Schmerz

Viele Suchende wurden in den vergangenen paar Jahren mit Themen konfrontiert, welche derart düster sind, dass die Neigung, sich so wenig wie möglich damit auseinanderzusetzen, nur allzu verständlich ist. Die Schwelle der Negation ist dabei durchaus unterschiedlich ausgeprägt. Kinder- und Sklavenarbeit in Ländern der “Zweiten“ und “Dritten Welt“ ist für die überwiegende Mehrheit der unbedarften Menschen der westlichen “Zivilisationen“ zwar in gewisser Weise präsent, zugleich stoßen diese bereits hier an die Grenzen ihrer Aufnahmefähigkeit. Suchenden ist dagegen zumeist wenigstens bewusst, dass Menschenhandel, Sexsklaverei und Pädophilie erheblich weiter verbreitet sind, als wohl vor Beginn der Suche angenommen.

Einige mediale Aufmerksamkeit hierzulande erhielt in den vergangenen Tagen Xavier Naidoo, nachdem er beim Versuch einer Stellungnahme zu seinen Erkenntnissen über die Befreiung von Kindern “aus den Händen pädophiler Netzwerke“ bei einer Selbstaufnahme vor seinem Rechner mehrfach in Tränen ausbrach. Welche Motivation auch immer dahinter gesteckt haben mag, hat dies jedoch vielen seiner Anhänger und auch anderen Menschen einige Begrifflichkeiten nahegebracht, welche ihnen bislang wohl überwiegend unbekannt waren. Darunter auch der Begriff “Adrenochrom“, welches von den Spottdrosseln erwartungsgemäß wie folgt kommentiert wurde:

“Bei „Adrenochrom“ handelt es sich um biologisch und empirisch nachweisbares Nebenprodukt von Adrenalin. Allerdings bezieht sich Naidoo wohl eher auf eine Verschwörungstheorie über eine Sekte, die das Blut von Kinder[n] trinkt und als Anti-Aging-Produkt verwenden soll.“

Mehr und mehr sickern derartige Begrifflichkeiten also in das Massenbewusstsein und fordern ganze Weltbilder, nicht nur unter den Denkbetreuern, nachhaltig heraus. Es dürfte kaum ein Zufall sein, dass dieser Themenkomplex derzeit durch die porös gewordene Oberfläche der “Heilen Welt“ eitert, dies in einer Zeit, in welcher viele Menschen gezwungenermaßen Zuhause sind und ausreichend Zeit haben, sich die unweigerlich einsetzende Langeweile mit allerlei Inhalten zu vertreiben, welche bislang aus Zeitmangel schlichtweg an ihnen vorbeigegangen sind.

Dies trifft jedoch auch auf solche Menschen zu, welche in den vergangenen Jahren dazu angehalten und ermutigt worden sind, ihre eigenen Nachforschungen anzustellen und entsprechende Schlussfolgerungen daraus zu ziehen. In gewissen Kreisen in Übersee kursierten in den vergangenen Tagen einige ausgesprochen düstere Interpretationen um das praktisch weltweite Herunterfahren von Wirtschaft und Gesellschaft aufgrund der nun seit Wochen alles dominierenden “Corona-Pandemie“, welche auch maßgeblich in den täglichen Episoden der Pressekonferenzen der US-Administration und durch die auf mehreren Ebenen interpretierbare Sprache des US-Präsidenten angeheizt werden. Dieser betonte unlängst:

»Wir befinden uns im Krieg mit einem tödlichen Virus. Erfolg in diesem Kampf wird das volle, absolute Maß an kollektiver Stärke, Liebe und Hingebung erfordern. Sehr wichtig. Jeder von uns hat die Macht, durch unsere eigenen Entscheidungen und Handlungen amerikanische Leben zu erhalten und die Verletzlichsten unter uns zu retten. Deshalb müssen wir wirklich das tun, von dem wir alle wissen, dass es das Richtige ist. […]

Ich möchte, dass sich jeder Amerikaner auf die harten Tage vorbereitet, welche vor uns liegen. Wir werden zwei sehr schwierige Wochen durchlaufen und dann […] werde ich [hoffentlich] einiges echtes Licht am Ende des Tunnels sehen. Doch dies werden zwei sehr schmerzhafte, sehr, sehr schmerzhafte Wochen werden. […]

Als Nation stehen wir einigen schwierigen Wochen gegenüber, während wir diesem, diesem wirklich wichtigen Tag entgegengehen, an welchem wir sehen werden, dass die Dinge plötzlich besser werden. Und es wird wie ein Ausbruch von Licht sein, so denke und hoffe ich wirklich. Ich hoffe, unsere Stärke wird geprüft und unser Durchhaltevermögen wird herausgefordert werden. Doch Amerika wird mit Liebe und Mut und eiserner Entschlossenheit antworten. Dies ist die Zeit für alle Amerikaner zusammenzukommen und unseren Teil beizutragen.«

