Polizei-Videos aus der Silvesternacht zeigen das Chaos vor dem Kölner Hauptbahnhof

 

Bislang unbekanntes Filmmaterial, das dem „Kölner Stadt-Anzeiger“
vorliegt, demonstriert eindrucksvoll, wie aussichtslos die Beamten
versuchten, die Massen in Schach zu halten.

 

Die „Soldiers of Odin“ und das journalistische Totalversagen der SZ

„Als „Odinssoldaten“ sind sechs Männer und eine Frau unter anderem durch den
Pasinger Bahnhof gezogen. Bei einem lugte unter der Jacke ein Holster hervor“,
schnappatmete die ehemals seriöse Süddeutsche Zeitung unter einem reißerischen
Bild von 5 Männern mit Odin-Kutten.

„Eine rechte Bürgerwehr ist am Freitag voriger Woche bei Rundgängen durch Pasing
und durch die (Münchener) Innenstadt beobachtet worden. Die Gruppierung, die
ursprünglich aus Skandinavien stammt, nennt sich „Soldiers of Odin“.

Ihr deutscher Ableger stellt sich als „Nachbarschaftshilfe“ dar
und das martialische Auftreten auf der Straße als „Spaziergang“.“

„Verbindungen in die rechte Szene“ gebe es, so der erfahrene Polizeireporter
Martin Bernstein, der auch hinter jedem Identitären einen Nazi entdecken mag.
Wie bei solchen Skandal-Berichten üblich wird dann ein „Extremismus-Experte“
zitiert, der die „Soldiers of Odin“ eine „rassistische Bürgerwehr“ nennen darf.

In dem Fall ist es ein Matthias Quendt, der für die umstrittene ex-Stasi-Agentin
Anetta Kahane arbeitet. Weder Bernstein noch Quendt haben sich die Mühe gemacht,
die Soldiers of Odin direkt zu befragen. Wir hatten sie innerhalb von einem
Nachmittag per Facebook erreicht. Der Pressesprecher Bodo gab uns freimütig Auskunft.

Wer sind die Soldiers of Odin? Wofür steht ihr, was für Leute seid ihr?

Die Soldiers of Odin sind eine in Finnland gegründete und inzwischen auf
mehreren Kontinenten vertretene Gemeinschaft von Männern und Frauen, die
sich um die öffentliche Sicherheit auf unseren Straßen sorgen und nicht
mehr hinnehmen wollen, daß die exorbitant zunehmende Kriminalität im
öffentlichen Raum aus politischen Gründen vertuscht und verharmlost wird.

Die Soldiers of Odin Germany agieren eigenständig, da sie aufgrund
landestypischer Sensibilität mit bestimmten politischen Kontexten
besonders vorsichtig sein wollen.

Wie sind Sie persönlich dazu gekommen und warum?

Ich persönlich habe schon länger ein unbehagliches Gefühl, besonders wenn
ich meine Familie alleine unterwegs weiß. Fast mehr noch als die Straftäter
selbst macht mir die einladende Unterstützung Sorge, die von einer einseitig
berichtenden Presse, aber auch von einer ideologisch geprägten Rechtsprechung ausgeht.

The Soldiers of Odin: Inside Canada’s Extremist Vigilante Group

Trouble in Valhalla? Anti-refugee group ‘Soldiers of Odin’ patrol streets in Stavanger, Norway

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : Journalistenwatch

Beatrix von Storch (AfD) – 1.Rede im Bundestag – Etablierte Politiker unterstützen Linksextremismus

 

Unbedingt anhören, dann weiß man wer versucht
die AFD mit unlauteren Mittel zu bekämpfen!

Es werden alle Namen genannt!

Vorweihnachtliche Freude – Obdachloser bekommt neue Gitarre

 

Nachdem, wie wir berichteten, Klaus durch das Ordnungsamt seine Gitarre
geraubt worden ist unter der fadenscheinigen Begründung, er würde länger
als 30 Minuten am Stück spielen entgegen der allgemeinen Spielzeitverordnungen
im öffentlichen Raum, dachten wir uns, bevor Klaus verhungert, weil er halt
die Spenden nicht mehr erspielen kann, müssen wir handeln.

Komischerweise werden Angehörige des fahrenden Volkes, welche oft in
Halle den ganzen Tag Akkordeon, Geige oder Kontrabass spielen, vom
Ordnungsamt nicht behelligt.

Der Grund scheint klar. Der Obdachlose böte laut Ordnungsamt keinen
ästhetischen Eindruck, man müsse ihn dort loswerden… Dann vergiftet
ihn doch einfach. Dem Tod durch Verhungern oder Erfrieren auszusetzen,
ist weit unmenschlicher. Schaut einfach selbst:

Die Grünen : Peinliche Auftritte von Katrin Göring-Eckardt

 

Dieses Mal habe ich einen Zusammenschnitt mit peinlichen Auftritten
von Katrin Göring-Eckardt (Bündnis 90/Die Grünen) erstellt.

Bei der Suche nach passenden Ausschnitten bin ich schnell fündig
geworden, da nahezu jedes Video mit ihr einfach nur peinlich ist… 😉

Die Grünen-Deutschlandfeindlichkeit

Deutsche Vertriebene:Auf ewig enteignet und entrechtet?

Helmut Muellers Klartext

Expulsés allemands: définitivement expropriés et privés de leurs droits?Les conclusions d´une personne déplacée allemande

German expellees: permanently expropriated and deprived of her rights?Findings of a german displaced person

 

Die Unterdrückung der historischen Wahrheit und die Ignorierung des Rechtsanspruchs Deutscher Vertriebener sowie die Hetze gegen die Anspruchsberechtigten, sobald diese ihr Haupt erheben, rechtfertigen im Sinne eines „Niemals vergessen!“diesen aus meiner Sicht ausführlichen Beitrag.

Von Karin Zimmermann*

Vorbemerkungen

Es werden hier ausschließlich die Teile des (viel breiter definierten) Völkerrechts betrachtet, das sich auf die Vertreibung der deutschen Bevölkerung nach Ende des 2. Weltkrieges und derjenigen Bevölkerungsteile bezieht, die vor den vor den anrückenden (Sowjet-) Truppen geflohen waren.

Die Verfasserin hat keine wissenschaftliche Ausbildung in Rechtsfragen. Ihre hier dargestellte Darstellung beruht auf Erfahrungen aus einem etwa 3 Jahrzehnte langen „Kampf“ um ihre Rechte aus der Vertreibung aus einem Gebiet, das heute unter polnischer Verwaltung steht. Sie umfassen auch solche, die bei…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.976 weitere Wörter