Der N8waechter – Gedanken über politische Parteien vom 22.Feb.2020

 

⚠️ Unser Telegram Kanal: https://t.me/QlobalChange ZENSURFREI
⚠️ DOWNLOAD & REUPLOAD aller unserer Videos ausdrücklich ERWÜNSCHT! Unsere kostenlose Arbeit sollte überall kostenlos erreichbar sein. Dieser Kanal ist nicht monetarisiert und es werden weder Anzeigen geschaltet noch Spenden angenommen. Wir verdienen nicht daran. Dieser Kanal ist ein Werkzeug zum Erwachen [rote Pille]. Eine Sammlung von Wahrheit. Wenn wir eine Person aufwecken, ist es die Zeit wert, die wir investiert haben. WWG1WGA!
ACHTUNG: Es gibt einige Trolle, die versuchen uns nachzumachen, zu faken oder Profit aus unserer Arbeit zu ziehen. Wir werden NIEMALS finanzielle Mittel annehmen. Diese Trolle sind leicht an ihrem unseriösen Verhalten, Beleidigungen, Falschmeldungen, fanatischen Übertreibungen, Spaltung sowie emotionalen Ausbrüchen zu erkennen. Beachtet bitte das nur dieser Kanal und nachfolgende Quellen tatsächlich von uns sind (auch im Falle von Zensur als Backchannels):
⚠️ 🔴 Blog: ⬇️ ⬇️ ⬇️ ⬇️ https://qlobal-change.blogspot.com/ https://qlobal-change.cc
⚠️ 🔴 Forum: ⬇️ ⬇️ ⬇️ ⬇️ http://qlobal-change.square7.ch
⚠️ 🔴 Twitter: ⬇️ ⬇️ ⬇️ ⬇️ https://twitter.com/qlobalchange @qlobalchange
⚠️ 🔴 ALLE Q-Drops auf deutsch: ⬇️ ⬇️ ⬇️ ⬇️ https://www.qmap.pub/?lang=de
⚠️ 🔴 Telegram Kanal Deutsch 🇩🇪🇦🇹🇨🇭: ⬇️ ⬇️ ⬇️ ⬇️ https://t.me/QlobalChange
⚠️ 🔴 Telegram Kanal USA 🇺🇸: ⬇️ ⬇️ ⬇️ ⬇️ https://t.me/QlobalChangeUSA
⚠️ 🔴 Telegram Kanal Italia 🇮🇹: ⬇️ ⬇️ ⬇️ ⬇️ https://t.me/QlobalChangeItalia
⚠️ 🔴 Telegram Kanal Brasil 🇧🇷 ⬇️ ⬇️ ⬇️ ⬇️ https://t.me/QlobalChangeBrasil
⚠️ 🔴 Telegram Kanal Portugal 🇵🇹 ⬇️ ⬇️ ⬇️ ⬇️ https://t.me/QlobalChangePortugal
• ᠌ ᠌ •

 

 

Denkwerk 20 43 Teil I

 

 

2. Teil kommt in Kürze dieser hier am 20.2.2020 22:22 hochgeladen !
Facebook Hans-Joachim Müller 39
Fb Autorenprofil Jesus Germanicus
VK Hans-Joachim Müller
Fb Gruppe „Neues Forum 89“
Telegramm Nachrichten von Müller
e-mail senioringenieur@seznam.cz
e-mail hansausprag1@gmail.com
Youtube Hans-Joachim Müller auch QlobalChange DE
Bankdaten:
Targo Bank
IBAN DE 02 3002 0900 5390 3396 06
BIC CMCIDEDDXXX
paypal.me/HJM45

 

Denkwerk 20 43 Teil II

 

 

 

DW 43 Teil2 (morgen nehme ich frei)

Weltbank-Skandal: Enwicklungshilfe landet auf Schweizer Konten

 

 

Aktuelle News aus Politik und Wirtschaft aufgeschlüsselt und erklärt.
Hier könnt ihr meine freie Berichterstattung unterstützen:
Kontoverbindung Kontoinhaber:
Leonard Zirnstein
IBAN: DE45 5335 0000 0000 1177 90
Bitcoin 3PQbRDSfHKh7zvaq2rp7RRE5Ddf4CaXYZb
Danke von Herzen für die Unterstützung des Kanals!
Email LION.Media@gmx.de Outro-Musik: „Awake“ prod. von El Draco (Alle Rechte liegen beim Künstler)
Die LION Media-Berichterstattung beruht auf der Einschätzung und Meinung einer Einzelperson. Alles im Bericht Gesagte ist entweder Meinung, Kritik, Information oder Kommentar. Dabei berufe ich mich auf die Meinungsfreiheit nach GG. Art. 5 (1). Falls auf Grundlage dessen Investmententscheidungen getroffen werden, empfiehlt sich zuvor das Kontaktieren von Experten und Fachleuten. Dieser Bericht sollte als Grundlage für eigenes Recherchieren dienen, bevor Investmententscheidungen getroffen werden.

Trumps wichtigste Rede gegen die korrupte Elite, die man kennen sollte.

 

 

Original: https://youtu.be/EBvEHdbkdrc

Bestandteile/Quellen im Original: https://youtu.be/ny-UrqROQOc https://youtu.be/TZ_eV2TRlOg https://youtu.be/WNqKhRcpktU

⚠️ Unser Telegram Kanal: https://t.me/QlobalChange ZENSURFREI

⚠️ DOWNLOAD & REUPLOAD aller unserer Videos ausdrücklich ERWÜNSCHT! Unsere kostenlose Arbeit sollte überall kostenlos erreichbar sein. Dieser Kanal ist nicht monetarisiert und es werden weder Anzeigen geschaltet noch Spenden angenommen. Wir verdienen nicht daran. Dieser Kanal ist ein Werkzeug zum Erwachen [rote Pille]. Eine Sammlung von Wahrheit. Wenn wir eine Person aufwecken, ist es die Zeit wert, die wir investiert haben. WWG1WGA!

