Willy Wimmer : Von Deutschland bleibt nichts übrig im Falle eines NATO-Krieges mit Russland

 

Der ehemalige Bundestagsabgeordnete, Staatssekretär beim Verteidigungsministerium
und Vize-Präsident der OSZE Willy Wimmer spricht über die aktuelle politische Lage
in Europa, Konflikt zwischem dem Westen und Russland und Ukraine-Krise.

NATO-Oberbefehlshaber a.D. Wesley Clark: »Heutige US-Kriege 1991 geplant«

by

Die USA hat sich fast 65% aller Länder der Welt angeeignet, hat sie unterworfen, unterjocht und herrscht dort nach Gutdünken und faulen Verträgen, verpflichtet oder nötigt die Länder zu immensen Unterstützungskosten, zu Wohlverhalten und US-amerikanischer Außenpolitik.

Kriege usa

Die USA hat ihren Kontinent nicht nur Grenz- und Kontinent-überschreitend erweitert, hat nicht nur in allen Weltmeeren ihre Navy auf Patrouillenfahrt, sondern behauptet auch, dass all diese Länder und Meere ihre Staatsgrenze, ihre Einfluss-Sphäre seien, ihr zu verteidigendes Hoheitsgebiet sei, das sie jederzeit mit counter-attacs verteidigen dürfen.

Sie benutzen dazu das sogenannte Verteidigungsbündnis des Nordatlantik-Pakts NATO, die überall als Eingreiftruppe aktiv werden sollen, wo diese Hoheitsgrenzen gefährdet sein sollen. Der omnipotente Anspruch, alles zu besitzen ist in Wahrheit nur noch krank. Die USA werden ” bedroht”, wenn sich ein Staat anders verhält, als es die USA von ihm erwarten oder fordern. Die USA werden selbst von Mini-Staaten “bedroht”, weil sie den krankhaften Wahn pflegen, dass die ganze Welt ihnen alleine gehört.

Es ist interessant was Vier-Sterne-General Wesley Clark, der immerhin mal Oberbefehlshaber der NATO war, bereits im Jahr 2007, während eines Vortrages beim amerikanischen Think Tank »Commonwealth Club of California«, äußert. Der interessierte Zuhörer erfährt so beispielsweise ganz beiläufig, dass die heute geführten US-Kriege, auf Planungen des amerikanischen Verteidigungsministeriums aus dem Jahr 1991 zurück gehen.

Wie bitte? Einer der ehemals ranghöchsten US-Generäle im Pentagon ein Hellseher? Wohl kaum! Im Kontext dazu die Aussagen von US-Präsident Barack Obama und von George Friedman, Chef der einflussreichen US-Denkfabrik »Stratfor«. Ist das Statement des ehemaligen NATO-Oberbefehlshabers Clark, dass heute fast 8 Jahre alt ist, eigentlich jemals Bestandteil einer breiten öffentlichen Debatte in Europa bzw. in der Bundesrepublik gewesen?

Dieses Video geht auf die vielen Angriffskriege der USA ein, die Meinung, welche US-Politiker zur Militärstrategie haben, und wie sie sich über andere Länder erheben, um ihre Angriffs-Kriege als gerechte Aktionen zu rechtfertigen.

Unter anderem  erwähnt US-Präsident Obama, dass es außerhalb der USA böse Leute gibt, die der USA Schaden zufügen wollen, dies sei der Grund, dass die USA das mächtigste Militär der Welt haben muss.

NATO-Oberbefehlshaber a.D. Wesley Clark : »Heutige US-Kriege 1991 geplant«

von feld89 Veröffentlicht in Sonstiges Getaggt mit

Nr.:1483 Seit Bestehen nichts als Krieg , die Aufgabe der Nato unter USA

Im Beitrag 1481 : https://arsenalinjustitia.wordpress.com/2015/08/18/nr-1481-es-reicht-wo-sind-wir-hier-eigentlich/

fand ich eine Aufstellung über alle Kriege der VSA :

https://de-de.facebook.com/Anonymous.Kollektiv/posts/801449516568177:0

Die Vereinigten Staaten von Amerika haben in 231 Jahren seit ihrer Gründung, insgesamt 219 mal selbst Krieg geführt, militärisch interveniert oder waren in kriegsähnliche Handlungen verwickelt, beispielsweise über eine Geheimdienstbeteiligung an Terroranschlägen, Putsch- und Umsturzversuchen auf dem Territorium eines anderen Staates. Dabei wurde die USA kein einziges Mal selbst angegriffen.

