Flucht vor der Wirklichkeit

von: N8Waechter

Die uns tagtäglich umgebenden Lebensumstände sind in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten nachweislich schwerer erträglich geworden. Besonders jene Menschen, welche einen gewissen Wachheitszustand erreicht haben, finden sich enormen Konflikten ausgesetzt, wenn sie die absurd-groteske Welt des Illusionstheaters, wie sie uns von LeiDmedien und Politik präsentiert wird, mit der sie umgebenden Wirklichkeit abgleichen.

Allenthalben ist zu hören, dass diese Diskrepanz mittlerweile “nicht mehr auszuhalten“ ist und viele Betroffene wünschen sich sehnlichst den “großen Knall“, mit welchem die notwendige Heilung zwangsläufig einhergehen wird. Der Zorn und die Wut auf “die Politik“ oder “die Medien“ ist gewiss sehr gut begründet, doch ist beides letztlich ein unübersehbarer Ausdruck verschiedener Wirkungen, welche nur zu noch mehr Zorn, Wut und noch größerem Abstand zur uns alle umgebenden Realität führen – was es, um der eigenen geistigen Gesundheit willen, tunlichst zu vermeiden gilt.

Ob nun das politische Theaterensemble allerorten, die lücken- und lügenhaften LeiDmedien, die völlig überdosierte und doch fest etablierte, sich trotz mangelnder Ressourcen dem Konsum ergebenden Gesellschaft, die profitorientierte Krankheitsindustrie, oder andere Teile der derzeitigen Strukturen, kaum etwas befindet sich auch nur noch ansatzweise in der Nähe einer natürlichen Ordnung. Und dieser Zustand des induzierten Irreseins hat selbstverständlich Folgen.

Der natürliche Umgang in gegenseitigem Respekt miteinander ist im Hier und Jetzt zur Mangelware geworden und sollte man einmal jemanden mit Respekt behandeln, so erntet man bestenfalls wunderliche Blicke. Millionen von Lohnsklaven rennen ungehemmt im Hamsterrad, um sich den neusten Modetrends oder technischem Unsinn hingeben zu können und erhoffen sich die Anerkennung von Menschen in ihrem persönlichen Umfeld, welche selbst mit denselben “Problemen“ zu kämpfen haben.

Familien leiden unter diesen allgemeinen Zuständen genauso, wie die Gesellschaft, das Volk als Ganzes. Die Indoktrination durch Medien und Schulwesen tragen ihren maßgeblichen Teil zu der Aufspaltung sämtlicher über Äonen bewährter Strukturen bei. Selbst wenn man seine Informationen aus alternativen Quellen bezieht und zu diesen mehr Vertrauen hat, als zum LeiDstrom, begegnen einem tagtäglich neuerliche Vorstellungen des Grauens, von hierzulande lange unbekannter Gewalt über Mord und Totschlag bis zu absoluten Absurditäten über neudefinierte Geschlechterrollen.

Es geht sogar so weit, dass sich aus oberflächlich unerfindlichen Gründen körperliche Leiden manifestieren und das einzige Angebot der medizinischen “Fachleute“ besteht bekanntlich darin, mit Pillen nach Menschen zu werfen, welche ureigentlich gar nicht krank im medizinischen Sinne, sondern schlichtweg ver-rückt sind – also sprichwörtlich abseits der natürlichen Ordnung stehend, wie es auch für die breite Masse gilt. Sie fallen ungebremst mutwillig von außen induzierten Depressionen zum Opfer, deren Ursache die Betroffenen nicht erkennen.

Ein Ausdruck findet sich in der Nutzung von Antidepressiva, welcher in den vergangenen Jahren in einem Ausmaß gestiegen ist, welcher sich keineswegs nur auf die Profitmaximierung der Pharmaindustrie zurückführen lässt. Der durch Stress induzierte gesellschaftliche Druck und der vornehmlich durch (Soziale) Medien und Produktwerbung induzierte Neid hinterlassen eine breite Bresche der Verheerung auf geistiger Ebene, welche nur so nach Heilung schreit.