ACHTUNG: Es gibt einige Trolle, die versuchen uns nachzumachen, zu faken oder Profit aus unserer Arbeit zu ziehen. Wir werden NIEMALS finanzielle Mittel annehmen. Diese Trolle sind leicht an ihrem unseriösen Verhalten, Beleidigungen, Falschmeldungen, fanatischen Übertreibungen, Spaltung sowie emotionalen Ausbrüchen zu erkennen. Beachtet bitte das nur dieser Kanal und nachfolgende Quellen tatsächlich von uns sind (auch im Falle von Zensur als Backchannels):

⚠️ 🔴 Blog: ⬇️ ⬇️ ⬇️ ⬇️ https://qlobal-change.blogspot.com/ https://qlobal-change.cc

⚠️ 🔴 Forum: ⬇️ ⬇️ ⬇️ ⬇️ http://qlobal-change.square7.ch

⚠️ 🔴 Twitter: ⬇️ ⬇️ ⬇️ ⬇️ https://twitter.com/qlobalchange @qlobalchange

⚠️ 🔴 ALLE Q-Drops auf deutsch: ⬇️ ⬇️ ⬇️ ⬇️ https://www.qmap.pub/?lang=de

⚠️ 🔴 Telegram Kanal Deutsch 🇩🇪🇦🇹🇨🇭: ⬇️ ⬇️ ⬇️ ⬇️ https://t.me/QlobalChange

⚠️ 🔴 Telegram Kanal USA 🇺🇸: ⬇️ ⬇️ ⬇️ ⬇️ https://t.me/QlobalChangeUSA

⚠️ 🔴 Telegram Kanal Italia 🇮🇹: ⬇️ ⬇️ ⬇️ ⬇️ https://t.me/QlobalChangeItalia

⚠️ 🔴 Telegram Kanal Brasil 🇧🇷 ⬇️ ⬇️ ⬇️ ⬇️ https://t.me/QlobalChangeBrasil

⚠️ 🔴 Telegram Kanal Portugal 🇵🇹 ⬇️ ⬇️ ⬇️ ⬇️ https://t.me/QlobalChangePortugal

#qlobalchange #Trump #deutsch

• ᠌ ᠌ •

Trumps Sieg gegen die Demokraten: Amtsenthebung gescheitert

 

LION Media

Am 01.02.2020 veröffentlicht

Aktuelle News aus Politik und Wirtschaft aufgeschlüsselt und erklärt.

Hier könnt ihr meine freie Berichterstattung unterstützen:

Paypal
https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr…

Kontoverbindung
Kontoinhaber: Leonard Zirnstein
IBAN: DE45 5335 0000 0000 1177 90

Bitcoin
3PQbRDSfHKh7zvaq2rp7RRE5Ddf4CaXYZb

Patreon
http://www.patreon.com/LIONMedia

Danke von Herzen für die Unterstützung des Kanals!

Telegram-Kanal
https://t.me/LIONMediaTelegram

Email
LION.Media@gmx.de

Outro-Musik: „Awake“ prod. von El Draco (Alle Rechte liegen beim Künstler)

Die LION Media-Berichterstattung beruht auf der Einschätzung und Meinung einer Einzelperson. Alles im Bericht Gesagte ist entweder Meinung, Kritik, Information oder Kommentar. Dabei berufe ich mich auf die Meinungsfreiheit nach GG. Art. 5 (1). Falls auf Grundlage dessen Investmententscheidungen getroffen werden, empfiehlt sich zuvor das Kontaktieren von Experten und Fachleuten. Dieser Bericht sollte als Grundlage für eigenes Recherchieren dienen, bevor Investmententscheidungen getroffen werden.

X-22 Report vom 29.1.2020 – Deep State will Deep Fake zuvorkommen – Durham ernennt einen neuen Kriminalchef – Episode 2083b

Übersetzung von Dirk Dietrich*

 

 

 

Lasst uns beginnen mit den Nachrichten über die Wirtschaftskrise, die Tages- und Geo-Politik.

Der Deep State treibt die gefälschte Amtsenthebung weiter voran. Schiff und seine Truppe benutzen unglaubliche Propaganda und sie erzählen uns trotzdem nur die halbe Geschichte. Danke Gott für Trump’s Verteidigungsteam, denn sie bringen uns die andere Hälfte, den weitaus interessanteren Teil. Sie zeigen uns auf, wie die Deep-State-Spieler, die Demokraten, ihre eigenen Regeln aufstellten, wie sie sich einen Dreck um die Verfassung und die Rechtsstaatlichkeit scheerten. Sie erklären uns aber auch, wie die Prinzipen derselben angewendet werden, denn immerhin ist die Verfassung noch die Grundlage der Rechtssprechung in den USA. Selbst wenn sie einige hassen. Die Patrioten bringen das alles auf den Tisch.

Während dessen bereitet sich Durham weiter auf den Abschluß seiner strafrechtlichen Ermittlungen vor. Im Frühjahr will er damit fertig sein und das wird weiteren Sprengstoff liefern. Es gibt mittlerweile einen zweiten Staatsanwalt, der das gleiche Mandat hat wie Huber, der sich die Clinton-Stiftung anschaut.

Leslie Wexner, der milliardenschwere Gründer von Victoria’s Secret, erwägt, das Unternehmen aufzugeben und die Handelsmarke zu verkaufen.

Die Marke hat in den letzten Jahren einen Umsatzrückgang um 84% erlitten. Im vergangenen Sommer wurde bekannt, dass Wexner Geschäftsbeziehungen zu Jeffrey Epstein unterhält und Epstein fast zwei Jahrzehnte lang das Vermögen von Wexner verwaltet hat.

Q hat in Post 3366 darüber geschrieben https://qmap.pub/read/3366

Les Wexner.
Gründer von Victoria’s Secret.
Verbinde die Punkte.
Q

Und die Punkte verbinden sich mit Epsein, mit denen, die Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen haben.

——

Bekanntlich sind ja 2020 Präsidentschaftswahlen und die meisten Kandidaten, die gegen Trump antreten, können nicht bestehen. Ihre Motivation ist allerdings mehr als fragwürdig.

