Migranten wollen mit „Allahu Akbar“-Rufen kroatische Grenze stürmen – Beamte greifen durch

 

Die Lage an der EU-Außengrenze spitzt sich weiter zu.

Das bestätigen Videoaufnahmen aus Kroatien.

Der bevorstehende EU-Gipfel zur Asylpolitik wird
zeigen, ob man in Europa eine dringend notwenige
gemeinsame Linie findet.

Was hatten Wir schon lange nicht mehr !? – Einen Krieg in Europa !

Riesen-Militärübung in Osteuropa: US-Panzer rollen über deutsche Autobahnen.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : www.focus.de/politik

Ich bewundere Wladimir Putin für seine „Nerven aus Stahl“ !

 

Österreichs Kanzler Kurz warnt Merkel und Macron: Die Stimmung könnte auch kippen

 

Die Flüchtlingskrise ist für die größten Spannungen innerhalb
der EU verantwortlich, sagt Österreichs Kanzler Sebastian Kurz.

Er warnt: die Stimmung könnte auch kippen.

 

Asylpolitik : Akif Pirinçci: Ins Grauen

Sehen Sie das Diagramm da oben? Es stellt das Grauen dar, welches sich über
uns schon innerhalb der kommenden 10 Jahre senken wird. Ein Detail daran
beweist es. Doch bevor ich darauf zu sprechen komme, ein kleiner Ausflug
zum Ursprung dieser verhängnisvollen Entwicklung.

Der hängt mit der Gleichheit bzw. Gleichwertigkeit aller Menschen zusammen,
die anzuerkennen in der westlich zivilisierten Welt als selbstverständlich
gilt. Mag sein, daß die Behauptung von der Gleichheit aller Menschen
inzwischen etwas aus der Mode gekommen ist und angestaubt wirkt.

Denn selbst der grün-links Versiffteste und Multikultigste bestreitet heutzutage
kaum mehr, daß Menschen von Natur aus verschieden sind. Es gibt dumme und schlaue,
fleißige und faule und friedfertige und aggressive Menschen.

Und so weiter und so fort.

Die Behauptung, alle Menschen seien gleich, ist somit das Allerletzte, womit
sich die Flutung Europas, speziell Deutschlands mit Moslems und Afros
rechtfertigen ließe. Im Gegenteil, gerade Vertreter der Migrationsindustrie
beharren darauf, daß die „Zuwanderer“ sich zwar mit den Einheimischen auf einen
gemeinsamen Nenner einigen sollten – hierbei gelten die deutsche Verfassung und
das Grundgesetz als die Klassiker -, aber ihre Andersartigkeit zugunsten einer
wie auch immer gearteten deutschen Leitkultur nicht ablegen müßten.

Siehe der sich immer mehr ausbreitende islamische Lebenswandel in unserem Land.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : PI News

SPÖ-Niessl unterstützt Kickls Grenzpolizei

Bildquelle: APA

 

Burgenlands Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ) kann der Ankündigung von Innenminister Herbert Kickl (FPÖ), eine eigene Grenzpolizei zu gründen, viel abgewinnen. Solange der Grenzschutz an der Schengen-Außengrenze nicht gegeben sei, sei es Aufgabe Österreichs, „seine nationalen Grenzen in entsprechender Form zu kontrollieren“, sagte er am Samstag in der Ö1-Reihe „Im Journal zu Gast“.

Wer patriotische Medien will, muss diese auch unterstützen.
Abonniere jetzt das Magazin Info-DIREKT!

 

Niessl, der sich im Burgenland in einer Koalition mit der FPÖ befindet, verwies darauf, dass er bereits vor zwei Jahren Grenzkontrollen und den Assistenzeinsatz des Bundesheers gefordert habe – „damals ist mir medialer Gegenwind doch sehr stark entgegengetreten“. Auch viele Staaten in Europa würden dies so handhaben „und ich finde das für gut so“.

Gute Zusammenarbeit mit FPÖ

Auch in der Frage einer Öffnung des Arbeitsmarktes für Kroaten stellte sich Niessl auf die Seite der FPÖ und sprach sich für eine Verlängerung der Übergangsfrist aus. Der burgenländische Arbeitsmarkt sei ohnehin unter Druck, argumentierte er. Zudem stärkte er SPÖ-Bundesgeschäftsführer Max Lercher den Rücken, der vor Lohn-Dumping durch Zuwanderung gewarnt hatte. Die Position der Partei-Linken dazu sei in der „Gesellschaft und auch innerhalb der SPÖ nicht mehrheitsfähig“.

http://info-direkt.eu/2018/01/20/spoe-niessl-unterstuetzt-kickls-grenzpolizei/

Die ultimative Schuld ..

