Etwa 57 Milliarden Euro Investitionsstau bei Bahn (aber 100 MRD/A für Asylanten)

Epoch Times:

Etwa 57 Milliarden Euro Investitionsstau bei Bahn

Epoch Times22. Januar 2019 Aktualisiert: 22. Januar 2019 7:25

Bei der Deutschen Bahn hat sich offenbar ein Investitionsstau bei der Infrastruktur von über 50 Milliarden Euro aufgebaut.
Er hat „sich“ nicht aufgebaut sondern er wurde vom Merkel-Mob erschaffen mit dem Ziel Deutschland auch auf diesem Gebiet zur Ruine zu machen.

Wissenschaft versus Werbung und ein großer Zufall

HEIMDALL WARDA - Die das Gras wachsen hören

vorsicht Inhalt obigen Videos ist nicht für jeden geeignet. Es empfiehlt sich, für den Endteil des Blogbeitrages, seinen Aluhut bereitzuhalten. Der englische Originalartikel ist besser hier Der Kamerad  zu lesen. Die wie immer etwas holprige Übersetzung soll den Text der deutschsprachigen Leserschaft nach bestem Wissen und Gewissen zugänglich machen. Die zugehörigen Videos bitte bei Der Kamerad ansehen.

Das Massenmarketing von interrassischen Beziehungen, insbesondere von weißen Frauen mit schwarzen Männern, ist so allgegenwärtig und militant geworden, dass selbst die am wenigsten aufmerksamen Mitglieder unserer Kultur anfangen dies zu bemerken. Als ich kürzlich durch ein Einkaufszentrum ging, bemerkte ich drei große Marketingbilder von Paaren in drei verschiedenen Geschäften. Zwei der drei waren interrassische Paare, die eine weiße Frau und einen schwarzen Mann darstellten; das dritte Paar war weiß. Was mir vielleicht am meisten auffiel, war die Tatsache, dass die Stadt, in der ich einkaufen war, etwa 97% der Bevölkerung aus Weißen…

Ursprünglichen Post anzeigen 4.070 weitere Wörter

Regime-Nutte Seibert stützt Macron-Terror

von https://blog.halle-leaks.de

Auf die Frage, was er zu Macrons Terror gegen die französische Zivilbevölkerung sage, meint Merkels Toyboy Seibert, dass er die 2000 Verletzten Gelbwesten zu einer Art Untermenschen zähle, deren Verletzungen und Todesopfer nicht gegen seine Freundschaft zu dem Despoten Macron gegengerechnet werden dürfen. Gleichzeitig lässt er durchblicken, dass er sich solche Vergeltungsmaßnahmen des Staates gegen die eigene Bevölkerung auch in Deutschland vorstellen könne.

“Doch Regierungssprecher Steffen Seibert, von RT gebeten, eine Einschätzung zu der enormen Zahl an schwerverletzten Gelbwesten-Demonstranten durch den Einsatz von Gummigeschossen vorzunehmen, verweigerte eine Antwort und erklärte: 

Ich beurteile das gar nicht, so wie es im Verhältnis zwischen zwei so befreundeten Ländern üblich ist. Ich stelle aber fest, dass Sie in Ihrer Frage Gewalt von Demonstranten gegen französische Polizisten und Sicherheitskräfte nicht erwähnt haben, für die es zahlreiche Belege gibt.”

Quelle: rt-deutsch

https://blog.halle-leaks.de/2019/01/regime-nutte-seibert-stuetzt-macron-terror/

Sklaverei beginnt im eigenen Kopf! – Wake News Radio/TV

Mywakenews's Blog

Abb.: Collage aus Internetbild und Wake News

Hier gehts es immer zur LIVE-Übertragung auf der Radio-Seite:
http://wakenews.net/html/wake_news_radio.html
dann einfach auf den gewünschten Player klicken
oder den Direktlink nutzen:
http://78.47.60.177:8000

Aufzeichnung als Videos: (folgen!)

Abb.: https://www.wakenews.tv/watch.php?vid=0c6ad8cfd

Kanye West: «Natürlich weiss ich, dass Sklaven nicht aus freien Stücken auf ein Boot verfrachtet wurden.» Er fügte noch hinzu: «Aber so lange in dieser Position zu bleiben, obwohl wir eine grosse Masse auf unserer Seite hatten, zeigt, dass wir mental gefangen waren.»