Der Federalist schreibt dazu:

„Michael Bloomberg kandidiert nicht wirklich für das Amt des Präsidenten, und das sollte Sie beunruhigen.“

„Das Personal, die Werbeausgaben, die Kampagnen – Michael Bloomberg wollte all dies tun, um Präsident Donald Trump zu besiegen. Es als „Kandidat“ zu tun, befreit ihn von den Beschränkungen für PACs und politische Spenden.

Bereits im Februar 2019 versprach der Milliardär, mindestens 500 Millionen Dollar auszugeben, um den Präsidenten entweder als Kandidat oder als das, was Politico als „eine Schattenpartei für den demokratischen Kandidaten“ bezeichnete, zu besiegen. Diese massiven Ausgaben, so der Bericht weiter, entsprechen „nur 1 Prozent des geschätzten Nettovermögens von Bloomberg“.

Einfach ausgedrückt: Der milliardenschwere Bürgermeister bekommt als Kandidat viel mehr für sein Geld, als er jemals als Geldgeber oder gar als Betreiber eines Super-PACs bekommen könnte. Erstens gibt es Grenzen für das, was ein Spender einer Kampagne geben kann, und 2 Milliarden Dollar kommen nicht in Frage. Dennoch könnte Bloomberg Milliarden in eine Organisation investieren, um Wahlen zu beeinflussen, wie es Charles Koch und George Soros versuchen.“

—–

The Gateway Pundit liefert folgendes Schlagzeile:

„DAS sollte jeden Amerikaner zu Tode erschrecken: Die Demokraten versprechen, Trump-Anhänger zu verfolgen, wenn sie das Weiße Haus einnehmen… UND SIE MEINEN ES ERNST!“

Die linke Senatorin Elizabeth Warren twitterte folgendes:

„In einem Jahr beginnt die nächste Präsidentin ihren ersten vollen Arbeitstag. Sie wird eine Regierung erben, die sich in einer Krise befindet und von Korruption befallen ist, und sie wird das Fachwissen und den Antrieb brauchen, um sie wieder aufzubauen und sicherzustellen, dass sie für die Menschen funktioniert. Ich habe einen Plan dafür. Wiederherstellung der Integrität und Kompetenz der Regierung nach Trump.“

 

Sie erzählt den Menschen, dass Trump korrupt ist und sie die Korruption in Washington beseitigen will. Was sie wirklich sagt, ist etwas anderes.

Sie wird die Patrioten entfernen, die Trump dort platziert hat, und sie wird es wieder so machen, wie es war.

Sie scheint jedoch etwas nervös zu sein. Sie twitterte weiter:

„Ich sende jedem, der mit der Warren-Kampagne in Verbindung steht, eine klare Botschaft: Ich werde die Verwendung falscher Informationen oder falscher Konten nicht tolerieren, um meine Gegner anzugreifen, meine Kampagne zu bewerben oder unsere Wahlen zu untergraben. Und ich fordere meine Mitbewerber auf, dasselbe zu tun.“

„Ich fordere außerdem Tech-Unternehmen wie Facebook, Twitter und Google auf, im Moment echte Schritte zu unternehmen, um die auf ihren Plattformen verbreitete Desinformation zu bekämpfen. Die Sicherheit unserer Demokratie ist wichtiger als die Dividenden der Aktionäre und die Gehälter der CEOs.“

 

Schauen wir mal kurz zurück. War sie nicht diejenige, die behauptet hat, sie sei eine amerikanische Ureinwohnerin, eine Indianerin?

Nach einem DNA-Test war sie dann keine Indianerin mehr. Ist sie nicht diejenige, die Desinformation verbreitet? Die Frage ist, warum sie das jetzt tut. Ahnt sie, was demnächst kommt?

——

Die gefälschte Amtsenthebungsuntersuchung geht weiter und es gehört dazu, dass beide Seiten befragt werden. Das ist Teil der Show.

Trump twitterte:

„Denkt dran, Republikaner, die Demokraten hatten bereits 17 Zeugen, wir hatten KEINE! Zeugen sind Sache des Repräsentantenhauses, nicht des Senats. Lasst Euch nicht von den Dems austricksen!“

 

Und Trump hat Recht. Das Haus sollte alles vorbereitet haben. Das ist eine Gerichtsverhandlung, eine Amtsenthebung, eine gefälschte zwar, aber immerhin. Du kannst nicht anfangen Zeugen zu benennen, wenn die Verhandlung bereits begonnen hat. Du kannst nicht anfangen Dokumente hervorzukramen, wenn das Verfahren schon läuft. Dafür hatten sie genug Zeit und sie hätten das alles vorbereiten können. Allerdings haben sie nichts und wahrscheinlich machen sie deswegen alles rückwärts. Es ist ja auch keine richtige Amtsenthebung. Es ist Fake von Anfang an. Deswegen hatten sie auch keine gültigen Vorladungen für ihren Zirkus im Repräsentantenhaus. Sie hofften die ganze Zeit auf die 3 Dinge, die sie nie bekommen haben: Die Aussage von McGahn, Trump’s Steuererklärung und die Informationen der Grand Jury. Also setzten sie alles auf John Bolton. Doch damit tappten sie in die Falle, die die Patrioten für sie aufgestellt hatten. Deshalb wurde auch Inhalte seines Buches geleakt.

