Köpenikiade mit Scheinwahnsinn

Veröffentlicht am 01.09.2015

Wir leben in einem Kostrukt, wo es wirkt wie eine allumfassende Köpenikiade. Viele glauben mit einem gelben Schein etwas bewirken zu können und die Zurückhaltung der Behörden bei der Ausstellung dieses Scheines wird als Bestätigung empfunden. Tatsächlich hatte sich die BRD ein schlimmes Ei ins nest gelegt, da seit dem Jahre 2000 nicht mehr nach Abstammung dieser Schein ausgestellt wird, sondern nach Gebiet. Wer auf dem Gebeit geboren wurde, wird die deutsche Staatsangehörigkeit vergeben. Nun kommen aber viele, die diesen Schein haben wollen, um ihre Abstammung beweisen zu können- wie peinlich ist das denn?

https://conrebbi.wordpress.com/gelber…

Jetzt machen die Ärzte den Til Schweiger

Ursprünglich veröffentlicht auf Vitzlis Vierter:

.

und tun ganz viel Gutes. Selbstverständlich  behandeln sie die Asylanten!

Auf eigene Kosten, wie man das von guten Menschen erwarten würde? An dieser Stelle mischt sich dröhnendes Gelächter unter die Buchstaben!

Aber wer bezahlt das also nun eigentlich, diese unbraunen Til Schweiger im weißen Kittel? Diese geldgierigen Abzocker mit der gut schwingenden Nazikeule?

.

NRW wird Asylanten kostenlos krankenversichern

Während der arbeitende Doofmann in Deutschland für seine studierenden Kinder, wenn sie wegen langer – durch die gewählten Volks”vertreter” verursachten – Wartezeit die 25 überschreiten, Krankenkassenbeiträge zahlen muss, will NRW den Asylanten die Mitgliedschaft schenken. Flüchtlinge in Nordrhein-Westfalen sollen vom kommenden Jahr an mit einer Gesundheitskarte zum Arzt gehen können wie jeder andere gesetzlich Versicherte auch. NRW schafft als erstes Flächenland die Möglichkeit für Asylbewerber, sich selbstständig in Behandlung zu begeben. Und für Bekloppte als Zugabe: Da die Gesundheitskosten vom Steuerzahlerübernommen würden, habe das neue Modell für die…

Original ansehen noch 122 Wörter

Lubki – der Ursprung aller Kampfkünste

Ursprünglich veröffentlicht auf h0rusfalke:


Veröffentlicht am 28.01.2014

Gegen Ende letzten Jahres nahm ein ExtremNews Kamera-Team an einem dreitägigen “Lubki” Seminar in der Nähe von Würzburg teil. Welche Erfahrungen das Team dabei gemacht hat und was “Lubki” bedeutet, zeigt unser neuestes Video aus der Sendereihe “ExtremNews …unterwegs”.
Ausführliche Informationen zu dem Beitrag und wo man die Kampfkunst erlernen kann finden Sie unter:
http://www.extremnews.com/berichte/vermischtes/9d4d14b9966c23d

Original ansehen

Es gibt jedes Jahr ein Festival in Nepal welches Hunden dankt dass sie unsere Freunde sind

Eliane Matter

Es gibt einen ganzen Tag während eines Festivals in Nepal, der alleine Hunden für ihre Treue und Freundschaft dankt. Die Zeit selbst wird als ”Diwali” von Hindus gefeiert und ist ein ‘Fest der Lichter’, das geferiert wird von Millionen im Herbst, in Indien, Nepal und anderswo.

Spezifisch für Nepal, gibt es einen Tag während dieser Feier, der allen Hunden gewidmet wird, genannt Kukur Tihar, der speziell unseren 4-beinigen Begleiter für die stetige Treue dankt.

dogss

Weiter hier

http://www.erhoehtesbewusstsein.de/es-gibt-jedes-jahr-ein-featival-in-nepal-dass-hunden-dankt-dass-sie-unsere-freunde-sind/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+erhoehtesbewusstsein+%28Erh%C3%B6htes+Bewusstsein%29

Dunkeldeutschland

20150425_Tuerkei_Armenier_Voelkermord_Aghet_Gauck_SchuldDunkeldeutschland ist, zumindest nach Ansicht des ehebrechenden Pfaffen im
höchsten deutschen Amt, wenn besorgte Bürger auf die Straße gehen, um ihr
im Grundgesetz verbrieftes Recht auf eine eigene Meinung kund zu tun.

Dunkeldeutschland ist dort, wo sich Menschen dagegen wehren, dass unfähige Politiker
hilflos dabei zusehen, wie eine Völkerwanderung in bisher nie gekanntem Ausmaß über
unser Land hereinbricht.

Dunkeldeutschland ist jedoch auch dort, wo vor 26 Jahren schon einmal in großer Zahl
Menschen auf die Straßen gingen, um das Regime der damaligen DDR hinwegzufegen. Damals
nannten Politiker Dunkeldeutschland noch die „blühenden Landschaften“ der Zukunft.

Damals wurden leider auch die Grundlagen für die schlimmste Pest gelegt, die
Deutschland seit dem Dritten Reich ertragen musste. Ich meine die schon viel
zu lange dauernde Regentschaft der Angela Merkel.

Unter dieser Regentschaft wurde die Betroffenheitspolitik bis zum Exzess kultiviert.
Angela Merkel ist nichts weiter als der unterwürfige Dackel, der Bilderbuch-Vasall
amerikanischer Interessen. Das Vertreten deutscher Interessen ist ihr genauso fremd,
wie Loyalität zu irgendwem ausser dem Herrchen in Washington.