Ein großer medialer Schwerpunkt des “Kampfes gegen den unsichtbaren Feind“ ist derzeit New York City. Die Berichte über Todeszahlen allein in dieser Stadt treiben sich gegenseitig vor sich her. Am gestrigen Freitag, den 3. April 2020, berichteten die Spottdrosseln von fast 3.000 Opfern, was die Opfer des 11. September 2001 also mittlerweile in den Schatten stellt. Derweil wurde im großen Zentral-Park der Stadt ein Feldlazarett errichtet und das Lazarettschiff “Comfort“ (Trost) mit 1.000 Liegeplätzen hat im Hafen angedockt und soll Patienten aus den Kliniken der Stadt aufnehmen, welche ausdrücklich nicht mit “Corona“ diagnostiziert sind, um Kapazitäten für eine erwartete “Corona“-Schwemme freizumachen.

Auf der Gegenseite dieses Narrativs machen zwischenzeitlich Berichte die Runde, nach denen die “Comfort“, wie auch ihr Schwesterschiff “Mercy“ (Gnade) in Los Angeles, nur minimalen Betrieb an den Tag legen. Selbst die führende Drossel im Spottschwarm, die New York Times, erklärte die Belegung des Lazarettschiffes in New York City zum “Witz“, seien bei einer Kapazität von 1.000 Betten doch nur 20 Patienten dort zur Behandlung. Der Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, ließ dagegen verlauten, man habe “effektiv keine Nicht-Covid-Patienten“. Folglich seien alle Patienten in allen Kliniken der Metropole “Covid“-Patienten.

Und nachdem der US-Kabelsender CBS Bewegtbildmaterial aus Italien zur Panikmache in Bezug auf eine angebliche Klinik in New York City verwendet hatte und sich offen für diesen “Fehler“ entschuldigen musste (was bei n-tv.de heute noch unverbessert abrufbar ist), legte die New York Times mit einem Filmbericht nach, in welchem eine “Dr. Colleen Smith“ über Engpässe bei Beatmungsgeräten zu berichten wusste. Eine Anon erkundigte sich daraufhin telefonisch bei der besagten Klinik (Elmhurst Hospital) und ihr wurde versichert, dass dort keine “Dr. Colleen Smith“ tätig sei und darüber hinaus ausreichend Beatmungsgeräte vorhanden seien.

Die US-Administration sitze ohnehin derzeit auf fast 10.000 solcher Geräte, wie der US-Präsident in seinen Pressekonferenzen zuletzt mehrfach bestätigte. Weiter sei die Produktion zusätzlicher Geräte inzwischen mittels des präsidialen “Verteidigungsproduktionsgesetzes“ angeordnet worden und mit den ersten Auslieferungen wird gegen Ende kommender Woche gerechnet. Wofür derart viele Beatmungsgeräte benötigt werden, wenn es doch mittlerweile eine wohl wirkungsvolle Behandlungsmöglichkeit gibt, bleibt derweil unbeantwortet.

Denn die US-Gesundheitsbehörde (FDA) hat zwischenzeitlich im Eilverfahren den Einsatz der offenbar zur Behandlung hilfreichen Medikamente Hydroxychloroquin und Chloroquin genehmigt, welche seit Jahrzehnten bereits gegen Malaria eingesetzt werden. Von klinischen Testreihen werde ausnahmsweise abgesehen. Die zweite große Spottdrossel, die Washington Post, nahm diese Maßnahme sogleich zum Anlass zur Verbreitung von Halbwahrheiten, als sie die Medikamente irreführend als “unbelegte Medikamente zur Behandlung des Coronavirus“‘ bezeichnete. Bereits Tage zuvor wurde jedoch berichtet, dass die Medikamente bei 1.100 “Corona“-Patienten in New York eingesetzt werden, nachdem bereits Mitte März gute Behandlungserfolge in Frankreich erzielt worden seien.

Die teils sehr widersprüchliche Meldungslage sowie die Kriegsrhetorik, unter anderem von Donald Trump, schürt bei vielen Anons inzwischen den Verdacht, dass unter dem augenscheinlich sehr wirkungsvollen Deckmantel namens “Corona“ möglicherweise insgeheim ganz andere Dinge hinter den Kulissen des Illusionstheaters ablaufen. So machte in den vergangenen Tagen eine Tonaufnahme die Runde, in welcher die Rede von massenweise aus dem Untergrund befreiten Kindern ist:

»Die Sache mit den Kinder ist echt und es ist schrecklich, so schrecklich. Und sie [eine angebliche Krankenschwester] sagte, jeder möge bitte für diese Kinder beten und für die Mediziner, die sich um all dies kümmern.«

Demnach sollen Kinder in den Lazaretten im Zentral-Park behandelt werden, welche unterirdisch “von Geburt an als Sexsklaven“ gehalten worden seien und das Lazarettschiff “Comfort“ sei zum Zwecke der Aufnahme “befreiter Kinder“ vor Ort.

