„Flüchtlinge“ als Bedrohung

 

Wer dieses Video schaut, bekommt es mit der Angst zu tun.

Sehen so Flüchtlinge aus, die gerade vor einem Krieg geflohen sind ?

Oder handelt es sich hierbei um die neuen Eroberer ?

Quelle : Journalistenwatch

2 Kommentare zu “„Flüchtlinge“ als Bedrohung

  1. Und wenn sie dann DA sind wo sie hin wollen kommt DAS:

    Diese “Flüchtlinge” sind in Wirklichkeit alle INVASOREN. Feindliche Krieger die unsere europäischen Länder erobern wollen um sich dann hier ungezügelt zu verbreiten. ( Das ist biologisch in deren DNA programmiert. ) Bis auch hier ( wie schon in dereren Ländern ) eine ÜBERBEVÖLKERUNG ungeahnten Ausmaßes entsteht die zum Krieg führt. JEDER der nicht blöd ist wird das sofort erkennen. Früher kamen sie mit einer bewaffneten Armee um neue Siedlungsgebiete zu erobern und heute kommen sie per stiller MASSEN-INVASION. Mit Hilfe von hier sitzenden ( meist linksrotgrünen und ausländischen ) STEIGBÜGELHALTERN und diesem verfluchten ASYLPARAGRAPHEN. Letzterer ist wie eine Wunde im europäischen Fleisch durch die jeder Parasit ungehindert eindringen kann um den Organismus KRANK zu machen.
    ——————————-
    „Mit 16 Punkten will die CSU Asylbewerbern das Leben schwerer machen“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/schleierfahndung-visapflicht-zentren-in-nordafrika-mit-16-punkten-will-die-csu-asylbewerbern-das-leben-schwerer-machen_id_4752398.html

  2. so wie ich schon oft erwähnt habe, sind nicht flüchtlinge das problem, oder irgendwelche personen die irgenwelche westlichen länger erobern wollen. das problem ist das was ganz oben steht. erstmal das geldsystem, das alle kontrolliert, ohne geld hätte jeder alles was er braucht zum leben, er müsste wegen geld oder wegen essen oder wegen unterkunft nicht zum kriminellen werden. und 2. die 1 prozent an personen die ganz oben stehen, und wiederum diese die die 1 prozent kontrollieren, das ist unser eigentliches problem. würden wir es schaffen das alle menschen aufwachen und etwas unternehmen könnten wir alle in frieden leben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.