Trump twitterte:

„Denn ein Mann, der vor Jahren nicht für den Botschafter bei der UNO zugelassen werden konnte, konnte seitdem für nichts mehr zugelassen werden, „bettelte“ mich um einen nicht vom Senat genehmigten Job, den ich ihm gab, obwohl viele sagten: „Tun Sie das nicht, Sir“, nimmt den Job an und sagt fälschlicherweise „Libysches Modell“ im Fernsehen, und noch viele andere Beurteilungsfehler, wird gefeuert, denn offen gesagt, wenn ich auf ihn gehört hätte, wären wir jetzt im Sechsten Weltkrieg, und geht raus und schreibt SOFORT ein fieses und unwahres Buch. Alles unter der Geheimhaltungsstufe „Nationale Sicherheit“. Wer würde das tun?“

 

Wir wussten von Anfang an, wer Bolton ist. Er wurde aus optischen Gründen in diese Position gesetzt. Kannst Du Dich an Sessions erinnern? Als der in die Position des Justizministers gebracht wurde und sich selbst wegen Befangenheit in den Russland-Ermittlungen beschuldigte? Trump begann zu jammern und zu lärmentieren, dass Sessions die schlechteste Besetzung sei, dass er nicht wusste, warum er ihn in das Amt gebracht hat, und beschäftigte damit die Massenmedien. Und was tat Sessions im Hintergrund? Er säuberte das Haus und bereitete die Untersuchung vor. Sessions hat das getan, wofür er vorgesehen war, was aber keiner jemals kapiert hat.

Und jetzt erzählen die Massenmedien, dass das Weiße Haus einen Drohbrief an Bolton geschrieben hat, damit er sein Buch nicht veröffentlicht. Natürlich ist das wieder eine Lüge.


„Ein Brief des Weißen Hauses vom 23. Januar 2020 an den Anwalt des ehemaligen Trump National Security Advisor Botschafter John Bolton informierte ihn darüber, dass Boltons Buch nicht veröffentlicht werden sollte, weil es „erhebliche Mengen an Verschlusssachen“ enthält, darunter auch streng geheime Informationen. Der Brief wurde einige Tage vor dem anonymen, aus zweiter Hand verfassten Bericht der New York Times über Boltons am Sonntagabend veröffentlichte Manuskript verschickt.“

Lasst uns dazu wieder etwas zurückblicken.

Go Trump twitterte folgendes:

„Was haben wir hier…  John Bolton beschreibt in einem Interview das Gespräch zwischen Präsident Trump und dem ukrainischen Präsidenten Zelinsky im August 2019 als warm und herzlich.“

 

Hört selbst:

https://youtu.be/n_Jpdouc3N4?t=853

„Planen Sie Präsident Selensky zu treffen und welche Nachrichten wollen Sie ihm bringen? Ich werde Präsident Selensky treffen. Präsident Trump hat ja bereits zweimal mit ihm gesprochen. Er gratulierte ihm zu seiner Wahl und dann zu seinem Erfolg bei den Parlamentswahlen. Es waren sehr warme und herzliche Gespräche. Wir hoffen, dass sie sich in Warschau treffen können.“

Das gesamte Ding mit Bolton ist ein Setup, ein vorbereitetes Szenario, damit die Demokraten und der Deep State ihn unbedingt als Zeugen haben wollen. Damit sie denken, dass er Trump zu Fall bringen wird. Erinnere Dich: Sie taten das Gleiche mit Cohen, mit Mueller, mit Avenetti. Auf alles, was Bolton aussagen könnte, haben die Patrioten sich schon vorbereitet. Sie werden alles abschmettern und Schiff und seine Truppe wie Idioten dastehen lassen. Der wirkliche Grund dafür ist jedoch, dass die Patrioten ihre Wunschzeugen vorladen wollen. Hunter Biden, den Whistleblower, Adam Schiff. Sie wollen, dass diese Leute aussagen.

——-

Der Vorsitzende des Heimatschutzausschusses des Senats, Ron Johnson, und der Vorsitzende des Finanzausschusses des Senats, Chuck Grassley, schickten einen Brief an Generalstaatsanwalt Bill Barr mit der Bitte, vier Fußnoten in Horowitz‘ Bericht über den Missbrauch der FISA freizugeben.
Die Senatoren erklärten, dass die klassifizierten Fußnoten im Widerspruch zu dem stehen, was in Horowitzs Bericht über den Crossfire Hurricane, die CI-Untersuchung, die im Juli 2016 in Trumps Kampagne eingeleitet wurde, öffentlich zugänglich ist.

„Wir haben die Ergebnisse des Office of the Inspector General (OIG) in Bezug auf die Untersuchung des FBI zum Crossfire Hurricane überprüft, und wir sind zutiefst besorgt über bestimmte Informationen, die weiterhin geheim bleiben“, schrieben die GOP-Senatoren. „Insbesondere sind wir besorgt darüber, dass bestimmte Abschnitte der öffentlichen Version des Berichts irreführend sind, weil sie durch relevante und beweiskräftige Geheiminformationen, die in vier Fußnoten geschwärzt sind, widersprüchlich sind. Diese geheimen Informationen sind nicht nur deshalb von Bedeutung, weil sie den Kernaussagen in einem Abschnitt des Berichts widersprechen, sondern auch, weil sie Erkenntnisse liefern, die für eine genaue Bewertung der gesamten Untersuchung unerlässlich sind.

Grassley und Johnson fuhren fort: „Das amerikanische Volk hat ein Recht zu wissen, was in diesen vier Fußnoten enthalten ist, und ohne dieses Wissen wird es kein vollständiges Bild davon haben, was während der Untersuchung des Crossfire-Hurrikans geschah.“

The Conservative Treehouse schreibt:

„Der IG-Bericht über den Missbrauch der FISA enthält zwei Aussagen über die Verwendung von CHS durch das FBI in der Trump-Kampagne 2016, die sich gegenseitig widersprechen. In Kapitel 10 des ursprünglichen Berichts behauptete die IG, dass das FBI vor dem FBI-Eröffnungs-Crossfire-Hurrikan im Juli 2016 keine CHSs zur Infiltrierung von Trumps Kampagne verwendet habe.

Im nächsten Kapitel des ursprünglichen Berichts widersprach sich die IG jedoch selbst und erklärte, dass das Crossfire Hurricane Team „mehrere CHSs und UCEs während des Präsidentschaftswahlkampfes 2016 beauftragt hat, was zu mehrfachen Interaktionen mit Carter Page und Papadopoulos führte, bevor und nachdem sie mit der Trump-Kampagne verbunden waren, und zu einer Interaktion mit einem hochrangigen Trump-Kampagnenbeamten…“.

