England: ein dreijähriges Kind durfte nicht aufs Klassenphoto wegen “extremistischem Haarschnitt”

ZW260nw

Die Direktorin eines Kindergartens in Delaney verbot einem dreijährigen Jungen auf dem Phototermin seiner Kindergartenklasse teilzunehmen, da sie seinen Haarschnitt als “zu kurz” einstufte.

Von der Mutter des Jungen um eine Erklärung gebeten, antwortete die Direktorin der Einrichtung, Ms. Stoker, der Haarschnitt des Jungen verstoße gegen die Regeln der Einrichtung, da er als “extremistisch” zu betrachten sei.

561276Coupe

Quelle: Mirror

http://www.denken-macht-frei.info/england-ein-dreijaehriges-kind-durfte-nicht-aufs-klassenphoto-wegen-extremistischem-haarschnitt/