Sie sind das Grundübel aller Flüchtlingsprobleme auf dem Planten ERDE, sie sind das Grundübel von Regierungen , die keine mehr sind, weil sie Geschäfte führen im Sinne der Eigentümer dieser Firmen, genannt Staaten, sie sind das Grundübel der Versklavung der Menschen in diesen “Staaten”-Farmen, mit samt ihren Hintermännern und Frauen von der Hochfinanz und ihren weltweiten Bütteln und Söldnern, ihren denkunwilligen Untertanen und der, die sich daran auch noch bereichern und in diesem Trauerspiel verdienen und mitmachen:

http://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/07/18/deutscher-michel-wach-auf-meint-ganz-zu-recht-der-gerechtigkeitsapostel/

Das Chaos ist gewollt. Aus dem Chaos entsteht die neue Ordnung!

Damit meinen diese Globalisierungsverfechter die NWO!

Immer wieder wird die Frage gestellt, warum denn so viele Menschen aus Afrika und aus dem Mittleren Osten flüchten. Davon, dass die terroristische Supermacht Vereinigte Staaten von Amerika und ihr nicht weniger terroristischer Anhang in Europa, Kanada, Australien usw. aus niedrigsten Motiven wie Profitgier dafür sorgen, dass die Lebensbedingungen für die Menschen in den Ländern, die sie ausplündern, immer unerträglicher werden, wird in den Propagandamedien natürlich nur wenig gesprochen. Im Rückblick lässt sich noch besser das ungeheure Verbrechen erfassen, das der Westen mit der Verwüstung Libyens begangen hat.

Professor Jean-Paul Pougala hat den folgenden Artikel vor vier Jahren geschrieben. Er vermittelt einen exzellenten Eindruck über das nach wie vor existierende internationale Ausbeutungssystem.

Die Lügen hinter dem Krieg des Westens gegen Libyen
Sind diejenigen, die die Demokratie exportieren wollen, selbst Demokraten?

Jean-Paul Pougala

http://antikrieg.com/aktuell/2015_08_21_dieluegen.htm

Ob das genauso zutrifft kann ich nicht sagen, aber das etwas kommt, das ist gewiss:

http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/51707-der-letzte-zahlungseingang

Bereits leichtere Ausschreitungen gibt es auch und in zunehmendem Maße und wir sollten auf allerhand vorbereitet sein und unsere Grundversorgung sicherstellen. Wir werden Nähe brauchen zu unseren Nachbarn der Familie und zu Freunden. Auch das hier ist gesteuert und so kommt es, dass nicht nur die tatsächlich Verfolgten in diesem Land unterschlüpfen, sondern auch die Verfolger und dann fechten sie ihre Unstimmigkeiten und Glaubensfragen blutig bei uns aus, so geschehen in Suhl:

Suhl: Asylforderer geht mit Eisenstange auf TV-Team los.

Ein Opfer aus Suhl/Friedberg berichtet!

Suhl: Die Katze ist aus dem Sack!

Asylantenkrawalle in Suhl – auf dem Weg zum Bürgerkrieg

von Jürgen Elsässer

Mehr Flüchtlinge als Einwohner : Asylanten gehen mit Gewalt gegen einheimische Bürger vor

Wichtig auch für Mieter:
Ob die Betroffenen dann noch ruhig bleiben werden?

Bedenklich auch dieses:

Täter Ausländer: „Aktenzeichen XY ungelöst“ streicht Bericht über Huckarder Vergewaltiger!

Das Ende vom Lied?

http://brd-schwindel.org/am-tag-x-wird-es-in-den-grossstaedten-schlimmer-als-in-der-hoelle-sein/

https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2015/08/22/der-krieg-hat-begonnen/

Und die meisten von Ihnen wollen hierher und sie werden kommen! Macht schon mal Platz in Euren Häusern denn im Winter geht Zeltstadt nicht! Ich bin sicher, die , die am lautesten schreien , “rassistisch”, wenn man diese Zustände kritisiert, werden ihre Türen auch sehr weit offen halten! Oder doch nicht? Von Zwangseinquartierung las ich bereits mehrmals aus berufenem Firmenmitarbeitermund, der sich POlitiker nennt! 

Nochmal: Geplante Enteignung!