Diese wird durch Antidepressiva angepriesen und zu keiner Zeit gab es so viele Nutzer dieser Art “Arzneimittel“ wie heute. Allein in “Germany“, also der BRD, ist die Nutzung von Antidepressiva in den vergangenen 4 Jahren um 46 % gestiegen, wie der Business Insider zu vermelden weiß. Demnach nimmt aktuell jeder Zwanzigste Deutsche Medikamente zur Stimmungsaufhellung.

In den Vereinigten Staaten von Amerika liegt diese Zahl mit satten 11 % ungleich höher, was gewiss auch mit der medialen Bearbeitung der Menschen und der generellen Neigung zu tun hat, bei irgendwelchen körperlichen oder mentalen Außergewöhnlichkeiten gleich Pillen einzuwerfen. Angesichts der jüngsten Steigerung der Verschreibungen hierzulande darf getrost damit gerechnet werden, dass hier bald ähnliche Zustände erreicht werden – wenn denn alles so weitergeht …

Die Kernfrage dürfte sein, wie lange diese abgrundtief widernatürlichen Zustände noch am Laufen gehalten werden können? Wie lange kann die ständige Erhöhung der Schlagzahl noch aufrechterhalten werden, bevor der Motor allein aufgrund der viel zu hohen Drehzahl mit großem Getöse auseinanderfliegt und die Bruchstücke alles zerstören, was auf ihrer Bahn liegt?

Seit Jahren wird von kritischen Geistern proklamiert, dass die uns alle umgebenden Strukturen nicht nur rechtlos und kernpleite, sondern vollkommen am Ende sind und doch wachen wir jeden Morgen auf und dürfen erkennen, dass immer noch “alles beim Alten“ ist. Ungeduld macht sich bei vielen breit und dem Irrsinn um uns herum ist an sich nur noch mit verbittertem Lachen zu begegnen, weil alles andere den Zorn nährt und einen in den Wahnsinn treibt.

Die Mehrzahl zieht unter den gegebenen Zuständen die Flucht vor der Wirklichkeit vor, was allerdings auf Dauer irreparable Schäden verursacht – und zwar an der Basis der Strukturen selbst. Diese Strukturen sind derart morsch, dass es kaum vorstellbar ist, dass “es“ sich noch lange hinziehen kann. Es braucht nicht einmal zwingend ein externes Ereignis, um das Kartenhaus zu Fall zu bringen, dies geschieht letztlich von ganz alleine und die Zeit dafür ist lange reif.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

http://n8waechter.info/2017/09/flucht-vor-der-wirklichkeit/

Advertisements

Wie wir verarscht werden – Die Propaganda-Matrix

Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

Dem aufmerksamen Leser, welcher schon länger das Aufgewachtsein genießt, ist der Inhalt des folgenden Artikels vermutlich weitestgehend bekannt. Doch in letzter Zeit gibt es viele Menschen die gerade durch diesen merkelwürdigen „Wahlkampf“ aufgewacht sind. Nun, wir wollen nicht gleich von Wahlkampf reden, denn es ist nichts anderes als eine Propagandaschlacht zum Einfangen der Schlafschafe. Sie müssen wissen, die Machtelite wird immer fragen, ob man uns unterdrücken kann. Das ist für sie ein Rückversicherung, um so Krieg, Terror und Gewalt gegen andere Völker oder auch andersdenkende Menschen ausüben zu können. Jedem Einzelnen sei gesagt, daß die eigene Verantwortung nicht so einfach auf andere übertragen werden sollte – gleich recht nicht auf politische Parteien, die ganz offen gegen die eigenen „Wähler“ und gegen das eigene Volk agiert.

Die BRD hat einen Status auf der Welt, der besonders ist. Denn die BRD ist das einzige Land in der Welt, welches gegen sein eigenes…

Ursprünglichen Post anzeigen 436 weitere Wörter

16 Jahre 9/11

 

 

Wer nicht sehen will, der sieht auch nichts.

