NSU Affäre – Eine Sensation in den zwangsfinanzierten Medien

 

Eine Sensation in den zwangsfinanzierten Medien !

Fatalist und der „Arbeitskreis NSU“:

Systematische Beweismittelfälschung durch Ermittlungsbehörden !

Staatsterror mit GESTAPO-Methoden !

Staatlich finanzierter Terrorismus ?

Fatalist packt aus und veröffentlicht klare Hinweis aus
den geheimen Ermittlungsakten aus dem laufenden NSU-Prozess !

Packen nun auch die Staatsmedien aus ?

Hat das BKA zwei Jahre weggesehen?

► Das BKA wollte einen Skandal vermeiden. Denn Edathy wurde im Januar 2012 Chef des Untersuchungsausschusses zum Terror des  Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU). Dabei nahm er u.a die Ermittlungsfehler des BKA ins Visier. Hätte ihn das Amt als Käufer von Kindernacktfotos enttarnt, hätte dies weltweit für Schlagzeilen gesorgt.

► Das BKA hielt die Informationen zurück, um Material gegen Edathy in der Hand zu haben, sollten seine Vorwürfe in der NSU-Affäre für das Amt zu gefährlich werden.

 

http://www.bild.de/politik/inland/sebastian-edathy/hat-das-bka-zwei-jahre-weggesehen-34808298.bild.html