Gute Wasserqualität? So werden wir belogen

Die Landesregierung in Nordrhein-Westfalen rühmt sich regelmäßig für die hohe Wasserqualität. Und zugleich warnt sie vor dem Verzehr von heimischem Fisch. Wie passt das zusammen? Gar nicht.

 

Jeder Bürger kann sich in Nordrhein-Westfalen täglich von der angeblich sehr guten Wasserqualität überzeugen. Denn die Werte der Messstationen werden regelmäßig im
Internet aktualisiert
. Das Düsseldorfer Umweltministerium lobt die hohe Wasserqualität. Schließlich will die regierende SPD

Nordrhein-Westfalen zum »Wasserland Nr. 1« in Deutschland machen. Dazu passt auch die Meldung, wonach die Badegewässer in NRW extrem gutes Wasser haben. »Die Wasserqualität ist in den vergangenen Jahren immer besser geworden«, sagt auch Carsten Nolting vom Landesfischereiverband Westfalen und Lippe. Das ist die eine Seite.

 

Die andere Seite: Das Landesumweltamt hat eine NRW-weite Verzehrwarnung für selbstgefischte Aale herausgegeben. Die Fische seien extrem mit den Giften Dioxin und PCB belastet. Und zwar flächendeckend. Wie kann man den Bürgern auf der einen Seite die heimischen Gewässer als extrem sauber verkaufen und auf der anderen Seite vor dem Verzehr von heimischem Fisch warnen, weil die Gewässer stark mit Giften belastet sind? Der Informationsdienst Kopp Exklusiv deckte unlängst eine ganze Reihe weiterer solcher Merkwürdigkeiten auf. Dabei wird eines schnell klar: Die Bürger werden belogen.

 

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/torben-grombery/gute-wasserqualitaet-so-werden-wir-belogen.html

Verpackungen: Gefahr aus dem Plastik (WDR Bericht)

Fertigkost ist praktisch und preisgünstig,
das kommt beim modernen Verbraucher gut an.

In riesigen Produktionsfabriken werden die Lebensmittel durch
Schläuche gepresst und in Kunststofftanks gelagert.
In Folien und Plastikschälchen kommen die Produkte dann in den Handel.

In der Vergangenheit haben Wissenschaftler immer wieder Stoffe entdeckt,
die aus den Kunststoffen ins Essen gelangt sind.

Wie gefährlich sind sie für den menschlichen Organismus?