhhhhh

Gutes Jahr!

Sollen wir auf Tesla, Onkel John und @realDonaldTrump zurückkommen?
45) Auch nur eine Erinnerung, dass dies nur Spekulationen von einem Kerl mit einer überaktiven Phantasie und einer unstillbaren Neugierde für alle Dinge sind…..

Ich setze nur Theorien anderer Völker auf eine Art und Weise zusammen, die diese Surrealität zu meiner eigenen Zufriedenheit erklären würde.
46) Nun, wo waren wir? Oh ja! KOSTENLOSE ENERGIE

Dies ist ein großer Sprung von globalistischen Bankern, die sich um ihre Gier und Kontrolle kümmern…..

Das ist ein Paradigmenwechsel für die gesamte Menschheit.

Richtig genutzt, könnte nahezu unbegrenzte freie Energie ALLES verändern.
47) Wenn wir glauben sollen, dass Tesla 1934 sein Gerät mit seinem Neffen im Auto gezeigt hat, dann liegt es nahe, dass Tesla selbst – ein berüchtigter Promoter – etwas darüber gesagt hätte.

Und Junge, das hat er!

EINE NEUE ENERGIEQUELLE

1933, ein Jahr zuvor.

48)Tatsächlich produzierte Tesla nicht weniger als 13 Patente, „Strahlungsenergie“ aus dem „Äther“ & Hochfrequenztechnik….. AKA Nullpunktenergie / Überempfindlichkeit.

Aber dann, genau in letzter Minute….. STOPPTEN die Patente.

Es gibt KEIN PATENT von Tesla, das explizit definiert, wie ALLE Teile zusammenwirken.

 

 

49) Da diese Hypothese auf der Idee basiert, dass Tesla tatsächlich das Nullpunkt-Energieproblem löste, wie schlussfolgern wir, dass in den letzten 100 Jahren niemand (nach unserem öffentlichen Wissen) diese wissenschaftliche Arbeit wiederholt, verbessert oder verfeinert hat?

Ich meine, Physik, richtig?
50) Was ist, wenn die freie Energie mit unserer derzeitigen Physik nicht funktioniert? Was ist, wenn unsere Wissenschaft unvollständig oder sogar fehlerhaft ist?

Irgendein wichtiges Stück Wissenschaft müsste fehlen, ja?

Ein großes Stück? Ein kleines Stück?

Wie wäre es mit dem größten Teil von allen? RELATIVITÄT

Wir haben ein Dilemma.

„Einsteins Relativitätstheoriearbeit ist ein prächtiges mathematisches Gewand, das fasziniert, blendet und die Menschen blind für die zugrunde liegenden Fehler macht.“

„Seine Vertreter sind sehr brillante Männer, aber sie sind eher Metaphysiker als Wissenschaftler.“

-Tesla, 1935 New York Times.

Zusammenfassung: E ≠ MC2

52) Das ist ein Problem! Kannst du dir das vorstellen?

Die ganze Wissenschaft geht in eine Richtung – vielleicht die FALSCHE Richtung.

Es wäre sicherlich nicht das erste Mal, dass die Kabale die Junkwissenschaft unterstützt und fördert, wenn E=MC2 tatsächlich unvollständig oder fehlerhaft ist.

Teslas Antwort? Dynamische Schwerkraft

53)  Willst du wissen, wer sonst noch Einsteins Werk völlig ignoriert hat – es „Judenwissenschaft“ genannt – und stattdessen Teslas Version der Relativitätstheorie untersucht hat?

Irgendwelche Vermutungen?

Jap….. Die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei

Wir kennen sie als…. Die NAZI’s!

54) Oh Mann, ich habe ein paar Leckereien für dich gefunden.

55) Also ging ich auf eine Tangente und hoffte, dass sie mehr Leckereien enthüllen würde. Könnte das mehr als nur ein Zufall sein?

Tesla wurde von John Jacob Astor IV finanziert, nachdem JP Morgan WardenClyffe getötet hatte.

Derselbe John Jacob Astor IV, der auf der Titanic starb. Derselbe Bankier, der die FED ABGELEHNT hat.

56) Komm jetzt nicht auf seltsame Ideen – seltsame Ideen wie Astor war heimlich ein guter Kerl. Das war er nicht.

Sie waren Eugeniker, wie die meisten Eliten zu dieser Zeit.

Tatsächlich waren die Astors Freunde und langjährige Sponsoren dieser Schönheit – George Bernard Shaw.

 

57)Aber ich schweife ab…..

Als Astor starb, starb Teslas vierter Gönner – und die entsprechenden Gelder – mit ihm.

Edison > Westinghouse > JP Morgan (Rothschild) > Astor -> ????

Der Mann, der uns Wechselstrom, Radio, drahtlosen Strom usw. brachte, wurde plötzlich nicht mehr unterstützt?

Ich glaube es nicht.
58) Und das ist die Grundlage meiner Hypothese….. Nach unzähligen geschäftlichen Enttäuschungen und der Entdeckung der Kabale durch seine eigenen Erfahrungen erkannte Tesla, dass er unter den Monstern war.

Irgendwo auf der Strecke erkannte er, dass er allein gehen musste…..

Oder suchte einen GEHEIMEN Sponsor.

59) Tesla wurde in Schulden und Einsamkeit getrieben.

Die Medienpräsenz wurde entwickelt, um diesen genialen Gutachter zu vernichten, und sie taten es! Nicht nur die Schlagzeilen, sondern auch die Kopie – mit Worten wie „Träumer“.

Es scheint, als hätte es einen vorsätzlichen Angriff auf seine Ideen, seinen Ruf und seine Finanzen gegeben.

60) Ungeklärte, aber sehr aktuelle Nachrichten, die uns helfen, diese Geschichte zu füllen….. Nicht von mir geprüft, sondern von einer vertrauenswürdigen Quelle, Marine Whistleblower und Patriot, @fieldmcc und @Telford_Russian @AGobsmack
61) Lasst uns zum Zweiten Weltkrieg springen….. Perspektive.
62) Rate mal, wer während und nach dem Zweiten Weltkrieg an der „Bösewicht“-Seite des Deep State beteiligt war?

Richard M. Nixon

63)Nun…. vielleicht wurde der böse Kerl gut? Oder ein anderer politischer Akteur, der versucht, seine eigene Haut zu retten? Der Halter des Schlusssteins?

Hmmm……
64) Oder vielleicht nur ein guter Marine-Mann, immer seinem Land treu geblieben, aber gezwungen, mit internationalen Machtakteuren um politisches Überleben zu kämpfen und sich gegen Erpressung abzusichern?
65) Nixon wurde zum Luftfahrtbüro durchgeschickt, wo er als Offizier bei der Aushandlung und Beendigung von Kriegsverträgen tätig war.

Wahrheit = (Marineoffizier, der für die Vermittlung von Nazi-Wissenschaftlern im Projekt Büroklammer zuständig ist).

Angeblich.

66) Wir alle wissen, dass Nixon ein Rockefeller-Mann war. Ich meine, das ist kein Geheimnis, oder?

Irgendeine Vermutung, wer das Sagen hat?

67)Nixon war ein Rockefeller-Mann im Inneren des Spionage-Spiels – ihr Mann am Boden – ein Agent.

Ein Navy-Mann, der wusste, wo alle (Nazi-)Wissenschaftler untergebracht waren und in welchen Black-Budget-Projekten…..

Er wusste, wo die „Leichen begraben waren“.

Das macht ihn kontrollierbar.
68) Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Präsident an der Seite einer kontrollierten Marrionette auftritt.

Manchmal übernimmt die Marrionette die Kontrolle.

Manchmal sind sie da und liegen auf der Lauer, als „Nachfolger-Absicherung“, sollte der Präsident zu sehr außer Kontrolle geraten.

69) Zurück zu Nixon….. Er war nicht nur für die rechtliche Seite von Project Paperclip verantwortlich, sondern wusste auch, welche Projekte von welchen Familien gefördert wurden und wo sie am besten platziert werden konnten.

Welches Nazi-Projekt war für diejenigen, die es kontrollieren sollten, von großem Interesse?

Die Glocke

70)  Sicherlich war Tesla nicht der einzige, der mit Hochspannung experimentierte. So wie die besten Köpfe des Dritten Reiches.

Aber lasst uns nicht so tun, als ob….. Die Nazis waren nur der Stellvertreter für einige sehr tiefe Taschen…..