IG Horowitz hat diese Diskrepanz dann heimlich bearbeitet, um das FBI und möglicherweise Mifsud’s Rolle bei der Bespitzelung der Trump-Kampagne zu decken, weil er sich schon sehr früh an Papadopoulos gewandt hatte. In der bearbeiteten Version von Horowitz‘ Bericht behauptete die IG, dass das Crossfire-Hurricane-Team CHSs auf Carter Page und Papadopoulos während und nach der Zeit, in der sie mit der Trump-Kampagne in Verbindung standen, verwendet habe. Die Bearbeitungen gehen immer noch nicht auf die Diskrepanzen in Horowitzs Bericht ein.

Wenn das FBI CHS bei Papadopoulos und Page während ihrer Zeit im Team von Trump verwendet hat, würde dies bedeuten, dass die Spione bereits im März 2016 eingesetzt wurden, d.h. mehrere Monate vor dem Beginn des Crossfire Hurricane, was im Widerspruch zu einem anderen Teil von Horowitz‘ Bericht steht.“

Alles was diese Leute in Szene gesetzt haben, war eine neue Vertuschung dessen, was sie bereits getan hatten. Es scheitert jetzt im großen Stil.

—-

Durham will im Früjahr mit seinen strafrechtlichen Ermittlungen fertig sein und wie wir wissen, verlässt er das Justizministerium, um den Ursprüngen der Russland-Untersuchung nachzugehen, der angeblichen russischen Wahleinmischung 2016 und anderen Verbrechen, die mit Five-Eyes, Brannan, FBI, CIA, dem Ausspionieren von Trump, zu tun haben. Seine Position als Kriminalchef, Leiter der Strafabteilung, wird Sarah Karwan übernehmen.

Zuletzt war Karwan Leiterin der Abteilung für Schwerverbrechen des Distrikts, wo sie die Verfolgung von Fällen wie Einwanderung, Menschenhandel und Hassverbrechen überwachte. Sie verbrachte Zeit als stellvertretende Leiterin der Distriktabteilung für Finanzbetrug und öffentliche Korruption und als Anwältin der Task Force für organisierte Kriminalität und Drogenbekämpfung.

Erinnere Dich daran, was Barr sagte:

„Er schaut nicht nur auf das FBI“, sagte Barr. „Er schaut auch auf andere Behörden und Abteilungen und auch auf private Akteure. Es handelt sich also um eine viel umfassendere Untersuchung.“ Durham befasst sich auch mit dem Einsatz von Haftbefehlen nach dem Foreign Intelligence Surveillance Act (FISA) durch das FBI und mit Maßnahmen anderer Behörden wie der CIA. „Er betrachtet nicht nur den FISA-Aspekt davon. Er betrachtet das gesamte Verhalten sowohl vor als auch nach der Wahl“, sagte Barr.

Diese Untersuchung ist viel größer, als sich das manchner vorstellen kann. Es geht um Hochverrat und um  Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Dann werden sich die Ermittler um die Verbrechen mit Clinton rund um den Uranium-One-Skandal kümmern. Zum DNC-Hack könnte Assange aussagen. Dann kommt Epstein ins Spiel und all die Leute aus Politik, Hollywood, Show-Szene, Massenmedien, die da involviert sind. Das ist sehr sehr groß und es dringt nichts aus Außen. Die Massenmedien tappen im Dunkeln. Der Deep State hat keine Ahnung, was wann und wie es geschieht. Das ist die Mutter aller Bomben, der perfekte Sturm.

——–

In Frankreich hat sich nichts beruhigt. Q sagte uns bereits, dass die Proteste nichts mit der Benzinsteuer zu tun haben.

Avi Yemeni twitterte folgendes:


„Wow. Feuerwehrleute an der Frontlinie der Gelbe-West-Proteste in Frankreich. Die Polizei wird buchstäblich zurückgedrängt. Der Staat implodiert in sich selbst.“

 

Macron verliert die Kontrolle über die Menschen. Sie glauben ihm kein einziges Wort mehr. Es würde mich nicht überraschen, wenn er demnächst aus dem Amt scheiden wird.

——

Gehen wir zu den Q-Posts.

Post 3802 https://qmap.pub/read/3802

Rechtschreibfehler in Q-Posts und POTUS-Tweets sind absichtliche und wichtige Hinweise.

Q gibt uns einen Twitter-Link:


„Rechtschreibfehler sind wichtig. In Q-Posts (sofern nicht später korrigiert) und POTUS-Tweets. Sie helfen bei der Entschlüsselung. Der obige Q-Beitrag bezog sich auf Durham. Boot als Hinweis, D als Bestätigung fehlt.“

 

Q sagt:

Bestätigt.
Q

Schauen wir uns mal einige Rechtschreibfehler an.

Post 3802 https://qmap.pub/read/3802

Das fehlende „d“ in Q14 war ein Hinweis auf Durham, der am selben Tag ernannt wurde, an dem Q an die Öffentlichkeit kam.

Das D wurde bei dem Wort supposed weggelassen.

Durham-Boote wurden benutzt, als  George Washington den Delware überquerte. Das war bei Trenton und da in der Nähe, in Wildwood, war jetzt eine Wahlkampfveranstaltung von Donald Trump.

Question Everything twitterte folgendes:

„Ein weiterer Q-Beweis/eine weitere Nachricht an Pelosi: #3801

Q Bedeutung der Rallye vom 28. Januar in Wildwood NJ. Die Schlacht um die Schildkrötengrube, 15 Monate nach dem Beginn des Revolutionskrieges und der Sprengung des Schiffes „Nancy“, die am 28. Januar 1776 bei der Annäherung an die Bucht von Wildwood beobachtet wurde.“

 

Sehr interessant, dass das Schiff den Namen Nancy trug. Wir haben jetzt also die Durham-Boote, George Washington besiegte seine Feinde, die Hessen liefen zu ihm über und sie haben das Boot Nancy in die Luft gejagt.