In den USA wurde gerade zu einer Klage neues Beweismaterial eingereicht, dass Saudi Arabien eine Generalprobe von 9/11 finanziert hat.

In Syrien tritt die Allianz von US-Neocons, Israel, Saudis und Al Kaida immer deutlicher hervor. Und nach wie vor gibt es eine verbotene Spur.

Wer hier keinen Einsturz durch Feuer sieht, sondern eher eine mit Nanothermit durchgeführte kontrollierte Sprengung, ist ein Antisemit, Verschwörungstheoretiker, Putin-Versteher, weißer Nationalist und was gerade sonst noch alles so an Beschimpfungen in Frage kommt.

 

 

Einen längeren Kommentar wollen wir uns an dieser Stelle sparen. Die Epoche der Herrschaft der Borg geht ohnehin gerade zu Ende.

https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2017/09/11/16-jahre-911/

Fortgesetzte Kriegspropaganda: ARD und ZDF verschweigen weitere saudische Massaker im Jemen

Die Propagandaschau

Der vom Westen unterstützte Krieg Saudi-Arabiens im Jemen wird von der GEZ-finanzierten Kriegspropaganda nahezu komplett ausgeblendet. So lauthals die öffentlich-rechtlichen Verbrecher die Befreiung Aleppos von der islamistisch-terroristischen Nusra-Front und anderen al-Kaida-nahen Gruppen durch die legitime syrische Regierung mit der Unterstützung Russlands und des Irans skandalisierten, so lauthals unterdrücken sie nahezu sämtliche Informationen über den Krieg im Jemen, wie auch die horrenden zivilien Opferzahlen beim rücksichtslosen Vorgehen der US-geführten Koalition gegen den IS.

Ursprünglichen Post anzeigen 237 weitere Wörter

BLÖD oder Wenn einem nichts mehr einfällt…

Indexexpurgatorius's Blog

dann macht man eben Wahlkampf.

CSU- und AfD-Wähler könnten sich im Urlaub um die Sonnenliegen zanken, denn sie teilen sich dasselbe Lieblingsland!
SPD-Wähler machen gern Urlaub am Strand, Anhänger von FDP und Grünen zieht es in die Ferne.

Zwar sollten sich Medien neutralverhalten, doch was tut man nicht alles für Springer Freundind Angela Merkel.

Und nach dem Trump-Bashing von Stern spart Bild nun nicht mit Verunglimpfungen und Beleidigungen.

Ursprünglichen Post anzeigen

Von ARD und ZDF totgeschwiegen: Nordkorea verkündet wiederholt, dass es auf Atomwaffen verzichten würde

Die Propagandaschau

In einem aktuellen Beitrag auf The Intercept zeigt Jon Schwarz, dass Nordkorea in den vergangenen Wochen – und bereits seit mindestens 2005 – immer wieder verkündet hat, dass das Land auf Atomwaffen verzichten würde, wenn die USA ihre feindselige Politik und nukleare Drohungen gegen das Land beenden würden, und dass die westlichen Mainstreammedien diese Tatsache gezielt unterdrücken.

Wer die „Berichterstattung“ der öffentlich-rechtlichen Anstalten in den letzten Wochen aufmerksam beobachtet hat, der weiß, dass diese gezielte Täuschung der Öffentlichkeit auch in Deutschland der Normalfall ist. Weder die abendlichen „Nachrichten“ noch die Webseite der tagesschau haben über die diesbezüglichen offiziellen Statements von Kim Jong Un, seinem Außenminister oder anderen Offiziellen informiert. Was für die ARD gilt, gilt gleichermaßen für die staatliche Propaganda des ZDF.

Ursprünglichen Post anzeigen 668 weitere Wörter

Wegen Halal und „Asyl-Propaganda“: Edeka-Boykott angekündigt!

die Geschichten einer Kraeutermume...