Folglich werden nun auf allerlei Ebenen Verbindungen gesehen, welche zu einem wahrlichen Horrorszenario führen. Bereits im Juni 2018 verkündete das US-Militär ein $ 572 Millionen-Programm zur Ausbildung von 26 der 31 US-Armee-Brigaden im Kampf in “großangelegten unterirdischen Anlagen“ unter US-Großstädten. Diese seien jetzt insgeheim im Einsatz, um unterirdische Sklavenlager mit Kindern und jungen Frauen zu befreien. Und diese Geschichte ist es wohl auch, welche Herrn Naidoo derart bewegt hatte, da ihm die damit einhergehenden Umstände bewusst geworden sein mögen.

Ob diese sehr schwer zu belegenden Informationen stimmen, ist derzeit kaum wirklich einzuschätzen, ebenso, wie die Frage, was potentiell mit so vielen jungen, derart traumatisierten Menschen überhaupt gemacht werden soll. Tatsache ist, dass die Trump-Administration in einem Maßstab gegen Menschenhandel und Sexsklaverei vorgeht, wie keine andere Administration davor. Meldungen über das Ausheben irgendwelcher kleinen oder auch umfangreicheren Pädophilen- und Kinderpornographie-Ringe gibt es in hoher Taktzahl, zum Teil mehrere innerhalb einer Woche.

Sollte sich jedoch dereinst bestätigen, dass die “Corona-Krise“ unter anderem zum Anlass genommen wurde, nach offenbar jahrelanger Untätigkeit in diesen Bereichen großflächig aufzuräumen und in dem Zuge das wahre Ausmaß der Abartigkeiten ans Tageslicht kommen, wird die “Welt“ auch auf dieser Ebene niemals wieder sein, wie sie vor “Corona“ einmal war.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

https://www.n8waechter.net/2020/04/04/schmerz/

Amazing Polly deutsch Homo Sorosensus

 

 

Original Video Amazing Polly: https://www.youtube.com/watch?v=b63jY…
Astana heißt jetzt nur Sultan https://www.tagesschau.de/ausland/ast…
Weitere Videos von Amazing Polly in deutsch bei Anon Rah https://www.youtube.com/channel
Weitere interessante Videos auf den Kanälen von Qlobal Change https://www.youtube.com/channel/UCX9J…
u.v.m.

Was ist Adrenochrom?

von 👥vMzM👥☣️ von Mensch zu Mensch

Was ist Adrenochrom?

Adrenochrom ist der starke hormonelle Vorläufer für Adrenalin, das vom Körper in großen Mengen in Momenten intensiver Angst, Wut oder wahrgenommener lebensbedrohlicher Gefahr ausgeschüttet wird. Wie von Wissenschaftlern festgelegt, besteht der Zweck darin, sowohl die Adrenalinreaktion der Muskeln und Nerven des Körpers zu optimieren als auch das Körpergewebe und die Organe vor den Strapazen des Adrenalinschubs zu schützen und gleichzeitig als Puffer und Optimierer den adrenalisierten Flug- oder Kampfmechanismus von zu beschleunigen menschliche Angstreaktion in Überlebenssituationen. Stellen Sie sich das als Kraftstoffzusatz für den aufgemotzten „lustigen Auto“ -Start des menschlichen Überlebensinstinkts vor, wenn Sie mit lebensbedrohlichen physischen Gefahren oder Terror konfrontiert werden. Und es gibt nichts Vergleichbares auf der Erde.

Deutsch

The Shad Olson Show
photo_2020-03-19_12-50-37 - Kopie

 

Flynn-Anwältin: Clinton Mails so verstörend, dass sich sogar die Ermittler übergeben mussten!

Zur Erinnerung: Im IG-Report (6. Juni 2018) wurde offiziell bestätigt, dass im Rahmen der FBI-Ermittlungen gegen Hillary Clinton wegen Kindesmissbrauch und Kinderpornographie ermittelt wurde.

IG-Report: Seite 323

IG-Report: Seite 305

IG-Report: Seite 302

Die Anwältin vom ehem. Gen. Flynn berichtet über Hillary Clintons entsetzlichen Verbrechen:

In einer Rede, die letzte Woche am Hillsdale College gehalten wurde, erklärte Sidney Powell, dass der Laptop von Clinton-Adjutant Huma Abedins Ex-Ehemann Anthony Weiner „675.000 E-Mails“ enthält, in denen Verbrechen im Zusammenhang mit der Clinton Foundation und möglicherweise viel schlimmere Straftaten aufgeführt sind, die die zuständigen Ermittler zutiefst verstört hätten.