——-

Post 3804 https://qmap.pub/read/3804

In unserer Bewegung geht es darum, eine gescheiterte und korrupte politische Einrichtung zu ersetzen.

Q gibt uns einen Youtube-Link zu der Trump-Ansprache, wo er ankündigt, den Sumpf zu beseitigen.

Mit diesem Video wird Donald Trump gewählt: https://youtu.be/G2qIXXafxCQ

Q erinnert uns damit daran, dass wir große Fortschritte gemacht haben und das der Plan perfekt funktioniert.

——-

Post 3805 https://qmap.pub/read/3805

POTUS verweist auf George Washington und der Sieg der amerikanischen Patrioten in Trenton, New Jersey (Q-Beweis)

Q gibt uns einen Twitterlink zu PatriotsDontSleep:

„er sagte es – POTUS sagte George Washington!“

 

Q sagt:

DAS BESTE KOMMT ERST NOCH!
Q

TAmericanDaughter twitterte:

„Die absolute historische Bedeutung der heutigen Rallye mit den Q-Posts ist unvergleichlich.
George Washington/Durham-Boote.
Die Überquerung des Delaware.
Hessen/Van Drew
Die Nancy
Das ist großartig!“

 

——-

Die Deep-State-Spieler wie Adam Schiff schreien Deep-Fake-Videos und versuchen damit, dem tatsächlichen echten Filmmaterial zuvorzukommen. Q sagte uns bereits, dass sie das tun werden und das wir am Besten gar nichts davon glauben sollen.

Jack Burkman twitterte folgendes:


„Macht euch bereit für den Aufprall Amerikas. T minus 13 Stunden. Oh mein Gott, ich habe das Gefühl, dass unsere Freunde Nancy und Adam heute Nacht nicht viel Schlaf bekommen. Schiff Fotos veröffentlicht um 12:00 Uhr EST Mittwoch“

 

Diese Fotos werden keine echten sein. Sie wurden geändert und sie sind von einer Schwulen-Pornoseite. Es sind definitiv keine Bilder von Schiff. Die Frage ist nun, warum sie das tun. Sie wollen damit der Veröffentlichung echter Bilder vorauseilen und sie jetzt schon in Verruf bringen, damit keiner es glaubt. Das bedeutet aber auch, dass es bis zur Veröffentlichung echter Bilder und Filme wahrscheinlich nicht mehr weit ist. Und denke daran, dass es zuverlässige technische Mittel gibt, mit denen man feststellen kann, was echt oder gefälscht ist.

Der tiefe Staat ist fertig. Trump und die Patrioten haben sie systematisch den Weg hinab in den Abgrund geführt. Und die Menschen bekommen das mit. Erst tröpfenweise, dann stärker. Deshalb ist so so wichtig, dass das Ganze behutsam und langsam abläuft. Erst müssen die Menschen aufgeklärt werden. Für viele von uns mag es zu langsam sein, doch schraube Deine Erwartungen zurück. Der Plan läuft genau so ab, wie er entworfen wurde. Wir kommen zum nächsten Schritt, wenn der vorherige getan wurde. Dazu müssen die Menschen mitgehen und dafür müssen sie erst einmal aufwachen.

Patrioten haben die Kontrolle und das Beste kommt erst noch.

Vielen Dank für’s Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.

https://youtu.be/n_Jpdouc3N4

https://x22report.com/ds-getting-ahead-of-deep-fakes-durham-appoints-a-new-criminal-chief-episode-2083/

*Die meisten Teile dieses Reports sind 1:1 übersetzt, speziell die von Dave vorgelesenen Texte, die auch jeweils unter obigen Link im englischen Original zu finden sind. Nicht jedes Wort von Dave findet sich in der Übersetzung wieder, manche Teile habe ich ausgelassen, manche mit eigenen Worten umschrieben oder ergänzt. Zur besseren Verständlichkeit im deutschen Sprachraum habe ich Teile ergänzt und Erklärungen hinzugefügt, die Dave im Amerikanischen nicht braucht. Der Sinn und die Absicht von Dave’s Aussagen bleiben jedoch stets sinngemäß erhalten. Die deutsche Version des X22-Report wird sofort nach Fertigstellung auf QlobalChance und auf meiner Facebookseite gepostet. Die gesprochene Version etwas später auch auf QlobalChance. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).

https://qlobal-change.blogspot.com/
https://www.youtube.com/channel/UCX9J_T4Gif8Ir1mps14EnKA/videos

 

https://qlobal-change.blogspot.com/2020/01/x-22-report-vom-2912020-deep-state-will.html

 

Amazing Polly – deutsch – Iran Sumpf Teil 1

 

Anon Rah

Am 16.01.2020 veröffentlicht

Original: https://www.youtube.com/watch?v=zCI4h…
Der zweite Teil, in dem es um die Verbindung des Flugzeugabschusses im Iran und den Verbindungen zu Kanada geht, wurde von Youtube zum DOWNLOAD gesperrt.
Dank an „datglaubichnich“ für Deinen support, Teil 2 ist in Bearbeitung – LG

 

Amazing Polly Iranada deutsch Teil 2

 

Anon Rah

Am 21.01.2020 veröffentlicht

Das ist David von der Leyen……

von https://t.me/unzensiert

photo_2020-01-20_15-32-34 - Kopie

#netzfund

Das ist David von der Leyen……
Er arbeitet seit vier Jahren bei „McKinsey“ als Berater!
Das ist Ursula von der Leyen……….
Seit knapp fünf Jahren vergibt sie rechtswidrig millionenschwere Berateraufträge an „McKinsey“! Unter ihr wurde Katrin Suder, eine „McKinsey“-Direktorin verantwortliche Staatssekretärin im Bundesministerium für Verteidigung.

Noch Fragen……….?

@unzensiert

Das russische Fernsehen über kriminelle Politiker

von https://www.anti-spiegel.ru

In den westlichen Medien lesen wir immer von der Korruption in Russland, aber nie, dass dafür auch hohe Politiker bestraft werden. Am Sonntag berichtete das russische Fernsehen über einen aktuellen Fall.

