Italien berät mit NGOs über Verhaltenskodex – Migranten-Retter fühlen sich „kriminalisiert“

Hallo, hallooooooo, guten Morgen, wach auf!

Was hat eine NGO in einer Beratung zu suchen? Die haben die Regeln zu erfüllen, oder ist das Italiens Soros/EU Auftrag? Anm. der Redaktion!

Italienische Regierungsbeamte beraten heute mit privaten Seenotrettern über einen Verhaltenskodex, der klare Regeln für Rettungseinsätze im Mittelmeer festlegen soll.

Italienische Regierungsbeamte beraten mit privaten Seenotrettern über einen Verhaltenskodex, der klare Regeln für Rettungseinsätze im Mittelmeer festlegen soll.

Am Nachmittag (16.30 Uhr) ist dafür ein Treffen im Innenministerium in Rom angesetzt. Der Entwurf des Regelkatalogs, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt und insgesamt 12 Punkte umfasst, hatte bereits im Vorfeld für Kritik gesorgt. Hilfsorganisationen erklärten, dass sich ihre Rettungseinsätze ohnehin in einem von italienischen Behörden und internationalem Recht vorgegebenen Rahmen bewegten.

Anwalt: NGOs von Schleppern finanziert

Die Nichtregierungsorganisationen stehen im Mittelpunkt der Debatte um Rettungseinsätze im Mittelmeer, seit ein sizilianischer Staatsanwalt Ende April einigen NGOs vorwarf, von Schleppern finanziert…

Ursprünglichen Post anzeigen 399 weitere Wörter

„Unrein“: Brutale Attacken auf Hunde und Hundebesitzer jetzt auch in Europa

philosophia perennis

(David Berger) Aus Pakistan (siehe Video am Ende des Textes) und anderen vom Islam dominierten Ländern sind uns – vor allem auch wenn es um Hunde geht – brutale Tierquälereien seit langem bekannt, auch wenn die großen Medien hierzulande dazu weitgehend schweigen.

Dabei überschreitete man die Fatwa, nach der nur schwarze Hunde zu töten sind, regelmäßig – und dehnt sie auf alle Hunde aus.

Immer öfter kommt es auch in Europa zu islamisch motivierten Gewalttaten gegen Hunde und auch deren Besitzer.

So berichtet – neben der Kronenzeitung – das Österreichische Magazin „Wochenblick“ unlängst:

„Eine 54jährige Hundebesitzerin in Wien wurde vor ihrem Gartentor von einer muslimischen Somalierin niedergeschlagen. Ein Hund der Wienerin war ihr nahegekommen.

Ingrid T. hat jetzt eine komplizierte Kniefraktur und bekommt Implantate. „Die Tiere sind unrein“, sagte die Somalierin gemäß Medienberichten.

Zu de Vorfall kam es in einer völlig harmlosen Situation: Die Wienerin Ingrid T. – so der Wochenblick weiter…

Ursprünglichen Post anzeigen 235 weitere Wörter

EU-Generalanwältin: Merkels Grenzöffnung war rechtens

Bayern ist FREI

Von wegen “Merkels Rechtsbruch”. Die so argumentieren, übersehen das EU-Recht, das Nichtzurückweisungsprinzip und die vielen Weichenstellungen seit 1967, die auf normativen Individualismus und Entnationalisierung hinauslaufen. Heribert Prantl triumphiert.

?Nach Meinung von Eleanor Sharpston liegt Seehofer juristisch falsch, sein Gutachter, der frühere Verfassungsrichter di Fabio, auch. Die Britin ist nun nicht irgendwer, sie ist nicht irgendeine Juristin, sie ist die zuständige europäische Generalanwältin. Die Aufnahme der Flüchtlinge im Spätsommer war, so ihr Plädoyer, eindeutig rechtens.?

?

Der Europäische Gerichtshof ist nicht an die Bewertung seiner Generalanwälte gebunden; er folgt dieser Bewertung aber sehr häufig. Wenn er dies in diesem Fall tut, erhält die Flüchtlingspolitik Angela Merkels vom Spätsommer den höchstrichterlichen Segen. Sie erhält einen Stempel auf dem steht: Die Grenzöffnung und die Aufnahme der schutzsuchenden Flüchtlinge entspricht der Herrschaft des Rechts.