 

 

Powell empfahl Präsident Trump, sicherzustellen, dass Weiners Laptop innerhalb des Militärs in vertrauenswürdige Hände gelangt, um alle E-Mails zu untersuchen:

„Eines der Dinge, das ich tun würde, wenn ich der Präsident wäre, ist, den Laptop von Anthony Weiner zu verlangen und ihn an die vertrauenswürdigste Person des Militärs zu bringen, um alles daran zu untersuchen und dann zu verwenden.“
„Tatsächlich habe ich gehört, dass der New Yorker Polizist, der etwas davon gesehen hat, sich buchstäblich übergeben musste, obwohl es sich um einen hartgesottenen Ermittler handelte. Es ist übel.“

Der schreckliche Fall ist alles andere als neu!

Im Jahr 2016, kurz vor den Präsidentschaftswahlen, berichtete Staatsanwalt Doug Hagmann, dass das FBI auf Weiners Laptop Hinweise auf Verrat, Geldwäsche und Verbindungen zu Menschenhandel und Kindesmissbrauch gefunden habe – einschliesslich des berüchtigten „Lolita Express“ -Jets von Jeffrey Epstein.

 

 

Hillary Clinton ist in der Zwickmühle!

Sie hat über 30 Jahre im Weissen Haus gearbeitet, als First Lady, als Aussenministerin und nicht zuletzt auch als Vizepräsidentin der USA. Sie ist zweifelsohne eine der einflussreichsten Politikerinnen der letzt Jahrzehnte. Der oben erläuterte Pädo-Skandal, der in der Wahrheitsbewegung auch als Pizzagate bekannt ist, kostete ihr die ultimative Krönung, als sie den epischen US-Wahlkampf gegen Donald J. Trump verlor. Ihre grässlichen Sünden werden sie bald einholen. Gemäss CNBC befahl Richter Royce Lamberth am 2. März Hillary Clinton, im Rahmen der ominösen E-Mail Affäre auszusagen. „Es ist Zeit, direkt von Sekretär Clinton zu hören“, argumentierte Richter Lamberth in seinem Beschluss vor dem US-Bezirksgericht in Washington (DC). Das Datum der Anhörung steht noch nicht fest. Falls Hillary zu diesem Zeitpunkt noch am Leben sein sollte, wird sie vor der Wahl stehen, unter Eid zu lügen oder sich selbst zu belasten. Präsident Trump hat in den letzten Jahren ordentlich aufgeräumt, so dass Hillary diesmal hoffentlich nicht mit einem blauen Auge davonkommen wird.

Wer wissen möchte, welche Art von Verbrechen hartgesottene Polizisten dazu bringt, sich zu übergeben, kann sich einen etwas älteren Legitim-Artikel zu Gemüte führen. Früher oder später werden es alle wissen …

https://www.legitim.ch/post/flynn-anw%C3%A4ltin-clinton-mails-so-verst%C3%B6rend-dass-sich-sogar-die-ermittler-%C3%BCbergeben-mussten

Paukenschlag: Back-up der gelöschten Clinton-Mails aufgetaucht!!!

Kesha-Cannibal | Versteckt eure Kinder!

 

 

Bitte unterstützt mich weiter, jede Spende hält diesen Kanal am Leben.
PayPal ➡️ svea1964@web.de
PizzaGate Musikvideos | Timberlake hat Nachschub, Taylor Swift rennt durch den Wald, Kesha opfert
https://www.youtube.com/watch?v=UYLeO… (Ergänzungsvideo) Kesha |
Voodoo & Spirit Cooking auf der Bühne

Epstein 2.0: Pädophiler Modemogul im Visier des FBI

 

 

Aktuelle News aus Politik und Wirtschaft aufgeschlüsselt und erklärt.
Hier könnt ihr meine freie Berichterstattung unterstützen:
Kontoverbindung Kontoinhaber:
Leonard Zirnstein
IBAN: DE45 5335 0000 0000 1177 90
Bitcoin 3PQbRDSfHKh7zvaq2rp7RRE5Ddf4CaXYZb
Danke von Herzen für die Unterstützung des Kanals!
Email LION.Media@gmx.de
Outro-Musik: „Awake“ prod. von El Draco (Alle Rechte liegen beim Künstler) Die LION Media-Berichterstattung beruht auf der Einschätzung und Meinung einer Einzelperson. Alles im Bericht Gesagte ist entweder Meinung, Kritik, Information oder Kommentar. Dabei berufe ich mich auf die Meinungsfreiheit nach GG. Art. 5 (1). Falls auf Grundlage dessen Investmententscheidungen getroffen werden, empfiehlt sich zuvor das Kontaktieren von Experten und Fachleuten. Dieser Bericht sollte als Grundlage für eigenes Recherchieren dienen, bevor Investmententscheidungen getroffen werden.