Mein letztes investigatives Video – Youtube zensiert ALLE Truther

 

Oliver Janich

Am 20.03.2019 veröffentlicht

Mein neuestes Buch „Impossible Mission 9/11“ ab jetzt auch im Buchhandel:
https://www.amazon.de/exec/obidos/ASI…

Alle meine Bücher:
https://www.amazon.de/Oliver-Janich/e…

CryptoSpace: Magazin für Investments des 21. Jahrhunderts:
https://cryptospace.ll.land/?ref=337

Alle meine Videos werden auf Bitchute gespiegelt:
https://www.bitchute.com/channel/oliv…

Meine Webseite mit Spendenbutton:
https://www.oliverjanich.de/

Affiliate-Link zur Expresszeitung:
https://www.expresszeitung.com/?atid=58

Frühzugriff auf meine Videos und tägliche Kommentierungen auf Telegram:
https://t.me/oliverjanich

Impfkritik unerwünscht: Youtube stellt Monetarisierung ein

Symbolbild Spritze / Medikamente via pixabay
Symbolbild Spritze / Medikamente via pixabay

Nach der Affäre um Kinderschänder, die die Kommentarfunktion und den Algorithmus von Youtube zur Vernetzung nutzen, ist die Plattform erneut unter Druck geraten.

Aufgrund zahlreicher Beschwerden von Anzeigenkunden hat das Unternehmen mitgeteilt, dass ab sofort keine Werbeclips vor Videos von „Impfgegnern“ geschaltet werden. Auch andere Videos, die „medizinische Falschinformationen“ enthalten, sind offenbar betroffen. (BBC)

Zuvor waren bereits die Videovorschläge auf der Hauptseite geändert worden, damit „Fake-News“ und Verschwörungstheorien, wie „Flache Erde“-Videos oder von der offiziellen 9/11 Version abweichende Informationen nicht mehr empfohlen werden.

https://freie-presse.net/impfkritik-unerwuenscht-youtube-stellt-monetarisierung-ein/

Pädophilie: YouTube ermöglicht immer noch die Sexualisierung von Kindern – und sie wird monetarisiert (Videos)

YouTube enthält Tausende von Videos, die Kinder sexualisieren. Die Kommentare zu diesen Videos zeigen, für wen diese Videos eigentlich gemacht wurden. Und dies geschieht, während YouTube gleichzeitig “Truther”-Videos aktiv zensiert.

Auf YouTube passiert etwas Bizarres und Unverständliches. Auf der einen Seite hat die Videoplattform hart daran gearbeitet, Videos, die Benutzer “falsch informieren” könnten (d.h. Verschwörungstheorien verbreiten), zu dämonisieren und deren Empfehlung zu verbieten.

Auf der anderen Seite hat YouTube nie verhindert, die Verbreitung Tausender von Videos zu ermöglichen, die Kinder auf zutiefst verstörende Weise sexualisieren.

Tatsächlich nutzt YouTube einerseits fortschrittliche “maschinelle Lernverfahren” in Kombination mit einer Armada an menschlichen Diskussionsleitern, um Videos zu zensieren, die im Wesentlichen aus Erwachsenen bestehen, die über Themen diskutieren, die möglicherweise zu 100% sachlich sind, oder auch nicht.

Auf der anderen Seite profitiert YouTube von Videos, die Kinder eindeutig und unmissverständlich für das Sehvergnügen von Pädophilen ausnutzen. Aber vielleicht ist man ja bloß verrückt, wenn man Letzteres für wesentlich schlimmer hält.

Vor zwei Jahren wurde auf Vigilant Citizen ein Artikel mit dem Titel Something is Terribly Wrong With Many “Kids” Videos on YouTube [Etwas läuft schrecklich falsch mit vielen “Kinder”-Videos auf YouTube] veröffentlicht, in dem schockierende, verstörende und traumatisierende Inhalte unzähliger Videos für Kinder aufgezeigt wurden.

Da diese Videos häufig beliebte Charaktere wie Elsa verwenden, um Kinder dazu zu bewegen, die Videos anzusehen, wurde dieses verstörende Phänomen in einigen Online-Foren, darunter Reddit, Elsagate genannt.