Fröhlich dreht sie jeden noch zu komplizierten Salto rückwärts, wenn Jim Knopf
Obama auch nur kurz an der Leine zieht. Ihr Dreckhäufchen macht sie brav unter
der deutschen Linde und scharrt ein paarmal Sand darüber.

Die beliebige Beliebigkeit dieser Kanzlerin, die keine
Meinung zu Nichts hat, ist einfach nur noch ätzend.

Ihrer miesen eigenen Qualität entsprechend hat sie mit Gauck einen treuen Gefolgsmann
gefunden, dessen Charakterlosigkeit inzwischen Bände spricht. Anstatt sich endlich um
die Belange der sein üppiges Gehalt zahlenden Bürger zu kümmern, tritt er diesen mit
seiner Plattitüde „Dunkeldeutschland“ noch in den Hintern.

Anstatt zuzuhören und die berechtigten Ängste der Menschen im Land ernst zu nehmen,
verunglimpft er diese Menschen öffentlich und stellt sie in die allseits bekannte Nazi-Ecke.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : Deutschland Pranger

Merkel verarscht das Volk, jauchzt und warnt vor eigenen Volksinteressen!

Ursprünglich veröffentlicht auf Vitzlis Vierter:

.

melüka

Ist sie schon Rassistin?

Ist das keine rechtsextreme Politik?

Ausländerfeindlich bis ins Mark Brandenburg?

Nein, das ist Volksverarschung.

.

Eine Million kulturfremder nicht-asylberechtigter Moslems und Afrikaner fluten alleine dieses Jahr Deutschland,

für die die deutschen Steuerzahler viele zig Milliarden Steuern aufbringen müssen und deren Zahl sich im kommenden Jahr sicher mindestens verdoppeln wird, 

und Volksverräterin Merkel erzählt dem Volk, sie löse die Probleme (in Wahrheit ist die Flutung  von ihren Auftraggebern erwünscht! durch einen “Regierungskontakt” mit Budapest.

Wohlgemerkt: Millionen strömen ungehindert herein und sie telefoniert wegen ein paar Hundert. Was soll das anderes, als kräftige Volksverarschung?

Berlin (dpa) – Die Bundesregierung hat angesichts der ungehinderten Weiterreise Hunderter Flüchtlinge aus Ungarn Richtung Österreich und Deutschland Kontakt zur Regierung in Budapest aufgenommen. Das sagte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) am Montag in Berlin. Außerdem warnte sie, ähnlich wie in ihrer Neujahrsansprache, die Bürger davor, bei rassistischen oder rechtsextremen Demonstrationen mitzulaufen: “Folgen Sie…

Original ansehen noch 261 Wörter

Sein oder nicht sein – eine Frage?

Ursprünglich veröffentlicht auf "Nimm das!":

Häufig lese ich im Netz “Werdegänge” von Mitstreitern, die sich die “bunte Vielfalt” selbst oder mit Hilfe anderer wieder aus dem Hirn herausgeblichen und damit ihren Geist zum erwachen gebracht und ihn erlöst haben. Dieses Erwachen, das des eigenen, vor allem des deutschen Geistes, ist gleichzeitig auch die gefürchtete Befreiung des schöpferischen Seins, eigenständigen Denkens und Handelns, das durch eine beispiellose Gehirnwäsche unterdrückt und deformiert wurde und wird. Explizit das Tum der Deutschen wird mit brachialer Gewalt bekämpft, denn hatte es einst doch in sich erkannt und begriffen, daß Gott, die Schöpfung, wir alle selbst und damit Dreh- und Angelpunkt in unserem Leben sind, das wir bestimmen, formen und gestalten.

Diese Erkenntnis hat der Welt nicht nur einen ungeheuren kulturellen Wert und zivilisierten Lebensstandart geschenkt, sondern zugleich auch gierige Feinde auf den Plan gerufen, für die die Deutschen eine natürliche Bedrohung ihrer Existenzgrundlage darstellen: Das Judentum, das seit jeher ausschließlich…

Original ansehen noch 1.352 Wörter

Katzen-Futter: Nestlé wegen Beihilfe zur Sklaverei angeklagt

Ursprünglich veröffentlicht auf Selber DENKEN hilft !!:

Sterben für Katzenfutter: Die Arbeiter werden entführt, misshandelt und wie Sklaven teils jahrelang auf See zur Schwerstarbeit gezwungen. (Screenshot) Sklaven für Katzenfutter: Die Arbeiter werden entführt, misshandelt und wie Leibeigene teils jahrelang auf See zur Schwerstarbeit gezwungen. (Screenshot)

Nestle wird vorgeworfen, Sklaverei auf thailändischen Fischfang-Schiffen unterstützt zu haben. Der Fang landete in amerikanischem Katzenfutter. Eine US-Kanzlei hat jetzt eine Sammelklage von Tierbesitzern gegen den Schweizer Konzern eingereicht.

Der Schweizer Lebensmittelkonzern Nestlé wird in den USA wegen Unterstützung der Sklaverei angeklagt. Nestlé nutze für sein Katzenfutter Billig-Fisch, der wissentlich von Zwangsarbeitern auf thailändischen Kuttern gefangen werde. Eine US-Kanzlei hat daher eine Sammelklage von Tierhaltern eingereicht.

Die Käufer der Tiernahrung werfen Nestlé vor, das System der Versklavung auszunutzen und wissentlich von dem Menschenhandel in der Fischerei zu profitieren. Die Menschenrechtsverletzungen bei der Katzenfutter-Produktion würden dabei bewusst vor der Öffentlichkeit verborgen, so die Anklage der Kanzlei Hagens Berman. Die Klage in Kalifornien wirft Nestlé konkret vor, unter anderem das Gesetz gegen unfairen Wettbewerb verletzt zu haben.

Nestlé bezieht den Fisch für…

Original ansehen noch 28 Wörter