Und diese Taschen waren auf beiden Seiten des Atlantiks…..

71) Seltsam, ja? Ein Krieg, der stattfinden sollte? Vielleicht haben Sie WEIT im Voraus geplant.

Wie weit zurück, frage ich mich…..

72) Ich meine, wie weit will man zurückgehen?

Wenn man weit genug zurückkehrt, landet man bei den Kanaanitern, Babyloniern und den Pharaonen.

Ist das nicht der Beginn der aufgezeichneten Geschichte?

Alle benutzen Eroberung, Unterwerfung, Besteuerung und WISSEN als Waffe.

Verstecktes Wissen.

73) Magie.

74) Magie.

Magie.

76)Und lasst uns nicht so tun, als wären hinter den Kanaanitern, Babylonier und Pharaonen immer echte Menschen…..

Echte Familien.

Mächtige Familien.

Familien, die wissen, wenn sie „ausrutschen“, verlieren sie Macht. Sie verlieren die Kontrolle. Vererbung.

Es ist ein Teufelskreis.

Derjenige, der die MAGIE hat.
Derjenige, der die TECHNOLOGIE hat.
78) Und was ist der einzige wünschenswerteste Vermögenswert, den man kontrollieren kann? (Mehr als Geld). Mehr als Titel.

Was hindert uns daran, uns zu einem Lasttier zurückzuentwickeln – einer Existenz, die auf Subsistenzwirtschaft, Jagd und Sammlung basiert.

Du weißt schon, die WIRKLICHEN Grundlagen des Überlebens.

ENERGIE
79) Und der wahre Großvater von ihnen allen – etwas, wofür sie es nicht aus dem Boden ziehen oder Kohle oder Kernreaktoren verbrennen mussten – wäre… was?

Wenn du es aus der LUFT herausziehen könntest.

Nun….. Aus dem Boden, um genau zu sein.
80) Und ich spreche nicht von Öl.

Ich spreche von Skalarwellen. Extrem niederfrequente Wellen (ELF).

Die Erde hat eine Frequenz von 7,83 Hz.

Zu niedrige Frequenz, um sie für den praktischen Einsatz zu nutzen….. (Strom)

Das ist es…..

Es sei denn, du weißt, wie man es umwandelt.

81) Umwandeln in was? Hochspannungsstrom…… Das gleiche Zeug, das Tesla versuchte, zu verschenken…..

Erinnerst du dich an diese drei Typen?

Weißt du was?

Sie wussten, wie.

82) Einer von ihnen hat den Nachnamen Trump.
83) Rate mal, wer es sonst noch wusste?

von allen Leuten……

Richard M. Nixon.

84)Hör genau zu…..

 

85) Hast du das verstanden?

Als Absicherung gegen die Machthaber – und ehemalige Sponsoren – spielte Nixon seine „Trump(f)“-Karte aus.

d.h. wenn ich für irgendeinen dieser Scheiße angeklagt werde, die du gesponsert hast, werde ich deine MAGIE veröffentlichen.

Glaubst du, dass seine Freundschaft mit DJT ein Zufall war?
86) Lasst uns ein wenig in der Zeit zurückgehen….. Bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs…..

Es ist so viel los!

Was ist mit all dem militärischen Intellektuellen, insbesondere der Marine?

Zu dieser Zeit gibt es viele interessante Charaktere.

Wie dieser Kerl…..
James V. Forrestal

87) Wenn du auf Roswell stehst, auf antike Außerirdische, auf hohle Erde, auf die Antarktis….. Dann wirst du mit Forrestal sehr vertraut sein.

Ich halte all diese Dinge für „möglich“, aber nicht für „wahrscheinlich“.

Stattdessen sehe ich vielmehr eine klare Notwendigkeit militärischer Informationen, um zu verbergen, was wirklich passiert ist.
88) Nun, wer war Forrestal, und warum ist es wichtig?

Denn es gibt mehr Beweise dafür, dass Forrestal der ERSTE Whistleblower im #DeepState sein sollte.

Sein „Selbstmord“ aus dem 16. Stock von Bethesda war Mord. Ohne Zweifel.

Was wollte er dem amerikanischen Volk sagen?

89) Hallo, DeepState.

Bitte beenden Sie die 6.000 Jahre des Wahnsinns und des Wahnsinns. (Auch für euretwegen).

Zurück zu den Spekulationen……
90) Nur eine freundliche Erinnerung, dass dies nur meine eigene Art ist, verschiedene „Verschwörungstheorien“ in Einklang zu bringen, also macht es Sinn, denn nichts davon ist von mir selbst…..

Nur die Geschichte zusammensetzen, so wie ich sie sehe.

Weiter gehts…..
91) Lasst uns tief eindringen…… Auf den Punkt gebracht……

Bereit?

Wirf noch einen weiteren Blick auf den Mann neben Forrestal im Tweet # 89.

Admiral Byrd. Ein weiterer Rockefeller-Mann, aber, wie ich vermute, ein wahrer Patriot.

Wer war das?

92)  Dieser Thread könnte immer weitergehen, also lasst mich nicht die lange Geschichte erzählen, sondern die Spieler vorstellen…..

Sieh dir dieses Foto genau an. Da ist Forrestal auf der linken Seite…..

Hast du noch jemanden anderen kennengelernt? Vielleicht ein zukünftiger Held, der in einer Funktion WEIT über seinem Rang dient?

93) Da ist er wieder….. Hinten. Mit einigen kühlen Farbtönen.

JFK im Alter von 28 Jahren, der Hitlers Büros im besiegten Berlin als Hilfe für den Minister des Marineforstes (links) betrachtet, Juli 1945:

94) Es gibt viele andere „weiße Hüte“ in unserer Geschichte. Im Moment bleiben wir bei Forrestal, Byrd und Kennedy.

Nun, lasst mich euch einige Spieler der anderen Mannschaft vorstellen.

Keine guten Leute.

Harry Truman, Allen Dulles, Stuart Symington.

95) Diese 3 Jungs waren einige der Schlüsselspieler für die Kabale. Ihre Mission?

(Oder, ihre Befehle)

DAS NATIONALE SICHERHEITSGESETZ UM JEDEN PREIS INS SPIEL ZU BRINGEN……

EGAL WAS PASSIERT.

Pause.

Was ist das Nationale Sicherheitsgesetz?

96) So, so wichtig…..

Dieses Gesetz hat fast jeden Zweig des Militärs von dem, was es 150 Jahre lang war, in das, was es heute ist, umgeschichtet.

Es hat die CIA gegründet.

Es hat das DOD erstellt.

Es hat die Luftwaffe gegründet.

Es hat den Nationalen Sicherheitsrat geschaffen.

usw……

Auf Wiedersehen, Kriegsministerium.

97) Mmmm Hmmmm….. Du hast bei deiner Militärgeschichte geschlafen, oder?

Dies war das letzte Stück, das die Kabale brauchte, und es kam genau zur richtigen Zeit.

Es war nicht zu spät. Es war noch nicht früh.

Es war nur….. Nun….. Das Nächste.

Man kann eine Nation nicht über Nacht übernehmen, schließlich…..
98) Ich denke, es ist ziemlich klar bezüglich: Trumans Loyalität.

99) Trotz der üblichen Verdächtigen (Illuminaten, Jesuiten, Zionisten, Kommunisten, etc.), lasst uns nicht vergessen, auf wen #Qanon ZUSÄTZLICH neben einige der genannten Familien verwies (Roths, Soros, SA).

Die NAZI’s.

Nazi-Weltordnung = das 4. Reich

NWO

100)  Warte! Was?

Wie ein Haufen deutscher Soldaten, die „Sieg Heil!“ rufen?

Nein.

Denkt daran, die Nazis waren eine PROXY-Gruppe, finanziert von den wahren Schuldigen…..

Hitler war eine Marionette….. Aber auch ein Teil der Kabale.

Wer sind die echten Nazis? Das wird dich vielleicht überraschen.

 

101)Lasst mich klar sein….. Nicht das jüdische Volk ist schuld, sondern die dunklen Kräfte, die ihre Religion und Identität entführten.

Die gleiche heimtückische Gruppe, die im Laufe der Geschichte fast jedes Machtzentrum entführt hat.
102) Wer sind sie?

Wenn du dich WIRKLICH einarbeiten willst, kannst du meine Gedanken zur TIEFEN-Geschichte in einem früheren Thread sehen…..