Selbst Kanye West, Musikstar, US-Amerikaner schwarzer Herkunft, sagte es ganz offen: Die Sklaverei seiner Urahnen, Schwarzafrikaner, die von skrupellosen Menschen in Afrika gefangen wurden und dann zwecks Sklaverei u.a. auch nach Amerika verfrachtet wurden, ist zum Teil auf die eigene Versklavung dieser Menschen zurückzuführen. Denn die meisten damaligen Sklaven waren durch Mindcontrol dermassen indoktriniert und beeinflusst, dass sie sich gegen die Versklavung nicht zur Wehr gesetzt haben.

Ebenso geht es uns heute…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.279 weitere Wörter

Die „Enzyklopädie der Wahrheit“ ist zurück – härter und stärker denn je!

von

Freunde, Kameraden, Aufgewachte! Nach ewig langer Wartezeit ist Metapedia nach einem Hackerangriff endlich wieder zurück – und zwar stärker denn je! In akribischer tage- und nächtelanger Arbeit gelang es den Datenbankspezialisten von Zensurfrei.com, alle Datenbanken zu retten und die ganze Enzyklopädie auf einen sicheren Server umziehen zu lassen. Nun ist der Zeitpunkt gekommen, daß Metapedia mit aktuellster Programmierung sowie einer neuen, schicken Startseite die Welt wieder über die wahren metapolitischen Hintergründe informieren kann, um die Völker erwachen zu lassen und deren endgültige Vernichtung zu verhindern. Über diesen BitCoin-QR-Code könnt ihr Metapedia noch stärker machen – für eine lebenswerte Zukunft unserer weißen Kinder!

Helft auch bitte mit, der „Enzyklopädie der Wahrheit“ im deutschen Widerstand endlich zum großen Durchbruch zu verhelfen und verbreitet dieses schicke doppelseitige Visitenkärtchen – gebt es öffentlich weiter wo immer ihr nur könnt! Es werden ebenfalls stets gute Mitschreiberlinge auf Metapedia gesucht!

 

 

Folgt Metapedia auf Twitter und Fratzenbuch, sagt es an möglichst viele Widerständler weiter, vernetzt Euch und schreibt auch in der Enzyklopädie mit! Für die Wahrheit und Freiheit sowie für den Erhalt aller Völker und Rassen!

Wir wünschen Euch viel Freude und prosten Euch mit einem guten Sekt zu. 😎

 

 

Wir sagen dazu: Macht mal, ihr Teufelsanbeter. Die Schöpfung wird Euch strafen!

Sicherheitshinweis: Verwende Tor und Tails! Verbreite unsere Verweise und den sehr wichtigen SfN-Blog! Anonyme Kommentare sind ausdrücklich erwünscht.


Unterstütze den Widerstand von Henry Hafenmayer, Ursula Haverbeck und Horst Mahler!

https://logr.org/selbstschutz/die-enzyklopaedie-der-wahrheit-ist-zurueck-haerter-und-staerker-denn-je/

Geheimdienst, Antifa, Pestpostille gegen AfD, Junge Alternative und Identitäre

Bayern ist FREI

Die Prantlhausener Pestpostille, der berüchtigte Süddeutsche Beobachter schießt derzeit aus allen Rohren gegen Rechts, gegen die AfD und alles was nach der veröffentlichen reinen Lehre aus München, Hamburg und Frankfurt rechts sein soll. Willige Vollstrecker Geheimdienstlicher Quellenforschung sind – man lese und staune – Antifanten!

Wir Alten sind Zwerge im Zwergenland, das junge Riesen regieren.

Nachdem sich die Pestpostille schon in ihrer Wochenendausgabe ausgiebig gegen Rechts ausgemährt hat, folgt heute, am Montag, die Jubelarie über unseren Geheimdienst. Immerhin tummeln sich lt. einer SZ-Grafik des BMI mit Stand vom Januar 2017 beim

– Bundesamt für Verfassungsschiutz (BfV) ca. 3100, beim

– Bundesnachrichtendienst (BND) ca. 6500 und beim

– Militärischen Abschirmdienst (MAD) ca. 1200 Mitarbeiter.

Dass den gut dotierten Schlapphüten die Arbeit nicht ausgeht, verdanken sie der AfD, der Jungen Alternative und den Identitären, deren umtriebige „Staatszersetzung“ die Pestpostille aufregt, anregt und auflistet.

Beweise gegen „rechte Staatszersetzung“ und „Volksverhetzung“

Ursprünglichen Post anzeigen 1.243 weitere Wörter