Denkwerk 20 25

 

Hans-Joachim Müller

Am 02.02.2020 veröffentlicht

Denkwerk 20 25 Deutsch+Amerika aktuell

Facebook Hans-Joachim Müller 39
Fb Autorenprofil Jesus Germanicus
VK Hans-Joachim Müller
Fb Gruppe „Neues Forum 89“
Telegramm Nachrichten von Müller
e-mail senioringenieur@seznam.cz
e-mail hansausprag1@gmail.com
Youtube Hans-Joachim Müller
auch QlobalChange DE
https://www.bitchute.com/channel/nach…

Bankdaten: Targo Bank
IBAN DE 02 3002 0900 5390 3396 06
BIC CMCIDEDDXXX

paypal.me/HJM45

Denkwerk 20 19

 

Hans-Joachim Müller

Am 26.01.2020 veröffentlicht

Analyse 2/2+Systemisches

Facebook Hans-Joachim Müller 39
Fb Autorenprofil Jesus Germanicus
VK Hans-Joachim Müller
Fb Gruppe „Neues Forum 89“
Telegramm Nachrichten von Müller
e-mail senioringenieur@seznam.cz
e-mail hansausprag1@gmail.com
Youtube Hans-Joachim Müller
auch QlobalChange DE
https://www.bitchute.com/channel/nach…

Bankdaten: Targo Bank
IBAN DE 02 3002 0900 5390 3396 06
BIC CMCIDEDDXXX

 

Anmerkung:

Erster Teil

https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2020/01/25/denkwerk-20-18/

 

Denkwerk 20 16

 

Hans-Joachim Müller

Am 20.01.2020 veröffentlicht

Denkwerk 20 16 weitere Antworten

Facebook Hans-Joachim Müller 39
Fb Autorenprofil Jesus Germanicus
VK Hans-Joachim Müller
Fb Gruppe „Neues Forum 89“
Telegramm Nachrichten von Müller
e-mail senioringenieur@seznam.cz
e-mail hansausprag1@gmail.com
Youtube Hans-Joachim Müller
auch QlobalChange DE
https://www.bitchute.com/channel/nach…

Bankdaten: Targo Bank
IBAN DE 02 3002 0900 5390 3396 06
BIC CMCIDEDDXXX

Denkwerk 20 14 Teil 1

 

Hans-Joachim Müller

Am 18.01.2020 veröffentlicht

Wie geht es weiter Teil 1

mußte hier 2 Teile machen, bei Telegramm ist es nur einer.

Facebook Hans-Joachim Müller 39
Fb Autorenprofil Jesus Germanicus
VK Hans-Joachim Müller
Fb Gruppe „Neues Forum 89“
Telegramm Nachrichten von Müller
e-mail senioringenieur@seznam.cz
e-mail hansausprag1@gmail.com
Youtube Hans-Joachim Müller
auch QlobalChange DE
https://www.bitchute.com/channel/nach…

Bankdaten: Targo Bank
IBAN DE 02 3002 0900 5390 3396 06
BIC CMCIDEDDXXX

 

Denkwerk 20 14 Teil 2

 

Am 18.01.2020 veröffentlicht

Wie geht es weiter Teil 2

Die Welt braucht den Friedensvertrag

 

Jo Conrad

Am 13.01.2020 veröffentlicht

Seit dem Ende des 1. Weltkrieges sind viele Verträge geschlossen worden, aber noch kein Friedensvertrag. Das betrifft Situationen im Jemen, Ukraine, Syrien und vielen anderen Ländern, wo ohne Kriegserklärungen Kriegshandlungen stattfinden. Weder die Politik, noch die Verwaltung oder die Medien Deutschlands haben ein Interesse an einem Friedensvertrag. Donald Trump hat als erster US-Präsident den Frieden mit Deutschland erwähnt, befindet sich aber im Wahlkampf. Das große Interesse vieler Deutscher an einem Friedensvertrag kann durch eine Petition auf http://www.der-Friedensvertrag.de anschaulich gemacht werden und könnte große Veränderungen in der Gesamtpolitischen Lage bewirken.

Holger Ditzel und Matthias Klama unterhalten sich – zufällig am Tag des Auslaufens des Versailler Vertrages mit Jo Conrad über die vielfältigen Aspekte auf dem Weg zum Friedensvertrag.