Wichtig auch für Mieter:

Flüchtlinge, Bevölkerungsaustausch, Volkstod: Die wahren Zusammenhänge kurz zusammengefasst:

Auch ausserhalb sieht alles düster aus:

Säbelrasseln geht weiter

Weiterhin heftige Kämpfe bei Donetsk

EU: Bis hinter den Ural

Kriegspläne? NATO baut sechs neue Hauptquartiere in Osteuropa

Seit 1945 hatten die USA den Plan Russland auszulöschen

Pentagon-Chef Carter: Russland ist eine “sehr, sehr bedeutende Bedrohung”

Pentagon-Chef: US-Militär bleibt im Golf „unglaublich stark“ präsent

Gegen Russland: Deutsche Waffen-Industrie profitiert vom Kalten Krieg

US-Waffentransport durch Österreich – 17.8.2015 – trotz Neutralität?
US-Waffen- und Munitionstransport durch das neutrale Österreich? Durch die Firma Republik Österreich, eingetragen bei der SEC.gov in den USA? Wie kann eine Firma neutral sein, wie kommt es dass Österrreich wie alle Länder nur ein Unternehmen ist. Politik um die Lüge der Länder, Neutralitöt, der Demokratie usw. weiter aufrecht zu halten?…gerhardschneider

Wenn man ein Problem abstellen will, dann muss die Ursache beseitigt werden

Wir erleben gerade live und in Farbe, wie sich unsere bisherige Welt auflöst.
Mit stoischer Gelassenheit sitzt der brave Michel vor seinem Fernseher und lässt sich per zwangsfinanzierten ÖR-Nachrichten berieseln und die Welt erklären. Ab und zu blitzt auch dort einmal Unangenehmes auf, das aber sofort schön in rosa verpackt als nicht so wichtig oder gar schlimm und furchteinflößend dargestellt wird. Denn zum Glück ging ja letzte Woche auch wieder die Fußball-Bundesliga los, die einem das wohlverdiente Wochenende versüsst. Dabei sollte der brave Michel oder auch der handzahme Össi oder der ruhige Schweizer langsam aber sicher erkennen, dass wir unweigerlich auf einen Kulminationspunkt zusteuern, der bei seiner Explosion alles bisher erlebte und bekannte weit in den Schatten stellen wird…konjunktion

Lang wird er letzte Michel auch nicht mehr schlafen können!

Sich vorzubereiten ist sicher nicht die schlechteste Option!

weitere Infos: http://mike.blog-net.ch/

FDF – Videos  : http://willkommen-in-der-realitaet.blogspot.de/

https://www.facebook.com/ddbagentur.de

https://arsenalinjustitia.wordpress.com/2015/08/22/nr-1483-seit-bestehen-nichts-als-krieg-die-aufgabe-der-nato-unter-usa/

von feld89 Veröffentlicht in Sonstiges Getaggt mit

Christoph Hörstel : Flüchtlingsdrama als Chaosmanagement der Nato

 

Das ist gewollt, geplant, organisiert, durchgeführt – und erfolgreich!

Das geheime Chaosmanagement, so sagt Christoph Hörstel, hat die Schleusen
geöffnet und fördert Schlepperbanden und deren wachsende Infrastruktur.

Hinzu kommen groteske “Unzulänglichkeiten” bei Unterbringung, Versorgung
und Betreuung: sozialer Zündstoff, aus dem Unruhen und Unterdrückung
entstehen.

Wie stürzt man eine Regierung ?

 

Was uns in den deutschen Medien oft als friedliche Revolution für Freiheit und
Demokratie verkauft wurde, waren oft professionell vorbereitete und vom Westen
finanzierte Aktionen die nicht selten in Chaos und Gewalt endeten !

Demokratisch legitimierte Staatspräsidenten werden illegal von ausländischen
Regierungen gestürtzt! Nicht selten ist das Land danach ein Scherbenhaufen !

Schachmatt für die Menschheit (Die neue Weltordnung)

 

Ein weiteres audiovisuelles Medien-Kunstprojekt, welches sich erneut
gesellschaftskritisch mit den politischen, ökonomischen und geistigen
Zwangsjacken eines gut geschmierten Wegelagerer-Konglomerats auseinandersetzt.

Als Grundlage zu dem Video wurde “Checkmate to Humanity” herangezogen,
dass sich primär mit den politischen, ökonomischen und militärischen
Schachzügen zur “Neuen Weltordnung” befasst.

An vielen Stellen sind Beispiele mit Bezug zum Betrugssystem “Demokratie” –
mit entsprechender Begleitmusik aus der “Klaschaffenpresse” – beigefügt, +
welche gemeinsam in einer G. Orwell mittlerweile übertreffenden Manier auf
die Verpackung des offenkundigen “Feudalystems neuen Typus” hinweisen sollen.