Die Korruption ist ein großes Problem in Russland und sie ist schwer zu bekämpfen. Aber sie wird bekämpft und immer wieder werden wichtige Menschen deswegen verurteilt. Nun traf es einen ehemaligen Finanzminister, der sich auf Kosten des Staatshaushaltes um 14 Milliarden Rubel (zum damaligen Kurs ca. 350 Millionen Euro) bereichert hatte.

Dass Politiker für ihre Taten, die den Steuerzahler Millionen oder sogar Milliarden kosten, auch mal bestraft würden, würde man sich auch für Deutschland wünschen, wenn man an all die Berateraffären denkt, die derzeit in Berlin Schlagzeilen machen, bei denen am Ende aber niemand hinter Gitter muss, obwohl Vetternwirtschaft und Vertuschungen offen zu sehen sind.

In der Sendung „Nachrichten der Woche“ hat sich das russische Fernsehen diesen dreisten Fall aus Russland angeschaut und ich habe den Beitrag übersetzt.

Beginn der Übersetzung:

Ein Jahr Gefängnis für jede gestohlene Milliarde Rubel. Insgesamt 14 Jahre Haft. Das ist das Urteil des Moskauer Bezirksgerichts gegen den ehemaligen Finanzminister der Region Moskau, Alexej Kusnezow. Zuvor war die Frau des Korruptionärs, Zhanna Bullock, zu 11 Jahren Haft verurteilt worden, allerdings in Abwesenheit. Das Paar hat die kriminellen Plänen zusammen ausgeheckt, zusammen Geld aus dem staatlichen Haushalt in Offshore-Firmen gebracht, „gewaschen“ und dann zusammen ausgegeben. Dann trennten sich ihre Wege. Die hinterhältige Blondine aus einer kleinen weißrussischen Stadt schaffte es, sich von Kusnezow scheiden zu lassen, hat wieder geheiratet und führt ein luxuriöses Leben in New York.

Die Symphonie des Sägewerkes lässt die Zeit in Haft schneller vergehen. Wer arbeitet, der kommt früher wieder raus. Es wird auch an Nähmaschienen gearbeitet, es gibt für niemanden Privilegien im Gefängnis. Alle eint hier eines, sie wurden verurteilt. Im Speisesaal wird angetreten. Raustreten nur nach Aufruf. Spaziergänge finden unter Bewachung statt. Kein beneidenswertes Leben im Gefängnis. Sie haben es sich nicht ausgesucht, sie wurden dazu verurteilt.

Es herrschen 12 Minuten Stille im Gerichtssaal, während der Richter das Urteil verliest. Monoton und emotionslos, um diesem Fall ein Ende zu setzen. Es ist nicht die Art von Finale, die Kusnezow sich erträumt hat. Er hatte alles: Geld, Macht und eine schöne Frau. Er holte sie aus Amerika, wo die Einwanderin aus der weißrussischen Stadt Kobryn, Zhanna Bullock, Kartoffeln in einem Gemüseladen sortierte. Damit es besser klang, nahm sie den Hollywood-Nachnamen Bullock an und kehrte als Frau eines Moskauer Ministers nach Russland zurück.

Zhanna kaufte attraktive Grundstücke, baute Villen, Geschäftszentren und Sportanlagen. Finanzminister Alexej Kusnezow half mit staatlichen Investitionen. Von den Milliardengewinnen der Projekte seiner Frau kauften sie ihre Villa.

„Zweifellos braucht man, um ein so großes Unternehmen zu führen, eines der größten Unternehmen in der Region Moskau, behördliche Unterstützung“, sagte Kusnezow im Interview. Aber diese Projekte waren nur ein Vorwand, um öffentliche Gelder zu „waschen“.

Das Business Center „Zwei Kapitäne“ in Krasnogorsk ist immer noch im Bau. Der Bau des Hochhauses in Stupino ist seit 15 Jahren eingefroren. 140 Familien, die in diese Baustelle investierten und Wohnungen in dem Haus kauften, haben alles verloren. Mittel aus dem Staatshaushalt, die den Menschen helfen und den Bau fertigstellen sollten, flossen nach Zypern.

„Das gesamte Geld, das wir zum Bau dieses Hauses beigesteuert haben, war unter der Kontrolle von Finanzminister Kusnezow. Bis zu einer gewissen Zeit ging der Bau weiter. Es ist zu 70 Prozent fertig gebaut. Als nicht mehr genug Geld da war, hat Kusnezov es aus unserem Haus gestohlen“, sagte einer der betrogenen Wohnungsbesitzer.

Kusnezow und Bullock haben die Staatskasse raffiniert geplündert. Sie gründeten Scheinfirmen, die Schulden von Versorgungsunternehmen aufkauften und an Banken weiter verkauften und die Region Moskau zwangen, die Schulden zu bezahlen. Allein dieser Trick brachte ihrem Familienhaushalt mehr als 7 Milliarden Rubel ein.

„Geld, vor allem, gestohlen aus Infrastrukturprogrammen: Rohrleitungen, Straßenbau, Kindergärten. Zweifellos litten Wohnungsbau und Versorgungsunternehmen, die unterfinanziert waren. Dieses Geld steckt in diesen Stühlen, auf denen wir sitzen, in den Gemälden, die nun einem Museum zugeteilt worden sind, in der Wohnung in Ostozhenka, in den Vermögenswerten, die im Ausland sind, die wir immer noch zurückbekommen wollen“, sagte Alexei Vyrkov, Erster stellvertretender Minister für Eigentumsbeziehungen der Regierung der Region Moskau.

Wir sind in dem Landhaus, das Zhanna „Kleines Versailles“ nannte. Sie entwarf das Design selbst, wählte Möbel und Samttapeten aus. Sie mochte den Stil von Palästen.