Original auf http://www.Bewusst.tv
http://www.der-friedensvertrag.de

Die Welt braucht den Friedensvertrag – Zusammenfassung von Angelika Plien
Wir sind der Schlüssel zum Frieden. Unsere historische Chance!
Am 10.01.1920 trat der Versailler Vertrag in Kraft. Kanonisches Recht: „Wenn die juristische Person 100 Jahre nicht handelt, erlischt sie.“
Alle Reparationen wurden am 1.10.2010 erfüllt. Das bedeutet für uns Deutsche, dass wir jetzt das Recht auf Frieden haben und das können wir effektiv angehen, indem wir den Friedensvertrag mit den Amerikanern anbahnen.
01:40 Friedensvertrag 1. Weltkrieg
Der erste Weltkrieg ist im Jahre 1918 beendet worden durch einen Waffenstillstand. Formular juristisch und völkerrechtlich braucht man dazu eigentlich einen Friedensvertrag.
Der ist mit den Russen geschlossen worden. Die Russen haben keine Reparationen gefordert und sich auf ihre Grenzen zurück gezogen.
Mit den westlichen Alliierten ist kein Friedensvertrag geschlossen worden und deswegen besteht weiterhin der Kriegszustand.
03:50 Die historische Aufgabe der Deutschen ist es, die ganzen Kriege zu beenden, indem wir einen Friedensvertrag ins Leben rufen.
Das Grundgesetz ist obsolet sobald die Friedensverhandlungen beginnen.
Der amerikanische Präsident hat aber momentan andere Sorgen (Wahlkampf etc.).
06:20 Souveränitätsvorbehalt Medien: Die Alliierten steuern unsere Medien!
Die Besatzung kann nur durch den Friedensvertrag beendet werden und dann kann die Verfassung beschlossen werden.
10:45 Landwirten steht das Wasser bis zum Hals. Eine Chance zu überleben: wenn der Reset kommt durch den Friedensvertrag.
In diesem System wird ansonsten nichts geändert.
Wir werden „schleichend gegrillt“, sagt Jo.
11:50 Wir dürfen weder von den Politiker erwarten, dass sie das anstreben und auch nicht von den Massenmedien. (Instrumente der Siegermächte!)
12:35 Wie kann man vorgehen? Die Bevölkerung muss über die Notwendigkeit Bescheid wissen und aktiv werden. Werbt dafür überall und unterschreibt die Petition!
Schreibt Briefe an Trump! Abgestimmt wird das im Senat, Trump muss das anleiern.
Trump hat als erster Präsident seit 100 Jahren das Wort „Friedensvertrag“ in den Mund genommen.
21:45 Petition ist die richtige Form? Es ist die Möglichkeit, sich für dieses Thema zu versammeln und so Amerika zu signalisieren, was wir wollen (Handlungsbedarf).
25:25 Rechtserklärung, Ausweis, Reisepass, Unionsrechte, Rechtsfähigkeit,
Staatsangehörigkeitsnachweis
34:40 Reichsbürgerbewegung – keine Legaldefinition bekannt!
38:20 Kaiserzeit
39:58 Friedensvertrag ist nötig. Überall, wo jetzt Krieg ist, sind das Kriegsbeteiligte aus dem 1. Weltkrieg.
43:09 Rechtskreise / Personenstand
46:00 http://www.der-friedensvertrag.de
Wir haben ein Anrecht auf den Friedensvertrag.
Verbreitet das überall!!!
Vielen Dank für das Engagement.

Denkwerk 20 04 Teil I

 

Hans-Joachim Müller

Am 05.01.2020 veröffentlicht

Aktivierung Sehung 1

Facebook Hans-Joachim Müller 39
Fb Autorenprofil Jesus Germanicus
VK Hans-Joachim Müller
Fb Gruppe „Neues Forum 89“
Telegramm Nachrichten von Müller
e-mail senioringenieur@seznam.cz
e-mail hansausprag1@gmail.com
Youtube Hans-Joachim Müller
auch QlobalChange DE
https://www.bitchute.com/channel/nach…

Bankdaten: Targo Bank
IBAN DE 02 3002 0900 5390 3396 06
BIC CMCIDEDDXXX

 

Denkwerk 20 04 Teil II

Reih Dich ein beim Dresden-Gedenken 2020!

von http://www.dresden-gedenken.info

Liebe Kameraden und Freunde, werte Unterstützer!

Im Februar 2020 jähren sich die angloamerikanischen Bombenangriffe auf die Stadt Dresden zum 75. Mal. Die Zeitzeugen verstummen nach und nach. Gleichzeitig wird das Geschrei der Lügner und Relativierer immer lauter.

Die bestellte Historikerkommission hat auftragsgemäß ihre Arbeit verrichtet und die Zahl der Opfer auf eine Höchstzahl von 25.000 „wissenschaftlich“ festgelegt. Gleichzeitig hat sie die vielen Augenzeugen als Lügner bezeichnet, die von den Tieffliegerangriffen und der gezielten Menschenjagd berichteten. Auch die Ausmaße des Feuersturms wurden kleingeredet. Phosphorbomben gab es nicht, weil sie in den Ladelisten nicht auftauchen und so weiter und so fort.

Das Ziel dieser Propaganda ist eindeutig: Die alliierten Siegermächte dürfen nicht für Kriegsverbrechen verantwortlich gemacht werden. Deutschland hat den Zweiten Weltkrieg vom Zaun gebrochen. Deutsche sind ausschließlich Täter, keine Opfer. Die von den Siegern seit 1945 in die Geschichtsbücher diktierten Verdrehungen müssen unter allen Umständen aufrecht gehalten werden.

Unsere Forderungen, den 13. Februar zum offiziellen Gedenktag zu machen und endlich ein würdiges Denkmal für die Toten von Dresden zu errichten, werden mit dem Hinweis auf die Ergebnisse der Historikerkommission regelmäßig abgelehnt.

Darum gilt es auch im Jahr 2020 an die Toten von Dresden würdevoll zu erinnern, sie in die Gegenwart zu rufen und nicht zuzulassen, daß sie von den staatlich bestellten Geschichtsfälschern der Vergessenheit anheim gegeben werden.

Jeder Einzelne, jeder Aufrechte und jeder Geschichtsbewußte ist aufgefordert, sich im Februar 2020 einzureihen und somit seinen Beitrag zu einem würdigen und ehrenvollem Gedenken zu leisten. Es ist unsere Aufgabe, uns jederzeit schützend vor unser Volk zu stellen und die Angriffe auf die schutzlosen Opfer des alliierten Bombenterrors abzuwehren.

Auch im Februar 2020 wird es deshalb wieder ein
ehrenvolles und würdiges Gedenken in Dresden geben.
Weitere Informationen folgen in Kürze!

Unsere Forderungen lauten:

Macht den 13. Februar zum offiziellen Gedenktag!

Ein würdiges Mahnmal zu Ehren der Dresdner Luftkriegstoten!

http://www.dresden-gedenken.info/allgemein/reih-dich-ein-beim-dresden-gedenken-2020/