Merkels Realitätsverlust : Die Wahrheit über die Anschläge in Deutschland

PK151023_Asyl_Immigation_Fluechtlinge_Merkel_Rattenfaengerei„Afghane attackiert Zugreisende mit Axt – IS-Flagge gefunden…Er war wohl ein
afghanischer Flüchtling. Der Regionalzug war auf dem Weg…nach Würzburg, als
der islamistische Täter unter „Allahu Akbar“-Rufen seinen Amoklauf startete.“

http://www.zuerst.de (19.07.2016)

„21-jähriger Flüchtling aus Syrien tötet in Reutlingen schwangere Kollegin
mit einer Machete und verletzt zwei Menschen schwer.“

http://www.bz-berlin.de (24.07.2016)

„Bombenanschlag in Ansbach – Täter war ein 27-jähriger Flüchtling aus Syrien…
Der Antrag wurde vor einem Jahr abgelehnt, der Flüchtling sei seitdem geduldet
gewesen.“

http://www.focus.de (25.07.2016)

„Der Attentäter von Ansbach hat „im Namen Allahs“ gehandelt. Im
Drohvideo bezieht sich der Syrer auf IS-Anführer al-Baghdadi.“

http://www.welt.de (25.07.2016)

„90 Prozent der Flüchtlinge unqualifiziert – Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse
Aigner hält nur 10 Prozent der in Deutschland angekommenen Flüchtlinge geeignet
für den Arbeitsmarkt.“

http://www.sat1.de (09.01.2016)

„In den deutschen Sicherheitsbehörden wächst die Kritik an der Flüchtlingspolitik
von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). „Wir produzieren durch diese Zuwanderung
Extremisten, die bürgerliche Mitte radikalisiert sich, weil sie diese Zuwanderung
mehrheitlich nicht will und ihr dies von der politischen Elite aufgezwungen wird…“

http://www.welt.de (25.10.2015)

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.
Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln
unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.“ Recep Tayyip Erdogan –

Die Welt (September 2004)

„Angriff mitten in der Praxis: Der Vater eines Patienten hat einen Chirurg
angegriffen und ihn mit einem Messer bedroht. „Er schrie Allahu Akbar.
Dann wollte er mich enthaupten!““

http://www.focus.de (27.07.2016)

„Flüchtlings“-Randale und Schlägereien im Bundesamt für Migration in Dortmund

What The Gun: Islamistischer Anschlag im Zug bei Würzburg – Es REICHT!

 

Gestern Abend hat ein 17 jähriger afghanischer Flüchtling in einem Zug
in der Nähe von Würzburg Mitreisende mit einer Axt und einem Messer
angegriffen, es gab Schwerverletzte, drei Menschen ringen noch mit dem
Tod, ein islamistischer Hintergrund wird vermutet.

Der Angreifer flüchtete nach dem Nothalt des Zuges und wurde
anschließen nach mehreren Warnschüssen von der Polizei erschossen.

Im Video findest du meine Meinung dazu und zu einigen Dingen
von Renate Künast (GRÜNE) und Jakob Augstein (Anscheinsjournalist),
die heute durch die sozialen Medien gingen.

Ich kann übrigens gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen muss.

Eigenschutz geht vor Täterschutz. IMMER!

Nach Bluttat in Würzburg : Linksverblendete Deutsche Jugend und die Grünen auf Twitter

ScreenshotTwitterzerobody01_19072016Quelle : Twitter – Zeroboy01

Grünes Gift gegen bayerische Polizei

AufzeichnenkuenastQuelle : Twitter – Renate Künast

Dazu passend der Chef der Polizei Gewerkschaft:

„Da brauchen wir die parlamentarischen Klugscheißer überhaupt nicht.“
Wendt ergänzte: „Vielleicht sollte man Politikern grundsätzlich empfehlen,
bei solchen Ereignissen 24 Stunden lang nicht zu twittern.“