Eine Wendeltreppe aus Marmor, auf der die Ministergattin gerne posierte. 2007 drehten westliche Journalisten eine Episode über das Glück auf der Rublevka, dem Moskauer Reichenviertel. Während sie wichtig die Treppe hinunterstieg, erzählte Zhanna Bullock von ihrem Weg nach oben. Wie kann man nicht an ihren Erfolg glauben, wenn sie in einem solchen Haus wohnt, wo überall Marmor und Vergoldung sind?! An den Wänden hingen Gemälde, Meisterwerke der weltweiten Kunst. Und rundherum waren Antiquitäten, die jeden Antiquitätenhändler neidisch werden lassen. Und für das einfache Familienglück war in jedem Zimmer ein marmorner Kamin, wo Sie herzliche Gespräche führen konnten. Aber dann war es vorbei.

Kusnezow wurde offensichtlich rechtzeitig gewarnt. Wenige Tage vor seiner geplanten Verhaftung 2008 trat er aus der Regionalregierung aus und emigrierte nach Frankreich. Das Paar hat in Paris auch eine Wohnung. 600 Quadratmeter. Fast wie ein Vorstadthaus.

Das Leben eines Ausländers ist nicht einfach. Es ist nicht einfach, weil sie Ihr Umfeld verlieren. Aber das Leben eines Gefangenen ist noch schwieriger. Er wurde 2013 auf Ersuchen Russlands in Frankreich festgenommen. Bullock hatte sich da schon von ihm scheiden lassen. Er überschrieb ihr das gesamte Eigentum. Gegen Zhanna wurde ebenfalls ermittelt, aber sie konnte fliehen.

„Sie war es, die die Anweisungen gab, auf welche Konten das gestohlene Geld überwiesen wurde, weil sie Konten in der Schweiz, Frankreich und Zypern hatte“, erklärte Alexander Filin, ehemals leitender Ermittler in besonders wichtigen Fällen im Ermittlungskomittee der Russischen Föderation.

Zwei Hotels in Courchevel, Immobilien in New York, wohin Bullock nach ihrer Scheidung von Kusnezow zog. Sie versuchte, Antiquitäten und eine Sammlung von Gemälden aus Russland in die Vereinigten Staaten zu schmuggeln, aber die wertvolle Lieferung, immerhin fünf Container, wurde an der Grenze beschlagnahmt und einem Museum übergeben.

Unter den zweitausend Gegenständen – Kleiderbügel, Gartenzwerge, Waffen, meist antike Requisiten. Das Wertvollste sind die Gemälde. Aber von 54 Bildern entpuppte sich jedes dritte als Fälschung. „The Kiss Rite“ wurde zuerst als Surikovas Werk ausgegeben. Aber sie änderten die Unterschrift und verkauften es dem ehemaligen Minister als Makovsky.

Die Gemälde, die früher die Wände des Kusnezow-Anwesens schmückten, sind heute im Museum „Neues Jerusalem“ ausgestellt. Hier sind Makovskys „Mädchen im roten Kopftuch“ und Surikovsky „Porträt eines alten Mannes“. In den letzten 10 Jahren ist Alexei Kusnezow selbst zu einem alten Mann geworden: aus einem vielversprechenden Beamten mit Ambitionen auf höchste Ämter, wurde er zu einem traurigen Gefangenen. Er gab alles, um nicht hinter Gitter zu kommen, aber er konnte es nicht verhindern.

Er saß in der Haftanstalt von Toulon, dann in Lyon, und das letzte Jahr in der „Matrosruhe“ in Moskau. Diese Wohnungen stehen nicht auf der Liste der Luxus-Immobilien von Kusnezow. Er erhielt sie kostenlos, vier Quadratmeter pro Person in der Zelle für vier Gefangene. Eine heiße Dusche – hier sagen „sanitäre Behandlung“ – gibt es einmal pro Woche. Einmal täglich gibt es einen Spaziergang im Hof.

Kusnezow musste sich in der Kantine der Haftanstalt der Hauptstadt von seinen Essen in Sternerestaurants verabschieden. Das Mittagessen wird nicht von Dienern serviert, es kommt mit dem Aufzug aus dem ersten Stock in den zweiten und Sträflinge verteilen es. Und gegessen wird nicht von Sammlerstücken aus Porzellan mit silbernen Löffeln, sondern von Kunststoff-Tellern mit einem Löffel aus Aluminium.

Sie sagen über Kusnezow: Er ist kein Problemfall. Er spielt Backgammon, liest Bücher, beschwert sich nicht. Der ehemalige Milliardär hatte nicht einmal das Geld für einen Anwalt.

„Menschlich gesehen kann man ihn bedauern. Niemand kam zum Prozess, keine Verwandten, keine Freunde. Er war dort völlig allein“, erinnert sich Alexej Wyorkjow, der erste stellvertretende Minister für Eigentumsverhältnisse der Regierung der Region Moskau.

Die Ex-Frau und zwei Töchter leben in New York. Zhanna hat einen neuen Ehemann – den vierten -, es ist der Kolumnist und PR-Profi Corey Hay. Er ist derjenige, der Bullock in die amerikanische Welt des Glamours und des großen Geldes gebracht hat. In Russland wurde Bullock in Abwesenheit zu 11 Jahren Haft verurteilt. Aber Amerika liefert keine Kriminellen aus.

Ihr Vorstadthaus, Kusnezows Wohnungen auf der Rublevka und in Ostozhenka wurden beschlagnahmt. Die Schweizer Hotels und das Pariser Apartment werden versteigert.

Alexei Kusnezow wird nicht so bald nach Frankreich zurückkehren. Nach der Berufung gegen das Urteil wird er in die Stadt Klintsy in der Region Bryansk gebracht werden. Für jede gestohlene Milliarde muss der ehemalige Moskauer Minister ein Jahr sitzen.

Sein neuer Weg führt Alexei Kusnezow vom kriminellen Finanzier zum Arbeiter in der Gefängniswerkstatt. Er wird lernen, Holz zu sägen und einheitliche Scheffel zu nähen. Für 11.000 Rubel pro Monat.

Ende der Übersetzung

https://www.anti-spiegel.ru/2019/das-russische-fernsehen-ueber-kriminelle-politiker/