Wowereit: Deckung für Steuerhinterzieher Genossen?

Grüne fordern: Wowereit muss seinen Urlaub umgehend abbrechen. „Wowereit sollte sich umgehend auf den Rückweg nach Berlin machen und erklären, was er sich dabei gedacht habe, als er seinen Staatssekretär nach der Steuerhinterziehung einfach im Amt beließ“.

Die Grünen kritisieren den Umgang von Berlins Regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) mit der Steueraffäre seines zurückgetretenen  Kulturstaatssekretärs André Schmitz (SPD). Renate Künast (Grüne), die Vorsitzende des Rechtsausschusses des Bundestags, nannte es „dollste Arroganz“, dass der Regierungschef weiter Urlaub mache. „Wowereit sollte sich umgehend auf den Rückweg nach Berlin machen und erklären, was er sich dabei gedacht habe, als er seinen Staatssekretär nach der Steuerhinterziehung einfach im Amt beließ“, sagte Künast der „Welt“.  Der Regierende sollte sich persönlich und unverzüglich äußern.

Senatssprecher Richard Meng hatte am Dienstag erklärt, dass Wowereit seinen Urlaub nicht abbrechen werde. Es bleibe bei derPlanung, dass der Regierenden Bürgermeister erst ab Sonntag wieder Termine in Berlin wahrnehmen werde.

 

http://www.mmnews.de/index.php/politik/16890-wowi-deckung