Wenn du denkst, dass dieser Faden lang ist, ist der andere noch länger – und immer noch unvollendet!

103) Nun werde ich das dem Zweiten Weltkrieg zurückbringen, Tesla, Trump, Nixon, Hughes, JFK, JFK Jr…..

Und der Mehrgenerationenplan zur Rettung der Welt.

42.5)Korrektur: Es ist keine kostenlose Energie, wenn sie bereits mit den ELF-Wellen der Erde existiert.

Deshalb ist es keine Über-Einheit. Es ist kein Nullpunkt.

Es ist Niedrigfrequenz -> Hochfrequenz Wellenumwandlung, die etwas Energie bei dieser Umwandlung benötigt.

Nichtsdestotrotz, absolut brillant und FAST kostenlos. #Tesla
104) Antarktis….. Aber warum?

105) Lass es mich so fragen….. Antarktis. Aber warum?

106) Ok, vielleicht bin ich es nur, aber ich muss bei diesem Fall nicht zu sehr nachdenken.

Sie wussten nicht, dass das verdammte Ding da war!

Occams Rasiermesser.

Heilige Scheiße….. Ein ganzer Kontinent mit niemandem, der auf ihm lebt.

107)Erst Mitte des 19. Jahrhunderts gab es irgendeine Art von bewussten Expeditionen. Aber erst um die Jahrhundertwende kam es richtig in Schwung.

Ungefähr zur gleichen Zeit entzündete Herr Tesla in Colorado Glühbirnen ohne Kabel…..
108) Wer würde sich für so etwas interessieren? So gefährlich! Kentern von Schiffen, freakige Stürme, Gletscherdynamik…… Puh!

Wer will das schon!?

Wie wäre es mit….. Jedes Unternehmen mit fortschrittlicher Technologie.

Die inhärenten Gefahren einer antarktischen Basis waren ebenfalls ausgezeichnete Verteidigungsvorteile.
109) Lasst uns die Antarktis auf 2 Arten betrachten:

1- Ein Spielplatz für die menschliche Technologie – außer Sichtweite von Menschen – wegen Erdkrümmung, die die Luftaktivität verbirgt.

2- Ein Spielplatz für menschliche und ANDERE Technologien – außer Sichtweite von Menschen – wegen Erdkrümmung, die Luftaktivitäten verbergen.

Wow. Beide Szenarien
110) Vielleicht wäre unter dem Kriegsministerium keine geheime Antarktisallianz passiert.

Aber mit diesem neuen Nationalen Sicherheits-Gesetz war alles anders.

SCIF’s. Militärische Autonomie. Reif für die Infiltration.

Wer ist loyal? Wer ist das nicht?

Wer hat das so FRÜH erkannt?
111) Loyal?

„Du bist ein treuer Kerl.“

„Du bist ein treuer Kerl.“

„Du bist ein treuer Kerl.“

Sagte James Forrestal und murmelte zu sich selbst – in einer Art entfernter Trance – nach einem zutiefst beunruhigenden privaten Gespräch mit Symington.

Die beiden waren Feinde.

Ein treuer. Der andere?

112) Was wusste er? Was sollte das amerikanische Volk wissen?

113)Und hier ist mein Verstand geplatzt…..

2 Optionen, wie ich es sehe…..

1- Wir hatten fortschrittliche Technologie (MAGIE), die aus dem Kopf von MENSCHEN kam (Elektro-Gravitationstechnologie).
2- Wir hatten einige ANDERE Technologien (MAGIE), die „geerbt“ wurden.

Beide Szenarien sind tiefgreifend.
114) Hatten wir Whistleblower (oder Möchtegern-Whistleblower) in unserer gemeinsamen Geschichte?

Ich glaube schon.

115)Höre auf seine Worte….. Jedes Wort ist wichtig.

 

 

116) Jetzt hör dir die Worte dieses Kerls an…..

 

 

117) Wenn der ehemalige Minister der Marine einen schweren Sturz aus dem 16. Stock hat….. Und der Präsident der USA ins Visier genommen werden kann, ist es so schwer zu bedenken, dass die „White Hats“ untergetaucht sind?

Jetzt ist das Überleben der Schlüssel.

Hüter der Wahrheit?

Um die Kabale zu besiegen, muss man es wissen.

118) Rate mal, welches stabile Genie alle Karten hat?

Und die MAGIE.

Und die WAHRHEIT.

119) Und er hat eine eigene TRUMP(F)-Karte….. Wenn die Zeit reif ist…..

120)Jetzt zu meinem großen Schlusswort…..

Warum der größte Schauspieler aller Zeiten?
125) Wir müssen noch etwas länger auf meine Schauspielkritik warten. Auf dem Weg zur Luft bei einigen Tieftauchgängen über die Schauspieler im Stück.

Ich werde das am 4. Juli beenden.

Bis dahin muss ich das wieder in Gang bringen.

Energie.
126) Ich bin auf einigen der Punkte in meiner Hypothese festgefahren (d.h. Hat Tesla sich jemals mit F. Trump getroffen… Ich kann es nicht finden…), und fühle ein Gefühl der journalistischen Verantwortung, es mit Beweisen zu beweisen.

Ich bin kein Journalist. Wahrheitssuchender? Auf jeden Fall.
127) Also, anstatt an den Dingen festzuhalten, die ich nicht beweisen kann, lass mich mich auf einige Dinge konzentrieren, die ich eher seltsam finde.

Wie das…..
128) Nach allem, was man hört, hat John Trump zusammen mit anderen Marine-Geheimdienstlern Nikola Teslas Papiere untersucht….. Natürlich gab es ein öffentliches Interesse an diesem Thema.

Diese neue Energiequelle, die 1934 erwähnt wurde, aber auch diese Maschine des Todesstrahls, die 1940 beworben wurde.

Was haben sie gefunden!?

129) Die offizielle Antwort von Trump war folgende:

„Es sollte keine Diskreditierung gegenüber diesem angesehenen Ingenieur und Wissenschaftler sein, dessen solide Beiträge zur Elektrotechnik zu Beginn des gegenwärtigen Jahrhunderts geleistet wurden, zu berichten, dass seine Gedanken und Bemühungen zumindest während…..

130) …der letzten 15 Jahre in erster Linie von spekulativem, philosophischem und etwas förderndem Charakter waren – oft mit Bezug auf die Produktion und drahtlose Übertragung von Energie -, enthielten aber keine neuen soliden, praktikablen Prinzipien oder Methoden zur Realisierung solcher Ergebnisse.“
131) Jetzt….. Lass mich dir eine Frage stellen….. Kaufst du den Quatsch ab?

 Es klingt nach einer sehr gut gemachten Diskreditierung für eine interessierte Bevölkerung…..

Du weißt, wie das funktioniert….. “ Offizielle Erklärung“
132) Hmmm…… Schauen wir uns an, woran Herr Tesla gearbeitet hat, der keine „soliden oder praktikablen Prinzipien oder Methoden“ hatte.

Schlangenöl? Salontricks mit statischer Elektrizität?

Werfen wir einfach einen Blick darauf, woran dieser „Quacksalber“ gearbeitet hat, oder?
133) Lasst mich auch darauf hinweisen, dass ich nicht glaube, dass John Trump gemeint hat, was er in dieser öffentlichen Veröffentlichung gesagt hat….. Er sagte nur, was ihm gesagt wurde.

Wegen…. ehem…..

„Gründe für die nationale Sicherheit“

Wessen Land?

(Mehr dazu später)
134)
-Explosive Werte bestimmter Verbindungen
-Metallaufbereitung
-Hochspannungsbeschleunigung von geladenen Teilchen (elektrostatischer Generator)
-Telegeodynamik (Erdbebenverursacher)
-Elektronisch geladener Teilchenbeschleuniger (Laserstrahl)
-Energieübertragung über mechanische Resonanz

135)

Brief an die Briten darüber, wie sie sich mit einem Laser vor Nazi-Bomben schützen können.
-Theorie zur Anti-Relativität „Dynamische Schwerkraft“.
-Brief bezüglich: Telegeodynamik mit Astor, Morgan, Fish und Crawford erwähnt.
-Hydraulischer Turbinenfluidantrieb
-Nichtdurchführbarkeit der Kernenergie

136)
-Erneuerbare Energie mit natürlicher Erde
-Elektrische Übertragung ohne Kabel
-Weltweites System der drahtlosen Stromversorgung
-Handelsverträge

137) Denke daran, dass dies die desinfizierte Version dessen ist, was sie gefunden haben…..

Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber diese Papiere sind alles, ABER müde Überlegungen von einem alten und einst so großen Mann…..

Kostenlose Energie, Laser, Todesstrahlen, Erdbebenmacher, Strom aus der Erde?

Hier gibt es nichts zu sehen…..
138) Tesla kommt mir überhaupt nicht wie ein Quacksalber vor….. Tatsächlich kommt er mir nicht so sehr wie ein Promoter vor, sondern eher wie ein Wahrheitssuchender und Mensch.

Er wollte seine besten Sachen – KOSMISCHE ENERGIE – an die Menschen weitergeben.

Er wird es dir selbst sagen:

 

 

Quelle:

Thread Reader

Braune Weltverschwörung: Die linke Sehnsucht nach einem globalen Nazi-Netzwerk

netzwerk photo

Der einst renommierte „Spiegel“ gehört inzwischen zu den umstrittensten Magazinen in Deutschland. Neben seiner regierungstreuen Berichterstattung scheint er zunehmend auch Anker im linksextremen Milieu werfen zu wollen. Dabei spielt der kostenlose Internetauftritt eine immer größere Rolle. Die zahlungsunwillige Klientel wird von „Spiegel-Online“ mit reichlich Hetze und links-grüner Ideologie genau dort abgeholt, wo sie sich in ihrem abgrundtiefen Hass auf alles Bürgerliche hinter Computern und Handys verschanzt. Unterdessen gehen die Verkaufszahlen des wöchentlichen Printmagazins immer weiter zurück. In den letzten zehn Jahren hat fast ein Viertel der Abonnenten dem „Spiegel“ den Rücken gekehrt. Geradezu dramatisch ist der Schwund im freien Verkauf: Nicht einmal mehr 175.000 Exemplare fanden im vierten Quartal des vergangenen Jahres zum regulären Preis einen Abnehmer. Mit der großen Zahl an Lesezirkel-, Bord-, Marketing- und Freiexemplaren weitet der Verlag seinen Verbreitungsgrad deutlich aus. Alles in allem wirft der „Spiegel“ auf diese Weise pro Quartal immerhin noch fast eine Dreiviertelmillion seines Wochenmagazins auf den Markt. Was die Qualität angeht, so sollte spätestens seit der „Relotius-Affäre“ auch der Letzte begriffen haben, dass Fakten längst nicht mehr oberste Priorität genießen. Das frühere „Sturmgeschütz der Demokratie“, das einst sinnbildlich für den Auftrag der „4.Gewalt“ stand, den Regierenden auf die Finger zu schauen, ist zur „linken Stimmungskapelle“ verkommen, wie der langjährige „Spiegel“-Redakteur Matthias Matussek in meinem aktuellen Buch „Chronik des Untergangs“ feststellt.

Der „Spiegel“ befriedigt sich in seiner neuesten Ausgabe an der Vorstellung, es gäbe eine rechte Weltverschwörung

Neben Rassismus- und Antisemitismus-Vorwürfen begleitet den „Spiegel“-Verlag auch immer wieder die Klage, nicht nur die Grenzen des Anstands zu überschreiten, sondern insbesondere gegen die Selbstverpflichtungsregeln des Journalismus zu verstoßen. Unter anderem missbilligte der Deutsche Presserat 2014 das Titelblatt einer „Spiegel“-Ausgabe, weil die abgebildeten Fotos den Opferschutz verletzten und die Opfer politisch instrumentalisierten. Der Redaktion war die Rüge des Presserats damals nicht einmal eine Erwähnung wert, geschweige denn eine Entschuldigung. Noch in frischer Erinnerung sind auch die Cover zu Donald Trump, die das demokratisch gewählte Staatsoberhaupt der USA in den Dreck zogen. Eine derartige Herabwürdigung eines amerikanischen Präsidenten ist besipiellos in der deutschen Geschichte. Nun hat der „Spiegel“ einen neuen Tiefpunkt gesetzt. Das Magazin, dem der Pressekodex einerlei zu sein scheint, befriedigt sich in seiner neuesten Ausgabe an der Vorstellung, es gäbe eine rechte Weltverschwörung. Illustriert wird die Titelgeschichte, in der es um ein paar Dutzend weltweit verstreuter Rechtsextremer geht, mit einem brennenden Hakenkreuz. Die „Spiegel“-Macher, die Andersdenkende so gerne der Verbreitung wilder Verschwörungstheorien bezichtigen, phantasieren dabei ein rechtsextremes Terrornetzwerk herbei, das weltweit Anschläge koordiniert. Mit glühendem Eifer scheint die Redaktion das neuseeländische Attentat eines verrückten Einzeltäters dazu nutzen zu wollen, neben dem realen IS-Terror und dem straff organisierten linken Extremismus-Netzwerk eine globale Nazi-Organisation zu erdichten.

Ständig wechselnde Chefredakteure treten das Erbe großer Persönlichkeiten wie Augstein, Böhme und Aust mit Füßen

Immer wieder hatte sich der „Spiegel“ in der Vergangenheit an die Spitze linker Medien gesetzt, die rechte Terrorzellen in allen nur denkbaren Institutionen und gesellschaftlichen Bereichen vermuteten. Dafür genügte 2017 bereits ein handgeschriebener Zettel zweier Einfaltspinsel, auf dem diese notiert hatten, welchen Linken sie im Dunkeln gerne einmal heimleuchten würden. Die sogenannte Todesliste war wochenlang Anlass, über unentdeckte Rechtsextreme in Deutschland zu diskutieren. Ebenso die vermutete radikale Gesinnung eines Oberleutnants, um den herum eine rechtsextreme Terrorgruppe innerhalb der Bundeswehr ersonnen wurde. Unlängst wartete der „Spiegel“ mit einer Geschichte über ein „Netzwerk durchtrainierter Rassisten“ auf, in der die Kampfsportszene unter die Lupe genommen wurde. Diese dürfte tatsächlich enge Verbindungen ins kriminelle Milieu aufweisen, sich dabei aber weniger für einen rechten Umsturz in Form bringen, wie der „Spiegel“ behauptet, als vielmehr für die Revierkämpfe um das florierende Geschäft mit Drogen und Prostitution. Das Magazin schafft es in dieser Story übrigens, einen „jüdischen Kontingentflüchtling“ aus Russland zum Neonazi zu machen. Verwundert reibt man sich die Augen. Ständig wechselnde Chefredakteure treten das Erbe so großer Persönlichkeiten wie Augstein, Böhme und Aust mit Füßen. Und die heutigen Redaktions-Millennials sind journalistisch Lichtjahre von den Karaseks, Matusseks und Steingarts entfernt, die das Blatt einst prägten. Dass der „Spiegel“ mit seiner Nazi-Masche Erfolg hat, sagt viel über eine Zeit aus, in der linke Hetze Beifallsstürme auslöst und „Relotius“-Journalismus Medienpreise sichert.

Besuchen Sie auch den Blog des Autors: Liberale Warte

https://opposition24.com/braune-weltverschwoerung-die-linke-sehnsucht-nach-einem-globalen-nazi-netzwerk/

 

 

Ein Grund, dem Kino fern zu bleiben: „Kleine Germanen“

von https://www.journalistenwatch.com

 

Foto: Screenshot/Youtube

Das Jahr 2018 war das schlechteste Kinojahr in Deutschland seit 1992. Das dürfte zum einen an der Überdosis „Superhelden“ liegen, am tollen Sommerwetter, aber auch einfach an der Qualität der Filme. Dabei sticht der deutsche Film besonders heraus. Da wird durch Bund, Länder, ARD und ZDF steuergeld- bzw. zwangsgebührenfinanziert „gefördert“ bis die Heide wackelt aber der Doof-Michel will diesen ganzen politisierten Unsinn kaum schauen; geschweige denn, ein zweites Mal dafür bezahlen. Das dürfte sich auch im Jahr 2019 nicht ändern. Denn auf filmstarts.de erblickte ich den Dokumentationsfilm „Kleine Germanen“. Auf dem abgebildeten Plakat war lediglich das Haupthaar eines Kindes und der ausgestreckte rechte Arm zu sehen. Bereits jetzt ist schon klar, wo die Reise hingeht.