Prantl meint ferner, der EUGH werde eine Rechtsauslegung liefern, die im Falle der Überlastung Italiens, wie sie sich jetzt…

Ursprünglichen Post anzeigen 493 weitere Wörter

Italien: Demonstranten erwarten Ankunft des Anti-Flüchtlings-Schiffes „Defend Europe“

Terraherz

Die „Aktivisten“ versammelten sich im Hafen von Catania, um gegen die „Identitäre Bewegung“ zu protestieren, deren Schiff am selben Tag in den Hafen kommen soll.

Die „Identitäre Bewegung“ mietete ein 40-Meter-Schiff mit der Absicht, Migranten abzufangen, die das Mittelmeer von Libyen aus überqueren und sie nach Hause zu schicken.

Das Vorhaben, genannt „Europa verteidigen“, soll nächste Woche beginnen. Die Bewegung besteht aus Anti-Einwanderungs- und Anti-Islam-Aktivisten aus ganz Europa.

Die Demonstranten versammelten sich mit Bannern, auf denen „Kein ertrinken mehr“, „Europäisches Recht auf Asyl gegen das Sterben“ und „Freiheit – nicht Frontex “ zu lesen war.

Pro-Flüchtling-Aktivist Piero Mancuso sagte: „Hier war schon immer Akzeptanz und die Idee, Menschen zu retten ist von höchster Wichtigkeit. Diese Werte zur Diskussion zu stellen, ist für uns inakzeptabel.“

Der Bürgermeister von Catania Enzo Bianco hat die Behörden aufgefordert, dem Schiff die Anlegerechte zu verweigern und bezeichnete das „Defend Europe“-Vorhaben als „gefährlich für die öffentliche…

Ursprünglichen Post anzeigen 20 weitere Wörter

Die C-Star kommt! Überwacht in Catania

Terraherz

Martin Sellner

Die Versuche die CStar im Suezkanal zu stoppen sind im Sand verlaufen. Das IB Schiff ist im Mittelmeer und auf dem Weg nach Catania!

Petition: http://defendeurope.net/get-active/

Kickstarter: https://www.wesearchr.com/bounties/de…

Abonniert meinen Rundbrief um der Zensur zuvorzukommen:
http://eepurl.com/cK-W_v

Ursprünglichen Post anzeigen

UNOs Ersatz-Migrations-Plan AD 2000: Der Grund der muslimischen Massen-Einwanderung und warum Aussenminister Gabriel Freundschaft mit Türken in Deutschland trotz Kriminalität einen “Schatz” nennt.

 

Die London City  Eine-Welt-Regierung, vertreten durch die UNO und ihre  Vasallin, die EU, ist sehr bemüht, das Coudenhove Kalergi und Sarkozy´  Masseneinwanderungsmodell zu verwenden, um die unfruchtbaren einheimischen europäischen Bevölkerungen  zu ersetzen, wobei die Fruchtbarkeit von Niedrig-IQ farbigen Invasionssoldaten und ihren Familienzusammenführungen sowie durch  Rassenmischung durch u.a.weitgehend  unbestrafte Vergewaltigung und willige Feministinnen und hier verwendet wird.
In der Tat, “diejenigen, die sich zum Islam bekehren, sind viermal wahrscheinlicher, Terroristen zu werden, als diejenigen, die als Muslime geboren sind.”

Hören Sie sich  einfach diesen Imam an, der die einfache Wahrheit schreit: “Wir werden ihnen Fruchtbarkeit geben. Wir werden Kinder mit ihnen züchten, denn wir wollen ihre Länder erobern. Die Kinder werden unsere sein und unser Kalifat  bauen “

 

 

Durch freie Abtreibungen haben die NWO-Kräfte sorgfältig viel niedrigere Geburtenraten in Europa eingeführt als die 2.1 Kinder pro Frau, die notwendig sind, um die Bevölkerungszahlen aufrecht zu erhalten – und  sie verjagen durch NATO-Kriege die fruchtbaren Muslime nach Europa in geplanter und gut organisierter Masseneinwanderung.

rabbi_4

Die NWO der Pharisäer will alles “Weißtum” als Träger des Restes der Lehre  Christi und die damit verbundene Kultur ausrotten.

