Kinderschänder : Interview mit Sachsensumpf-Opfer Mandy Kopp

Was Mandy Kopp als Minderjährige erlebte, kann man sich kaum vorstellen.

Gefangengehalten und zur Prostitution zu gezwungen. Heute steht Mandy Kopp
selbst vor Gericht wegen Verleumdung. Ihr Vergehen: Sie hatte damalige
Täter identifiziert. Darunter Immobilienmakler, Juristen, ja sogar Richter
und Anwälte sollen unter den Tätern gewesen sein.

Unglaublich, aber wahr. Die damaligen Opfer werden zu Tätern gemacht,
während die wirklichen Täter von höchster Ebene aus geschützt werden.

PS :

Und einer der bei der Vertuschung geholfen hat , ist heute Verteidigungsminister in der BRD Verwaltung : Thomas de Maizière

Sommer & Gäste: Anita – Frau sucht Anwalt

Anita S.* schildert ihren Fall, aus dem ersichtlich wird, daß in unserem sog.
Justizsystem “der richtig fette Wurm drin” ist.

Nur völlig Debile und Systembetriebseinheiten in menschlichen Körpern glauben weiterhin
an einen bestehenden “Rechtsstaat” in diesem Lande.

Ein passender Kommentar dazu :

Warum wohl, weise ich schon seit Jahren darauf hin, dass die Richter, Staatsanwälte, Polizisten,
Gerichtsvollzieher usw. in der BRiD machen, was sie wollen!?

Warum wohl, versuche ich die Russen dazu zu bringen, ihre Sonderrechte als alliierte Siegermacht zu nutzen,
um dieses rechtliche Chaos, was ja auch von den Siegermächten mitverursacht wurde, wieder in Ordnung zu bringen!?

Solange wir in der BRiD nicht eine übergeordnete Gruppierung haben, die in der Lage ist und das Recht besitzt,
diesen Richtern, Staatsanwälten usw. mal auf die Finger zu hauen, wird sich in der BRiD nichts ändern!

Traurig, aber wahr!

Quelle : http://www.eisenblatt.net/?p=15730#comment-36663