Politisch-korrekt leitet der Autor ein, dass das Dokudrama „ein politisch hochbrisantes Thema“ aufgreift. Es geht um Kinder, die in einem rechtsextremen Umfeld aufwachsen und (…) die beiden Regisseure legen hier den Finger in eine klaffende Wunde und machen so auf ein Problem aufmerksam, das bisher kaum oder nur am Rande in der Öffentlichkeit diskutiert wurde. (…)

Allein der Titel und das Thema passen schon gar nicht zusammen. Was haben Germanen und Rechtsextremismus miteinander zu tun? Soll hier die deutsche Geschichte wieder einmal auf die zwölf dunklen Jahre unter der Herrschaft der Nationalsozialisten reduziert werden?

Anscheinend ist dem Autor u.a. auch die Diskussion um die „Handreichung“ (inkl. Vorwort von der SPD-Familienministerin Franziska Giffey) der Amadeu-Antonio-Stiftung entgangen. Dort sollten Kindergartenerzieherinnen Kinder von „Rechten“ erkennen und die Eltern zum Gespräch bitten. All das hat es bereits in den Bundestag geschafft. Selbst der nach links gerückten CDU (!!!) war das etwas zu auffällig und deshalb verlangte sie das Einstampfen jenes Ergusses.

Des Weiteren sei die Frage gestattet, weshalb sich der Film lediglich mit dem Rechtsextremismus auseinandersetzt? Wie sieht es mit den Kindern aus, die in linksextremen oder fundamental-religiösen Familien aufwachsen? Dieses Problem wird überhaupt nicht in „der Öffentlichkeit“ diskutiert.

Nun geht der Autor auf den Inhalt dieses Machwerks ein. Zum einen die animierte Geschichte um Elsa und ihrem Opa (einem alten Nazi), der dem Mädchen rechtsradikales Gedankengut förmlich einimpft. (…) Zum anderen aus Interviews mit Personen mit nationalistischem Hintergrund sowie Off-Kommentaren von Experten der rechten Szene, die zwischen der animierten Handlung zu Wort kommen.

Zur Geschichte sei nur so viel gesagt. Man erfährt, wie sie (Elsa) auf Befehl des Großvaters, Hitlers „Mein Kampf“ auswendig lernen muss, später den militanten, ausländerfeindlichen Schläger Thorsten kennenlernt, ihn heiratet, Kinder bekommt und diese wiederum entsprechend der Gesinnung der Eltern erzieht. Natürlich will Elsa diesem Milieu entkommen. Das alles soll übrigens auf einer wahren Begebenheit beruhen.

Das zweite Element sind die Befragungen. Dort hielten sich die Produzenten an Marcel Ophüls` Dokumentarfilm „Hotel Terminus – Leben und Zeit des Klaus Barbie“ von 1988. Dieser befragte (…) so lange Nazis, bis diese die laufende Kamera irgendwann vergaßen und Selbstentlarvendes von sich gaben. Das gelingt in „Kleine Germanen“ allerdings nur bedingt. So kommt mit dem rechtsnationalen Verleger Götz Kubitschek und der rechtspopulistischen Journalistin Ellen Kositza etwa ein Paar zu Wort, das man in seiner bieder-bürgerlichen, freundlich-braven Art zunächst auch für klassische CSU-Wähler halten könnte. (…) Geiger und Farokhmanesh lassen die beiden reden, aber die Selbstentlarvung bleibt diesmal aus. Deshalb müssen die Filmemacher unter anderem Dokumentaraufnahmen von hasserfüllten Pegida-Auftritten einspielen, um ihrem Publikum überhaupt klar zu machen, mit wem man es hier tatsächlich zu tun hat.

Die Enttäuschung über die ausbleibende Selbstentlarvung ist aus dem Text förmlich herauszulesen. Vielleicht, weil es nichts zu entlarven gab?! Was bedeutet denn eigentlich „hasserfüllt“? Gewisse Leute verstehen darunter bereits das Aussprechen der Wahrheit. Hass ist in Deutschland kein Straftatbestand. Deshalb sollte sich der Autor mit seinem subjektivem Empfinden eigentlich zurückhalten und dem Zuschauer diese Entscheidung überlassen. Aber dann wären wir ja nicht im besten Deutschland, das es jemals gab.

Im Trailer ist auch noch Martin Sellner zu sehen (der bei einer „Compact“-Konferenz auftritt) und ganz nebenbei werden noch ein AfD-Plakat gefolgt von einem NPD-Plakat eingeblendet (bestimmt ganz zufällig). Die Experten der rechten Szene werden aber nicht gezeigt bzw. zumindest nicht namentlich benannt. Vielleicht sind darunter eben jene kamerascheuen Experten, die auch besagte „Handreichung“ veröffentlichten.

Nun zieht der Autor ein Fazit zum Film und kann sich vor Lobpreisung kaum noch einkriegen. Er spricht von einem wichtigen Film zur richtigen Zeit, dem berührenden Schicksal von Elsa und zollt den Regisseuren Respekt, dieses heiße Eisen überhaupt angepackt und sich dafür auch in das nationalistische Umfeld gewagt (!!!) zu haben. Aber (…) es geht eben auch ganz zentral darum, unseren Blick zu schärfen für Kinder, die womöglich ganz in unserer Nähe gerade zu großen Germanen herangezogen werden. (…)

Zu so viel Unsinn fällt mir wirklich gar nichts mehr ein. Nur, dass dieses Machwerk neben der wohlwollenden „Kritik“ von filmstarts.de (drei von fünf Sternen) auch von der Deutschen Film- und Medienbewertung das Prädikat „besonders wertvoll“ (Begründung unbedingt lesen) erhielt und des Weiteren noch eine ordentliche Förderung, sprich Steuer- bzw. Zwangsgebührengeld, von der MFG Baden-Württemberg, Filmförderanstalt, FilmFonds Wien, Film und Medienstiftung NRW und der Filmförderung Hamburg.

Bei so vielen Förderern bedarf es überhaupt keiner Zuschauer mehr. Im Grunde genommen erinnert dieses Filmfördersystem frappierend an den Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk.

https://www.journalistenwatch.com/2019/03/18/ein-grund-kino/

 

Die unerschütterliche Liebe der Linken zum Dritten Reich

von https://www.journalistenwatch.com

Es gibt zwei Sorten von Linken. Die einen sind zu dumm, um in den Spiegel zu gucken und zu sehen, dass sie in ihrem Denken und Tun die Nazis kopieren. Dazu gehört zum Beispiel der hirntote Nachwuchs der 68er Generation, der sich bei der Antifa austobt – und es gibt die Hinterhältigen, die so tun, als ob sie das Dritte Reich verabscheuen, aber klammheimlich Freude empfinden, wenn Andersdenkende gesellschaftlich isoliert werden und ihnen die Existenzgrundlage entzogen wird.

Die Zweitgenannten tummeln sich mit Vorliebe in Parteien wie Die Linke, die SPD, bei den Grünen aber in letzter Zeit auch vermehrt in der CDU herum.

Und natürlich in fast allen Medien.

Gerne verharmlosen diese Linken die Gräueltaten des Dritten Reiches, in dem sie Scherze darüber machen, wie kürzlich die ZDF-Korrespondentin Nicole Diekmann, die mal so nebenbei rund 77 Millionen Deutsche als Nazis gemeldet hat – nur weil diese nicht die Grünen wählen. Die Nazis also nur ein Witz?

Gegen so eine Verharmlosung des Dritten Reiches ist der Vogelschiss von Gauland wohl mehr ein Klacks Fliegendreck.

Damit ihre unerschütterliche Liebe zum Dritten Reich auch erwidert werden kann, benötigen die Linken ständig Nachwuchs aus dem braunen Sumpf. Wohl wissend, dass naturbedingt nur noch ein paar pflegebedürftige Original-Nazis als Tattergreise in Altersheimen dahin siechen und zu schwach sind, den rechten Arm zu heben und es in Deutschland immer schwerer wird, neue Nazis zu finden, reisen sie in die tiefste Provinz, um sich an  den verstreuten Glatzen, die sich irgendwo die Birne zuknallen, zu laben.

Und wenn sie dort ebenfalls nicht fündig werden, brüten sie selber Nazis aus.

Das funktioniert auch ganz gut, weil man mittlerweile einfach jeden als Nazi deklarieren darf, der den Mund aufmacht, irgendetwas oder jemanden kritisiert und es dann sogar noch wagt, auf die Straße zu gehen, um gegen die Regierung zu demonstrieren.