Daher hat die EU schon 2008 begonnen 56 Mio. Schwarze Afrikaner zzgl. ihrer Familien nach Europa zu locken.

* DAS IST DER GRUND, WESHALB DER DEUTSCHE  AUSSENMINISTER  TÜRKEN IN DEUTSCHLAND EINEN “SCHATZ” NENNEN, DIE ZU UNS GEHÖREN” (Merkel auch) .

* DAHER IST ES, DASS  MERKEL DIE TÜREN  DEUTSCHLANDS FÜR MUSLIME WEIT AUFMACHT – UND SAGT DER “HERRGOTT” (D.H. LUZIFER) HABE SIE GESCHICKT.

* DAS IST DER GRUND, WESHALB DER ITALIENISCHE KÜSTENSCHUTZ ALS FÄHREN  ALLAHS SOLDATEN AUS LIBYSCHEN GEWÄSSERN ÜBER DEN MITTELMEER TRANSPORTIEREN – UM DIESEM “SCHATZ” VOR DEM ERTRINKEN ZU ERSPAREN – UND DIE EU-STAATEN ZAHLEN NGOS DAFÜR.

* DAS IST DER GRUND WARUM SCHWEDENS FEMINISTISCHE POLITIKER(INNEN) VERLANGEN, DASS  EINHEIMISCHE SCHWEDEN  IN DAS  NEUE  SCHWEDEN INTEGRIERT WERDEN MÜSSEN- WÄHREND SIE DIE ERBEN DES REICHS  – DIE MUSLIME – NICHT INTEGRIEREN.

* DAHER IST ES, DASS ANGELA MERKEL  12 MIO. MEHR EINWANDERER NACH DEUTSCHLAND INNERHALB DER NÄCHSTEN 40 JAHRE  HABEN WILL.

* DAS IST DER GRUND,  WARUM MERKEL SAGT: “DAS IST NICHT EINFACH UND WIRD LÄNGER DAUERN, ALS WIR ANFANGSWEISE HOFFTEN” !!!

Sehen Sie dieses Video von der 3: 5 Min. – bis 18:00 Min. Marke. David Knight erklärt den UNO-Ersatz-Migrationsplan Anno 2000 – jetzt durch das NWO-Modell: Die EU, umgesetzt,  um die Gleichheit mit der verbleibenden Welt in  kommunistischer Armut zu schaffen. Dabei macht die UNO uns einen blauen Dunst vor – durch unwahre Vorwände der Notwendigkeit solcher jugendlicher Eindringlinge um die Arbeitskräfte zu ersetzen, die sie durch freie  Abtreibungen ausgekratzt haben. Die UNO und die EU haben uns weis gemacht, die Allah-Soldaten sollen für die alternden  Europäer sorgen. Die Wahrheit ist, dass diese Migranten nicht zum Arbeiten kommen, sondern um sich von dummen Europäern unterhalten zu werden. Und sie wollen sich nicht um die alten Leute in unseren Pflegeheimen kümmern. Wie dumm kann man werden?


 Das folgende ist ein Auszug aus dem UNO-Plan Anno 2000 auf Ersatzmigration – jetzt mit voller Geschwindigkeit umgesetzt.

 The UN Replacement Migration: Die vorliegende Studie befasst sich mit der Frage,
ob Ersatzmigration eine Lösung für rückläufige und alternde Bevölkerungsgruppen ist. 
Die Zeitspanne beträgt etwa ein halbes Jahrhundert, d.h. von 1995 bis 2050.

