Der Bundesnachrichtendienst ist einmalig auf diesem Planeten

bnd-nsaGeheimdienste spionieren. Sie beschaffen ihrem Staat
Informationen. Sollten sie. Wenn sie es denn könnten.

Der BND ist einmalig. Er tut das genaue Gegenteil. Er
liefert einer feindlichen Macht Informationen frei Haus.

Es geht hier um Wirtschaftsspionage.

Zum Spionieren sind sie ja auch zu blöd. Unfähig.

Das, was deutsche Firmen forschen und entwickeln, dass wird von diesem
BND den Amerikanern frei Haus geliefert. Mit Unterstützung von Merkel,
Profalla, de Maizière und anderen Landesverrätern.

Dazu fällt mir wirklich nur noch der Begriff Volksschädlinge ein. Ja, ich
weiß wo der Begriff herstammt und das er belastet ist. Aber ein Geheimdienst,
der es sich zur Aufgabe gemacht hat, das eigene Volk zu verraten, wie soll
man den denn sonst bezeichnen ?

So etwas abartiges, widerliches wie den BND hat
es in der Geschichte Deutschlands noch nie gegeben.

Das Volk verraten und verkaufen im Auftrag,
mit Wissen und Duldung der Regierung.

Gibt es noch einen Staat auf diesem
Planeten, der so einen Geheimdienst hat ?

Ich kenne keinen.

Deutschland im Krieg , nicht Herr seiner selbst und alles bleibt geheim

national_stasi_agency_NSA_snowden_BND_verfassungsschutz_MerkelAus Deutsch-Absurdistan :

Bislang war es europäischer Konsens (bei der Bundesregierung und der EU ist es das auch
weiterhin),dass der Deutsche Michel besonders träge, denkfaul und unbeweglich ist und
deshalb all diese komischen Entwicklungen widerspruchslos passieren lässt. Damit ist er
also ein verlässlicher Eckpfeiler der europäischen Entwicklung. Jetzt wird diese trübe
Tasse namens „Deutscher Michel” allerdings ein Stück weit entlastet. Wie soll er sich
auch berechtigt über Dinge aufregen, die er gar nicht erst zur Kenntnisbekommt, also
die vielen schlimmen Sachen, die ihm seine Vertreter ausnahmslos vorenthalten, im
Geheimenbeschließen und ihm ganz unmerklich unterschieben.

Genauso funktioniert dieses Deutschland offenbar schon seit Jahrzehnten und den Menschen
wird regelmäßigein X für ein U vorgemacht. Ganz wunderbar beschreibt es dieser Artikel :

Merkel weiß, warum sie schweigt : NSA-Spionage in Deutschland ist völlig legal,da wird
ziemlich klar warum die Deutschen ohnehin nichts zu melden haben und warum es derzeit
so wichtig ist eine große Koalition zu haben, die auch nichts durchsickern lässt.

Den Rest, den wir hier an Demokratie wahrnehmen,
kann man getrost Placebo-Demokratie nennen.

Das Volk muss nur weiterhin fest daran glauben, dass diese noch vorhanden ist, bis
alle Entscheidungsmöglichkeiten rechtsverbindlich auf irgendwelche obskuren EU-Organe
übertragen sind. Der Rest kann und wird zunehmend im Geheimen abgehandelt werden, eine
Marotte die übrigens immer mehr in Mode kommt, wie man anhand von TTIP, TISA und CETA
gut nachvollziehen kann.

Was nun allerdings die Schnüffelorgien der Geheimdienste anbelangt, beispielsweise der
NSA,gerne auch der deutschen Sektion dieses Vereines, so hat sich dazu bereits Gregor
Gysi sehr detailreich und wenig verblümt im Bundestag ausgelassen, rechts ist der Streifen
verewigt und gilt durchaus als sehenswert zum Thema ungehemmter Bespitzelung in Deutschland,
einem scheinbarimmer noch besetztem Land.

Jedenfalls mit der Souveränität scheint da noch so einiges zu klemmen.

Aber sehen wir doch mal nach was da überhaupt so bedenklich stimmt ?


Aber fassen wir kurz zusammen warum Deutschland einen so beschwerlichen Stand im Konzert
der großen Weltmächte hat, wobei es doch wirtschaftlich gesehen, selbst bei der Produktion
von Großmordgerät (Rüstungserzeugnisse für Mord ), wieder Weltspitzenniveau verkörpert.

Die Kurzform wäre, weil Deutschland historisch wie auch vertraglich die ewige Verliererrolle
zugewiesen bekommen hat. Letzteres ist natürlich zu billig, wir brauchen es schon etwas genauer.

Faktisch muss Deutschland jetzt aber Soldaten und Waffen stellen, für so friedensstiftende
Maßnahmen die überwiegend von den USA und Freunden angezettelt werden.

Afghanistan, Irak (konnten wir uns noch raushalten), Libyen, das Horn von Afrika…, aber
die Friedensmissionen unserer Freunde wollen einfach kein Ende nehmen und kennen auch
keinerlei Grenzen mehr. Dies alles in den schön, teils geheim geordneten Bahnen der NATO,
wo Schland auch nichts zu vermelden hat.

Natürlich muss dies alles unter der ausgedehnten Kontrolle der Alliierten ablaufen,
sonst bestünde die äußerst große Gefahr eines abermaligen deutschen Alleinganges.
Gauck und Merkel könnten versuchen wieder einmal die Weltherrschaft für Deutschland
erballern zu wollen.

Und genau in diesen Untiefen liegt vermutlich auch der Hase im Pfeffer begraben, warum
es mit der Souveränität Deutschlands immer noch ernsthafte Probleme gibt. Die vielen
Geheimverträge und Gesetze stehen offenbar ernsthaften demokratischen Anwandlungen
einer blökenden Schafsgemeinde von 80 Millionen Köpfen beträchtlich im Wege.

Dafür lassen sich hernach auch noch Belege finden.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : QPRESS.DE