Der Artikel von 2017 enthielt auch einen Abschnitt mit dem Titel Catering to Pervs [Auf Perverse eingehen], in dem Videos gezeigt wurden, die eindeutig “Kinderliebhabern” gefallen. Diese Videos zeigen, wie Kinder unangemessene Kleidung tragen und unangemessene Dinge tun, während die Perversen ungeeignete Kommentare posten (Pädophilie: Die Ausbeutung von „Drag Kids“ wie Desmond ist erstaunlich (Videos)).

 

Die Existenz dieser Videos hat in den letzten zwei Jahren viele Kontroversen ausgelöst. YouTube hat jedoch keine klaren Maßnahmen ergriffen, um dies zu verhindern. Tatsächlich ist es noch schlimmer geworden.

Das unten angehängte Video zeigt das beunruhigende Ausmaß des Problems auf. Es erklärt, wie ein normaler YouTube-Betrachter in ein Wurmloch von „empfohlenen Videos“ gelangen kann, das im Wesentlichen in der Ausbeutung von Kindern besteht.

Die Kommentare sind meistens bizarre “Komplimente” und Zeitmarken für die “aufschlussreichsten” Teile der Videos. Kurz gesagt, es ist eine Art Softporno-Pädophilenring direkt innerhalb von YouTube.

In der Beschreibung schrieb MattsWhatItIs:

Der von Youtube empfohlene Algorithmus erleichtert es Pädophilen, sich in den Kommentaren miteinander zu verbinden, Kontaktinformationen auszutauschen und auf tatsächliche Kinderpornographie zu verlinken. Ich kann durchgängig von durchschnittlichen, nie zuvor genutzten Youtube-Konten in weniger als zehn Minuten, manchmal mit weniger als fünf Klicks, auf sie zugreifen. Außerdem habe ich Beweise dafür, dass diese Videos von Youtube monetarisiert werden, durch Marken wie McDonald’s, Lysol, Disney, Reese’s und anderen (Hollywood Pädophilen Party: Disney-Regisseur nach Enthüllung von Tweets über Missbrauch von Kindern gefeuert (Videos)).

Wenn wir uns tiefer auf dieses unfassbare Territorium vorwagen, stoßen wir auf Kinder, die ASMR-Videos machen. ASMR steht für Autonomous Sensory Meridian Response und wird als “Erfahrung eines statisch-ähnlichen oder kribbelnden Gefühls auf der Haut, das typischerweise auf der Kopfhaut beginnt und sich entlang des Nackens und der oberen Wirbelsäule bewegt” bezeichnet, wenn man bestimmten visuellen oder akustischen Reizen wie Flüstern ausgesetzt wird (“Netflix”, Hollywood und Mainstream-Medien vereint im Auftrag der pädophilen Eliten (Videos))

 

Auf YouTube gibt es Videos von Kindern, die solche Dinge tun. Und diese Videos sind eindeutig Perversen zuträglich. Unten ist ein Video, welches das Problem zusammenfasst.

Wie kommt es, dass diese Videos existieren (und monetarisiert werden), während andere aus zweifelhaften Gründen von der Plattform verbannt werden? Am 25. Januar gab ein YouTube-Blogbeitrag die Entfernung von “Verschwörungsvideos” aus dem Empfehlungssystem bekannt:

Wir werden anfangen, die Empfehlungen für grenzwertige Inhalte und Inhalte zu reduzieren, die die Nutzer auf schädliche Weise falsch informieren könnten – beispielsweise durch Videos, die eine falsche Wunderheilung für eine schwere Krankheit propagieren, behaupten, dass die Erde flach ist, oder offenkundig falsche Aussagen über historische Ereignisse wie 9/11 treffen.

Es ist unnötig zu erwähnen, dass der YouTube-Empfehlungsalgorithmus eine wichtige Quelle für Datenaufkommen für Ersteller von YouTube-Inhalten ist. Die Ersteller der von dieser Richtlinie (die extrem breit gefächert und subjektiv ist) betroffenen Videos werden es schwer haben, ihr Publikum zu erreichen.

Beachten Sie auch, dass der Blogbeitrag in einem klassischen Manipulationsversuch die Lächerlichkeit der flachen Erde dazu benutzt, um die Zensur für eine Vielzahl von Themen zu rechtfertigen, einschließlich 9/11 und unzähligen anderen, die dort nicht erwähnt werden (Hollywoods Problem Nummer 1 sind Pädophilie und Satanismus).