Da kommt dann schon einiges an Nazis zusammen. Aber das reicht den linken Vielfraßen natürlich noch nicht. Deshalb sind sie auch in allen anderen Bereichen der Gesellschaft auf der Jagd:

In den Kindergärten, in Schulen, an der Universität, in Eckkneipen, auf Sportveranstaltungen, auf Mini-Golf-Anlagen und bei Skat-Tournieren – die Nazi-Junkies werden überall fündig, weil sie und nur sie allein bestimmen, wer hier in Deutschland ein Nazi ist. Dass sie damit immer mehr Bürgern einen Stempel aufdrücken, so wie ihre geliebten Nazis es früher auch getan, macht sie nur noch schärfer.

Das Auftauchen der AfD war für die Nazi-Schnüffler dann auch ein Geschenk des blutroten Himmels. Endlich konnte man sich auf eine Organisation konzentrieren und musste nicht mehr mühsam in den Biotonnen und politischen Abwasserkanälen herumwühlen. Endlich hatte man die Nazis schwarz auf weiß, registriert und mit Mitgliedsausweisen ausgestattet.

Allerdings deutet das immer lauter werdende Nazi-Geschrei der Linken in den letzten Monaten daraufhin, das ihnen die 77 Millionen Nazis immer noch nicht reichen, um glücklich zu sein und in der dunklen deutschen Vergangenheit zu baden. Es ist so wie bei Heroin-Süchtigen. Die Linken benötigen immer mehr Stoff, um ihre Gier zu befriedigen, weil der Stoff immer schlechter wird (also immer weniger reine Nazi-Elemente enthält).

Diese unerfüllte Sehnsucht, diese abgöttische Liebe zum Dritten Reich könnte von daher auch der Grund sein, warum die Linken sich mit den Islam-Kumpels auch so gut verstehen. Die ticken nämlich ähnlich, deren Ideologie ist denen der Linken ziemlich nah. Auch die Islamisten streben nach der Weltherrschaft. Wie die Linken, wie die Nazis, diese selbstverliebten Menschenhasser.

Einige dieser naziverliebten Linken übertreiben es aber leider immer wieder. Und diese armen, kranken Typen findet man auch in der hohen Politik. Hier ein Beispiel eines von Nazis Besessenen, den die Liebe völlig verrückt gemacht hat:

Wer Bodo Ramelow kennt, weiß, dass er in seinem Wahn nicht alles zu Ende schreiben konnte. Denn der Satz lautet bei Linken komplett:

Nazis raus zum ersten Mai!

https://www.journalistenwatch.com/2019/01/09/die-liebe-linken/

Feine Sahne Fischfilet ja, Frei.Wild nein, oder die unerträgliche Doppelmoral der Grünen und Linken

Foto: Von Dar1930/Shutterstock

Die Grünen und Linken sind dermaßen ideologisch zerfressen und blind geworden, dass sie gar nicht mehr merken, wie sehr sie sich den Nazis in ihrer Denkweise und Methodik angenähert haben.

Einige erinnern sich vielleicht noch an den Skandal um einen Auftritt der Erfolgsband Frei.Wild. Es ging um ein Konzert in Bremen, Anfang des Jahres. Da tönte die Grünen Abgeordnete Kai Wargalla (33): „Rechtsrock ist ein Nährboden für die Radikalisierung der Nazis. Das muss man verhindern.“

Dass sich die Rocker von Frei.Wild weder rechts noch links bewegen, sondern nur klar geradeaus musizieren, spielte für Frau Wargalla keine Rolle. Wahrscheinlich war sie intellektuell gar nicht in der Lage, die Songtexte von Frei.Wild zu verstehen.

Egal, in diesem Fall sollte die verfassungsrechtlich abgesicherte Freiheit von Kunst und Kultur seitens der Grünen abgeschafft werden, weil die Band nun mal nicht ins linksradikale Schema passt.

Etwas anderes ist es natürlich, wenn es um linkradikale Rockmusik geht, wie zum Beispiel um das tinnitusähnliche Gebrüll von Feine Sahne Fischfilet. Da wird dann plötzlich wieder die Freiheit von Kunst und Kultur hochgehalten.

Das ZDF, als Staatsorgan selbstverständlich treu an der Seite der linksradikalen Rocker, hatte für die Reihe ZDF@bauhaus eingeladen. Das Konzert wurde vom Bauhaus in Dessau abgesagt, anscheinend aus politischen Gründen, was verständlich, aber etwas ungeschickt war. Eine Absage aus Gründen mangelnder Qualität wäre schon ausreichend gewesen. Wer will im Bauhaus schon gewaltverherrlichende Antifa-Song-Texte hören.

Aber genau diese politische Dimension wart dann wohl der Grund, warum die Grünen und Linken hier wieder mal einschreiten mussten. Der „Nordkurier“, wohl selber ziemlich erzürnt, dass die Lieblingsband der linksradikalen Redakteure das Bauhaus musikalisch nicht verwüsten dürfen, zitiert in diesem Zusammenhang ein paar üblich verdächtige Politiker:

Die Linken-Landtagsabgeordneten in Sachsen-Anhalt Henriette Quade und Stefan Gebhardt sehen in dem Verhalten der Staatskanzlei, die sich für das Verbot ausgesprochen hatte, einen „Versuch, politisch Einfluss auf die Programmgestaltung zu nehmen”. Das sei ein schwer wiegender Eingriff in die Freiheit von Medien und Kunst und in die Programmautonomie des ZDF.

Auch Jürgen Trittin von den Grünen kritisierte das Vorgehen der Staatskanzlei und Bauhaus auf Twitter. „Wer Feine Sahne Fischfilet aus Dessau verbannt, tritt die Geschichte des Bauhauses mit Füßen.”

Aber wie immer, wenn es darum geht, linksradikale Positionen durchzusetzen, ist jemand da, der eine Lösung anbietet:

Der linksradikale Berliner Kultursenator Klaus Lederer hat Feine Sahne Fischfilet in die Hauptstadt eingeladen, damit sie ihren musikalischen Müll im Gebäude im Gebäude des Bauhaus-Archivs abladen können.

Noch besser wäre es natürlich, wenn Herr Lederer auch Frei.Wild einladen würde. Dann wäre wieder Frieden auf Rockers Erden.

https://www.journalistenwatch.com/2018/10/22/feine-sahne-fischfilet/

Hinter den Diktatoren (1) Jesuiten, Juden und Freimaurer (1)

 

joggler66

Am 21.07.2018 veröffentlicht

Hinter den Diktatoren – Den Drahtziehern auf der Schliche

Eine faktische Analyse der Beziehung zwischen Nazi-Faschismus und Römischem Katholizismus

Diese Übersetzung eines Buches aus dem Jahre 1942 ist ein wunderbares Beispiel für die Wirkung des heiligen Geistes. Einige Jahre nach meiner Lesung/Besprechung des Originalbuches in Englisch hat sich ein Bruder in Christus gefunden und bereit erklärt, dieses Buch ins Deutsche zu übersetzen, gratis, keine Organisation oder Firma die dahinter steht. Hier steht euch jetzt das erste Kapitel dieses Buches zur Verügung, zur Selbststudie, zum gratis Weiterverteilen an Familie, Bekannte und Freunde um sie zu informieren von dieser unterdrückten, im Mainstream verfälschten Geschichte.