Mithin wirft es die Frage auf, ob die “Neue Weltordnung”™ nicht eigentlich
viel besser das “Vierte Reich” heißen sollte und wie viel Einfluss die
älteste Monarchie – der Vatikan – wohl auf die parlamentarischen Laufburschen
in den G(auner)-20 Staaten hat.

Die größten Kritiker der Molche …

WK100827_Immigration_Kriminalitaet_Clans.. sind fast immer eben solche.

“Fremdenfeindlichkeit”, “Fremdenhass”, “Rassismus” etc. sind meist die Kampfbegriffe jener,
die sich um den unverbrüchlichen Erhalt ihrer Werte, ihrer Identität, ihres Wohlstandesund
vor allem ihres Fortbestandes und ihrer Kultur am meisten zu kümmern pflegen.

Wenn das Bombardieren von Zivilisten, Frauen, Alten und Kindern, die Verwendung
von Uranmunition und die Zerstörung gewachsener gesellschaftlicher Strukturen
nicht “fremden-feindlich” ist, was ist es dann?

Wenn absichtliches und gezieltes Gegeneinander-Aufhetzen, Spalten, Zerwürfnis
Stiften durch die Bildung von Parallelgesellschaften zum Zwecke besserer
Beherrschbarkeit nicht fremdenfeindlich ist, was ist es dann?

Wenn die Auflösung der Nationen und Kulturen, die Zerstörung der Identitäten, die “Lobotomie”
der Seelen im Sinne einer sogenannten neuen Weltordnung, die ganz den Vorstellungen und
Wünschen der “Ordner” entspricht,nicht fremdenfeindlich ist, was ist es dann?

Seltsamerweise wird aber gerade dies von den links-grünen, monochromen Freunden nicht
angesprochen und konsequent ignoriert, ja sogar gefördert und mit Lügen und falschen
Bildern (wie im ehemaligen Jugoslawien) untermauert.

Und gerade jene unter den Amerikanern, die Herkunft, Werte und Traditionen am
meisten “rein” zu erhalten pflegen, schicken ihre “Abgesandten” nach Europa,
um die Bewohner “Multikulti” zu lehren.

Dabei gibt es wohl nirgendwo auf der Welt so viel “Multikulti” wie in Europa.

Wir Deutschen haben unsere Nachbarn schätzen gelernt. Wir mögen französisches “Savoir-Vivre”
und die wohlklingende Sprache. Wir schätzen südländische Gelassenheit und Lebensweise. In
Europa werden alleine von mir gezählte 114 (!) indigene Sprachen gesprochen (Sprachen von
Minderheiten wie “rätoromanisch” und sorbisch etc. eingeschlossen).

Europa hat noch nicht einmal zu sich selbst gefunden, bevor es mit Angehörigen
von Kulturen gänzlich anderer Werte und Sprachen überflutet wird. Wahrscheinlich
soll die Selbstfindung Europas dadurch verhindert werden.

Fremdenfeindlich ist, wenn man die Heimat von Menschen unbewohnbar macht,
sie entwurzelt und von ihren Familien trennt. Was ist mit den in der Heimat
Zurückgebliebenen? Daran denkt keiner.

Sollen die Herkunftsländer auf ewig entvölkert und unbewohnbar
bleiben, damit jede Gegenwehr einer zukünftigen Plünderung ausbleibt?

Die Türkei hat wohl die meisten syrischen Flüchtlinge aufgenommen. Sie leben in Zelten,
getrennt von der übrigen Bevölkerung, und diese weiß, dass sie wieder zurückkehren.

“Fremden-freundlich” ist, dafür zu sorgen, dass jeder in seiner Heimat
ein menschenwürdiges, seiner Identität und seinen Werten und Traditionen
entsprechendes Leben führen kann.

Alles andere ist fremdenfeindlich. Und sonst nichts!

von PecuniaOlet

Wahr und unwahr ..

thWahr ist, dass Generalbummsanwalt Harald “Prüfanwalt” Range auch
ermitteln kann. Zurzeit ermittelt er sogar wegen Landesverrats.

Unwahr ist hingegen, dass er gegen Angela Merkel, den BND oder gegen
irgendeinen Mitarbeiter eines Geheimdienstes der Vereinigten Staaten
eines Teils von Nordamerika ermitteln würde.

Zu derartigen Ermittlungen würde er als weisungsgebundener Generalbummsanwalt auch
niemals eine Weisung von Justizminister Heiko Maas (SPD) erhalten, denn dieser
Qualitätsdemokrat will ganz andere politische Prozesse in der BRD haben :

Existenzbedrohende und einschüchternde Prozesse gegen Blogger.

Quelle : Proll Blog