Daher muss die Frage gestellt werden: Warum setzt YouTube seine “Zensur”-Ressourcen nicht dafür ein, um ein echtes, dringendes und zutiefst beunruhigendes Problem zu bekämpfen?

Es gibt Kinder, die von skrupellosen Erwachsenen benutzt werden, um Geld zu generieren und direkt auf YouTube ein Pädophilen-Netzwerk aufzubauen. Warum wird kein “maschinelles Lernverfahren” eingesetzt, um dieses Übel zu bekämpfen, anstatt umstrittene Meinungen zu zensieren und die freie Meinungsäußerung zu unterdrücken?

Wenn man jedoch bedenkt, dass YouTube direkt mit der okkulten Elite verbunden ist, liegt die Antwort auf der Hand (Illuminati-Pädophilie: Wie versucht wird, Sex zwischen Erwachsenen und Kindern zu normalisieren (Videos)).

Wenn Sie mehr über die verstörende pädophile Agenda von Medien und Politik erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Okkult-Morde: Tod in Teufels Namen – Fakten & Hintergründe

Videos:

 

 

 

 

 

Quellen: PublicDomain/vigilantcitizen.com am 24.02.2019

https://www.pravda-tv.com/2019/02/paedophilie-youtube-ermoeglicht-immer-noch-die-sexualisierung-von-kindern-und-sie-wird-monetarisiert-videos/

Youtube löscht brisante Videos über „Wir sind mehr“ in Chemnitz

Bayern ist FREI

Liebe Leser, aufgrund von massiven Eingriffen in die Pressefreiheit sind wir nicht in der Lage, Ihnen aufschlußreiches Dokumentationsmaterial wie im Fall „Wir sind mehr“ zu bieten. In unserer Demokratie kommt es zu merkwürdigen Vorfällen, die kraft Grundgesetz theoretisch nicht passieren dürften. Der für die politische Meinungsbildung des Bürgers verbürgte freie Zugang zu Informationen scheint von einem Damoklesschwert namens Willkür abhängig zu sein. “ Eine Zensur findet nicht statt„. Eine Verhöhnung des Artikels 5 im Grundgesetz.

Gestern noch teilten wir ein kompromittierendes Video mit einem Querschnitt unsäglich primitiver Szenen auf dem Massen-Event „Wir sind mehr“ in Chemnitz. Eine Dokumentation, welche den schönen Schein von „Wir sind mehr“ irreversibel ramponierte. Das Video verbreitete sich in Windeseile ……. bis es plötzlich wie von Geisterhand verschwand.

Bildschirmfoto-3 Youtube hat das Video über „Wir sind mehr“ am 3.9.2018 in Chemnitz entfernt

Bunte Blockwarte, Meldemuschis und Denunzianten. Vornehmlich in den Reihen der Grünen, Piraten und…

Ursprünglichen Post anzeigen 533 weitere Wörter

#120db gelöscht: Unterstützt YouTube Vergewaltigung und Gewalt gegen Frauen?

Das Ende der Meinungsfreiheit in Deutschland

 

Das virale Video von #120db wurde auf YouTube gelöscht weil es gegen die YouTube-Richtlinie „zum Verbot von Hassrede verstößt“, so der Internet-Riese auf seiner Plattform. Der Datengigant YouTube / Google / ABC spuckt scheinbar auf die Opfer der sexuellen Gewalt in Europa.

von Collin McMahon

Über 80.000 mal wurde das eindrucksvolle Video auf YouTube geklickt, und vielfach gespiegelt. Ewiggestrige Mainstream-Medien wie ARD, Spiegel und Amadeu-Antonio-Stiftung versuchten auf gewohnt plumpe Weise, die mutigen jungen Frauen als „rechtsradikal“ zu verunglimpfen, und entlarvten sich nur selber als Frauenverachter und Gewaltversteher.

#120db fand auch international große Resonanz – neben Ann Coulter in USA und Tommy Robinson in UK hat auch die führende US-YouTuberin Roaming Millennial über die Initiative berichtet und bisher 47.000 Klicks bekommen. Nun ist das Video aber vom YouTube-Kanal von 120 Dezibel verschwunden. „Dieses Video wurde entfernt, weil es gegen die YouTube-Richtlinie zum Verbot von Hassrede verstößt. Erfahre mehr über die Bekämpfung von Hassrede in Deinem Land“, steht nun lapidar an seinem Platz.

