USA : Angst vor einer Rebellion ?

 

US-Militär trainiert in 7 Bundesstaaten die Aufstandsbekämpfung im Inland

Während die USA von Massenprotesten wegen Polizeigewalt erschüttert werden,
trainieren Nationalgarde, militärische Spezialeinheiten und Polizeikräfte
in einem Großmanöver, welches sich über zwei Monate und sieben Bundesstaaten
erstreckt und den Namen „Jade Helm“ trägt, die Aufstandsbekämpfung im Innern.

Kalifornien ist im Rahmen der Übung das „Scheinaufstandsgebiet“.

RT beleuchtet die Hintergründe.

US-Militär lässt deutsche Drohne entführen

Die gestrige Safari des NSA-Spion-Schutzbunds zum Dagger Complex in Griesheim provozierte
einen Eklat. So hatten die Forscher wie schon in den letzten Wochen zu wissenschaftlichen
Zwecken eine Drohne vom Typ „Parrot“ in der Nähe des auf deutschem Boden befindlichen
NSA-Nests aufsteigen lassen.

Nachdem die Drohne wieder gelandet war, tauchte nicht nur ein Schwarm Uniformierter auf,
sondern sogar ein Polizeihubschrauber im Tiefflug, offenbar bereit zum Luftkampf mit der
Drohne. Die Lokalzeitung Echo online sowie ein anwesendes TV-Team freuten sich über
die unerwartete Reaktion.

In Begleitung der US-Militärpolizei beschlagnahmten deutsche Polizisten das Fluggerät,
brachten es hernach jedoch nicht unmittelbar in die Asservatenkammer, sondern fuhren
im Konvoi in den Dagger Complex.

Die Aufnahmen des Parrot, der seine Videos live auf Tablets und Smartphones überträgt
und auf abnehmbaren Sticks aufzeichnet, waren im Zeitpunkt der Beschlagnahme nicht
mehr an Bord. Die Forscher bestreiten, dass es zu einem Überflug des Geländes gekommen
sei, wie man es ihnen vorwarf.

Eine Rechtsgrundlage für die Beschlagnahme vermochten die Uniformierten nicht anzugeben.

Zeugen zufolge beriefen sich die Beamten auf „Befehle von oben“.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : Telepolis