Georg Schramm über den IWF Geld Dealer und Geld Junkies

 

Georg Schramm – Reich gegen Arm – Wohltätigkeit
ist das Ersäufen des Rechts im Mistloch der Gnade.

Schramm wörtlich :

“Der Dealer selbst ist hochgradig Billiggeld-abhängig…Die Billiggeld-Produzenten im
Drogenkrieg liefern rund um die Uhr – aber nur an Dealer. Bei denen bleibt der Stoff
nämlich hängen. In den USA werden täglich 3, jetzt noch 2 Milliarden frische Dollar
an die Dealer verteilt -jeden Tag (!) – für 45 Millionen US-Bürger gibt es aber nur
noch Lebensmittelkarten im Monat. Aber dafür besitzen mittlerweile 700 Personen des
globalen Geldsysndikats die Hälfte des weltweiten Vermögens..”