#120db hat bei YouTube Beschwerde eingereicht. Laut YouTube haben die jungen Frauen 7 Tage Zeit um „die Inhalte zu prüfen“. Jouwatch hat an Google/YouTube geschrieben und um Auskunft gebeten, in wie fern ein Video gegen Gewalt gegen Frauen „Hassrede“ sein kann. Wir ermutigen alle Leser, an Google und ihren Bundestagsabgeordneten zu schreiben, und die Wiederherstellung der Meinungsfreiheit in diesem Land zu fordern:

Google Germany GmbH
Unter den Linden 14
10117 Berlin
[email protected]
Geschäftsführer: Paul Manicle, Halimah DeLaine Prado

Hier kann man das Video herunterladen und wieder hochladen („spiegeln“).

https://www.journalistenwatch.com/2018/02/11/120db-geloescht-unterstuetzt-youtube-vergewaltigung-und-gewalt-gegen-frauen/

Lesen Sie außerdem:

Interview mit #120db: „Jedes Opfer ist ein Opfer zu viel“

#120dB: Wie der ARD Faktenfinder Vergewaltigung relativiert und Frauen verunglimpft

120 Dezibel: „Niemand weiß, wer von uns die Nächste ist“

 

 

 

 

 

Werner Altnickel bei youtube gesperrt….

deutschelobby info SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS LÄMMERN LÖWEN WERDEN

das System greift jeden Aufklärer an…sogar 30-jährige Mitglieder der Grünen…

Werner Altnickel gehört zu den wichtigsten und informativsten Aufklärern im deutschsprachigen Raum.

soweit wie möglich werde ich Beiträge von WA neu verlinken und mittelfristig auf mein vk.com-Konto sichern.

https://vk.com/videos356447565?section=album_23

Besonders wichtige Sendungen wurden bereits gesichert und neu verknüpft.

Stichwort Altnickel hier im Blog zeigt die verknüpften Beiträge…zuerst werden die Videos von 2017 bearbeitet.

Wer kann sollte Videos von Werner hochladen und verbreiten…

Ursprünglichen Post anzeigen

Die „Richard Gutjahr Story“ wurde bei youtube gesperrt…

deutschelobby info SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS LÄMMERN LÖWEN WERDEN

bereits bei Erscheinen dieser auffälligen Geschichte eines „Falschen-Flagge-Attentats“

und die Machenschaften dieses Reporters, hab ich das Video gespeichert.

Es war abzusehen das es bei youtube über kurz oder lang gesperrt wird.

Das Video steht bei mir auf einem sicheren Konto und ist hier zu finden:

https://vk.com/video356447565_456239038

Ursprünglichen Post anzeigen

google und youtube löschen N-Koreas Propaganda Sender und schneiden Wissenschaftler von einer ihrer wenigen Quellen ab

HEIMDALL WARDA - Die das Gras wachsen hören

Google und youtube begründen ihr Vorgehen mit gesetzlichen Vorgaben und man darf sich nun trefflich streiten, ob googles regierungstreue Führungsriege erleichtert ist über derartige Gesetzgebung oder ob es nur der Boomerang ist, der nun gegen die leidenschaftlichen Zensierer der Weltregierungselite zurückschlägt. Es gibt nicht viele Möglichkeiten der Einblicknahme in das abgeschottete Land und dieses Wenige ist nun noch weiter zusammengeschrumpft. Hintergrund könnten die verschärften Sanktionen sein, die von den USA initiiert und von der UN angenommen wurden. Diese behindern aktiv  N-Korea im Export von Textilien und Import von Flüssiggas. Ob der Ausschluß N-Koreas von der globalen Medienlandschaft auch dazu gehört, ist nicht bekannt.

Ein Schelm, wer vermutet, daß demnächst ein Akt äußerer Einflußnahme in N-Korea geplant ist, den die Welt nicht sehen soll?

http://www.uriminzokkiri.com/itv/index.php?ppt=minsim&no=35969 ist aber noch aufrufbar, nur die youtube links führen ins Leere.

http://www.express.co.uk/news/world/853944/Google-YouTube-North-Korea-news-propaganda-channel

One of the channels on the popular social video website, Uriminzokkiri, had gathered…

Ursprünglichen Post anzeigen 260 weitere Wörter