KRR-FAQ.NET & Co. – Wie gefährlich sind diese Desinformationsseiten?

Die KRR-FAQ.NET Seite und deren Ableger Seiten, sind mittlerweile jedem einmal auf dem Schirm erschienen.

4

1 2 3 5

Die dortigen Infos sind eine ganz bewusst und gezielt gesteuerte Desinformation für Menschen, die der betrügerischen BRD auf der Spur sind. Verunsicherung heißt das Zauberwort. Die wenigsten, kennen die wirklichen Fakten -und Gesetzeslagen und lassen sich deshalb leicht, von zum Teil haarsträubenden Fehlinterpretationen, der Sach- und Rechtslagen, die nur die gesteuerten Meinungen und Behauptungen des Autors darstellen, beeinflussen.

Die Macher der Seiten, wozu wir aus bestimmten Gründen auch den BND und den Verfassungsschutz zählen, verlassen sich auf das „gefährliche Halbwissen“ der „neugierigen“ und bearbeiten die Themen so geschickt, daß die Halbwissenden völlig verunsichert werden.

Vor allem deshalb, weil sich wohl die wenigsten die Mühe machen, die tatsächlichen Zusammenhänge der Rechts -und Gesetzeslagen selbst weiter nach zu fragen, treffen dann die vorerst mal nur an den „deutschen Fragen“ neugierig gewordenen User, ganz zwangsläufig (hat auch seine Gründe),  auf die KRR-FAQ.NET Seiten und sind dann leider oft fortan „geläutert“ . Das wiederum hat auch gewollte psychologische Aspekte, die ihre Wirkung kaum mal verfehlen.

Das perfide Manipulationssystem, der KRR-FAQ.NET-„Infos“, hat nur vordergründig das Thema: „Die Reichskanzler und ihre „falsche“ Kritik an dem BRD-System“.

Eigentlich geht es aber darum, daß jeder der auch nur Interesse an dem Thema zeigt und automatisch auch zu dieser Seite gelangt, in fast jedem 2. Satz unterschwellig auch als „rechter Reichsideologe“ bezeichnet wird. Wer will das schon sein..?

Es wird so ganz gezielt  und verpackt in irrelevanten Infos, „die braune Keule“ ausgepackt.

Kurzform:

Jeder der es wagt, daß BRD-System zu hinterfragen, ist ganz automatisch ein rechter Spinner, ein Nazi, ein Reichsideologe etc… Das hat die beabsichtigte Wirkung, bei dem an diesen Fragen ehemals interessierten, daß denen das nun eher peinlich ist, sich jemals für die „deutschen Fragen“ interessiert zu haben.

Ziel erreicht…. 

Fortan treten die so „geläuterten“ Halbwissenden in diversen Foren oft mit Copy&Paste auf und behaupten nun das Gegenteil dessen, was sie vor den Besuch auf den KRR-FAQ.NET Seiten eigentlich dachten. Nun sind sie ja „geläutert“ und alle die sich immer noch mit dem Thema beschäftigen sind ab sofort nur noch Spinner, Alt- oder Neu-Nazis und sowieso nur rechte „Reichsideologen“, „KRRler“ usw… So einfach ist das. Tatsächlich, dieses System funktioniert! 

Was man mit dem Bewußtsein mancher Menschen so alles anstellen kann ist einfach nur unglaublich.

Diese Seiten, sind außer der eher belustigenden und bemitleidenswerten „Argumentationen“ darin, längst nicht mehr aktuell. Wichtige fragen, auch zur Souveränität der BRD – Vgl. z.B. Bereinigung von Bundesrecht – (2. BMJBBG) vom 23.11.2007 werden nicht weiter behandelt, der sog. Überleitungsvertrag, bzw. die permanente Ignoranz der Tatsache, daß nicht Besatzungsrecht aufgehoben, sondern im Gegenteil, wieder eingeführt wurde …u.v.a… Eh egal. Sämtliche „Argumentationen“, deren Interpretationen, Meinungen der Seiten, sind durch die tatsächlichen Fakten ohnehin widerliegt.

