Der 11. September – Verschwörung auf dem Prüfstand

 

Am 11. September 2001 schaute die Welt entsetzt zu, als die
Zwillingstürme des World Trade Centers in New York in sich
zusammenstürzten.

Seither gibt es darüber zahlreiche Verschwörungstheorien.

In den bald 15 Jahren seit diesem schrecklichen Ereignis
haben sich zahlreiche Verschwörungstheorien herausgebildet.

Die angeblichen Explosionen vor dem Einsturz nimmt die
Dokumentation „Der 11. September – Verschwörung auf dem
Prüfstand“ in den Fokus. Verschwörungstheorien zum
11. September 2001 speisen sich unter anderem aus der Art,
wie die Zwillingstürme zusammensackten.

Nach offiziellen Ermittlungen sollen die Stahlträger der
Gebäude dem Feuer nicht standgehalten haben, das durch das
brennende Kerosin ausgelöst wurde.

Augenzeugen haben jedoch von Explosionen berichtet, die sie
angeblich vor dem Einsturz der Türme beobachtet hatten.

Das Geheimnis um die Explosionen Der Film von Renny Bartlett
und Sam Berrigan Taplin geht der Frage nach, was an diesen
vermeintlichen Beobachtungen dran ist?

Könnte es sich um Detonationen gehandelt
haben, die an der Basis der Türme gezielt ausgelöst
wurden? Wäre es tatsächlich vorstellbar, dass – wie
jeder dritte Amerikaner glaubt – die Regierung Bush
darin verwickelt war, um den Krieg gegen den Terror
zu rechtfertigen?

So Sicher Wie Nie (9/11 Inside Job) – Jan Gaertig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.