Symbolfoto Supermarkt: Pixabay / Emoticon, Scherz-Bild: Screenshot Facebook / Bildkomposition „Wochenblick“

Der Wirbel um die Supermarkt-Kette Edeka hört nicht auf: Jetzt sorgt der Umstand, dass Edeka mutmaßlich Produkte aus Halal-Produktion verkauft, für Unmut bei vielen Deutschen. Auch die jüngste, scharf kritisierte PR-Aktion aus Hamburg stößt weiterhin auf reichlich Kopfschütteln.

Ein Edeka-Markt hatte in der Hansestadt aus seinen Regalen ausländische Produkte verbannt.

„So leer ist ein Gefängnis ohne Ausländer“

Mit der Aktion wollte der Markt vor vermeintlichen „Fremdenfeinden“ und „Rassisten“ warnen. „So leer ist ein Regal ohne Ausländer“, war auf einem belehrenden Schild zu lesen. Danach brach ein Shitstorm über die Supermarkt-Kette herein! Nutzer warfen der Kette „Asyl-Propaganda“ und Stimmungsmache für die Merkel-Regierung vor.

Auf der Facebook-Seite von Edeka üben die Nutzer und nunmehrigen Ex-Kunden weiterhin scharfe Kritik. Zudem macht ein Schmunzel-Bild, das viele Nutzer zum bitteren Lachen bringt, in den sozialen Medien jetzt die Runde:

Boykott-Veranstaltung ausgerufen

Inzwischen wurde sogar…

Ursprünglichen Post anzeigen 135 weitere Wörter

fällt ihnen wirklich nichts mehr ein….?

Leuchtturm Netz

Eine einzige Hetzkampagne gegen die C-Star und ihrer Mannschaft.

Natürlich werden bei der „Rettungsaktion“ der GUTEN nur Frauen und Kinder gezeigt. Wie falsch allein schon diese Darstellung ist, das wissen mittlerweile mehr als drei Menschen……und dennoch scheut sich die Journallie nicht, die Wahrheit so darszustellen und gleichzeitig permanent betonen zu müssen, dass die Mannschaft der C-Star doch eine rechte Gruppierung sei.

Mannomann, wat hab ich von den Lügengeschichten die Nase voll !

Ursprünglichen Post anzeigen

Von ARD und ZDF als „Rebellen“ verharmlost: FSA-Folterer aus Aleppo steht in Münster vor Gericht

Die Propagandaschau

Wer sich nicht von verbrecherischer Lügenpropaganda für dumm verkaufen lässt, der weiß, dass vom Westen unterstützte Terroristen auch im Ostteil Aleppos ein islamistisches Terrorregime errichtet hatten, bevor die syrische Regierung mit russischer und iranischer Hilfe die Stadt befreien und einen Großteil der Islamisten in ihr neues „Kalifat“ nach Idlib verfrachten konnte. ARD, DLF, ZDF sowie transatlantische Konzernmedien haben der deutschen Öffentlichkeit jahrelang Lügen von demokratischen „Oppositionellen“ und „Rebellen“ vorgesungen, die gegen ein „Regime“ kämpfen würden, während die Islamisten in den von ihnen mit Gewalt eroberten Gebieten ihre Scharia-Herrschaft errichteten, folterten und Kindern die Köpfe abschnitten.

Während ARD und ZDF der deutschen Öffentlichkeit Lügen und Desinformation über vom „Regime“ verfolgte „Rebellen“ oder „Oppositionelle“ auftischten, errichteten diese unter dem Schutz westlicher Propaganda und Politik islamistische Terrorregimes

Längst sind einige dieser Terroristen nach Europa eingesickert, begehen hier weitere Verbrechen, beantragen „Asyl“ oder landen vor Gericht. Letzteres kann von der Propaganda nur schwerlich unterdrückt…

Ursprünglichen Post anzeigen 505 weitere Wörter

Das inszenierte Weltbild

Was, wenn ich Ihnen sagen würde, dass UFOs nicht die Schöpfungen einer „Außerirdischen Übermacht“ sind, sondern die Erfindungen einer Deutschen Hochtechnologie?