Das Impressum ist allerdings eine lustige Sache. Es gibt außer einer e-mail Adresse nämlich keines.

Die bösen, bösen „Reichsideologen“ haben durch Bedrohungen verhindert, daß die Verantwortlichen dieser gezielten Desinformation lokalisiert werden. Ein Schelm, der etwas böses dabei denkt.

Der Betreiber der Seite (wir haben schon mehrmals darüber berichtet), ein gewisser Frank Schmidt, oder alias Dr. Tonner oder alias, der wohl aufgrund diverser beruflicher Probleme einer Zusammenarbeit mit dem BND, auch aus finanziellen Gründen nicht abgeneigt war, initiierte als Impressums-Namensgeber und „Adresse“ die Frontfigur der vom Verfassungsschutzbeauftragten „Aufklärungsschriften“ „KRR-FAQ.NET“.

Die Betreiberadresse der KRR-FAQ.NET, ist übrigens sehr bezeichnend für den Inhalt der Seiten.

Es war nämlich eine seit Dekaden zugige Ruine in der Eberswälder Str. 3, Berlin -Prenzlauer Berg.

Aber die Post muß ja irgendwo ankommen. Die Polizeistation nebenan nahm die Post an und reichte sie weiter an den unmittelbaren Nachbarn, das Bundesinnenministerium, Abteilung Verfassungsschutz…

https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2012/04/10/die-krr-faq-net-luge/

Es ist doch schon bezeichnend, daß man sofort als „Rechter“, „Nazi“, „Faschist“ , „Spinner“, „Verschwöhrungstheoretiker“, „Reichsideologe“ „KRRLer“ etc… abgestempelt wird, sobald man sich kritisch gegen das zurzeit bestehende BRD System äußert und seine Zweifel offen kund tut.

 

 Einige Beiträge zu diesem Thema findet Ihr auch hier:

https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/?s=KRR-FAQ.NET

reichsdeppenrundschau.wordpress.com – Lügen für die BRD

Ist Reichsdeppenrundschau.wordpress.com, eine der neusten Waffen, BRD Propaganda im Netz zu verbreiten? Scheinbar ja. Fündig, für plumpe BRD Propaganda, wird man dort schnell.

1.Beispiel

rdr

Quelle: http://reichsdeppenrundschau.wordpress.com/2013/06/27/landesdirektion-sachsen-behordenmitarbeiter-sollen-zukunftig-konsequent-gegen-reichsburger-vorgehen/

Dem mündigen Bürger sollte diese BRD Fälschung sofort auffallen. Man sollte die Fahne genau betrachten. Hier folgt das Original:

hamacherfest2

Wir berichteten schon über diese Fälschung: https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2012/04/15/eine-offenkundige-luge-der-brd/

2. Beispiel

Man zitiert Lügipedia aka Wikipedia:

rdr1

Quelle: http://reichsdeppenrundschau.wordpress.com/2013/06/27/landesdirektion-sachsen-behordenmitarbeiter-sollen-zukunftig-konsequent-gegen-reichsburger-vorgehen/

Wer oder was ist Wikipedia? Selbst die Blöd Zeitung berichtete über die Unzuverlässigkeit dieser Plattform:

Zitat:

Ein Online-Lexikon. Es gibt keine Redaktion, keine Professoren. Jeder kann Texte für Wikipedia schreiben oder Beiträge von anderen bearbeiten.

Quelle: http://www.bild.de/tipps-trends/digital-leben/digital/wikipedia-fehler-1019050.bild.html

Fazit:

Es ist offenkundig, daß es sich bei den Machern, dieser Propaganda-Verblödungsseite um die Macher von KRR-FAQ.NET, Antireichsdeppenforum, Reichling´s Blog….. handelt.

Arme BRD….