Sven Liebich und die Bahnhofsklatscher aus Halle für mehr Flüchtlinge Refugees Welcome

 

Spektakuläre #RefugeesWelcome-Demo durch #Halle.

Gleichzeitig mit einer Demo mit nahezu gleichem Motto
der regionalen Vereinsmafia. Die Leute sprachen natürlich
fast ausschließlich nur über diese „Irren“ hier…

7 Minuten GEZ-MDR-Hetzbericht über und gegen Sven Liebich – was für ein böser Bube :D

 

Hier die 7minütige #GEZ-#MDR-Hetzsendung gegen Sven Liebich.

Aber irgendwie klingt es auch wie eine Werbesendung.

Was mich kaputt machen sollte, verhalf mir zu gewisser
Berüchtigtheit 😀 Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sich´s
gänzlich ungeniert.

Jahresrückblick mit Sven Liebich

Aus der politischen Szene im mitteldeutschen Raum ist
Sven Liebich aus Halle an der Saale nicht mehr wegzudenken.

Mit Satireaktionen wie der Gründung einer „Merkeljugend“
sorgt er aber auch überregional für Aufsehen.

Ich habe mit dem Organisator der weltweit längsten
Mahnwache über sein Fazit zum Jahr 2018 gesprochen.

Viel Spaß!

Merkel kommt nach Chemnitz – Die Merkeljugend hält sich bereit! Heil Merkel!

Sven Liebich: Das ganze System Merkel muss weg

 

Der unermüdliche Bürgerrechtler und Straßenaktivist
Sven Liebich („Merkel-Jugend“) im Interview mit PI-
NEWS beim Weihnachtssingen von Pegida Dresden
am 16. Dezember 2018

Pegida-Gegnerinnen treffen in Dresden auf Michael Stürzenberger

Die linke Aktivistin Irmela Mensah-Schramm aus Berlin kam am
10.9.2018 zur Pegida-Demo nach Dresden und beleidigte massiv
mit einem Schild. Da sie ein Kamerateam von PRO 7 Galileo im
Schlepptau hatte, führte Journalist und Pegida-Redner Michael
Stürzenberger ein Gespräch mit ihr.

Sven Liebich macht Hausbesuch bei der GrünInnen-Abgeordneten Sebastian Striegel

 

Eigentlich wollte ich zu Aiman, der schlich sich am Seiteneingang raus.

Striegel kam mit ihrem Kinderfahrrad angeradelt und flitzte
gleich rein. Da dachte ich, gut warte auf sie, wenn sie wieder
rauskommt. Traute sich die StriegSe jedoch nicht. Wusste auch,
dass ich wusste, dass und in welcher Querstraße der Ludwig-
Wucherer-Straße in Halle sie wohnt.

Also traute sie sich nicht heim, ließ ihr Rad von
einem Justizbeamten reinholen und sich auf
Steuerzahlerkosten heimfahren.

Dort jedoch wartete ich schon….

Anmerkung :

Das Video erinnert ein wenig an den Sachsensumpf.

Die BRD Politiker halten sich einfach für unfehlbar.

Und nun ja , es scheint ja auch zu funktionieren.

De Maiziere hat keinen Schaden genommen,
das er und sein Verein Kinderficker geschützt haben.

Schöne neue Welt ! 😉

Sven Liebich am Identitären Haus in Halle an der Salle am Tag nach dem Linksextremistischen Pogrom

 

Also das kann natürlich nicht als Entlastung für die kriminellen Linksterroristen
aus Halle gelten. Aber mit Heroin in den Venen zielt sich´s etwas blöd.

Über 100 Pflastersteine haben sie auf das Haus geworfen und NICHT EIN Fenster getroffen.
Kein Glasbruch. Das ist schon Bestleistung. Lediglich durch 3 Autos von unbeteiligten
Nachbarn wurden durch die zurückprallenden Steine zerstört.

Ob das der Sympathie für diese Linkschaoten zuträglich ist, darf bezweifelt werden.
Die hallesche IB kann dankbar sein, dass wir in Halle eine der lächerlichsten SAntifa-
Truppen haben, die es in Deutschland gibt. Wichtig ist natürlich, dass man auch (Stadt-)
parlamentarisch dafür sorgen muss, dass diese kriminellen Terroristen, welche ja bewusst
allein durch die Brandstiftung auch den Tod von Menschen in Kauf genommen haben,
die finanziellen Zuwendungen (Steuergelder), welche durch OB und Stadtrat an diese
linkskriminellen Schlägerbanden fließen, zu stoppen.

Sven Liebich fragt traumatisierte Antifas nach ihren Eltern

 

Es ist hinlänglich bekannt, dass Linksgrüne und Antifas oft
aus Familien entstammen, in welchen das Thema Inzest nicht
tabuisiert sondern ausgelebt wird. Das scheinen die befragten
Antifas auch für völlig normal zu halten, verstehen die Frage
danach nämlich gar nicht. Schaut selbst.