Was, wenn ich Ihnen sagen würde, dass Deutschland nicht gegen den Rest der Welt kämpfte, sondern gegen den, die ganze Welt bedrohenden, Bolschewismus?

Was, wenn ich Ihnen sagen würde, dass die Demokratie keine freiheitliche Staatsform ist, sondern eine besonders perfide Form der Sklaverei?

Was, wenn ich Ihnen sagen würde, dass Deutschland niemals die Weltherrschaft anstrebte, sondern verhindern wollte, dass die so genannte Neue Weltordnung Deutschland in den Abgrund reißt?

Was, wenn ich Ihnen sagen würde, dass das Deutsche Reich keinen Krieg führte, sondern, im Gegenteil, erbittert bekriegt wurde?

Sie würden mich vermutlich sofort für einen „Verschwörungstheoretiker“ halten, mich einen Nazi schimpfen und mich, ohne sich Gedanken über Ihre eigenen Worte zu machen, in die so verteufelte „rechte Ecke“ stellen! Und in der Tat: Ich bin ein Verschwörungstheoretiker, denn ich habe eine rießige Verschwörung erkannt. Eine Verschwörung, die so groß ist, dass sie die ganze Welt beherrscht! Sie können mich auch gerne einen Nationalsozialisten nennen, denn ich bin ein Freund meines eigenen Volkes, mit dem ehrlichen Wunsch, dass es ihm so gut wie möglich geht.

Und was „die rechte Ecke“ angeht: Das hängt davon ab, was Sie unter dem Wort „rechts“ verstehen. Wenn ich Auto fahre dann sitze ich immer links. Und wenn Sie mich fragen, was für ein Mensch ich sein möchte, dann werde ich Ihnen antworten: Lieber ein Rechter (rechtschaffener) als ein Linker (betrügerischer).

Und so sehr sich manche Menschen auch über mich wundern mögen, so sehr frage ich mich, was wiederum mit diesen Menschen nicht stimmt, wenn Sie sehenden Auges ins Verderben rennen und es nicht einmal bemerken!? Sie lesen jeden Tag in der Zeitung einen Unsinn nach dem nächsten: „Merkel war noch nie so beliebt“, „Deutschland ist das Land mit der höchsten Meinungsfreiheit“ und „Wir leben in einer Demokratie“, etc…

Wenn Sie jedoch den Fernseher ausschalten und aus dem Fenster blicken, dann hören Sie aller Orten: „Merkel muss weg!“, Sie lesen ständig von einer Verschärfung der Meinungsverfolgung, die durch Maulkorb-Gesetze (dank Heiko Maas) immer schneller voran getrieben wird und Sie bemerken selbst, dass Sie im eigenen Land eigentlich überhaupt nichts mehr zu sagen haben und dass es ganz besonders die Regierung herzlich wenig kümmert, was Sie denken. Oder hat je ein Politiker die Erlassung neuer Gesetze vorher mit dem Volk, also mit „Ihnen“ abgesprochen und Sie gefragt ob Ihnen das recht ist?

Vielleicht glauben Sie tatsächlich lieber an eine Außerirdische Übermacht, die die Welt bedroht und Amerika, ein Schelm wer Böses denkt, permanent zum Aufrüsten zwingt? Vielleicht haben Sie auch bemerkt, dass mit dem Tod Adolf Hitlers, des „großen Kriegstreibers“, die Kriege auf der Welt keinesfalls ein Ende genommen haben, sondern im Gegenteil, immer häufiger geführt werden?