Leo Herbert Lehmann war ein römisch katholischer Priester, der später in seinem Leben zur biblischen Lehre konvertierte.
Er lebte von 1895-1950…
Dies bedeutet, er starb 8 Jahre nachdem er das großartige Buch über die Enthüllung der Jesuiten verfasste, ich konnte nichts über den Grund seines Todes oder deren Umstände herausfinden. Ich finde es wenigstens interessant, dass er so kurz nach der Veröffentlichung dieses Buchs ablebte…

PDF Quelle (englisch):
https://archive.org/details/BehindThe…

Dieses Buch wird Kapitel für Kapitel übersetzt vom Englischen Original ins Deutsche durch Bruder Victor,( https://www.youtube.com/channel/UCIgA… ) die einzelnen Kapitel und zum Schluß das ganze Buch wird jedem zum herunterladen zur Verfügung stehen auf http:/www.archive.org

Kapitel 1 PDF
https://archive.org/details/HinterDen…
https://www.der-ruf.info/
Stunde der Wahrheit: Bibelstudie mit Jörg
https://www.youtube.com/playlist?list…

Hinter den Diktatoren: den Drahtziehern auf der Schliche
https://www.youtube.com/playlist?list…

Geschichte der Inquisition im Mittelalter – Band I
https://www.youtube.com/playlist?list…

Die Bibel: Korrekt oder Korrupt?
https://www.youtube.com/playlist?list…

Abspielliste „Die verborgene Geschichte der Jesuiten“
https://www.youtube.com/playlist?list…

Abspielliste “ Die Jesuiten von Theodor Griesinger“
https://www.youtube.com/playlist?list…
https://www.youtube.com/playlist?list…

Abspielliste „Herrscher des Bösen“
https://www.youtube.com/playlist?list…

Abspielliste „Luther 2017“ inklusive das Buch „Wider das Papsttum zu Rom, vom Teufel gestiftet“ von Martin Luther aus 1545
https://www.youtube.com/playlist?list…

Abspielliste „All Roads lead to Rome – Alle Wege führen nach Rom“:
https://www.youtube.com/playlist?list…

Abspielliste „Von Babylon nach Rom“ (Beinhaltet auch das Buch von Alberto Rivera „Die heiligen Väter“):
https://www.youtube.com/playlist?list…

Abspielliste „Ökumene und Weltregierung“
https://www.youtube.com/playlist?list…

Abspielliste „Das tägliche Seelenbrot“
https://www.youtube.com/playlist?list…

Englisch und Deutschsprachige Videos in diesen 2 Listen:

Abspielliste/Playlist „Rulers Of Evil – Herrscher des Bösen“:
https://www.youtube.com/playlist?list…

Abspielliste/Playlist „All Roads lead to Rome – Alle Wege führen nach Rom“:
https://www.youtube.com/playlist?list…

Mein Hauptkanal:
https://www.youtube.com/user/joggler66

Hier tägliches Seelenbrot zum abonnieren
https://www.youtube.com/channel/UCgm_…

Google+ Seite meines YouTube Kanals
https://plus.google.com/u/0/b/1033358…

Google+ Seite meines 2. YouTube Kanals
https://plus.google.com/u/0/b/1047814…
https://plus.google.com/u/0/114224822…

Mein zweiter You Tube Kanal:
Für Griesinger’s Jesuitenbuchlesung hier abonnieren
https://www.youtube.com/channel/UCVcT…

Beleidigende Kommentare jeglicher Art werden gelöscht und der Verfasser vom Kanal gebannt. Dieser Kanal hält sich an biblische Moralvorstellungen und verlangt dasselbe von Kommentatoren zu den Videos die auf diesem Kanal veröffentlicht werden. Ich werde aber auch in Zukunft weniger Kommentare beantworten, Spötter, Trolle, Lügner und hartnäckige Verweigerer der Wahrheit werden ignoriert. Videolinks mit Falschlehren werden gelöscht.

Comments spreading Jesuit Propaganda of „the JEWS did it“ LIE will be deleted promptly.
Comments spreading Jesuit Propaganda of „the Jesuits are crypto jews/marrano jews“ LIE will be deleted promptly.

Danke, Frau Merkel – Weltweite Reisewarnungen vor Deutschland

Unbenanntes Design(98)

Es sind nicht nur die Früchte von Merkels Flüchtlingspolitik, sondern nun auch noch von Merkels bewusster Spaltungspolitik: Weltweit werden Reisewarnungen für Deutschland ausgegeben. Bislang gab es das nur für bestimmte Länder Afrikas, islamische Länder des Nahen oder Mittleren Ostens oder einige Länder Lateinamerikas.

Dank Merkels Politik, die noch immer unter dem Deckmantel einer „alternativlosen humanitären“ Masseneinwanderung für „politisch verfolgte Flüchtlinge“ und „Schutzsuchende“ propagiert wird, hat sich das Land tiefgreifend verändert. Doch nicht nur Deutschland hat sich seit 2015 verändert. Ganz Europa ist Ausnahmezustand. Deutschland galt einmal neben der Schweiz und Schweden als eins der sichersten Länder der Welt. Dass das Ausland eines Tages Reisewarnungen für Deutschland ausgibt, war bis 2015 undenkbar.

Doch mit der Grenzöffnung kamen tausende islamistischer Verbrecher ins Land, die bis heute nicht registriert und deren Aufenthaltsort unbekannt ist. Bis heute werden unvermindert Migranten ins Land gelassen. Jetzt kommen sie zu zehntausenden aus Afrika. Junge Männer, die aus anderen, archaischen Kulturen kommen, keinen Respekt vor Frauen und dem Gesetz haben, und skrupellos gewaltbereit sind; wenn es sein muss, auch bis zu Mord und Totschlag.

Vergangenes Jahr gab bereits die chinesische Botschaft Reisewarnungen an Chinesen aus. So hieß es, dass es bei der „Sicherheitslage eine große Veränderung gegeben habe. Chinesen seien vermehrt Opfer von brutalen Gewalttaten in Deutschland geworden. In dem Text der Botschaft hieß es: „Vermeiden Sie nach Möglichkeit, nachts allein auf die Straße zu gehen oder sic an abgelegene Plätze zu begeben. Bei Rückkehr nach Hause versichern Sie sich, ob Ihnen jemand gefolgt ist. Nach dem Eintreten achten sie darauf, Fenster und Türen geschlossen zu halten, öffnen Sie Fremden nicht leichtfertig die Tür“.

Jetzt warnte auch die Schweiz vor Reisen nach Deutschland: „Lassen Sie in der Umgebung von Demonstrationen Vorsicht walten, da Ausschreitungen möglich sind“, hieß es bereits am Donnerstagabend in einem Tweet des Schweizer Außenministeriums. Auch die USA gaben eine Warnung aus: „Seien Sie in Deutschland wegen des Terrorismus vorsichtiger. Terroristengruppen planen weiterhin mögliche Anschläge in Deutschland. Neuseeland schreibt: „Es besteht ein gewisses Risiko für Ihre Sicherheit in Deutschland aufgrund der anhaltenden Bedrohung durch den Terrorismus und wir raten zur Vorsicht“.

Die Sicherheitslage in Deutschland hat sich tatsächlich verschlechtert. Seit Merkel nahezu zwei Millionen Migranten und tausende islamistische Gewalttäter und potentielle Terroristen unkontrolliert ins Land gelassen hat, werden Frauen jeden Alters Opfer von Massenvergewaltigungen, Männer werden abgestochen oder zu Tode getreten, Menschen werden Opfer von Messerattacken in Zügen, Kaufhäusern oder Weihnachtsmärkten. Dass Deutschland in allen Medien nun auch noch als ein Land von rechtsradikalen Extremisten und Neo-Nazis dargestellt wird, ist ebenfalls die Folge von Merkels propagandistischen Lügen.

https://www.watergate.tv/danke-frau-merkel-weltweite-reisewarnungen-vor-deutschland/

Stauffenberg: Deutsche Rechte zwischen Blockwart und Freiheit

Bayern ist FREI

Wirmer -Flagge: Der Normalbürger kann damit nichts anfangen. Bildquelle: Von Ziegelbrenner – Eigenes Werk/Quelle: Neubecker, Ottfried: Gesamtdeutsche Flaggenpläne., CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=9384789

Muss man den Putschversuch  in der Türkei  für gut empfinden?  Muss man den Putschversuch im Deutschen Reich von Stauffenberg für gut empfinden?  Wenn es nach rechten Blockwarten geht, offenbar ja. Da greift dann die bunte Anti-Nazihysterie um sich.  Derzeit prüft die AFD ein Ausschlussverfahren gegen den Landesvorsitzenden der JA Niedersachsen, Steinke  weil dieser sich im einem begrenzten öffentlichen Bereich Stauffenberg-kritisch geäußert haben soll. Kritische Meinungen zu den antisemitischen Widerständlern zu äußern, sei angeblich wahnsinnig schädlich, und würde auch die Landtagswahlen in Bayern und Hessen gefährden. Das verwundert zurecht die Zeitungen der etablierten Medien, die auf Aussagen von Gauland und co selbst verweisen. Die waren nämlich in ihren Augen ähnlich „schlimm“. Beispielsweise wurden da die Leistungen der deutschen Soldaten gelobt oder von Vogelschiss geredet.  Geschadet hat das aber wohl…

Ursprünglichen Post anzeigen 347 weitere Wörter

SPD fällt erneut auf historischen Tiefstand und kontert mit Nazikeule

Schon jetzt völlig überfordert – Martin Schulz möchte mit Angela Merkel regieren (c) Screenshot Youtube

(David Berger) Die neueste INSA-Umfrage zeigt: Die „SPD kracht auf historischen Tiefstand“. Laut der Umfrage, die die Stimmung nach den Sondierungsgesprächen, die den Weg für eine Große Koalition freimachen sollten, ergründen wollte, fällt die SPD dort auf den tiefsten jemals gemessenen Wert.

