Grüne verhöhnt Terror Opfer von Brüssel

 

Und wenn man denkt, es geht nicht mehr irrer, kommt eine Politikern
der Partei Die Grünen daher und legt noch einmal eine Schippe drauf.

Während die Welt noch geschockt ist von diesen neuen islamischen
Terror-Attentat in Brüsel, zwitschert eine Irina Studhalter folgendes:

img_103

Man kann gar nicht so viel essen, wie man kotzen muss. Was für eine Verhöhnung
der Opfer, was für ein tiefer Kniefall vor dem Islam-Terror, der sich immer mehr
in Europa breit macht und in absehbarer Zeit mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit
auch wieder Opfer in Deutschland fordern wird, da sich bestimmt jede Menge IS-
Schläfer unter die Flüchtlinge gemischt haben und schon in den Startlöchern hocken.

Aber „rechtspolitische Hetze“, was immer das auch sein mag,
scheint für dieses kranke Hirn schlimmer zu sein.!

Und das ist die „Dame“ :

Jung, weiblich, sozial, grün: Ich bringe Farbe in die Politik!

Co-Präsidentin Junge Grüne Kanton Luzern
Vorstand Junge Grüne Schweiz
Bürgerrechtskommission Malters

http://www.jungegruene.ch/personen/irina-studhalter

Quelle : Journalistenwatch