Sie denken vielleicht sogar, dass anderen am meisten geholfen ist, wenn ganze Völker an andere Orte evakuiert werden, anstatt ganz einfach die Kriege in jenen Ländern zu beenden und den Menschen lieber vor Ort zu helfen, was kostengünstiger, friedlicher, zukunftsorientierter, gerechter und mit Sicherheit auch einfacher zu bewerkstelligen wäre? Sie wissen ja noch nicht einmal die wahren Kriegsursachen! Ich weiß sie übrigens auch nicht, weil es sie in den allermeisten Fällen nämlich gar nicht gibt! Und darüber hinaus ist es mir schleierhaft, wie es der ganzen Welt in Zusammenarbeit nicht gelingen kann eine popelige kleine Gruppe wie den, angeblich für alles Übel auf der Welt, verantwortlichen IS zu besiegen!?

Sie sehen sich wirklich toll gemachte Spielfilme an, die allesamt in Hollywood gedreht werden. Und Sie glauben, dass es sich bei der einen Sache lediglich um eine Fantasiegeschichte handelt, während andere Filme und Nachrichten aus Hollywood „Tatsachen“ sein oder auf „wahren Begebenheiten“ beruhen sollen. Und was bringt Sie dazu, zu glauben ob etwas wahr ist oder nicht? Genau: Die Regisseure und Drehbuchautoren selbst, die all diese „tollen Geschichten“ produzieren. In Wahrheit können Sie nämlich gar nicht wissen, was von all dem was Sie hören stimmt und was nicht! Das finden Sie nur heraus, wenn Sie recherchieren, nachfragen, hinterfragen und bereit sind jedes Ergebnis, egal wie es auch ausfallen mag, zu akzeptieren. Und dies braucht nicht nur einen sehr langen Atem, sondern auch verdammt starke Nerven!

Sie gehen jeden Tag arbeiten und zahlen Ihre Steuern. Dies ist für Sie inzwischen schon so selbstverständlich geworden, dass Sie sich vielleicht noch niemals gefragt haben, „an wen“ Sie diese Steuern überhaupt bezahlen und „wofür“ Sie tatsächlich ausgegeben werden! Rechnen Sie für sich einmal zusammen, was der Deutsche Bürger an Steuergeld, Kassenbeiträgen und Sozialabgaben zahlt. Sie werden auf Summen kommen, die Ihnen die Ohren schlackern lassen. Und dann fragen Sie sich einmal wo denn diese ganzen Summen, die wir doch angeblich für uns selbst einzahlen, eigentlich hin verschwinden?

Wie kann es sein, dass jemand jahrzehntelang arbeitet, seine Lohnsteuer zahlt und obendrein noch Abgaben, doch sobald er arbeitslos wird, ihm erst einmal alles verrechnet wird, was er besitzt, bevor er überhaupt eine Leistung, deren geringer Betrag eine Unverschämtheit ist, bekommt? Das geht vom Haus, über die Erbschaft bis hin zum Auto! Und wie kann es sein, dass jemand jahrzehntelang in die Krankenkasse einzahlt, später selbst für das Altersheim aufkommen muss und erst dann eine Pflegestufe bekommt, wenn er kurz vorm Exitus steht? Wie steht es um die Kosten für die Sanierung von Gebäuden und Straßen? Dafür zahlen wir doch in allererster Linie „Steuern“. Und wie oft sehen Sie verlassene Baustellen auf Autobahnen, die jahrelang still vor sich hin vegetieren, weil sämtliche vom Staat beauftragte Firmen pleite gegangen sind? Wie kann so etwas überhaupt passieren?

Und was geschichtliche Ereignisse auf der ganzen Welt betrifft, von wirtschaftlichen Geschehnissen bis hin zu Kriegshandlungen: Haben Sie das, was man Ihnen erzählt hat, irgendwann einmal wenigstens überprüft? Oder glauben Sie alles, was Sie hören? Tun Sie sich selbst einen Gefallen und hinterfragen Sie die Dinge, die Ihnen in Ihrem Leben begegnen! Am besten bevor Sie erbittert mit Pauschalkeulen wie „Rechter, Terrorist, Verschwörungstheoretiker und Nazi“ um sich hauen!

Es bedankt sich herzlich

Das Deutsche Mädchen

http://www.journalalternativemedien.info/geschichte/fragen/