Nach den Bevölkerungsprojektionen der Vereinten Nationen (mittlere Variante) dürften Japan und praktisch alle Länder Europas in den nächsten 50 Jahren die Bevölkerungsgröße mindern.
Zum Beispiel wird die Bevölkerung  Italiens, derzeit 57 Millionen, voraussichtlich auf 41 Millionen bis 2050 sinken.
Die Russische  Föderation wird voraussichtlich von 147 Millionen auf 121 Millionen zwischen 2000 und 2050 abnehmen. Ebenso wird die Bevölkerung von Japan, derzeit 127 Millionen, voraussichtlich bis 2050 auf 105 Millionen sinken.

peter-sutherland2

Bauend auf diesen Schätzungen und Projektionen betrachtet die vorliegende Studie fünf verschiedene Szenarien in Bezug auf die internationalen Migrationsströme, die für die Erreichung bestimmter Bevölkerungsziele erforderlich sind
Die Gesamt- und Durchschnittsjahreszahlen der Migranten für den Zeitraum 2000-2050 für jedes Szenario sind in Tabelle 1 dargestellt. (Szenario I ist meist zutreffend – die anderen sind nur unter der Voraussetzung gültig, dass es nach 1995 keine Zuwanderung gäbe).
Zum Beispiel beträgt die Gesamtzahl der Migranten für die Vereinigten Staaten für den fünfzigjährigen Zeitraum 38 Millionen; Und die durchschnittliche jährliche Zahl ist: 760.000.
Laut Szenario I, benötigt Deutschland 1,2 Mio Migranten jährlich.


Es ist ein jüdisch rabbinischer hasserfüllter Krieg gegen die  Weissen – wie von Rothschild-Agenten George Soros’ Sprachrohr, Avaaz,  und Peter Sutherland, Sonderbeauftragtem des UNO-Genralsekretärs,  ausgedrückt.

Was sich wirklich abspielt ist dieses: Merkel weiss, dass ihre erwünschte muslimische  Massenimmigration im Wahlkampf eine heisse Kartoffel ist, weil die Mehrheit der deutschen der deutschen keine muslimische Immigration wollen. Daher werden auf Sizilien die Migranten aus Afrika in geheime zwischenzeitige Lager versteckt, um Presseaufmerksamkeit zu meiden. Denn Merkel versprach 2016, dass die  Situation aus 2015 nicht wieder vorkommen dürfe.” Das tut sie aber plangemäss – und plangemäss werden wir hinters Licht geführt – wohl bis nach den Bundestagswahlen: Dann wird Deutschland weitherhin klammheimlich – wie die Nachtflüge oder ganz offen seine weiteren 12 Mio. schwarze Muslime begrüssen.

 

 

 

 

http://new.euro-med.dk/20170723-unos-ersatz-migrations-plan-plan-ad-2000-der-grund-der-muslimischen-massen-einwanderung-und-warum-aussenminister-gabriel-freundschaft-mit-turken-in-deutschland-trotz-kriminalitat-einen-schatz-nen.php

Astrid Lindgrens Bücher sollen wegen angeblichen Rassismus verbrannt werden

Gegen den Strom

Aufruhr und Verärgerung in Schweden

Die Schweden sind nicht unbedingt dafür bekannt, dass sie heißblütig oder gar aufbrausend sind. Sei gelten eher als unterkühlt und distanziert. Doch was man jetzt im hohen Norden vorhat, könnte die Schweden eher auf die Barrikaden bringen als die Verteuerung des Wodkas: Pippi-Langstrumpf-Bücher sollen wegen angeblichen Rassismus verboten und verbrannt(!) werden.

Screenshot Youtube
Veröffentlicht: 20.07.2017 – 07:58 Uhr | Kategorien: Nachrichten, Nachrichten – Lebenswelt, Nachrichten – Lebenswelt – Empfohlen, Nachrichten – Politik, Nachrichten – Politik – Empfohlen, Startseite – Empfohlen | Schlagworte: Astrid Lindgren, Pippi Langstrumpf, Abenteuer, Bücher, Verbannung, Verbrennung
von Redaktion (mk)

Jedes schwedische Kind kennt Pippilotta Viktualia Rullgardina Krusmynta Efraimsdotter Långstrump und ihre Abenteuer, die von Astrid Lindgren vor mehr als 70 Jahren ausgedacht und niedergeschrieben wurden. Mehr als 66 Millionen Bücher über das kleine sommersprossige Mädchen mit den hellroten Zöpfen und der markanten Zahnlücke wurden verkauft, die Geschichten…

Ursprünglichen Post anzeigen 264 weitere Wörter