Mit Vehemenz verteidigen die Jünger der Klimakirche ihr absurdes Märchen vom anthropogenen,
also angeblich vom Menschen verursachten Klimawandel. Gerade heute ist mir wieder so eine
Einladung des Ersten Stadtrates unserer Kleinstadt zu einer unheimlich wichtigen
„Klimaveranstaltung“ ins Haus geflattert.

Besonders die im Bundestag, aber auch in allen anderen Parlamenten und Gemeinderäten
des Landes versammelte, linksgrüne Politiker-Kaste von CDU bis LINKE hängt anscheinend
kollektiv diesen aus physikalischer Sicht völlig irrsinnigen Thesen an.

Dabei darf man nicht außer Acht lassen, dass Politiker nur die ausführenden Marionetten
für weit mächtigere Interessengruppen sind. Rückgrat- und verantwortungslose Politiker
handeln stets auf Weisung und haben immer nur ein Ziel: Sich an den prallen Fleischtöpfen,
die man ihnen für diesen Judas-Dienst auftischt, reichlich zu bedienen.

Schon heute, kurz nach der Bundestagswahl, kann jeder der genauer hinsieht wieder das
übliche Geschachere um die lukrativsten Pöstchen erkennen. Zunächst gilt es noch den
Schein zu wahren – man nennt das Koalitionsverhandlungen.

Während dieser „Verhandlungen“ werden Wahlversprechen dann schnell auf dem Altar der
„politischen Zwänge“ geopfert um den begehrten Platz an der Fleischtheke zu bekommen.

Was in Wahrheit allerdings geopfert wird ist das Stimmvieh, also die so genannten
Bürger, welche so blöd waren, diesem Schmierentheater das Demokratie genannt wird,
ein weiteres Mal auf dem Leim zu gehen.

In den USA bezeichnet man die Gruppen hinter der sichtbaren Politik als „deep state“,
was allerdings aus meiner Sicht auch die falsche Bezeichnung ist, denn mit Staat hat
das eher wenig zu tun. Hier wäre Mafia viel besser angebracht. In diesen für uns nicht
zugänglichen Klüngel-Kreisen der Hochfinanz wird längst global geplant und operiert.

Horst Seehofer sagte in einer Fernsehsendung vor einigen Jahren bereits treffend,
dass Diejenigen die gewählt werden nichts entscheiden, und Diejenigen, die entscheiden,
werden nicht gewählt.

Ein Politiker der unverblümt die Wahrheit sagt, kommt in der BRD selten genug vor.
Also worum geht es eigentlich bei dieser großen Täuschungsaktion die sich „vom
Menschen gemachter Klimawandel“ nennt?

Zunächst sollte man verstehen, wie die gesamte Fiktion um uns herum aufgebaut wurde.

Die katholische Kirche arbeitet bereits seit Jahrhunderten daran, den Menschen
einen immerwährenden Schuldkomplex einzuimpfen. Das gesamte Weltbild dieser
(und nicht nur dieser) Religion ist darauf aufgebaut, dass der Mensch an sich
schon schuldig ist. An was, das darf sich dann jeder selbst ausdenken.

Irgendetwas findet sich schließlich immer, das gegen die Regeln der
Kirche oder heute gegen so genannte Gesetze, aufgestellt von Menschen
die bestimmte Interessen verfolgen, verstößt.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : Deutschland Pranger

Dokumentation : Europa schafft sich ab – Die Flüchtlingslüge 2017 Teil 2

 

Ein Bus voll mit afrikanischen Einwanderern fährt im sizilianischen
Messina auf eine Fähre und setzt über aufs Festland.

So endete „Die Flüchtlingslüge 2017 – Und es wiederholt sich doch“,
die große JF-TV Dokumentation über die Lage auf der zentralen
Mittelmeerroute. Doch wie geht es von dort aus weiter?

Wie verhalten sich die vielen Afrikaner, die in den letzten Jahren
nach Italien gekommen sind? Und wie hat sich „Bella Italia“, das
„Lieblingsland der Deutschen“, durch die Massenzuwanderung verändert?

Im August nahmen JF-Reporter Hinrich Rohbohm und JF-TV Regisseur
Marco Pino die Spur in Messina wieder auf und folgten dem Migrationsstrom
von Süditalien bis in die Alpen.

Sie zeigen, wie Massenzuwanderung ein weiteres Land an seine Grenzen
bringt und wie Polizei und Grenzschützer gegen das Chaos ankämpfen, das
die Politik an Europas Außengrenzen angerichtet hat.

Ein Chaos, das der Beginn vom Ende Europas sein könnte.