Nur noch 18,5 Prozent der Bürger würden die SPD wählen, wenn am kommenden Wochenende Bundestagswahl wäre. Mit diesem Rekordtief zeigen die Wähler, was sie vom Umfallen der SPD in der Frage einer großen Koalition halten. Hinzukommt, dass sich die SPD selbst immer mehr gespalten zeigt, wenn es darum geht, dass die Basis das Drängen von Schulz & Co nach einer erneuten Regierungsbeteiligung mitträgt.

Aber auch die Begeisterung für die CDU hält sich in Grenzen. Die Unionsparteien können durch die schlechten Werte für die Sozialdemokraten nicht punkten. Inzwischen würden die Unionsparteien nur noch 31,5 Prozent der Wählerstimmen erhalten (Bundestagswahl: 32,9 Prozent).

Hinzugewinnen können stattdessen die kleineren Parteien, besonders die AfD, die erneut auf 14 % kommt.

Sollte sich dieser Trend verstärken, könnte es durchaus sein, dass die AfD bei Neuwahlen die SPD überholt – und zur zweitstärksten Partei in Deutschland wird.

Bei der SPD liegen die Nerven inzwischen völlig blank. Gestern Abend ließ sich Martin Schulz dazu hinreißen, Kritiker aus den eigene Reihen als „Nazis“ zu beschimpfen. Damit erreicht das von den Altparteien in Deutschland zu verantwortende Klima einen neuen tragischen Tiefpunkt

 

 

https://philosophia-perennis.com/2018/01/16/spd-185/

 

Weihnachts-Skandal! AfD wird von der ARD finanziert!

https://cdn.pixabay.com/photo/2016/02/24/11/56/human-1219639__480.jpg

Deutsche Wunderwaffe: „Die Feuerzangenbowle“ (Foto: Pixabay)

Investigativ, wie meinereiner ist, liest er gerne von Sachverhalten, die allgemein zugänglich sind. „Bento“ zum Beispiel ist eine Seite, auf der von Groß bis Klein alle willkommen sind, sogar Journalisten. Genau das richtige für mich. Mein Bento.

von Max Erdinger

Unglaubliches erfährt die Allgemeinheit bei Bento, Ungeheuerliches der Journalist: Der Film „Die Feuerzangenbowle“ hat eine Nazivergangenheit! Schreck laß´ nach. Wer hätte das für möglich gehalten? Der Film wurde doch bereits 1944 gedreht? Gab es damals auch schon Nazis? Das hat mich überrascht. Daß es die Nazis schon so lange gibt, hätte ich nicht gedacht. Gut, daß es Bento gibt.

Aber jetzt das Schlimmste: Unsere öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten unterstützen die Nazis noch heute! Denn jedesmal, wenn sie den Film „Die Feuerzangenbowle“ zeigen, müssen sie Leihgebühren zahlen, von denen die Nazis dick und fett wie Göring werden, statt schlank und klein wie Heiko Maas. Bento: „Die Aufführungsrechte für „Die Feuerzangenbowle“ liegen bei einer AfD-Frau: Dr. Cornelia Meyer zur Heyde sitzt im Vorstand der AfD Münster.“ 

Allmächt. Unsere GEZ-Gebüren werden dazu verwendet, daß uns die ARD am Heiligen Abend um 20.15 mit perfidem Nazischeiß das Gehirn wäscht und dabei noch eine AfD-Frau reich macht! Die ARD besteht aus Kollaborateuren! Hilfe! Warum hilft mir denn niemand?

Bento über die AfD-Frau Dr. Meyer zur Heyde: Als 2013 das Deutsche Historische Museum den Film im Rahmen einer Reihe zu NS-Streifen zeigen wollte – inklusive der Einordnung – bekam das Haus keine Erlaubnis. „In meinem Ein-Mann-Betrieb entscheide ich das kraft souveräner Willkür„, sagte die Rechteinhaberin damals der Welt.

Ich habe das mal recherchiert: Tatsächlich gab es 1944 schon Nazis. Und die Willkür ebenfalls. Daß der Film brandgefährlich ist, kann man daran erkennen, daß damals sogar Leute über ihn gelacht haben, denen während der Vorführung Bomben auf den Kopf gefallen sind. Das war nämlich 1944 so. Der Film kann Bombenabwürfe auf menschliche Köpfe unschädlich machen, so gefährlich ist er. Und über den Einsatz eines so gefährlichen Films läßt man eine AfD-Frau ganz alleine entscheiden? Ja, man läßt sich von ihr sogar noch dafür abzocken, daß man ihn in völliger Arglosigkeit auf das Bewußtsein der Menschen losläßt, die schon länger hier leben? Wenn es „Bento“ nicht gäbe, wüssten wir bis heute nicht, was für ein gefährlicher Film „Die Feuerzangenbowle“ ist! Jetzt wissen wir es – und trotzdem soll er morgen abend im Fernsehen gezeigt werden. Zur besten Sendezeit! Von allen Sandalen … Skandalen am Heiligen Abend ist das der Gipfel – !!

Bento: „Der Kritiker Georg Seeßlen erklärte 1994, zum 50. Jubiläum des Films:  Die Feuerzangenbowle ist weder ein „guter“ noch ein „böser“ Film. Er ist, leider, auch kein unschuldiger.“ Warum wird der Film aber so oft und gerne gezeigt, wenn er doch von Nazis gefördert und gedreht wurde? Ein Problem könnte sein, dass kritische Aufarbeitungen nicht stattfinden – zumindest nicht außerhalb der Feuilletons.

Schockschwerenot. Ein Film soll zur Ausstrahlung kommen, der außerhalb des Feuilletons noch nie kritisch aufgearbeitet worden ist. Noch nicht mal im Sportteil, wo doch dort sonst immer alles sehr kritisch aufgearbeitet wird. Zum Beispiel die Fußballspiele von gestern. So einen Film zeigt man denen, die schon länger hier leben? Man faßt es nicht. Eine AfD-Frau wird reich dadurch – und kein Mensch unternimmt etwas dagegen!? Ja, wo lebe ich denn?

Filme, die nicht unschuldig sind und denen jede kritische Aufarbeitung außerhalb des Feuilletons fehlt, müssten unter das Betäubungsmittelgesetz fallen! Man kann doch nicht einfach solche Filme herzeigen!? Wenigstens müsste „Die Feuerzangenbowle“ immer wieder unterbrochen – und von antifaschistischen Schwarzweißfilmexperten kritisch kommentiert werden, damit die Zuschauer eine korrekte Einordnung vornehmen können. Das wäre das Mindeste! Man kann doch nicht einfach einen so langen Nazifilm unkommentiert durchlaufen lassen!? Was, wenn ein besonders Unkritischer ins Lachen kommt? Zuletzt macht Emnid genau zum Filmende eine Umfrage und die AfD landet bei 18 Prozent!? Das ist fahrlässig! Wenn das so läuft, spende ich keine Mittel mehr für den Kampf gegen Rechts, das garantiere ich. Dann ist Deutschland nicht mehr mein Land. Das gibt´s doch alles nicht!?

Bento: „Denn die Absicht der Macher war, durch einen Moralschub den schlimmsten aller Kriege zu verlängern.“

Genau, Bento, gib´s den Einfaltspinseln! Kriege gewinnt man mit Moral, nicht mit Überlegenheit bei Truppenstärke und Waffentechnik. Ein weiteres unbekanntes Detail der Geschichte ist nämlich, daß noch nie jemand von der Schmach der Roten Armee berichtet hat, die Hals über Kopf das Weite suchte, als sie im Früjahr 1945 Deutschen begegnet ist, die den Eindruck machten, als ob sie „Die Feuerzangenbowle“ gesehen hätten. Daß die Moral noch nicht bei den deutschen Wunderwaffen gleich hinter der V1 gelistet ist, darf man getrost als ein historisches Zeugnis moralischer Inferiorität bezeichnen. Aber wirklich.

http://www.journalistenwatch.com/2017/12/24/weihnachts-skandal-afd-wird-von-der-ard-finanziert/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29